show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Das Auslandsmagazin des Deutschlandfunks. Mit Korrespondentenberichten und Reportagen aus aller Welt. Mit Analysen und Hintergründen aus fünf Kontinenten – zu Themen, die die Welt bewegen oder auf der Straße liegen. Zu Themen, die relevant sind, es aber oft nicht in die Nachrichten schaffen - gründlich recherchiert, anschaulich erzählt, kompetent eingeordnet.
 
Die Frühsendung ist unser "Flaggschiff": Mancher Politiker aus dem In- und Ausland oder Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Kultur "sagte im Deutschlandfunk" erstmals, worüber anschließend debattiert und diskutiert wurde. Zur Sendung gehören die Berichte, Reportagen und die Gespräche mit unseren Korrespondenten im In- und Ausland, ergänzt durch aktuelle Sport- und Wirtschaftsberichte.
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.
 
Loading …
show series
 
Trotz des deutlichen Willens zur Aufklärung - nach dem Abschlussbericht des Wirecard-Untersuchungsausschusses bleibt ein ungutes Gefühl, kommentiert Theo Geers. Denn trotz krassen Behördenversagens lassen weder Union noch SPD den Willen erkennen, Verantwortung zu übernehmen und etwas zu verbessern. Ein Kommentar von Theo Geers www.deutschlandfunk.d…
 
Durch die Blockadehaltung von CDU/CSU ist es wieder nicht gelungen, langfristige Ausbaupfade für Erneuerbare Energien festzulegen, kommentiert Ann-Kathrin Büüsker das Klimapaket der Bundesregierung. So verlagert man auch dieses Problem wieder in die Zukunft – und setzt diese damit aufs Spiel. Ein Kommentar von Ann-Kathrin Büüsker www.deutschlandfun…
 
Der 80. Jahrestag des deutschen Angriffs auf die Sowjetunion hat gezeigt: Das Gedenken an die Opfer des deutschen Vernichtungskrieges muss vertieft werden, kommentiert Florian Kellermann. Das ist momentan jedoch schwer - weil Russland die Geschichte für aktuelle politische Ziele instrumentalisiert. Ein Kommentar von Florian Kellermann www.deutschla…
 
In den 1980er-Jahren steuerten die Niederlande um, investierten kräftig in das Radwegenetz und änderten Gesetze. Bei Unfällen waren grundsätzlich Autofahrer Schuld. Jetzt steigen viele im Land auf E-Bikes um. Aber nicht alle Hoffnungen erfüllen sich. Von Marten Hahn www.deutschlandfunkkultur.de, Weltzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Der Angriff Nazi-Deutschlands auf Russland, die Ukraine und Belarus am 22. Juni 1941 markiert den Beginn des deutschen Vernichtungsfeldzugs mit 27 Millionen Toten. Wie kann das Gedenken gerade bei Jugendlichen bewahrt werden? Und: Prima Klima im Bundestag? Union und SPD fassen neue Beschlüsse. Von Barbara Schmidt-Mattern www.deutschlandfunk.de, Deu…
 
Unsere Themen: +++ Klima- und Energiepaket: Trotz Erneuerung noch große Lücken +++ Friedhöfe nutzen: Mehr als nur Begräbnisstätten +++ Outing in der NFL: In der Sportwelt eine Seltenheit +++ EM aktuell: Kein Regenbogen für die Allianz Arena +++ Wirecard: Untersuchung jetzt abgeschlossen +++ Verschollen: Wann wird jemand für tot erklärt? +++…
 
Wer verschwommene Flecken auf Fotos und Videos für außerirdische Raumschiffe hält, wird schnell belächelt. Doch zu den UFO-Gläubigen scheinen auch hartgesottene Piloten der US-Navy zu gehören. Es kommen Forderungen auf, dass sich die Wissenschaft ernsthaft mit dem Thema befassen sollte. Von Thomas Reintjes www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell …
 
Autor: Pyritz, Lennart Sendung: Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Aliens und die U.S. Air Force Was verrät der UFO-Bericht wirklich? Impfrisiken bei Astrazeneca, Biontech & Co Wie ist der Stand der Forschung? Interview mit Prof. Dr. Christine Falk, Medizinische Hochschule Hannover (MMH) Hauswand als Batterie Schwedisches Team entwickelt…
 
Was muss das neue ARD-ZDF Mediathek-Angebot besser machen? • Verfahren gegen Apple, Google und Co. • Vielen Medien fehlen die Werbeeinnahmen • Betroffene klagen gegen Pornhub-Betreiber MindGeek • Schlagzeile von morgen: Dithmarscher Landeszeitung www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login