Büro für Eskapismus - der Theaterpodcast

Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on April 02, 2022 10:47 (3M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage series 2999354
Von Büro für Eskapismus entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Hallo!Habt ihr euch mal gefragt, wie es in einem Theaterprojekt hinter den Kulissen abläuft? Wie arbeiten wir in der freien Kulturszene? Und wie entstehen unsere Fiction Reality Games? In unserem Podcast „Büro für Eskapismus – Der Theaterpodcast“ dokumentieren wir die Arbeit an unserem neuen Projekt „Walking in your shoes“ von der ersten Idee bis zur Premiere. Dabei sprechen wir sowohl über Themen, die uns dabei inhaltlich beschäftigen (z.B. Stadtraum und Empathie), aber auch über Schwierigkeiten, Herausforderungen und positive Überraschungen, die uns auf dem Weg begegnen. Wenn ihr Lust habt, uns bei dem kreativen Prozess ein bisschen über die Schulter zu hören, dann findet ihr den Podcast überall da, wo es Podcasts gibt unter dem Titel „Büro für Eskapismus – der Theaterpodcast“walking in your shoes wird gefördert durch #kulturbürohannover @kulturbuerohannover @MWKNiedersachsen @landesverbandsoziokulturniedersachsen @stiftungniedersachsen @fonds_soziokultur #rudolfaugsteinstiftungIn Kooperation mit @buergerbuero_stadtentwicklung @hannover_voids @cameo.kollektiv#cameo-kollektivDas Büro für Eskapismus ist kein klassischer Escape Room, sondern ein kleines Kollektiv von Theatermacher:Innen, die diese Freizeitaktivität mit Strategien des Theaters weiterentwickelt haben und den Escape Room als Kunst begreifen. Entstanden ist das "Fictional Reality Game": eine transmediale Kunstform, die sich durch Gamification, räumliches und interaktives Storytelling dem nie zu erreichenden Ideal der Immersion annähert – dem vollständigen Eintauchen in eine fiktive Welt. Durch Spuren und Hinweise schreiben wir Räumen Geschichten ein. Wir erschaffen fiktive Welten, die interaktiv erkundet werden können und die sich fast so real anfühlen, wie das, was man als „Realität“ bezeichnet.

4 Episoden