show episodes
 
Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Und warum lügen Zeugen manchmal? Was, wenn Polizisten kriminell handeln oder Sachverständige versuchen, ihre Irrtümer zu kaschieren? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt …? Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion ist Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung. Sie saß in großen Strafprozessen, schrieb preisgekrönte Gerichtsreportagen und ging unvor ...
 
Bernau ist eine kleine Stadt im Nordosten Berlins, die kulturell Einiges zu bieten hat. In dem Podcast sprechen Anja Guttenberger (Leiterin des Bauhaus-Besucherzentrums) und Frederiek Weda (Leiterin der Galerie Bernau) regelmäßig mit Kulturschaffenden, Künstler*innen und Bürger*innen über Kunst und Kultur in Bernau. In KNTXT wird hinter die Fassaden geschaut und das kulturelle Leben in Bernau beleuchtet. Jede Folge ist ein weiterer Baustein, der die Vielseitigkeit der Kleinstadt Bernau zu ei ...
 
Geschichte einfach zu erzählen, aber nicht vereinfachend, das war stets das Motto des Wirtschafts- und Sozialhistorikers Ernst Bruckmüller. Als Krönung seines Gelehrtenlebens hat der nunmehr emeritierte Universitätsprofessor eine umfangreiche "Österreichische Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart" veröffentlicht. Für Ö1 erzählt Ernst Bruckmüller diese Geschichte noch stärker verdichtet in 29 Kapiteln.
 
Ob Mondlandung, 9/11 oder der Tod von Lady Diana: Im Podcast untersuchen unsere Journalisten Verschwörungstheorien und sprechen darüber mit Experten. Verschwörungserzählungen treten besonders häufig in Krisenzeiten oder bei tiefgreifenden Veränderungen auf. So kursieren seit Beginn der Corona-Krise Verschwörungsmythen darüber, ob die chinesische Regierung das Virus als Biowaffe gezüchtet hat oder ob Bill Gates an allem schuld ist. Andere wiederum leugnen die Pandemie und glauben, Corona sei ...
 
Loading …
show series
 
Unser Sendungsmachender Peter Rother wohnt in der Dresdner Friedrichstadt. Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus US-Produktion wurde dort am 12. November gefunden. Zur Entschärfung musste das gesamte Wohnviertel in der Nacht vom Freitag zum Samstag evakuiert werden, auch Peter Rother. In dieser Aufnahme schildert er drei Tage später die Ereig…
 
In this show we talk about food sovereignty. The right for people to define their agricultural and food policy without any interference of market policies. We learn about concepts implemented in Germany, which try to apply basic principles of food sovereignty. We discuss developments and challenges in already established structures and learn about …
 
Im Oktober 2019 blockierten Aktivist:innen der Gruppe Tear Down Tönnies* (TDT) die Schlachtfabrik des größten Fleischkonzerns Europas, Tönnies in Kellinghusen (Schleswig Holstein). Knapp elf Stunden lang wurde so der reguläre Schlachtbetrieb verhindert. Ziel der Aktion war es, auf die prekären Arbeitsbedingungen, das endlose Tierleid und die starke…
 
Im Dezember will sich die AfD in Wiesbaden zum nächsten Bundesparteitag treffen. Ein breites Bündnis verschiedenster Gruppen organisiert bereits Proteste dagegen und mobilisiert bundesweit nach Wiesbaden. Im folgenden Interview erläutert Maxi von Aufstehen gegen Rassismus was bislang an dem Wochenende vom 10. Bis 12. Dezember 2021 geplant ist.…
 
Im Dezember will sich die AfD in Wiesbaden zum nächsten Bundesparteitag treffen. Ein breites Bündnis verschiedenster Gruppen organisiert bereits Proteste dagegen und mobilisiert bundesweit nach Wiesbaden. Im folgenden Interview erläutert Maxi von Aufstehen gegen Rassismus was bislang an dem Wochenende vom 10. Bis 12. Dezember 2021 geplant ist.…
 
Unser Sendungsmachender Peter Rother wohnt in der Dresdner Friedrichstadt. Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus US-Produktion wurde dort am 12. November gefunden. Zur Entschärfung musste das gesamte Wohnviertel in der Nacht vom Freitag zum Samstag evakuiert werden, auch Peter Rother. In dieser Aufnahme schildert er drei Tage später die Ereig…
 
Unser Sendungsmachender Peter Rother wohnt in der Dresdner Friedrichstadt. Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus US-Produktion wurde dort am 12. November gefunden. Zur Entschärfung musste das gesamte Wohnviertel in der Nacht vom Freitag zum Samstag evakuiert werden, auch Peter Rother. In dieser Aufnahme schildert er drei Tage später die Ereig…
 
Unser Sendungsmachender Peter Rother wohnt in der Dresdner Friedrichstadt. Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus US-Produktion wurde dort am 12. November gefunden. Zur Entschärfung musste das gesamte Wohnviertel in der Nacht vom Freitag zum Samstag evakuiert werden, auch Peter Rother. In dieser Aufnahme schildert er drei Tage später die Ereig…
 
Folge 18 ist die Fortsetzung unseres Gespräches mit Winfried Brenne und Franz Jaschke zur Sanierung der ehemaligen ADGB-Bundesschule und der Lehrerhäuser. Für alle, die schon darauf gewartet haben, wie es weitergeht, werden weitere interessante Fragen beantwortet. In diesem Teil erfahrt Ihr mehr über den langen Weg der Originalglasbausteine zur Rep…
 
Waren sie zuletzt im Wald spazieren? Und urplötzlich roch es ganz unvermittelt nach Maggi? Dann waren Sie mit großer Wahrscheinlichkeit einem Wildschwein auf der Spur. Wildschweine gibt es viele in deutschen Wäldern. Ihr Lebensraum rückt immer weiter in bewohnte Gebiete und so treten häufig Konflikte mit dem Menschen auf. Wie der natürliche Lebensr…
 
In dieser Sendung stellt sich die Dresdner Metal - Band Argorok mit ihrem aktuellen Album "Usurpator" vor; außerdem reden wir über die Band, ihre Texte, musikalische Einflüsse und einige andere Sachen.Diese Sendung entstand als Teil der Sendung "6 Saiten und ein Verzerrer - Vom Punk-Rock über Hardcore bis zum (Nu-)Metal".…
 
Wer lange Jahre fürs Feature arbeitet, sammelt Schätze im Aufnahmearchiv. Viele davon landen nicht in der fertigen Sendung – aus diesen und jenen Gründen. In der neuen Ausgabe der Feature-Antenne aber kommen sie erstmals ans Licht. Zusammenstellung und Moderation: Ingo Kottkamp www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Aus aktuellem Anlass haben wir ein Special zu Afd-Bundesparteitagen zusammengestellt. Im Dezember will sich die AFD zu ihrem nächsten Bundesparteitag in Wiesbaden treffen. Mit Hilfe von Beiträgen aus dem Archiv der freien Radios erinnern wir in der nächsten Stunde an die vielfältigen Aspekte und massenhaften Akteure des Widerstands gegen Afd-Bundes…
 
mehr ein Olivensterben als ein Vogel der Woche - der kündet eher vom Sinn und Unsinn der Vereinfachungstendenz beim Menschen. mehr zum Thema:https://www.hoerspielundfeature.de/ein-bakterium-zerstoert-die-uralte-kulturlandschaft-in-100.htmlVon rudiguricht (Radio Corax, Halle)
 
Ver.di fordert Verbesserungen für Beschäftigte des Gesundheitswesens * Kommentar von Andrasch Neunert zur vierten Coronawelle: Zwischen Opportunismus, Fahrlässigkeit und Ignoranz, ein Komplettversagen * Oury Jalloh – Das war Mord! Bericht zum neu veröffentlichten Brandgutachten * Interview mit Karl Kopp, PRO ASYL zur Lage der Geflüchteten an der be…
 
La gira - Die Reise. Was ist passiert seitdem die Delegation der Zapatistas Europa "erobert" haben? Welche Geschichten haben sie mitgebracht? Welche Themen haben in uns Anklang gefunden? Welche Gedanken werden wir weiterspinnen? Wir sprechen in dieser Sendung mit Tapir und Maik über ihre Arbeit im Rahmen der Reisevorbereitung der Zapatistas, das Re…
 
Er war der meistgespielte Dramatiker in beiden deutschen Staaten und ist auf heutigen Bühnen abwesend. Lebenslang hielt er an der DDR fest und umgab sich mit der Aura des Dichterfürsten. Zeit für einen neuen Blick auf Peter Hacks. Von Jan Decker www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Liebe, eines der größten Gefühle, die wir spüren können. Zur Liebe gehört auch manchmal Herzschmerz. Clara war in der Redaktion unterwegs und hat mehrere Erfahrungen zu dem Thema eingefangen. Wie unterschiedlich sich Herzschmerz anfühlen kann und wie verschieden man ihn überwindet, hört ihr hier.…
 
Am Montag wurde es im All für die Astronauten auf der ISS gefährlich. Durch das All fliegende Trümmerteile bedrohten die Internationale Raumstation. Die Trümmer stammten von einem russischen Satelliten, den Russland selbst abgeschossen hat. Zu Testzwecken, wie es von russischer Seite später hieß. Die ISS wurde evakuiert und die Nasa und Esa übten h…
 
Jeden Abend schauen Millionen Menschen in Deutschland Nachrichten. Doch viele Gruppen sind dort kaum zu sehen. Das belegt eine aktuelle Studie der Neuen Deutschen Medienmacher*innen. Sie haben die Sichtbarkeit in der diesjährigen Wahlkampfberichterstattung untersucht. Konkret wurden dazu die Abendnachrichten auf ARD, ZDF und RTL ausgewertet. Aus de…
 
Woher kommt der Tofu? Wie gelingt Pho-Suppe auch vegan? Gibt es so etwas wie authentisches Essen? Diesen Fragen ist Laura Anh Thu Dang auf der Spur – in unserem mehrsprachigen Podcast. Und Nora, die Syrerin in Berlin, feiert Geburtstag. Heute mit den Autorinnen: Laura Anh Thu Dang sowie Hiba Obaid und Lorin Celebi www.deutschlandfunkkultur.de, Feat…
 
Ein Gespenst geht um in der russischen Provinz: Wahllos überfällt jemand alte Frauen in ihren Wohnungen. Auf Geld ist er nicht aus, auch ein Triebtäter scheint er nicht zu sein. Trotz unzähliger Spuren kriegt die Polizei ihn nicht zu fassen. Oder sind mehrere Mörder am Werk? In Folge 95 sprechen Sabine Rückert und Andreas Sentker mit dem Kriegsrepo…
 
Sogar die Wissenschaft beschäftigt sich mit der „Schwarzen Frau“. Der Versuch, den Fall von 1975 um eine mysteriöse Anhalterin in Thurmannsbang, im Bayerischen Wald aufzuklären, geht weiter. Von Johannes Nichelmann www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Direkter Link zur AudiodateiVon Nichelmann, Johannes
 
Sogar die Wissenschaft beschäftigt sich mit der „Schwarzen Frau“. Der Versuch, den Fall von 1975 um eine mysteriöse Anhalterin in Thurmannsbang, im Bayerischen Wald aufzuklären, geht weiter. Von Johannes Nichelmann www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Direkter Link zur AudiodateiVon Nichelmann, Johannes
 
An diesem besonderen Tag, den 07. November 2021, während gerade die letzten Vorbereitungen getroffen werden für die Gedenkstunde im Alten Rathaus, bei der unter anderem Charlotte Knobloch und Dieter Reiter sprechen werden, während die Bewohner des Protestcamps gegen die Abschiebung von Geflüchteten aus Sierra Leone, welches sich nun an der Ecke Lui…
 
Corona hat die Welt seit mehr als einem Jahr nun im Griff. Viele Menschen sind gestorben und viele leiden selbst lange nach der Krankheit noch an den Folgen- Longcovid. Es fällt schwer, Treppen zu steigen, selbst Essen kochen benötigt Pausen. Der Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen hat deshalb „Durchatmen“ ins Leben gerufen. Dabei geht es um e…
 
Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Justiz und Geschichte des Nationalsozialismus in Mannheim e.V.Es hat 75 Jahre gedauert, bis eine große Zahl von KZ-Insassen als NS-Opfer anerkannt wurden. Mit dem grünen und schwarzen Winkel wurden sie als "Asoziale" und "Berufs- und Gewohnheitsverbrecher" oder "Sicherungsverwahrte" markiert und nach d…
 
Länge: 60 minErnster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertaerer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin (aradio-berlin.org).Inhalte:* News aus aller Welt* Fokusthema: Rückblick auf den Aufstand in Belarus* Kropotkin-Zitat* Wo herrscht AnarchieFeedback und Kommentare bitte an: aradio-berlin/at/riseup(.)net…
 
Unmittelbar nach dem Mauerfall zogen sie mit ihren Mikrofonen los. Eine Feature-Autorin aus dem Osten und ein Feature-Autor aus dem Westen fingen Stimmen zum Mauerfall ein. Es entstand das erste gesamtdeutsche Feature nach der Wende. Von Brigitte Kirilow und Wolfgang Bauernfeind www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 08. Dezember 2021, 23…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login