show episodes
 
Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin öffnet ein Fenster in die Welt von Forschung und Entwicklung und deren Auswirkungen, berichtet aktuell und fundiert über Neues in Naturwissenschaft, Medizin und Technik, schlägt Brücken zu angrenzenden Wissenschaften ...
 
Bildung, Wissenschaft und Innovation sind die Säulen einer modernen Gesellschaft. Das Wissenschaftsmagazin macht Forschen und Forschungsergebnisse zum Thema, informiert über die gesellschaftlichen Auswirkungen und stellt kritische Fragen nach dem Nutzen. Das Wissenschaftsmagazin öffnet ein Fenster in die Welt von Forschung und Entwicklung und deren Auswirkungen, berichtet aktuell und fundiert über Neues in Naturwissenschaft, Medizin und Technik, schlägt Brücken zu angrenzenden Wissenschaften ...
 
Quarks und Co ist das Wissenschaftsmagazin des WDR Fernsehens und einer der beliebtesten TV-Podcasts. Jede Woche ein Thema, in 45 Minuten gruendlich und verstanndlich erklaert. Mit hochwertigen Filmen und Grafiken und spannenden Experimenten, praesentiert von Ranga Yogeshwar. Immer dienstags um 21 Uhr im WDR Fernsehen.
 
Loading …
show series
 
90% der überschüssigen Wärme aus dem Klimawandel landen im Meer. Es treiben zwar einige Bojen auf den Weltmeeren und messen die Wassertemperatur, trotzdem hätten die Forscher gerne viel mehr Messwerte von verschiedensten Orten und Wassertiefen. Dies verspricht eine alte vergessene Methode, die nun wiederentdeckt wird: die Temperaturmessung mithilfe…
 
90% der überschüssigen Wärme aus dem Klimawandel landen im Meer. Es treiben zwar einige Bojen auf den Weltmeeren und messen die Wassertemperatur, trotzdem hätten die Forscher gerne viel mehr Messwerte von verschiedensten Orten und Wassertiefen. Dies verspricht eine alte vergessene Methode, die nun wiederentdeckt wird: die Temperaturmessung mithilfe…
 
Religiöser Fundamentalismus oder politische Instabilität haben einerseits das Vertrauen in Impfungen in Indonesien, Aserbaidschan oder Serbien sinken lassen. Andererseits ist das Vertrauen in Impfungen in europäischen Ländern wie Italien oder Frankreich klar gestiegen. Dies zeigt die grösste weltweite Untersuchung. Die Menschen in der Schweiz sind …
 
Religiöser Fundamentalismus oder politische Instabilität haben einerseits das Vertrauen in Impfungen in Indonesien, Aserbaidschan oder Serbien sinken lassen. Andererseits ist das Vertrauen in Impfungen in europäischen Ländern wie Italien oder Frankreich klar gestiegen. Dies zeigt die grösste weltweite Untersuchung. Die Menschen in der Schweiz sind …
 
Nach den Amerikanern – SpaceX und anderen privaten Unternehmen - will nun auch die Europäische Weltraumorganisation ESA Kleinsatelliten im Multipack ins All schiessen. Diese Woche ist in Französisch-Guayana eine Rakete mit der ersten Ladung gestartet, gut 50 Stück sind es. Ausserdem: Für Fische, besonders Aale, ist der Rhein kein Fluss mehr, sonder…
 
Nach den Amerikanern – SpaceX und anderen privaten Unternehmen - will nun auch die Europäische Weltraumorganisation ESA Kleinsatelliten im Multipack ins All schiessen. Diese Woche ist in Französisch-Guayana eine Rakete mit der ersten Ladung gestartet, gut 50 Stück sind es. Ausserdem: Für Fische, besonders Aale, ist der Rhein kein Fluss mehr, sonder…
 
Viele biologische Zellen sind nicht sesshaft. Sie machen sich gelegentlich auf Wanderschaft. Zum Beispiel embryonale Zellen, wenn sich ein kleiner Mensch entwickelt. Oder Krebszellen, die irgendwo im Körper eine Metastase gründen. Aber wie finden diese winzigen Wanderer ihren Weg? Ein Forscherteam hat Zellen durch Labyrinthe kriechen lassen und dab…
 
Viele biologische Zellen sind nicht sesshaft. Sie machen sich gelegentlich auf Wanderschaft. Zum Beispiel embryonale Zellen, wenn sich ein kleiner Mensch entwickelt. Oder Krebszellen, die irgendwo im Körper eine Metastase gründen. Aber wie finden diese winzigen Wanderer ihren Weg? Ein Forscherteam hat Zellen durch Labyrinthe kriechen lassen und dab…
 
Bilder des neuartigen Coronavirus sind – mehr oder weniger realistisch – seit Monaten überall zu sehen: Eine kleine Kugel, bedeckt mit kleinen Stacheln und feinen Noppen an den Stachelspitzen. Das erste Mal überhaupt betrachten konnte man Viren aus der Corona-Familie in den 1960iger Jahren – dank der Pionierleistung der britischen Virologin June Al…
 
Bilder des neuartigen Coronavirus sind – mehr oder weniger realistisch – seit Monaten überall zu sehen: Eine kleine Kugel, bedeckt mit kleinen Stacheln und feinen Noppen an den Stachelspitzen. Das erste Mal überhaupt betrachten konnte man Viren aus der Corona-Familie in den 1960iger Jahren – dank der Pionierleistung der britischen Virologin June Al…
 
Eigentlich sollte Kinderlähmung seit 20 Jahren ausgerottet sein. Doch das gewagte Projekt stiess auf unzählige Hindernisse. Mittlerweile ist fraglich, ob man das Polio-Virus überhaupt ausrotten kann. Wenn nicht, könnten Milliarden von investierten Franken umsonst gewesen sein. Noch vor 70, 80 Jahren steckte das Polio-Virus auch in der Schweiz zahlr…
 
Eigentlich sollte Kinderlähmung seit 20 Jahren ausgerottet sein. Doch das gewagte Projekt stiess auf unzählige Hindernisse. Mittlerweile ist fraglich, ob man das Polio-Virus überhaupt ausrotten kann. Wenn nicht, könnten Milliarden von investierten Franken umsonst gewesen sein. Noch vor 70, 80 Jahren steckte das Polio-Virus auch in der Schweiz zahlr…
 
Wasser kommt fast überall durch, fast immer nach unten - aber nicht immer auf direktem Weg. Ein Besuch bei Höhlenforschern, die den Wegen des Wassers folgen und unterirdische Seen und Flüsse finden. Wie bewegt sich Wasser im Boden, wo fliesst es hin, warum gibt es hier eine Quelle und dort keine, und warum verschwinden ganze Flüsse plötzlich im Bod…
 
Wasser kommt fast überall durch, fast immer nach unten - aber nicht immer auf direktem Weg. Ein Besuch bei Höhlenforschern, die den Wegen des Wassers folgen und unterirdische Seen und Flüsse finden. Wie bewegt sich Wasser im Boden, wo fliesst es hin, warum gibt es hier eine Quelle und dort keine, und warum verschwinden ganze Flüsse plötzlich im Bod…
 
Feinstaub entsteht nicht nur direkt, sondern bildet sich zusätzlich in der Luft aus zahlreichen Vorläufersubstanzen. Solche Vorstufen sind kleine Moleküle, die oft an ihrem intensiven Geruch erkennbar sind. Sie sammeln eifrig weitere Moleküle an und verbinden sich mit ihnen, bis sie sich schliesslich zu grösseren, festen Stäuben zusammenfinden. Sol…
 
Feinstaub entsteht nicht nur direkt, sondern bildet sich zusätzlich in der Luft aus zahlreichen Vorläufersubstanzen. Solche Vorstufen sind kleine Moleküle, die oft an ihrem intensiven Geruch erkennbar sind. Sie sammeln eifrig weitere Moleküle an und verbinden sich mit ihnen, bis sie sich schliesslich zu grösseren, festen Stäuben zusammenfinden. Sol…
 
Was weiss man heute über die Hintergründe von Transidentität? Wo hat das Geschlecht bzw. das Gefühl fürs eigene Geschlecht seinen Sitz? Was sagen trans und non-binäre Menschen? Was sagt die Wissenschaft? Denn das Wissen und die Praxis haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Das Ziel ist nicht mehr, operativ einen möglichst eindeutigen…
 
Was weiss man heute über die Hintergründe von Transidentität? Wo hat das Geschlecht bzw. das Gefühl fürs eigene Geschlecht seinen Sitz? Was sagen trans und non-binäre Menschen? Was sagt die Wissenschaft? Denn das Wissen und die Praxis haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Das Ziel ist nicht mehr, operativ einen möglichst eindeutigen…
 
Er war der Erste, der die Sandwespe, den Tanz der Bienen oder den Heiligen Pillendreher in freier Natur studierte: der Franzose Jean-Henri Fabre (1823-1915), Wegbereiter der modernen Insektenforschung. Sein Labor war der eigene Garten in der Provence – vom Wissenschaftsbetrieb hielt er sich fern. Eine «in Andacht verzückte Nonne»: Keiner beschrieb …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login