Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Die Skigebiete der Zentralschweiz haben aufwändige Schutzkonzepte ausgearbeitet für die Wintersaison. Sie fordern nun vom Bund, dass sie gleich behandelt werden wie ÖV-Betriebe. Weiter in der Sendung: * Kantonsrat Obwalden kommt zu keinem Ende in der Budgetdiskussion * Urner Regierung hat sich mit Corona-Massnahmen-SkeptikerInnen getroffen * Ausste…
 
Wie hat die Corona-Pandemie das Luzerner Theater verändert?Sandra Küpper, Leiterin Schauspiel und stellvertretende Intendantin im Luzerner Theater, erzählt im Gespräch, was sich durch die Corona-Pandemie alles verändert hat. Warum sie jedoch trotz all diesen Einschränkungen auch noch für 50 Personen spielen wollen, hörst du im Podcast.…
 
Das Obwaldner Kantonsspital erhält im kommenden Jahr insgesamt 200 000 Franken weniger vom Kanton für gemeinwirtschaftliche Leistungen - nämlich knapp 7,7 Millionen Franken. Weiter in der Sendung: * Gemeinde Baar ZG verzichtet wegen Corona auf Alkoholabgabe der Gastronomiebetriebe * Mehr Geld für Härtefälle im Kanton Schwyz * Neuer Steuersoftware f…
 
Das Impulsprogramm «Hopp Schwyz» soll die Schwyzer Bevölkerung in der Corona-Pandemie dazu bringen, mehr lokal zu konsumieren und investieren. Die Kantonsregierung zieht nun eine erste Zwischenbilanz – und ist zufrieden. Weiter in der Sendung: * Im Vergleich zu anderen Jahren sterben in der Zentralschweiz wegen der Coronapandemie dieses mehr ältere…
 
Seit dem 1. November sind im Kanton Luzern 70 Personen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gestorben. Zwei Drittel der Todesfälle ereigneten sich in einem Heim. Inzwischen sei laut Branchenverband Curaviva aber hoffentlich das Schlimmste überstanden. Weiter in der Sendung: * Bürgerliche National- und StänderätInnen aus der Zentralschweiz wollen da…
 
Dafür will der Kanton das Maximum der möglichen Bundesbeiträge abholen und den Kredit mit gut fünf Millionen Franken ergänzen. Entscheiden wird der Landrat Mitte Dezember. Der Kanton Obwalden will ebenfalls beim Härtefallprogramm des Bundes mitmachen - der Betrag ist noch offen. Weiter in der Sendung: * Sterblichkeit in Luzerner Alterszentren * Kan…
 
Mit einem «Stärnecheib!» appellierte der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf in der Diskussion um das Contact Tracing im Luzerner Kantonsrat an die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger. Nach einer Überlastung wegen steigender Zahlen im Oktober funktioniere das Tracing nun wieder. Weiter in der Sendung: * Er hat den Kanton Uri während J…
 
Vinyl Digger, DJ und Veranstalter Ernesto Chahoud sagt über sich, dass er kein optimistischer Mensch sei. Trotzdem erkennt er in der Musik eine Energie, die Menschen in verschiedensten Lebenslagen auf individuelle Weise anspornen kann. Im Interview erklärt er dies mithilfe des Philosophen der Frankfurter Schule Theodor w. Adorno (welcher btw. auch …
 
Elon Musk stellt mit seinen Firmen die Auto- und Raumfahrtindustrie auf den Kopf. Mit Innovativen Produkten werden die bisherigen Platzhirsche gehörig unter Druck gesetzt. Mit seinem Raumfahrtunternehmen SpaceX steigt er nun in die Telekommunikationsbranche ein. Starlink heisst dieses Projekt, welches ein Weltumspannendes Netz aus Satelliten im Tie…
 
Im Kanton Luzern dürfen die Gemeinden weiterhin auf Billetts für Kultur- und Sportveranstaltungen eine Steuer erheben. Der Kantonsrat hat am Dienstag eine Motion abgelehnt, welche die 1892 eingeführte Lustbarkeitssteuer abschaffen wollte. Weiter in der Sendung: * Staatsanwaltschaft Nidwalden stellt Strafverfahren gegen ehemaligen Priester ein. * Lu…
 
Die Wintersaison steht vor der Tür - die Coronafallzahlen stagnieren im Entlebuch auf konstant hohem Niveau. Jetzt appelliert der Gemeindeverband Unesco Biospähre Entlebuch an die Bevölkerung: Sie solle sich disziplinierter an die Schutzmassnahmen halten, sonst drohe ein regionaler Lockdown. Weiter in der Sendung: * Im Kanton Luzern sollen Radwege …
 
Die Regierung des Kantons Luzern muss einen Vorschlag machen, wie Personen, die Zuhause Angehörige betreuen oder pflegen besser entschädigt werden können. Eine Initiative der CVP ging dem Kantonsparlament zu wenig weit. Die Regierung muss nun einen Gegenvorschlag ausarbeiten. Weiter in der Sendung: * Der Kanton Luzern baut das Contact Tracing aus *…
 
Alex Kuprecht ist zum neuen Ständeratspräsidenten gewählt worden. Der Schwyzer SVP-Politiker krönt damit seine 17-jährige Tätigkeit in der kleinen Kammer. Er möchte, dass der Ständerat seinem Ruf als Chambre de Réflexion wieder mehr gerecht wird. Weiter in der Sendung: * Rücktritt: Skirennfahrer Marc Gisin im Interview. * Die Kulturschachtel, ein b…
 
Marc Gisin tritt knapp zwölf Jahre nach seinem Weltcup-Debüt per sofort zurück. Der Obwaldner Speedspezialist, der sich nach schweren Stürzen immer wieder zurückkämpfte, musste erkennen, dass sein Körper den Anforderungen des Spitzensports nicht mehr gewachsen ist. Weiter in der Sendung: * Luzerner Kantonsrat debattiert Corona-Härtefälle-Regelung. …
 
Der Kanton Schwyz erhält ein neues Förderprogramm im Bereich der erneuerbaren Energien und energetischen Gebäudesanierungen. Weiter in der Sendung: * Luzerner Landschaftsschutz erhält mehr Gewicht * Knappes Ja zur Sporthalle und den Hochhäusern in Kriens * Uri sagt deutlich Ja zur Einführung einer Notrechtsklausel…
 
Kriens gibt grünes Licht für eine neue Sporthalle und zwei Hochhäuser. Das eine wird 110 Meter hoch und war besonders umstritten. Das Ja zum Projekt fiel äusserst knapp aus. Weitere Themen:- Schwyz nimmt Energieförderprogramm an- Luzerner Landschaftsschutz erhält mehr GewichtVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Am Montag wird der Schwyzer Ständerat Alex Kuprecht zum Ständeratspräsidenten gewählt. Es sei die Krönung seiner 17-jährigen politischen Karriere, sagt er im Interview mit SRF. Er will in diesem Amt den Graben zwischen Jung und Alt im Ständerat schliessen. Weiter in der Sendung: * CVP heisst neu «Die Mitte» - Reaktion aus der Zentralschweiz. * Aust…
 
Vor gut 10 Jahren wurde das autonome Kulturzentrum BOA in Luzern geschlossen. Was 1988 mit der Besetzung der ehemaligen Schlauchfabrik im Tribschen begann, bewegt die Stadt Luzern noch heute. Mit der BOA hatte Luzern ein politisches Kulturzentrum, welches mit seinem musikalischen Programm weit über die Stadt hinaus strahlte. Eugen Scheuch war von 2…
 
Stell dir vor, ein Auto zieht auf der Überholspur an dir vorbei und der Fahrersitz ist komplett leer. Was für uns nach Science-Fiction klingt, ist in Kalifornien bereits Realität. Der sonnige Bundesstaat an der Westküste der USA gilt als Mekka für die Erforschung von selbstfahrenden Fahrzeugen und hat mittlerweile über 1'400 solcher Prototypen für …
 
Social Media ist bei vielen eine Art Hassliebe. Es ist unglaublich unterhaltend. Doch es macht auch süchtig. Social Media ist auch politisch in Verruf. Der Datenschutz ist bedenklich, die Debattenkultur verroht und Verschwörungstheorien grassieren. Trotzdem benutzen viele Politiker aktiv Social Media. Je nach Plattform auf ihre eigene Art. Twitter,…
 
Milde begann im Jahr 2017 als kleines Projekt von Anna Vogt, Tobias Künzli am Piano und Simon Scherrer an den Drums in der Jazzschule. Ein paar Jahre später kamen Claude Studer an der Gitarre und Linus Meier am Bass hinzu. Ihre Musik beschreiben sie selbst als einen pastelligen elektronischen Klangteppich aus Synth-Melodien, der getragen wird von G…
 
Es begann 1984. Die Gemeinde Schötz feierte ihren 800. Geburtstag. "'Die Jungen' liess man dann auch noch mitmachen," erinnert sich Norbert Bossart. Die Schötzer Jugend liess sich nicht lumpen und stellte einen Konzertabend auf die Beine, mit Rockbands aus der Szene rund um den Sedel in Luzern. Ein durchschlagender Erfolg: Die Turnhalle war voll un…
 
"Mehr ist mehr!", so begründet die Band "A.K.A unknown" ihre Genrevielfalt.Die Band ist laut & leise, Jazz & Rock, wild & poetisch aber hauptsächlich VIEL! Für ihren neuen Release "first contact of an unknown kind" hat die 6-köpfige Band 5 weitere Musiker*innen mit ins Boot geholt und so das "A.K.A unknown extended orchestra" gegründet. Drei von el…
 
Gerade mal zwei Elefanten würden im sic! Elephanthouse Platz finden. Man kann also von Glück sprechen, dass der Raum nicht für Tiere, sondern für zeitgenössische Kunst und Kultur gedacht ist. Im kleinen Kunstraum in der Neustadt von Luzern weht seit einigen Wochen frischer Wind: Im Oktober haben Anne-Sophie Mlamali, Sabrina Negroni und Lena Pfäffli…
 
Seit der Erfindung des Fotoapparats werden Bilder manipuliert. Heute ist das wahrscheinlich dank Photoshop und Co. so einfach wie noch nie. Bei Videos war das aber immer etwas schwieriger. Doch im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz fällt auch diese Hürde. Deep Fakes heissen die Videos, welche durch Künstliche Intelligenz generiert und gefälscht …
 
Wer einen Schaden anrichtet, soll dafür haften. Klingt nach einer Selbstverständlichkeit? Ist es nicht, zumindest in den Augen der Initianten der Konzernverantwortungsinitiative (KOVI). Laut Ihnen begehen verschiedene Schweizer Konzere oder deren Tochterfirmen Verstösse gegen Menschenrechte und internationale Umweltstandards. Weil das Rechtssystem …
 
Das Musiker Kollektiv aus Bern hat ihr Debutalbum veröffentlicht. Vielen Erfolgreichen Singels und EPs folgt nun ein ganzes Album. Im Podcast zum Interview erfährst du Mehr. Das Album, ein Resultat aus langer Zusammenarbeit. Die Band hat ein langen weg hinter sich. Aber nun kommt das Album zur richtigen Zeit.Foto: Dominik Hodel…
 
Am 13. November hat das Schweizer Trio Schnellertollermeier ihr Album „5“ veröffentlicht. Lange haben sie an ihrem 5. Studioalbum gearbeitet, nun sind sie zufrieden damit. Wir finden: zu Recht! Im Interview geben Manuel Troller und Andi Schnellmann zu, Perfektionisten zu sein. Sie reden über ihre Weiterentwicklung im Zusammenspiel und über den Vort…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login