ANDERS ON TECHNO PODCAST FRANKFURT

Teilen
 

Manage series 1932015
Von Oliver Anderson entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Techno Dj from Frankfurt Am Main / Germany Booking Contact: info@sonderspur.com djoliveranderson@live.de Infos: www.sonderspur.de www.oliver-anderson.de Mit Musik beschäftige ich mich seitdem ich denken kann und habe diverse Instrumente gerlernt. 1998 , nachdem ich 2 Jahre lang das Omen besucht hatte, fing ich an mich intensiv mit dem Auflegen und der der elektronischen Musik, zu beschäftigen und besuchte das erste mal einen Schallplattenladen um mir meine ersten 4 Schwarzgoldstücke zu kaufen. Nach 2 Jahren Übung und einigen Platteneinkäufen gründete ich mit Q zusammen das Dj Duo Namens „Das Q-Kontinuum“ und schnell hatten wir unsere ersten Gigs im damaligen Club X in Offenbach am Main. Am selben Tag starteten wir eine monatliche Show, für 4 Jahre, bei Radio X und spielten unserem „eigenen“ Sound, welchen wir „Deep and Dark“ nannten. 2001-2002 folgten diverse kleinere Events sowie das Endless Summer und auch das Gallus Theater, im Juli 2002 schaffte ich es zum erstmals bei Sunshine Live zu spielen. Daraufhin spielte er 2003 beim Ostermarathon (Sunshine Live) und auch ein 6h Set bei der Motorola Mix Mission. Damit war mein drang mehr zu machen grösser geworden und schloss mich mit 3 weiteren Freunden zusammen um das Label „Deep and Dark Recordings“ im Jahre 2002 zu gründen. 2 Jahre erzielten wir damit gut Verkäufe. Am erfolgreichsten war das 10“ Release „The OMEN 2003 Ep“. Da zu dieser Zeit aber ein Vertrieb nach dem anderen Insolvenz anmelden musste, war auch das Label davon betroffen und wurde leider eingestellt. Kurze Zeit später, im Juli 2004, fing ich an im damaligen U60311 zu arbeiten. Viele Kontakte und Freundschaften kamen dort zu stande. Es dauerte nicht lange und ich startete mit Pi Chai die Event-Reihe „Hike Beatz“. Somit war der Weg geebnet regelmäßig im U60311 zu spielen, unteranderem ein unvergessliches Set an Silvester 2005 von 11h im Toiletten Vorraum. Von da an spielte ich jedes Jahr am „B-Day des U6011“, Silvester & an meinem Geburtstag. Da gab es jedes Jahr Oliver Andersons B Day Bash. Zusätzlich kam er in der „Lucky Sounds Booking Agentur“ unter wodurch er verschiedene Gigs im Bukowski / Heilbronn, Tanzhaus West/ Frankfurt, Cosacks Brennerei / Lipstadt, sowie in Basel und natürlich weiterhin im U60311. Außerdem arbeitete ich mit Lexx Aurel anfangs bei der Verhaltensgestört zusammen. Nach einer 1 Jährigen kreativen Pause, Ab November 2009, durfte ich mich zu den festen Resident Dj´s des U60311 zählen und hatte somit einen neuen Ansporn an mich selbst. Im Juni 2011 entstand meine eigene Event-Reihe „It´s all about Techno“ wo jede Nacht eine auf ihre eigene Art und Weise, einzigartige Nacht war und werden wird. Im September 2011 war mein Ergeiz so gross, das ich den Guiness-World-Record für die längste Dj-set brechenwollte. Er lag zu diesem Zeitpunkt bei 120h & 19 Minuten. Leider war für mich bei 118 Stunden aus gesundheitlichen Gründen Schluss. Der Deutsche bzw. Europäische Rekord wars trotzdem. Von meinen Fans bekam ich den Titel: „Weltmeister der Herzen“ Danach folgten einige Gig´s in Berlin, Würzburg, Aschaffenburg, Gießen, Offenbach, Bad Homburg & Frankfurt. Im Januar 2013 wurde dann das U60311 endgültig geschlossen und ich hatte bis Oktober gebraucht um mir eine neue Homebase zu suchen. Diese war erstmal das Gambrinus/Bad Homburg wo ich auch wieder die „ It´s All About Techno“ aufleben ließ. Kurze Zeit später auch im MTW in Offenbach. Seit 1.1.2015 unterstütze ich nun Pik Fein bei der Sonderspur. Mit Ihm zusammen spiele ich auch als die Techno Teacher. Famoust Music: Techno, ElectroRock & Progressive House

37 Episoden