show episodes
 
Artwork

1
GedankenGut

Wolfgang Gutberlet, Sophie Ehrhardt, Adrian Metzger (bis 2022)

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Denken in Alternativen und Konsequenzen schafft Freiraum zum Entscheiden. Wolfgang Gutberlet und Gäste im Dialog zu Fragen und Impulsen unserer Zeit. Moderation: Sophie Ehrhardt
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Wie finden wir uns wieder, bzw. wie gelingt es uns, uns nicht zu verlieren? Was Genuss für unser Lebensgefühl bedeutet und wie Genuss in den Alltag gebracht werden kann, damit beschäftigen sich Frau Dr. Sabine Schäfer und Wolfgang Gutberlet in dieser Geda Wie finden wir uns wieder, bzw. wie gelingt es uns, uns nicht zu verlieren? Was Genuss für uns…
  continue reading
 
Dr. Sabine Schäfer und Wolfgang Gutberlet gehen in dieser Folge auf die Frage der Ernährung ein und wie diese eng verbunden ist mit Rhythmus. Ganz nach dem Motto: im Rhythmus liegt die Kraft und das Leben. Ein besonderer Augenmerk liegt auf der Frage nach Dr. Sabine Schäfer und Wolfgang Gutberlet gehen in dieser Folge auf die Frage der Ernährung ei…
  continue reading
 
Was bedeutet es zur Entschiedenheit zu kommen? Geht die Frage der Entscheidung voraus? Sollte ich mich für die Folgen entscheiden oder ergeben sich diese auf dem Weg? Diese Folge baut auf der vorherigen Folge (Orientierung ist eine Mutfrage - Folge 140) Was bedeutet es zur Entschiedenheit zu kommen? Geht die Frage der Entscheidung voraus? Sollte ic…
  continue reading
 
In dieser Folge ist Professor für Philosophie und Mitglied des Leitungsteams des Philosophischen Seminars Harald Schwaetzer zu Gast und geht gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet in den Diskurs, wie die Wahrheit in der Welt festgestellt werden kann und inwiewe In dieser Folge ist Professor für Philosophie und Mitglied des Leitungsteams des Philosophisch…
  continue reading
 
Wie kommen wir von der Strategie des Vermeidens hin zur Verbesserung einer Situation, oder auch Beziehung? Es bedarf der Auseinandersetzung, die zur Veränderung führt. Was bedeutet es, wenn ich das liebe, was ich nicht verändern kann? Die Frage nach der Wie kommen wir von der Strategie des Vermeidens hin zur Verbesserung einer Situation, oder auch …
  continue reading
 
Können wir das eigene Fühlen gestalten durch unsere Gedanken? Über die Verantwortung für Selbst-Bewusstheit, die eigene Gefühls -und Gedankenwelt und die Unübertragbarkeit auf andere Menschen. Können wir das eigene Fühlen gestalten durch unsere Gedanken? Über die Verantwortung für Selbst-Bewusstheit, die eigene Gefühls -und Gedankenwelt und die Unü…
  continue reading
 
Nahrung & Nahrungsmitteln und was ihnen innewohnt Nahrungsmittel sind nicht gleich Nahrungsmittel, sondern unterscheiden sich in Qualität, Herkunft, Zusammensetzung, Produktion, Haltung und Zubereitung. Auf welche Bedingungen und Umstände kann ich wert legen, sodass mich Nahrung wieder nährt? Welche Rolle spielt der Ort und die Art und Weise zu ess…
  continue reading
 
Was ist Gesundheit, was ist Krankheit? Was kann ich dafür tun, Gesundheit zu vermehren? Unterschied zwischen Pathogenese und Salutogenese. Was kann ich täglich dafür tun, um Gesundheit zu erzeugen? Was heißt eigentlich Gesundheit und Krankheit? Was hat das Mindset mit der Gesunderhaltung zu tun? Wirksamkeit, Sinnhaftigkeit und Verbundenheit als Sch…
  continue reading
 
Wie misst man die Richtigkeit der eigenen Handlungen? Wie kommt die Beurteilung des "Richtigseins" zustande? Ist diese Perspektive zukunftsorientiert oder antiquiert? Gibt es hier eine potentiell dynamischere Beurteilungsweise? Wie misst man die Richtigkeit der eigenen Handlungen? Wie kommt die Beurteilung des "Richtigseins" zustande? Ist diese Per…
  continue reading
 
Es steckt Mut in der Verzweiflung Was brauchen wir um durchzuhalten und damit die Zukunft zu gestalten? Was passiert, wenn wir unsere eigenen Grenzen erreicht haben? Wie schaffen wir es, uns zu ermutigen? Wolfgang Gutberlet und Sophie Ehrhardt über die Notwendigkeit, gehend auf einem Weg zu bleiben, mit Ziel im Sinn, um nicht aufzugeben. ✏️ Dazu ha…
  continue reading
 
✏️ Dazu hast du einen Impuls oder Gedanken? Teile diesen gerne in den Kommentaren, oder per Mail an podcast@gedanken-gut.org mit uns! 🌐 Unsere Webseite: https://www.gedanken-gut.org 🎧 Höre dir unser Audioformat auf deiner Lieblings-Podcast-Plattform an: Apple Podcast: https://podcasts.apple.com/de/podcast/gedankengut/id1499347750Spotify: https://op…
  continue reading
 
Was macht das Zuhören aus? Welche Unterschiede gibt es beim Zuhören? Abhören, anhören, zuhören, hindurchhören? Was macht das Zuhören aus? Welche Unterschiede gibt es beim Zuhören? Abhören, anhören, zuhören, hindurchhören? Hannah Panidis und Wolfgang Gutberlet im Gespräch über die Haltung in Gesprächen. ✏️ Dazu hast du einen Impuls oder Gedanken? Te…
  continue reading
 
Die Magie und Kunst sich auf andere Menschen einzulassen - Begegnung in der heutigen Zeit Die Magie und Kunst sich auf andere Menschen einzulassen - Begegnung in der heutigen Zeit. ✏️ Dazu hast du einen Impuls oder Gedanken? Teile diesen gerne in den Kommentaren, oder per Mail an podcast@gedanken-gut.org mit uns! 🌐 Unsere Webseite: https://www.geda…
  continue reading
 
Ralph Steuernagel und Wolfgang Gutberlet über die Gestaltung von Gegenwart, Erwartung und Umgang mit der Zukunft und innere Haltung. Bin ich des Glückes Schmied? Wie bringe ich meine Ziele mit dem gegenwärtigen Verhalten in Einklang? Ralph Steuernagel und Wolfgang Gutberlet über die Gestaltung von Gegenwart, Erwartung und Umgang mit der Zukunft und…
  continue reading
 
Steckt in jedem von uns ein Rächer? Wohin mit Rachegedanken? Sophie Ehrhardt und Wolfgang Gutberlet über Rache und Rachegedanken im Alltag, im Kleinen und im Großen. Was beobachtest du bei dir? Treiben dich Rachegedanken? In welchen Situationen? ✏️ Dazu hast du einen Impuls oder Gedanken? Teile diesen gerne in den Kommentaren, oder per Mail an podc…
  continue reading
 
Eine Kontroverse über Stolz und Anerkennung, Urteil, Vorurteil und Entscheidung Sophie Ehrhardt und Wolfgang Gutberlet über Vorurteile, Urteile, Wege zur Entscheidungsfindung, Gefühle und gründliche Überprüfung durch Zweifel und Perspektivwechsel.Außerdem:Was hat Stolz damit zu tun? Eine Kontroverse über den Begriff "Stolz". ✏️ Dazu hast du einen I…
  continue reading
 
Über Nachhaltigkeit, haushalten, wirtschaften und Weltveränderung Nach über einem Jahr Pause geht es weiter mit unserem GedankenGut-Podcast. Wolfgang Gutberlet hat in dieser Zeit neue Impule, Themen und Gedankenanstöße gesammelt und bereitet diese nun mit Sophie Ehrhardt und wechselnden Gästen auf. Was bedeutet der Begriff Nachhaltigkeit? In welche…
  continue reading
 
Entwicklung als Begriff und im Kontext des Podcastes Wie kam es eigentlich zu dem GedankenGut-Podcast? Wie hat er sich entwickelt? Warum hat sich das Layout und das Setting des Podcasts verändert? Am Thema "Entwicklung" beschreiben Adrian und Justus Metzger und Wolfgang Gutberlet die Geschichte des GedankenGut Podcasts, nehmen Abschied vom gemeinsa…
  continue reading
 
Bio und regional als Qualitätsmerkmale Nach über einem Jahr Pause geht es weiter mit unserem GedankenGut-Podcast. Wolfgang Gutberlet hat in dieser Zeit neue Impule, Themen und Gedankenanstöße gesammelt und bereitet diese nun mit Sophie Ehrhardt und wechselnden Gästen auf. Im heutigen Podcast stehen die Nahrungsmittelmerkmale Bio und regional im Fok…
  continue reading
 
Ein leiser Neustart Nach über einem Jahr Pause geht es weiter mit unserem GedankenGut-Podcast. Wolfgang Gutberlet hat in dieser Zeit neue Impule, Themen und Gedankenanstöße gesammelt und bereitet diese nun mit Sophie Ehrhardt und wechselnden Gästen auf. 💡 Du hast Anregungen für die Zukunft von GedankenGut? Schreib uns gerne einen Kommentar unter da…
  continue reading
 
Wie eine Pause unser Denken erneuern kann. Nach über 120 Folgen GedankenGut-Podcast, ist es an der Zeit für eine Pause zum Nachdenken. Wo soll es in Zukunft hingehen? Wie schaffen wir Alternativen und wie können wir daraus profitieren unsere eigenen Gedanken zu beobachten?Wolfgang Gutberlet erklärt, warum freiwillige Pausen manchmal notwendig sein …
  continue reading
 
Warum das Leben aufrichtend ist, wenn wir suchend bleiben. Inwiefern ist Aufrichtigkeit ein spannendes Wort, über das es sich lohnt nachzudenken? Wolfgang Gutberlet erzählt die Anekdote eines Freundes, der versucht hat, das spannende Verhältnis der Aufrichtigkeit in Ton zu modellieren und schafft Klarheit, weshalb das Unterstützen anderer eine wese…
  continue reading
 
Mit Klarheit und Selbstbewusstsein zum Entscheidungsprozess. „Die Entscheidung muss wie eine reife Pflaume vom Baum fallen” - doch welche Prozesse durchlaufen wir bis wir eine Entscheidung treffen und was kann uns dabei helfen? Wolfgang Gutberlet macht das Zusammenspiel aus dem Denkakt, dem seelischen Akt und dem Willensakt deutlich. Signifikant is…
  continue reading
 
Wie wir uns für Grenzen sensibilisieren können. Wo begegnet uns Übergriffigkeit und wie können wir die eigenen Grenzen, sowie die der Anderen erkennen und achten? Wolfgang Gutberlet differenziert zwischen verschiedenen Arten der Übergriffigkeit und spricht über die notwendige erzieherische Aufgabe des Respekts und der Achtung der Menschenwürde. Wie…
  continue reading
 
Warum das Lernen aus Einsicht der Schlüssel ist. Wie lernt der Mensch und was muss ein prägender Lernmoment mit sich bringen? Wolfgang Gutberlet skizziert die verschiedenen Lebensphasen des Lernen - physisch, seelisch, gedanklich - und gibt Impulse, wie wir kontinuierlich forschend und machend bleiben können. Es ist möglich, durch Einsicht, Überzeu…
  continue reading
 
Weshalb wir stattdessen Erlebnischancen einrichten sollten. Warum sollten wir Zwang so weit wie möglich zurücknehmen und kann Zwang dennoch bestimmte Entwicklungen begünstigen? Wolfgang Gutberlet zeigt die Relevanz der Geduld auf, der anderen Person Entwicklungspotenzial zuzugestehen, damit es zu einer Freiwilligkeit kommen kann. Mit dem Bewusstsei…
  continue reading
 
Warum wir uns mehr trauen sollten zu Muten. Was steckt hinter den Wörtern Muten und Messen und wie stehen diese in Verbindung zueinander? Wolfgang Gutberlet skizziert die thematischen Zusammenhänge und erklärt, weshalb es beim Muten um einen qualitativen Eindruck und beim Messen um die Quantität geht. Auf der Suche nach einer Antwort kann uns das Z…
  continue reading
 
Wie wir uns im Tun verwirklichen können. Warum ist es so wichtig, den eigenen Beitrag zu erkennen und in einer Organisation Ziele transparent zu machen? Wolfgang Gutberlet klärt auf, weshalb das Wissen um den eigenen Beitrag die Grundvoraussetzung eines gerichteten Tuns ist, in dem ein Freiheitsmoment erlebt werden kann. Wenn nicht nur auf die fach…
  continue reading
 
Mit Geduld zu mehr Vertrauen. Vielen ist der Spruch „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ von Lenin bekannt. Doch warum ist diese Auffassung problematisch und was kann durch Vertrauen möglich werden? Wolfgang Gutberlet erklärt, warum ein Vertrauensvorschuss sinnvoll sein kann und an welchen Faktoren wir uns bei der Entscheidung orientieren könn…
  continue reading
 
Vom Erzwingen hin zum Erlösen. Wie definiert sich Zwang und weshalb setzt dieser Machtpositionen und Abhängigkeit voraus? Wolfgang Gutberlet schlüsselt Wirkungsmechanismen und Folgen auf und gibt eine Perspektive, inwiefern es möglich ist, ohne Zwang zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Wichtig ist es dabei, die Kräfte, die in dem Bedürfnis des Zwan…
  continue reading
 
Warum die Mitte uns hilft, das Ganze ins Auge zu fassen. Inwiefern ist dualistisches Denken kritisch zu betrachten und wie ist der von Schiller beschriebene „Spieltrieb“ in den Kontext der Polarität und Mitte zu setzen? Johanna Hueck, Dozentin am philosophischen Seminar der Kueser Akademie, ist zu Gast und geht gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet in d…
  continue reading
 
Mit Bescheidenheit und Moralität die eigenen Kräfte sinnvoll einsetzen. Warum sollten wir anstatt von Macherinnen lieber Ermöglicherinnen sein und wie lassen sich beide Begrifflichkeiten differenzieren? Wolfgang Gutberlet eröffnet Perspektiven, weshalb es signifikant ist, den Fokus auf das Ermöglichen zu setzen und erklärt, warum wir den Gedanken a…
  continue reading
 
Wie die Vernunft unsere selbstständige Urteilsfähigkeit stärkt. Welche Themen beinhaltet die Frage der Vernunft und was bedeutet es vernünftig zu handeln? Johanna Hueck, Dozentin am philosophischen Seminar der Kueser Akademie, ist zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, weshalb Vernunft von Rationalität und Irrationalität zu entk…
  continue reading
 
Wie uns die Frage nach Verteilung vereinen kann. Wie werden die in einer Arbeitsgemeinschaft geschaffenen Werte verteilt? Wolfgang Gutberlet definiert die Entstehung- und Verteilungsrechnung und schafft Perspektiven, inwiefern eine entsprechende Werteverteilung herausfordernd, aber dennoch gemeinschaftsbildend und kooperativ sein kann. Indem wir un…
  continue reading
 
Fragend unseren Wahrhaftigkeitssinn definieren. Was definiert Wahrheit und worin beschreibt sich der Sinn in dieser? Johanna Hueck, Dozentin am philosophischen Seminar der Kueser Akademie, ist zu Gast und geht gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet in den Diskurs, inwiefern Wahrheit fragwürdig geworden ist und, weshalb das Akzeptieren von unterschiedlich…
  continue reading
 
Durch Perspektivwechsel zu bewussterer Wertschöpfung. An was orientieren wir uns eigentlich als Arbeitsgemeinschaft? An dem tatsächlich geschaffenen Wert oder an einem Gewinn? Wolfgang Gutberlet skizziert die drei Gruppen, die Bestandteil der Wertschöpfung sind: Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft, Kapital und der Staat - und erklärt weshalb es Unte…
  continue reading
 
Wie wir Eigenverantwortung und Gemeinschaftsgefühl fördern können. Was ist ein “Ich” in der Arbeitsgemeinschaft und wie definiert sich die Verantwortung eines Einzelnen? Wolfgang Gutberlet schlüsselt die Wirkungsweisen in Arbeitsgemeinschaften auf und erklärt weshalb das Anerkennen der eigenen Wertschöpfung sowie ein Wechseln der Perspektive hin zu…
  continue reading
 
Wie wir Geistesanregungen bewusst wahrnehmen können. Was bedeutet es geistesgegenwärtig zu sein und wie lässt sich dieser Zustand im Alltag üben? Wolfgang Gutberlet differenziert zwischen verschiedenen Bedeutungen des Wortes und schafft eine Perspektive, weshalb das Herstellen von Beziehung zu dem, was gerade passiert, elementar ist. Inwiefern spie…
  continue reading
 
Mehr Beziehungsqualität durch eine Differenzierung der Begriffe. Wie lassen sich die drei Begriffe “Vergeben, Vergessen & Verzeihen” definieren und warum ist eine Differenzierung auf der Beziehungsebene wichtig? Wolfgang Gutberlet gibt Impulse, inwiefern unser Vertrauensverhältnis ein Indikator sein kann, auf welcher Ebene wir uns bewegen und zeigt…
  continue reading
 
Warum wir allen Menschen Liebenswürdigkeit unterstellen sollten. Welche Bedeutung liegt in dem Wort der Liebenswürdigkeit und inwiefern definiert diese eine grundsätzliche Haltung, wie wir Menschen begegnen können? Wolfgang Gutberlet eröffnet Handlungsmöglichkeiten, diese durch Achtsamkeit im Alltäglichen zu stärken und unterstreicht die Signifikan…
  continue reading
 
Wie wir im Gespräch denken, anstatt nur zu reden. Weshalb sollten wir den Smalltalk überwinden und wie schaffen wir es Gesprächen Tiefe zu verleihen? Wolfgang Gutberlet reflektiert die unterschiedlichen Ebenen, auf denen wir Gesprächsthemen betrachten können und erklärt, wie wir durch Störungen den Dialog erwecken können. Wichtig ist, dass wir Frag…
  continue reading
 
Wie wir Kulturen, durch die Betonung auf das Gute, ändern und entwickeln. Wie verändert man eine Kultur in einer Gesellschaft? Wolfgang Gutberlet deckt die Illusion auf, dass eine Gemeinschaft sich gleichmäßig und homogen ändert und erklärt, dass es vielmehr einzelne, individuelle Prozesse sind. Wie schafft man es den Mut zu haben, für Veränderunge…
  continue reading
 
Mit Prognosen zukünftig mehr Sicherheit & Orientierung. Wie lässt sich Zukunft definieren und wie können wir uns an dieser orientieren? Wolfgang Gutberlet zeigt auf, inwiefern jede*r einzelne verantwortlich für den Kurs der Zukunft ist und weshalb Denken in Konsequenzen notwendig ist, wenn wir die Zukunft gestalten wollen. Weshalb besteht die Relev…
  continue reading
 
Mehr Dreidimensionalität durch Gedanken. In dieser hundertsten Folge des GedankenGut Podcasts gibt Wolfgang Gutberlet einen Einblick hinter die Kulissen: Wie erfolgen die verschiedenen Arbeitsphasen und die Themenfindung? Worin definiert sich die Motivation dieses Podcasts und was ist das Besondere an Gedanken? Durch das Bewahren von Neugierde und …
  continue reading
 
Wie uns die Dreiheit überall im Leben begegnet. Welche Bedeutung hat die Geschichte der Heiligen Drei Könige und wie lässt sich diese ins Alltägliche übersetzen? Wolfgang Gutberlet skizziert die Geschichte und definiert die Zusammenhänge zwischen Opferung, Verwandlung und Erlösung. Um Transformation möglich zu machen und etwas Neues entstehen zu la…
  continue reading
 
Mit moralischer Fantasie erfolgreich ins neue Jahr starten. Wie schafft man es, sich mit der Jahreswende zu erneuern und warum ist der Jahreswechsel kein Tag, sondern vielmehr eine Zeitspanne? Wolfgang Gutberlet legt dar, was die 11 Tage um Silvester so besonders macht und unterstreicht die Relevanz der Eigenreflexion und der Suche nach dem Neuen, …
  continue reading
 
Durch individuelle Reflexion zu einem gemeinsamen Anliegen. Was hat der Tag vor Weihnachten für eine Bedeutung und wie können wir mit unserer eigenen Erwartungshaltung umgehen? Wolfgang Gutberlet gibt einen persönlichen Einblick in seine Weihnachtstage und bespricht die Bedeutung des Grundgedankens von Friede und der Entwicklung. Was bedeutet die V…
  continue reading
 
Mit Ruhe & Verinnerlichung stressfrei durch den Advent. Wie können wir Weihnachten vorbereiten und gleichzeitig dem Vorbereitungs- und Konsumstress entgehen? Wolfgang Gutberlet zeigt die Relevanz auf, in der Adventszeit zur Ruhe zu kommen, um einen Kontrast zu dem bevorstehenden Weihnachtsfest möglich zu machen. Was hilft uns in Weihnachtsstimmung …
  continue reading
 
Warum wir Angst nicht durch Mut, sondern mit Vertrauen, überwinden. Ist es erstrebenswert mutiger zu werden und wozu könnte es dienen? In dieser Folge ist der bekannte Hirnforscher und Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung Gerald Hüther zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, inwiefern wir die Begrifflichkeit des Muts kri…
  continue reading
 
Weltanschauung als Frage der moralischen Fantasie. Wie kommt man zu seiner individuellen Weltanschauung und welche Rolle spielt die Wirklichkeitserfahrung dabei? In dieser Folge ist Professor für Philosophie und Mitglied des Leitungsteams der Kueser Akademie Harald Schwaetzer zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, wie wir aus de…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung