Von House of One entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

People love us!

User reviews

"Ich liebe die Offline-Funktion"
"Das ist /"der/" Weg, deine Podcast-Abos zu handhaben. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, neue Podcasts zu entdecken."

#42 Was hat die Revolution in Iran mit Religion zu tun?

39:52
 
Teilen
 

Manage episode 358733112 series 3366826
Von House of One entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
331 - 3 Frauen, 3 Religionen, 1 Thema

Jin, Jiyan, Azadi - Frau, Leben, Freiheit. Das ist der Ruf der Menschen in Iran, die sich gegen das Regime auflehnen. Eine Revolution von Frauen ausgelöst, nachdem die junge Kurdin Jina Mahsa Amini in Polizeihaft zu Tode gekommen war. Grund der Verhaftung: Ihr Kopftuch saß nicht vorschriftsmäßig. Es ist für die Hosts Rebecca Rogowski, Maike Schöfer und Kübra Dalkilic ein emotionales Thema. Zum einen geht es um die Unterdrückung von Frauen, deren Körper von Geburt an politisiert wird. Zum anderen um den Missbrauch von Religion, mit der sich ein gewalttätiges Regime legitimiert. Die Sendung ist eine Solidaritätsbekundung mit den Frauen, den Menschen in Iran. Für diese Folge hat Rebecca mit zwei Vertreterinnen des “Women Life Freedom Collectiv” in Berlin gesprochen, einer Graswurzelinitiative von Exil-Iranerinnen, die sich für Freiheit und Menschenrechte einsetzt.

Website House of One: https://house-of-one.org

Instaprofile der Hosts Maike: https://www.instagram.com/ja.und.amen/?hl=de

Kübra: https://www.instagram.com/kuebra_dalkilic/?hl=de

Rebecca: https://www.instagram.com/rebecca_dora/?hl=de

Wenn ihr Fragen, Kommentare oder Anregungen habt, schreibt uns an 331podcast@house-of-one.org.

Der Podcast wird gefördert im Rahmen des Programms “Demokratie Leben!” durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Und die Website unserer fantastischen Producer (ein Dank an dieser Stelle) https://achtung.de/agencies/achtung-broadcast

Informationen zur Folge:

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Dossier zu den Protesten in Iran zusammengestellt: https://www.bpb.de/kurz-knapp/hintergrund-aktuell/514577/iran-anhaltende-proteste-nach-dem-tod-von-jina-mahsa-amini/ Das Iran Update. Ein Podcast über die Geschehnisse im Iran, erscheint jeden Freitag: https://linktr.ee/dasiranupdate

Auf Wikipedia werden die Proteste und deren Opfer dokumentiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Todesopfer_der_Proteste_im_Iran_ab_September_2022

"Hengaw" ist eine unabhängige Organisation, die hauptsächlich von Menschenrechtsverletzungen in (Ost-) Kurdistan berichtet: https://hengaw.net/de

“Hawar.help” ist eine Menschenrechtsorganisation, die sich nach dem Völkermord an den Jesiden durch den IS in Deutschland gegründet hat. Hawar help unterstützt auch intensiv die Proteste in Iran und organisiert auch Demonstrationen: https://www.hawar.help/de/

Das Center for Human Rights in Iran (CHRI) in New York ist von Journalisten, Forschern und Menschenrechtsaktivisten gegründet und versucht in Echtzeit über die Menschenrechtslage in Iran zu berichten: https://iranhumanrights.org/

Woman Life Freedom Collective Twitter-Gruppe, in der auf English und Deutsch Informationen über die aktuelle Revolution geteilt werden: https://twitter.com/WomanLifeFreed1

Wenn ihr die Arbeit des Woman Life Freedom Collectives unterstützen wollt: https://www.betterplace.me/support-woman-life-freedom-collective-in-berlin

Weitere Hinweise: Romane “Nachts ist es leise in Teheran” von Shida Bazyar, 2016: Die Geschichte einer iranisch-deutschen Familie, die ihren Anfang 1979 in Teheran nimmt und den Bogen spannt bis in die deutsche Gegenwart

„Fereydun hatte drei Söhne” von Abbas Maroufi, 2021: Der Kommunist Madjid begegnet als Patient einer Aachener Nervenheilanstalt seiner Vergangenheit, als er und seine Brüder sich gegen den Willen des Vaters in Iran politisierten: Assad schloss sich Chomeinis Organisation an, Said wurde Mitglied der Mudschaheddin und ihm droht als "Revolutionsfeind" die Hinrichtung.

“Zahra's Paradise. Die Grüne Revolution im Iran und die Suche einer Mutter nach ihrem Sohn” von Amir, Khalil, 2011: Während der Proteste gegen die gefälschten Wahlen 2009 im Iran verschwindet der junge Mann Mehdi spurlos. Seine Mutter und sein Bruder - ein Blogger - machen sich auf die Suche nach ihm.

“Das Paradies meines Nachbarn” von Nava Ebrahimi, 2020: Ali Najjar ist längst in Deutschland angekommen, als Produktdesigner erfolgreich. Der Iran, seine Familie sind für ihn eine fremde Welt. Dann erreicht ihn die Nachricht eines Unbekannten. Und alles gerät ins Wanken.

“16 Wörter” von Nava Ebrahimi, 2017: Mona fliegt mit ihrer Mutter zur Beerdigung der Oma in den Iran. Der Rückflug in ihr Kölner Leben ist schon gebucht. Doch die Reise wird für Mona zu einer Konfrontation mit ihrer eigenen Identität und ihrer Herkunft, über die so vieles im Ungewissen liegt.

“Persepolis” eine Graphic Novel von Marjane Satrapi, 2007: Marjane ist acht als der Schah gestürzt wird. Die vier Bände erzählen von der Kindheit und Jugend des Mädchens im Iran während und nach der Islamischen Revolution.

Weitere aus dem Persischen ins Deutsche übersetzte Romane: https://sujetverlag.de/

Fachliteratur “Iran, Mythos und Realität” von Peyman Javaher-Haghighi, erschienen 2011

“Young and defiant in Tehran” von Shahram Khosravi, erschienen 2008

“Zur Emanzipation der Frauen im Iran. Realität, Utopie, weibliche Kultur.” Dissertation, ersch. 1997

“Iran – die Freiheit ist weiblich” von Golineh Atai, erschienen 2021

Zur Iran-Revolution auf Instagram

Woman Life Freedom Collective: https://www.instagram.com/womanlifefreedomcollective/

Natalie Amiri, Journalistin und Iran-Aktivistin, bis 2020 ARD-Korrespondentin in Teheran, moderiert den “Weltspiegel” der ARD: https://www.instagram.com/natalie_amiri/?hl=de

Daniela Sepehri, Iran-Aktivistin: https://www.instagram.com/danielasepehri/

Enissa Amani, Komikerin: https://www.instagram.com/enissa_amani/?hl=de

Feminista.Berlin: https://www.instagram.com/feminista.berlin/?hl=de

Blackfish Voice: https://www.instagram.com/blackfishvoice.eng/?h

Twitter: 1500 tasvir (übersetzt: 1500 Abbildungen) sammelt die Namen und Geschichten der Getöteten: https://mobile.twitter.com/1500tasvir_en

Website House of One: https://house-of-one.org

Instaprofile der Hosts Maike: https://www.instagram.com/ja.und.amen/?hl=de

Kübra: https://www.instagram.com/kuebra_dalkilic/?hl=de

Rebecca: https://www.instagram.com/rebecca_dora/?hl=de

Wenn ihr Fragen, Kommentare oder Anregungen habt, schreibt uns an 331podcast@house-of-one.org.

Der Podcast wird gefördert im Rahmen des Programms “Demokratie Leben!” durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Und die Website unserer fantastischen Producer (ein Dank an dieser Stelle) https://achtung.de/agencies/achtung-broadcast

  continue reading

47 Episoden

Teilen
 
Manage episode 358733112 series 3366826
Von House of One entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
331 - 3 Frauen, 3 Religionen, 1 Thema

Jin, Jiyan, Azadi - Frau, Leben, Freiheit. Das ist der Ruf der Menschen in Iran, die sich gegen das Regime auflehnen. Eine Revolution von Frauen ausgelöst, nachdem die junge Kurdin Jina Mahsa Amini in Polizeihaft zu Tode gekommen war. Grund der Verhaftung: Ihr Kopftuch saß nicht vorschriftsmäßig. Es ist für die Hosts Rebecca Rogowski, Maike Schöfer und Kübra Dalkilic ein emotionales Thema. Zum einen geht es um die Unterdrückung von Frauen, deren Körper von Geburt an politisiert wird. Zum anderen um den Missbrauch von Religion, mit der sich ein gewalttätiges Regime legitimiert. Die Sendung ist eine Solidaritätsbekundung mit den Frauen, den Menschen in Iran. Für diese Folge hat Rebecca mit zwei Vertreterinnen des “Women Life Freedom Collectiv” in Berlin gesprochen, einer Graswurzelinitiative von Exil-Iranerinnen, die sich für Freiheit und Menschenrechte einsetzt.

Website House of One: https://house-of-one.org

Instaprofile der Hosts Maike: https://www.instagram.com/ja.und.amen/?hl=de

Kübra: https://www.instagram.com/kuebra_dalkilic/?hl=de

Rebecca: https://www.instagram.com/rebecca_dora/?hl=de

Wenn ihr Fragen, Kommentare oder Anregungen habt, schreibt uns an 331podcast@house-of-one.org.

Der Podcast wird gefördert im Rahmen des Programms “Demokratie Leben!” durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Und die Website unserer fantastischen Producer (ein Dank an dieser Stelle) https://achtung.de/agencies/achtung-broadcast

Informationen zur Folge:

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Dossier zu den Protesten in Iran zusammengestellt: https://www.bpb.de/kurz-knapp/hintergrund-aktuell/514577/iran-anhaltende-proteste-nach-dem-tod-von-jina-mahsa-amini/ Das Iran Update. Ein Podcast über die Geschehnisse im Iran, erscheint jeden Freitag: https://linktr.ee/dasiranupdate

Auf Wikipedia werden die Proteste und deren Opfer dokumentiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Todesopfer_der_Proteste_im_Iran_ab_September_2022

"Hengaw" ist eine unabhängige Organisation, die hauptsächlich von Menschenrechtsverletzungen in (Ost-) Kurdistan berichtet: https://hengaw.net/de

“Hawar.help” ist eine Menschenrechtsorganisation, die sich nach dem Völkermord an den Jesiden durch den IS in Deutschland gegründet hat. Hawar help unterstützt auch intensiv die Proteste in Iran und organisiert auch Demonstrationen: https://www.hawar.help/de/

Das Center for Human Rights in Iran (CHRI) in New York ist von Journalisten, Forschern und Menschenrechtsaktivisten gegründet und versucht in Echtzeit über die Menschenrechtslage in Iran zu berichten: https://iranhumanrights.org/

Woman Life Freedom Collective Twitter-Gruppe, in der auf English und Deutsch Informationen über die aktuelle Revolution geteilt werden: https://twitter.com/WomanLifeFreed1

Wenn ihr die Arbeit des Woman Life Freedom Collectives unterstützen wollt: https://www.betterplace.me/support-woman-life-freedom-collective-in-berlin

Weitere Hinweise: Romane “Nachts ist es leise in Teheran” von Shida Bazyar, 2016: Die Geschichte einer iranisch-deutschen Familie, die ihren Anfang 1979 in Teheran nimmt und den Bogen spannt bis in die deutsche Gegenwart

„Fereydun hatte drei Söhne” von Abbas Maroufi, 2021: Der Kommunist Madjid begegnet als Patient einer Aachener Nervenheilanstalt seiner Vergangenheit, als er und seine Brüder sich gegen den Willen des Vaters in Iran politisierten: Assad schloss sich Chomeinis Organisation an, Said wurde Mitglied der Mudschaheddin und ihm droht als "Revolutionsfeind" die Hinrichtung.

“Zahra's Paradise. Die Grüne Revolution im Iran und die Suche einer Mutter nach ihrem Sohn” von Amir, Khalil, 2011: Während der Proteste gegen die gefälschten Wahlen 2009 im Iran verschwindet der junge Mann Mehdi spurlos. Seine Mutter und sein Bruder - ein Blogger - machen sich auf die Suche nach ihm.

“Das Paradies meines Nachbarn” von Nava Ebrahimi, 2020: Ali Najjar ist längst in Deutschland angekommen, als Produktdesigner erfolgreich. Der Iran, seine Familie sind für ihn eine fremde Welt. Dann erreicht ihn die Nachricht eines Unbekannten. Und alles gerät ins Wanken.

“16 Wörter” von Nava Ebrahimi, 2017: Mona fliegt mit ihrer Mutter zur Beerdigung der Oma in den Iran. Der Rückflug in ihr Kölner Leben ist schon gebucht. Doch die Reise wird für Mona zu einer Konfrontation mit ihrer eigenen Identität und ihrer Herkunft, über die so vieles im Ungewissen liegt.

“Persepolis” eine Graphic Novel von Marjane Satrapi, 2007: Marjane ist acht als der Schah gestürzt wird. Die vier Bände erzählen von der Kindheit und Jugend des Mädchens im Iran während und nach der Islamischen Revolution.

Weitere aus dem Persischen ins Deutsche übersetzte Romane: https://sujetverlag.de/

Fachliteratur “Iran, Mythos und Realität” von Peyman Javaher-Haghighi, erschienen 2011

“Young and defiant in Tehran” von Shahram Khosravi, erschienen 2008

“Zur Emanzipation der Frauen im Iran. Realität, Utopie, weibliche Kultur.” Dissertation, ersch. 1997

“Iran – die Freiheit ist weiblich” von Golineh Atai, erschienen 2021

Zur Iran-Revolution auf Instagram

Woman Life Freedom Collective: https://www.instagram.com/womanlifefreedomcollective/

Natalie Amiri, Journalistin und Iran-Aktivistin, bis 2020 ARD-Korrespondentin in Teheran, moderiert den “Weltspiegel” der ARD: https://www.instagram.com/natalie_amiri/?hl=de

Daniela Sepehri, Iran-Aktivistin: https://www.instagram.com/danielasepehri/

Enissa Amani, Komikerin: https://www.instagram.com/enissa_amani/?hl=de

Feminista.Berlin: https://www.instagram.com/feminista.berlin/?hl=de

Blackfish Voice: https://www.instagram.com/blackfishvoice.eng/?h

Twitter: 1500 tasvir (übersetzt: 1500 Abbildungen) sammelt die Namen und Geschichten der Getöteten: https://mobile.twitter.com/1500tasvir_en

Website House of One: https://house-of-one.org

Instaprofile der Hosts Maike: https://www.instagram.com/ja.und.amen/?hl=de

Kübra: https://www.instagram.com/kuebra_dalkilic/?hl=de

Rebecca: https://www.instagram.com/rebecca_dora/?hl=de

Wenn ihr Fragen, Kommentare oder Anregungen habt, schreibt uns an 331podcast@house-of-one.org.

Der Podcast wird gefördert im Rahmen des Programms “Demokratie Leben!” durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Und die Website unserer fantastischen Producer (ein Dank an dieser Stelle) https://achtung.de/agencies/achtung-broadcast

  continue reading

47 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Kurzanleitung