Zeitreisen öffentlich
[search 0]
×
Die besten Zeitreisen Podcasts, die wir finden konnten (aktualisiert August 2020)
Die besten Zeitreisen Podcasts, die wir finden konnten
Aktualisiert August 2020
Werde heute einer von Millionen von Player FM Nutzern, um News und Einblicke wann immer du möchtest zu bekommen, sogar wenn du offline bist. Podcaste smarter mit der kostenlosen Podcast-App, die keine Kompromisse schließt. Lass uns etwas abspielen!
Trete der weltbesten Podcast-App bei, um deine Lieblingsshows durch unsere Android- und iOS-Apps online zu managen und offline abzuspielen. Es ist kostenlos und einfach!
More
show episodes
 
Die «Zeitreise» weckt nostalgische Gefühle an einen bestimmten Tag aus der jüngeren Vergangenheit. Die «Zeitreise» orientiert sich an Originalaufnahmen aus dem Archiv und zeichnet ein Bild unseres Alltags vor Jahrzehnten, erinnert an vergangene Ereignisse und lässt Zeitzeugen zu Wort kommen.
 
Der Hörspielkrimi zum Mitspielen! Die geheime Ausbildungseinheit Aurora reist durch Dimensionen und Zeit. Agentinnen und Agenten wie Du einer sein könntest, besuchen Tatorte, befragen Verdächtige und lösen Kriminalfälle um Anomalien der Raumzeit zu beseitigen. Akte Aurora ist die wahrscheinlich aufwendigste Podcastproduktion im deutschsprachigen Raum. Hörermeinungen: "Eine Mischung aus Hörspiel, Spielshow und eine Mega Communityleistung. Ein Team erschafft vollkommen ehrenamtlich eine Welt, ...
 
"Zeitreise-Sofa" ist die lang erwartete Podcast-Revolution! Jo Hesse und Sven Vößing, zwei über Vierzigjäh... zwei junggebliebene Connaisseure (wird so geschrieben, ich hab's gegoogelt) der modernen Popkultur philosophieren über historische und aktuelle Glanzpunkte medialer Erzeugnisse! Ernsthaft, so etwas gab es noch nie, so etwas habt ihr noch nie gehört! Versprochen! Wirklich! (Der Jo und Sven hatten einfach mal wieder Bock auf 'nen Podcast und worüber lässt sich leichter reden als über D ...
 
Wir leben in spannenden Zeiten. Die Digitalisierung – wahrscheinlich der größte Umbruch in der Geschichte der Menschheit seit der Renaissance – hat gerade erst begonnen. Die Welt rückt zusammen, wird mit dem Rechner und dem Smartphone vernetzter. Das birgt fantastische Möglichkeiten. In diesem Podcast wagen wir einen Deep Dive in Themenwelten, die sich bereits heute in einem massiven Umbruch befinden: Customer Centricity, Zukunft der Arbeit und Startup-Business. Hierzu holen wir spannende Ge ...
 
Stürz dich mit uns ins Streamgestöber auf die neuen, gehypten und geheimen Serien und Filme deiner 2 bis 300 Streaming-Dienste. Von Netflix bis Joyn, von Amazon bis Disney+, von Apple TV+ bis Sky haben wir alle auf dem Schirm. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien. Wir diskutieren, was uns, euch und das Internet bewegt und wir hören auch zu. Denn bei uns könnt ihr mitdiskutieren und Sprachnachrichten schicken. Wenn du mit deiner Sprachnachricht (max. 30 Sek.) im Podcast ...
 
Der erste Frauenroman von Sophie LaRoche erhebt die übende Tugend des “papiernen Mädchens" Fräulein von Sternheim 1771 zum bürgerlichen Ideal der Empfindsamkeit. Einige politische Umwälzungen und Jahre später behandelt Fanny Lewald in ihrem Roman "Jenny" (1843) Unterwerfung und Autonomie von Frauen in der Ehe und die Juden-Emanzipation. Als die revolutionäre Gärung 1848 Europa erfasst, dichtet die Schriftstellerin Louise Aston: "Lasst den Thron in Flammen glühn". Der Vormärz entwickelt eine ...
 
Das Leben ist zu kurz, um schlechte Bücher zu lesen. Deshalb verraten wir, welche Lektüre sich wirklich lohnt. Michael Lange, Dagmar Röhrlich und Ralf Krauter sind das Sachbuchtrio des Deutschlandfunks. Sie screenen alle Neuerscheinungen, trennen die Spreu vom Weizen und geben regelmäßig aktuelle Lesetipps: Von A wie Astrophysik bis Z wie Zebrafisch.
 
Die Deutsche Welle hat seit ihrem Bestehen (1953) immer wieder über die wichtigsten Meilensteine in der Historie Deutschlands entweder direkt berichtet oder an sie erinnert. Interviews, Statements, Studiodiskussionen oder auch Features zu aktuellen Themen - oder zu deren Jahrestagen - waren ständig Bestandteil des Programms. Die Reihe beginnt mit einem Feature über die Währungsreform im Jahr 1948, in dem Zeitzeugen die Atmosphäre der damaligen Zeit schildern. Die Berufung Bonns zur Bundeshau ...
 
Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, weil sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. Die Literaturagenten auf radioeins wissen, welche Bücher der geneigte radioeins-Hörer liebt, liest und lesen lässt. Jeden Sonntag stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor. Auf ganz unterschiedliche Weise. Sie streiten sich über ein Buch, das der eine mag und der andere nicht. Sie sprechen mit Autoren über deren Bücher oder treffen sich mit ihnen an besonderen Orten oder machen ...
 
Der Fragezeichenpod, hier besprechen wir aus der Sicht von "Erwachsenen" die Hörspielserie - Die Drei??? Fragezeichen. Da wir Kassettenkinder sind, besprechen wir die Folgen in der Reihenfolge, so wie sie uns auf die Ohren kommen, entweder reiner Zufall oder einer unsere Hörer hat uns ein Vorschlag zum besprechen gemacht, also komplett durcheinander. Wir besprechen diese eine Folge und was davor bzw. danach in den Folgen passiert ist eigentlich erstmal egal.Seit dem Oktober 2011 sind wir Fab ...
 
Loading …
show series
 
In vergangene Zeiten reisen, hat großen Charme. Der britische Historiker Ian Mortimer bekommt gar nicht genug davon. Erst reiste er ins Mittelalter, jetzt ins England des 16. Jahrhunderts – und zwar akribisch recherchiert und unterhaltsam erzählt. Von Volkart Wildermuth www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter L…
 
Nach dem Live-Stream ging’s gleich vor das Podcast-Mikrofon: Unterstützt von Gastveteran Roland Austinat diskutieren wir den Xbox Games Showcase. Was halten wir von Microsofts Spiele-Offensive, welche Titel sind aufgefallen? Nach etwas Smalltalk zum Alltag in den Standorten München, San Francisco und Victoria geht es dann ins Verlies der historisch…
 
Mit Esther Stroh und Max Wieseler Du willst mehr Streamgestöber hören und die neue Podcast-Reihe Queer Cut mit Max und Andrea unterstützen? Gehe dafür rüber zu Steady und erhalte Zugang zu Mehr Moviepilot und unseren ewigen Dank. Die romantische Zeitreise-Serie Outlander läuft bereits seit 5 Staffeln. Aber lohnt sich das Dranbleiben auch? Esther un…
 
Zeitreisen wie bei Zurück in die Zukunft mit Michael J. Fox sind der Traum der Menschheit. Herr Pimpelpömpel, der zu Beginn dieser improvisierten Kurzgeschichte noch anders hier, hat eine Zeitmaschine erfunden. Ob das nun den Gesetzen der Astrophysik widerspricht, tut hier nichts zur Sache. Herr P. macht es einfach und erlebt dabei etwas, das sein …
 
Wir alle kennen den Kitzel und das Kitzeln - und auch Wissenschaftler und Philosophen sind davon seit jeher fasziniert. Der Literaturwissenschaftler Christian Metz legt nun eine große Kulturgeschichte des Nachdenkens über den Kitzel vor. Von Michael Opitz www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Hauptfigur ihres Romans "Artur Lanz" hat enorme Ähnlichkeit mit Monika Maron selbst. Allerdings ist sie in ideologischer Hinsicht gelassene als die Autorin. Ein Gesinnungsroman über postheroische Zeiten, boshaft, aber dennoch vergnüglich. Von Jörg Magenau www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Aud…
 
Filme, Filme, Filme. Tom Hanks, der ungekrönte König der IMDB und Sympathieträger von Millionen von Menschen ist unser Thema für diese und eine weitere Ausgabe von Radio Nukular. Gemeinsam hangeln sich Chris, Max und Dominik durch die 80er und 90er Jahre und entdecken dabei einiges an Popkultur, was mittlerweile das Mindesthaltbarkeitsdatum übersch…
 
Anfang des 20. Jahrhunderts, in den Jahren 1905 und 1906, hielt sich der Dichter Rainer Maria Rilke jeweils für mehrere Wochen auf Schloss Friedelhausen auf. Eingeladen hatte den aufstrebenden Lyriker die Gräfin Luise von Schwerin. Bei seinen Aufenthalten wanderte er auch an der Lahn von Marburg bis Weilburg entlang und lobte in seinen Tagebüchern …
 
Manuel Vilas' autobiografischer Roman über einen aus einfachen Verhältnissen stammenden Dichter und dessen Kindheit zur Franco-Zeit ist in Spanien zum Bestseller geworden. Dabei ist es ein Buch der Klage und der Wut, sprachlich aber betörend bildhaft. Von Katharina Döbler www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
Mit Jenny Jecke und Hendrik Busch 200 Millionen $ kostete Mulan, doch ins Kino kommt der Film nicht. Stattdessen wird er mit einem Aufpreis von 30 € bei Disney+ veröffentlicht. Im Podcast sprechen Jenny und Hendrik über Kinofilme, die wegen COVID-19 als VOD starteten und die Gründe für die hohen Preise. Warum kommt Mulan in den Stream, aber Tenet n…
 
Ruth und Viktor wachsen in einer sächsischen Kleinstadt in den späten DDR-Jahren auf. Beide erleben körperliche und sexuelle Gewalt. Gewalt und ihre Langzeitfolgen sind das zentrale Thema des Romandebüts der Lyrikerin Ulrike Almut Sandig. Von Sigrid Löffler www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
Mehr als 80 Bücher hat die Dichterin Friederike Mayröcker veröffentlicht. Ihr neues "Proem" – ein Mix aus Poesie und Prosa – lässt einen staunen: Die Wahrnehmungsschnappschüsse und Kindheitserinnerungen sind in diesem Band so radikal wie nie. Von Michael Braun www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die faktensatte Biografie des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un führt ins Machtzentrum in Pjöngjang. Die CIA-Analystin Jung H. Pak zeigt die Schwächen des westlichen Blicks auf den nordkoreanischen Diktator, der gern als "Riesenbaby" verspottet wird. Von Marko Martin www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
So eine Verpackung gehört wohl zu den alltäglichsten Gegenständen überhaupt. Sie wird noch nicht mal als eigener Gegenstand angesehen, sondern ihr einziger Zweck ist es, einen anderen zu beherbergen. Eigentlich eine wirklich undankbare Aufgabe … vor allem wenn man bedenkt, dass Verpackungen zur Geschichte der Menschheit schon seit Jahrtausenden daz…
 
Vor 20 Jahren war der Sommer die Hölle: Emsig klickende PC-Spieler gerieten beim Action-Rollenspiel Diablo II ins Schwitzen. Stellt sich beim Beute sammeln und Charakter ausbauen auch heute noch die teuflische Suchtwirkung ein? Verstärkt von Gastveteran Roland Austinat wagen die Spieleveteranen den Selbstversuch. Wir erinnern uns daran, wie Diablo …
 
Vor 20 Jahren war der Sommer die Hölle: Emsig klickende PC-Spieler gerieten beim Action-Rollenspiel Diablo II ins Schwitzen. Stellt sich beim Beute sammeln und Charakter ausbauen auch heute noch die teuflische Suchtwirkung ein? Verstärkt von Gastveteran Roland Austinat wagen die Spieleveteranen den Selbstversuch. Wir erinnern uns daran, wie Diablo …
 
Wie retten wir die Wirtschaft durch die Corona-Krise? Der Ökonom Clemens Fuest hat darüber ein unideologisches Buch geschrieben, das abwägt und erklärt. Dass am Ende trotzdem viele Frage offen bleiben, ist seine Stärke. Von Ursula Weidenfeld www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Es ist ein Rundumschlag gegen die Coronapolitik: Das Virus sei harmloser als behauptet, die Maßnahmen unbegründet, Kritik werde unterdrückt. Das Buch "Corona Fehlalarm?" verspricht Fakten und steckt voller Polemik und Zynismus. Von Christian Rabhansl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mit "Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise" gewann Jean-Paul Dubois überraschend den renommierten Prix Goncourt. Zu Recht: Sein Roman über ein Leben voller Verluste ist existentiell, bodenständig und zugleich wie hingetuscht. Von Claudia Kramatschek www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Mit Max Wieseler und Yves Arievich Auch 6 Jahre nach dem Ende bleiben die 7 Staffeln von Sons of Anarchy - zu streamen bei Netflix, Amazon und Sky - ein unvergessliches Serien-Highlight. Max will von SAMCRO-Fan Yves wissen, warum und für wen sich dieses außergewöhnliche Biker-Epos lohnt. Abonniere und bewerte Streamgestöber bei der Podcast-App dein…
 
...im Gespräch mit Franziska Naja Wenn ihr den Podcast unterstützen möchtet, dann bitte hier entlang. Ein Platz auf der Tribüne ist euch sicher und ihr werdet in der Sendung namentlich erwähnt. Ihr helft mir im Gegenzug meine Kosten im Griff zu behalten und den Podcast weiter zubetreiben. Warum es ohne eure Unterstützung in diesem Rahmen absehbar n…
 
In seinen Werken setzt Anselm Kiefer sich immer wieder mit den Gedichten von Ingeborg Bachmann und Paul Celan auseinander. Der opulente Band "Opus Magnum" versammelt nun Installationen des Künstlers, die wiederum von zeitgenössischen Schriftstellern und Schriftstellerinnen kommentiert werden. Von Michael Opitz www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart H…
 
Der Essayist Eliot Weinberger demontiert in seinem neusten Buch brillant sowohl die Bush- als auch die Trump-Jahre. Deren "Phrasensumpf" legt Weinberger pointiert trocken. Von Katharina Teutsch www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Teutsch, Katharina
 
Clemens Berger erzählt in "Der Präsident" von einem Polizisten, der dem amtierenden Ronald Reagan zum Verwechseln ähnlich sieht. Als der Doppelgänger beginnt, sich in die Politik einzumischen, wird es heikel - und amüsant. Von Manuela Reichart www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Vor 1.000 Jahren war Eschwege für einige Tage so etwas wie die Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation. Damals bestand der Ort nur aus dem Königshof, wo sich König Otto III. mit den Reichsfürsten traf. Nach dem Treffen schenkte König Otto III. seiner Schwester Sophie das Land und gründete ein Nonnenstift. Damit war der Grundstein…
 
Der Dichter Hans Thill schreibt surreale und zugleich einfache Verse, die viel Raum für die Vorstellungskraft lassen. Aber auch eine rebellische Unterströmung wird immer wieder sichtbar – wie schon der titelgebende "Anarchimedes" zeigt. Von Nico Bleutge www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Mit Andrea Wöger und Jenny Jecke Die 1. Staffel der Superhelden-Satire The Boys bei Amazon Prime erfreut sich großer Beliebtheit und am 4. September 2020 startet bereits Staffel 2. Jenny und Andrea gehen dem Hype um die zynische Serie auf den Grund und schauen, was diesen Gegenspieler von Marvel & Co. so einzigartig macht. Timecodes: 00:02:00 - Auf…
 
Noch immer inspiriert der 1988 mit nur 27 Jahren verstorbene Maler, Musiker, Zeichner und DJ Jean-Michel Basquiat Kunst, Mode und Musik. Eine außergewöhnliche Graphic Novel erzählt sein rasantes Leben im Spiegel seiner Kunst. Von Eva Hepper www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Leben der Boheme in Tiflis in einem Hinterhof beschreibt die Georgierin Anna Kordsaia-Samadaschwili in "Sinka Mensch" – der Roman liest sich als Allegorie auf die wechselhafte Geschichte Georgiens in der Sowjetperiode und der Zeit des Umbruchs. von Birgit Koß www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Ein junges Mädchen wächst nicht zur Frau heran, sondern entdeckt, dass sie wohl eher ein Mann wird. In der südfranzösischen Aussteigerkommune "Arkadien", die Emmanuelle Bayamack-Tam beschreibt, ist das so selbstverständlich wie die freie Liebe. Von Dirk Fuhrig www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiod…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login