show episodes
 
Seit über vier Jahren erzählen sich die Historiker Daniel Meßner und Richard Hemmer Woche für Woche eine Geschichte aus der Geschichte: Das ist Zeitsprung. Das Besondere daran: der eine weiß nie, was der andere ihm erzählen wird. Dabei geht es um vergessene Ereignisse, außergewöhnliche Persönlichkeiten und überraschende Zusammenhänge der Geschichte aus allen Epochen.
 
Der Wissenschaftspodcast der ÖAW beleuchtet Hintergründe, stellt Zusammenhänge her und holt Forscher*innen aus verschiedensten Disziplinen vors Mikro. Von sprechenden Maschinen bis zu Religion bei Teenies - hier gewähren wir einen Einblick in die Forschung an der ÖAW.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Vordergründig – Hintergründig Peter Pohn präsentiert im Rahmen der Porträtreihe „Vordergründig-Hintergründig“ Personen, die eine besondere Eigenschaft besitzen oder ein besonderes Hobby betreiben. In Bezug auf prominente Künstler soll verstärkt das Werk betrachtet bzw. hinterfragt und auf vielleicht weniger bekannte Facetten hingewiesen werden. Bei Sportlern wird verstärkt der Umgang mit Niederlagen, Motivationsproblemen, immer wieder ans Limit gehen zu müssen bzw. Durchhaltevermögen themati ...
 
Loading …
show series
 
Wir springen in das Jahr 1943 an die spanische Küste: In Huelva findet ein Fischer die Leiche des britischen Soldaten Major William Martin – zusammen mit vertraulichen Dokumenten – und übergibt sie dem spanischen Militär. Was sie nicht merken: Major William Martin hat es nie gegeben und die Dokumente, die er bei sich trug, waren präpariert und soll…
 
Mit dem Angriff auf Polen hat 1939 der Zweite Weltkrieg begonnen. Dennoch wurde in dieser Zeit weiter Fußball gespielt. Bis zum Jahr 1944 kamen noch Tausende Zuschauer in das Berliner Olympiastadion. Und das trotz der Angst vor Luftangriffen durch die Allierten. Burkhard Hupe hat sich mit der Frage beschäftigt, wie Fußball und Krieg zusammenpassten…
 
Das Eis der Arktis schmilzt. Forschende führen das auf den Klimawandel zurück. Investoren wittern neue Chancen, Geld zu verdienen: Weil die Eisflächen immer weiter schmelzen, fahren beispielsweise schon jetzt viel mehr Handelsschiffe durch das Gebiet.Von Deutschlandfunk Nova
 
Europa sei mit dem Rückzug der USA aus der Verteidigung der liberalen Weltordnung auf sich gestellt, sagte der Politologe Stephan Bierling im Dlf. Auf diese Übernahme internationaler Verantwortung seien Europa und insbesondere Deutschland nicht gut vorbereitet gewesen. Stephan Bierling im Gespräch mit Barbara Weber www.deutschlandfunk.de, Aus Kultu…
 
Wir springen in dieser Folge ins Jahr 1284. In der niedersächsischen Stadt Hameln wird in diesem Jahr ein geheimnisvoller Flötenspieler nicht nur Ratten, sondern auch 130 Kinder ins Verderben locken. Die Geschichte übt eine solche Faszination auf die Menschen aus, dass sie im Laufe der Jahrhunderte zu einer der bekanntesten Sagen Deutschlands wird.…
 
Den Schalter umlegen und schlafen. Das wünschen sich viele. So leicht ist es aber nicht. Denn Schlaf muss man zulassen können. Wie das geht.Morgen ist ein wichtiger Tag. Und trotzdem wälzt man sich schlaflos von der einen Seite zur anderen. Wieso? Weil uns Stress wach hält. "Ich kann nicht 12 Stunden arbeiten, mich dann voll meiner Familie meinen H…
 
In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts veränderte sich das Verhältnis zwischen Mensch und Nutztier gravierend – zum Nachteil der Tiere. In ihrem Vortrag beschreibt die Historikerin Veronika Settele, wie sich die Massentierhaltung und die Kritik daran entwickelt hat, wo wir heute stehen und wie es weitergehen könnte.…
 
Schlüssel, Handy, Maske: Der Mund-Nasen-Schutz ist in den letzten Monaten zum fixen Bestandteil in unserem Alltag geworden. Er kann nachweislich unsere Mitmenschen vor einer Infektion mit dem Coronavirus schützen – sofern er richtig getragen wird. Warum wurde aber am Beginn der Pandemie vom Tragen von Masken abgeraten? Und wie funktioniert der Schu…
 
Frauen im Nationalsozialismus - das waren keineswegs nur die "unschuldig Verführten", die nicht wussten, welche Gräueltaten von ihren Männern verübt wurden. Eine Dauerausstellung in der Gedenkstätte Ravensbrück zeigt: Als KZ-Aufseherin zu arbeiten, versprach Emanzipation und sozialen Aufstieg. Von Andreas Beckmann www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur…
 
Ein besserer Vergleich fällt dem Mathematik- und Informatikprofessor Vincent Heuveline nicht ein, wenn er erklärt, wie Algorithmen funktionieren. Für ihn sind sie wie Kochrezepte: Zutaten, Reihenfolge und das gewünschte Ziel schließlich auf dem Teller: ein leckeres "Boeuf Bourguignon".Von Deutschlandfunk Nova
 
975 gründet der Regensburger Bischof Wolfgang eine Domschule mit angeschlossenem Knabenchor. In diesem Chor sollen nur Knaben vor dem Stimmbruch singen, weil sie einen unvergleichlichen Klang hervorbringen können, der ihnen nach der Veränderung der Stimme nicht mehr gelingen könne.Von Deutschlandfunk Nova
 
Vielen scheint mit dem Ausbruch des Coronavirus die Zukunft abhandengekommen zu sein. Vertraute Strukturen geraten ins Wanken, das Resultat ist Orientierungslosigkeit und oftmals das Bedürfnis nach autoritärer Führung. Dabei entscheidet der Blick in die Zukunft mit über die Bewältigung der Krise. Von Mirko Smiljanic www.deutschlandfunk.de, Aus Kult…
 
Wir springen in dieser Folge ins Jahr 1862. Ort sind die USA, wo seit einem Jahr der Sezessionskrieg tobt. Im Zuge dessen wird nun ein Plan ausgeheckt, der – falls erfolgreich – den Nordstaaten einen erheblichen Vorteil bringen könnte. Wir sprechen in dieser Folge über Sabotage, Pläne mit unvorhergesehenen Stolpersteinen und eine Verfolgungsjagd, d…
 
Auf dem Europäischen Forum Alpbach haben WissenschafterInnen mit PolitikerInnen über eine Welt mit Corona diskutiert. Im Wissenschaftsradio hört ihr die spannendsten Köpfe der Technologiegespräche.Komplexitätsforscher Stefan Thurner ist gerade einer der gefragtesten Wissenschafter in Österreich, wenn es um Maßnahmen zu Corona geht. Von seinem Insti…
 
Am Anfang der Corona-Pandemie gab es in vielen Städten abends Applaus für die Arbeitskräfte im Krankenhaus und in Pflegeeinrichtungen. Auch die Spendenbereitschaft ist gestiegen. Aber reicht das an Solidarität? Der Theologe Frank Vogelsang ist skeptisch: Zusammenhalt sei Mangelware.Von Deutschlandfunk Nova
 
Die Gleichheit aller Menschen steht zwar in unserem Grundgesetz, doch in Wirklichkeit sei unsere Gesellschaft in vier Gruppen aufgeteilt, so Andreas Reckwitz. Der Sozialwissenschaftler spricht von vier Klassen, die sich unterscheiden in Stellung, Macht und Bedeutung.Von Deutschlandfunk Nova
 
Am 19. März 2003 marschieren die USA und ihre "Koalition der Willigen" in den Irak ein. Saddam Hussein und sein Regime sollen im Besitz von biologischen und chemischen Massenvernichtungswaffen sein. Der Diktator wird gestürzt, die Waffen werden nie gefunden. Der Irak versinkt in Chaos, Gewalt und Bombenanschlägen.…
 
Europa hat keineswegs geschlossen auf die Corona-Pandemie reagiert. Nationale Alleingänge und Grenzschließungen haben das nur im Ansatz gezeigt. Welche Auswirkungen aber könnte eine solche Krise auf das Wählerverhalten und die Einstellung zu Europa haben? Von Matthias Hennies www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften Hören bis: 1…
 
Wir beschäftigen uns in dieser Folge mit dem Leben des Alexander von Humboldt. Es geht um zwei Lebensabschnitte des berühmten Naturforschers: Zuerst springen wir nach Südamerika und begleiten ihn auf eine seiner Forschungsreisen, dann nach Berlin, wo er in seinen späteren Jahren als wohl einer der ersten großen Wissenschaftskommunikatoren gewirkt h…
 
Es ist schon schwierig mit dem richtigen Ton: Was in Zürich oder Konstanz als höflich gilt, kann in Flensburg oder Berlin total umständlich wirken. Denn Höflichkeit ist regional sehr unterschiedlich - und sprachlich oft paradox: Manchmal sagen wir etwas ganz anderes als das, was wir meinen, um den richtigen Ton zu treffen. Ein Vortrag der Sprachwis…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login