show episodes
 
Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Und warum lügen Zeugen manchmal? Was, wenn Polizisten kriminell handeln oder Sachverständige versuchen, ihre Irrtümer zu kaschieren? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt …? Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion ist Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung. Sie saß in großen Strafprozessen, schrieb preisgekrönte Gerichtsreportagen und ging unvor ...
 
Stadtarchivar Dr. Georg Wendt berichtet aus Originalquellen von der Geschichte Aalens und der Aalener. Zentral dabei: Die wöchentlichen Rückblicke ins Aalen des Jahres 1969 (jeden Sonntag). Die Briefe Willi Klumpps, der 1939 verblendet in den Zweiten Weltkrieg zog (jeden Freitag). Die verrückte Geschichte des Schubartdenkmals von 1891 und der Menschen dahinter (jeden Mittwoch). Schließlich: Ein Walking Guide über das historische Stadtquartier Schillerhöhe. Bilder und Infos via www.aalen.de/g ...
 
Z
Zeitblende

351
Zeitblende

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Die «Zeitblende» erweckt Geschichte zum Leben: bekannte und unbekannte Ereignisse der Schweizer Geschichte – und grosse Episoden der Weltgeschichte. Wir geben denen das Wort, die Geschichte erlebt und mitgeprägt haben. Zeitzeug:innen schildern ihre teils dramatischen Geschichten, historische Figuren werden wieder lebendig. Die besten Historiker:innen ordnen das ein und erklären, wie historische Ereignisse unser heutiges Leben prägen.
 
C
Comic-Cookies

1
Comic-Cookies

Andi, Patrick, Breedstorm und Andi

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Etwa einmal im Monat plaudern die Comic-Cookies über Comics. Manchmal erhalten sie Unterstützung durch Gäste. Das Team besteht derzeit aus: Breedstorm, Andi Preller, Patrick Schüller und Andi Prill. Ehemalige Team-Mitglieder wie Steffen und Leger Legende werden immer mal vorbei schauen.
 
Dieser Podcast dreht sich um die schönen Dinge im Leben - also um die fiktiven. :) Wir sind in erster Linie ein Rollenspiel-Podcast (Pen and Paper-RPG) aber unsere Inhalte decken das ganze Nerdiversum ab - Kunst, Kultur, Literatur, Filme und Gaming. Produktbesprechungen, Messebesuche und Interviews mit wichtigen oder interessanten Machern der Szene runden das Angebot ab.
 
Woche für Woche nimmt sich der DISKURS Zeit, über Fragen aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu nachzudenken. Mit Experten ihres jeweiligen Fachs spricht MDR KULTUR über die aktuellen Tendenzen in Geschichte und Gesellschaft, Philosophie und Religion, Kulturgeschichte, Naturwissenschaften und Lebenshilfe. Und steht damit für die kritische Reflexion der Gegenwart sowie geistige Konzentration und Orientierungen über den Augenblick hinaus.
 
Als zweiten Vortragenden, in der Reihe „Der Erste Weltkrieg aus internationaler Perspektive“, darf die Universität Innsbruck Herrn Narskij begrüßen. Wie auch in seine Forschungsarbeit widmet sich dieser zweite Vortag den Erfahrungen der zivilen Bevölkerung. Während man im ersten Vortrag eine gute Übersicht über den ersten Weltkrieg „von oben“ erhielt, wechselt man nun die Perspektive. Die normale Bevölkerung und gewöhnliche Soldaten treten nun in den Vordergrund und ihre Situation un ...
 
Du liebst MMORPGs wie New World und World of Warcraft, Multiplayer-Shooter wie Call of Duty und Destiny 2 oder Gaming-Personalitys auf Youtube und Twitch? Dann ist das dein Podcast! Hier erfahrt ihr jede Woche, was hinter den spannendsten News steckt. Analysen, Releases, Empfehlungen - alles aufbereitet von der Fachredaktion von Mein-MMO.de. Und Katzen gibt's auch. --- Hier könnt ihr Kontakt aufnehmen: info@mein-mmo.de Hier geht's zum Impressum: https://mein-mmo.de/impressum
 
Geschichte einfach zu erzählen, aber nicht vereinfachend, das war stets das Motto des Wirtschafts- und Sozialhistorikers Ernst Bruckmüller. Als Krönung seines Gelehrtenlebens hat der nunmehr emeritierte Universitätsprofessor eine umfangreiche "Österreichische Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart" veröffentlicht. Für Ö1 erzählt Ernst Bruckmüller diese Geschichte noch stärker verdichtet in 29 Kapiteln.
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Bernau ist eine kleine Stadt im Nordosten Berlins, die kulturell Einiges zu bieten hat. In dem Podcast sprechen Anja Guttenberger (Leiterin des Bauhaus-Besucherzentrums) und Frederiek Weda (Leiterin der Galerie Bernau) regelmäßig mit Kulturschaffenden, Künstler*innen und Bürger*innen über Kunst und Kultur in Bernau. In KNTXT wird hinter die Fassaden geschaut und das kulturelle Leben in Bernau beleuchtet. Jede Folge ist ein weiterer Baustein, der die Vielseitigkeit der Kleinstadt Bernau zu ei ...
 
Mit der beliebten gemeinsamen Vorlesungsreihe von Studium generale und Volkshochschule Freiburg möchten wir Ihnen auch im Sommersemester 2015 wieder einen lebendigen Einblick in die Forschungs- und Arbeitsbereiche „Ihrer“ Freiburger Universität ermöglichen und die Freiburger Beiträge und Standpunkte zur Forschungsdiskussion aufzeigen. Im Zentrum der neunzehnten Staffel stehen die Übergänge, Umbrüche und Aufbrüche im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Die Vorträge werden die damit einhergehenden ...
 
Ob Mondlandung, 9/11 oder der Tod von Lady Diana: Im Podcast untersuchen unsere Journalisten Verschwörungstheorien und sprechen darüber mit Experten. Verschwörungserzählungen treten besonders häufig in Krisenzeiten oder bei tiefgreifenden Veränderungen auf. So kursieren seit Beginn der Corona-Krise Verschwörungsmythen darüber, ob die chinesische Regierung das Virus als Biowaffe gezüchtet hat oder ob Bill Gates an allem schuld ist. Andere wiederum leugnen die Pandemie und glauben, Corona sei ...
 
Loading …
show series
 
Der Kriegsheimkehrer Wieland Göth erlebt in seinem rheinhessischen Heimatdorf eine vom Krieg traumatisierte und tief rassistische Dorfgemeinschaft. Als ein Separatist umgebracht wird, heizt sich im Dorf die Stimmung gegen die französischen Rheinlandbesetzer noch einmal mehr auf. Nach und nach deckt Wieland auf, wie alle Dorfbewohner dem so genannte…
 
Folge 16 unseres Podcasts und gleichzeitig Folge 4 der Serie Bauhaus Denkmal Bundesschule knüpft an die Nutzungsgeschichte der ehemaligen Bundesschule nach dem Zweiten Weltkrieg an. Im Gespräch mit Hans-Christian Peters erzählt er über seine kindliche Perspektive der Bundesschule zwischen 1946 und 1961. Sein Vater, Erich Peters, war der erste Mann …
 
Die Deutsche Nationalbibliothek hat Goethes Goethes Faust I und II als „Virtual Reality Game“ umgesetzt. Die Spieler*innen können das weltberühmte Werk in sieben interaktiven Szenen neu erleben: Sie unterzeichnen den Pakt mit Mephisto, reisen in die Hexenküche, treffen Gretchen und suchen des Pudels Kern. Mit dem Projekt wollen Macher klassische Ho…
 
„Mein Auftraggeber ist die Geschichte“ sagt der 58-jährige Fotograf Markus Georg Reintgen. Bereits in seiner Abschlussarbeit an der Kunsthochschule Mainz fing er mit der Kamera ein, wie sich Erwachsene und Kinder auch heute noch für den Krieg begeistern lassen. Immer wieder zieht es ihn an Originalschauplätze des Zweiten Weltkrieges und des NS-Regi…
 
Welche Musik soll uns in den Tod begleiten? Welche hat das Leben geprägt? Der Künstler und Autor Stefan Weiller hat Sterbende besucht und mit ihnen über die Musik ihres Lebens gesprochen. Entstanden sind Geschichten voller Erinnerungen, mal mit Wehmut, mal in Dankbarkeit, immer getragen von liebevoller Unterstützung. Ein beeindruckendes Ensemble gi…
 
Seine Figuren haben es nicht einfach. Der Stuttgarter Autor Heinrich Steinfest reisst sie nur zu gern aus ihrer eingefahrenen Beschaulichkeit. In seiner neuen "Amsterdamer Novelle" wird der 56jährige Roy Paulsen durch das Foto eines Doppelgängers in Amsterdam aufgeschreckt. Eine spannende Geschichte mit philosophischen Einlassungen, intelligent und…
 
Die Stieffamillie ist nach der Kernfamilie und der Ein-Eltern-Familie der dritthäufigste Familientyp und klingt mit der Vorsilbe „Stief“ immer etwas negativ. Ähnlich negativ besetzt ist auch der Begriff Stiefkind, der immer häufiger auch mit der Bezeichnung Beutekind oder Bonuskind im Sprachgebrauch zu finden ist. Warum dem so ist und wie das aus s…
 
„Alles Flüchtige“ heißt der neue Lyrikband von Katrin Bibiella. Es ist ihr siebter. Neben der Lyrik widmet sich Katrin Bibiella genau so leidenschaftlich der Musik. Als Kantorin an der Katharinenkirche in Oppenheim spielt sie dort die Kirchenorgel und leitet mehrere Chöre. Ihre Gedichte geben ihr die Möglichkeit, sich in der Sprache ähnlich rhythmi…
 
Hackerangriff, alles schwarz, totaler Stromausfall in ganz Europa. Die sechsteilige Serie „Blackout“, seit 14. Oktober 2021 beim Streamingdienst Joyn zu sehen, beschwört ein Alptraumszenario und mittendrin Schauspielerin Marie Leuenberger, die als Leiterin des Nationalen Krisenstabs Chaos und Plünderungen in den Griff bekommen soll.…
 
Der Song wurde geschrieben von Mick Jagger und Keith Richards und erschien im Jahr 1966 auf dem Album „Aftermath“. Er gehört mit den Titeln „I can get no Satisfaction“ und „Get off my Cloud“ zu einer Song-Trilogie und zeichnet sich durch das Schlagzeugspiel von Charlie Watts aus, der in diesem Jahr im Alter von 80 Jahren gestorben ist. Udo Dahmen v…
 
Mit dem Projekt body* begab sich das Stadtensemble gemeinsam mit Kollaborateur*innen aus der Stadt in der letzten Spielzeit in eine Langzeitrecherche zu Körper- und Identitätsfragen. Im Herbst verwandeln Sie die Bühne des Schauspiels in eine Körperlandschaft, die ungewohnte Perspektiven eröffnet und uns fragen lässt, wie wir auf Körper schauen möch…
 
Einst galt der WikiLeaks-Gründer Julian Assange als Freiheitskämpfer und extravaganter Journalist. Heute behandeln ihn Briten und Amerikaner wie einen Schwerverbrecher. In Folge 93 sprechen Sabine Rückert und Andreas Sentker mit dem Chef des Investigationsressorts Holger Stark über einen sehr berühmten Gefangenen. Die neue Ausgabe des Kriminalmagaz…
 
Ein Hacker hat rund 125 Gigabyte an Daten von Twitch veröffentlicht. Darunter finden sich auch die Einnahmen der 100 größten Streamer und Streamerinnen der Plattform. Die sollen Summen verdienen, von denen viele träumen. Wir reden in dem Podcast ausführlich über den Inhalt des Leaks.Von Leya Jankowski, Natascha Becker, Gerd Schuhmann, MeinMMO-Redaktion
 
In der zweiten Oktoberwoche 1969 gastiert der "Löwe aus Mitternacht" in Aalen. Guter Augenblick, sich mit der Gretchenfrage im Jahr 1969 zu beschäftigen. Feedback an georg.wendt@aalen.de Bilderstrecke "Aalen 1969" via www.aalen.de/69 ©Stadtarchiv Aalen 2021
 
"Vor gut sieben Jahren, da war ich Mitte, Ende dreißig, wurde mir mit einem Schlag klar, dass ich nicht mehr jung bin." Was als Reflexion über die Mitte des Lebens beginnt, wird bald zu einer turbulenten und mehrstimmigen Sound- und Gedankenfahrt. Von Marie Weil www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur Audiodatei…
 
Nora ist zurück und mit ihr die Erlebnisse einer jungen Syrerin in Berlin. Und die Auseinandersetzung zweier Frauen mit den Geheimnissen, die es so oft in ihren iranischen Familien gibt. Host Dominik Djialeu präsentiert neue Geschichten auf Arabisch, Farsi und Deutsch. Div. Autorinnen www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Lin…
 
Ein Großteil der Rollenspielliteratur auf dem deutschen Markt ist eine Übersetzung aus einer fremden Sprache. Wir beleuchten die komplexen Abläufe, der Wert von Übersetzungen und die Kuriosität, dass die Texte unseres schönes Sprachspiels zu wesentlichen Teilen mehrfach interpretiert wurden, bevor sie uns erreichen. Cast: Martin, Carsten Länge: 50:…
 
Durchbruch bei den Koalitionsgesprächen: Nach nur zwei Tagen Verhandlungen einigen sich Walter Scheel und Willy Brandt auf eine gemeinsame Regierung - und Noch-Kanzler Kiesinger macht den Schröder. Feedback an georg.wendt@aalen.de Bilderstrecke "Aalen 1969" via www.aalen.de/69 ©Stadtarchiv Aalen 2021…
 
Die Glühbirne von Thomas A. Edison ist eine bahnbrechende Erfindung. Aber was nützt einem die beste Glühbirne, wenn man keine Leiter hat, um sie in die Lampe zu schrauben? Die Leiter ist eine ebenso geniale Erfindung und sie stammt aus einer Zeit, als an Strom aus der Steckdose noch lange nicht zu denken war.…
 
Sabin Tambrea zählt zu den außergewöhnlichsten Schauspielern auf der Theaterbühne und im Film, seine Darstellung markanter Rollen umgibt oft die Aura des Geheimnisvollen. In Ludwig II., Narziss und Goldmund, Babylon Berlin und Ku’damm‘ 56/59/63 hat Sabin Tambrea gezeigt, wie sehr er Herausforderungen liebt und extreme Charaktere bis an die Grenze d…
 
Herr Schmidt und seine Frau Barbara sind ein eingespieltes Team: Sie kocht, putzt, räumt auf und er… Als sie eines Morgens stürzt und dann zu müde ist, um aufzustehen, gerät alles aus den Fugen. Nun muss Herr Schmidt ran - aber wie? Thomas Anzenhofer liest den grantigen Herrn Schmidt, dass es eine Lust ist: Mit störrischer Beharrlichkeit findet er …
 
Seit einigen Jahren veranstalten die „Bühnen Dautenheims“ – ein Ensemble aus Künstlerinnen und Künstlern verschiedener Genres - jährlich unterschiedliche Kulturevents im Weingut Storr bei Alzey. Federführend ist Annette Storr, Professorin für Dramaturgie in Leipzig. Das Weingut ist ihr Elternhaus und sie war es auch, die die Komponistin und Kontrab…
 
Die Berliner Lyrikerin Frederike Frei schreibt seit Jahrzehnten Gedichte. 2018 hat sie ihren jüngsten Lyrikband „Aberglück“ veröffentlicht und 2021 wurde sie mit einem Arbeitsstipendium der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa ausgezeichnet. Frederike Frei erzählt, warum es sie so sehr fasziniert, ihre Gedanken und Gefühle zu Papier zu b…
 
Ramsch als Bezeichnung für minderwertige Produkte hat vornehmlich einen abwertenden Charakter. Im deutschen Sprachraum kennen wir das Wort seit dem 18. Jahrhundert, woher es aber stammt, ist nicht eindeutig geklärt. Es könnte mittelhochdeutscher Herkunft sein, möglicherweise ist es aber über das rotwelsche Verb ramschen - „betrügen“ - aus dem Hebrä…
 
Die Musik der britischen Rockband Stone Roses aus Manchester war in der sogenannten „Madchester“-Szene (Wortspiel aus Manchester und mad) eine wichtige Inspirationsquelle, so auch für die Oasis-Gründer Liam und Noel Gallagher. Der als Single veröffentlichte Song „One Love“ besticht durch Hallwirkungen und das an Jimi Hendrix erinnernde Gitarrenspie…
 
Die Corona-Pandemie hat uns abseits der Bühnen viele neue Formate beschert: Online-Videos. Live-Streams. White Wall Opern. Schauspiel, Oper und Tanz per Videoaufzeichnung vor Blue Box oder Green Screen. Aber am „Jungen Theater der Stadt Heidelberg“ hat man sich noch etwas anderes ausgedacht: Ein Theaterstück als Computerspiel, seit kurzem online im…
 
Weil er sich für die Eigenständigkeit des Städtchens Stein am Rhein eingesetzt hatte, wurde Johann Conrad Winz 1784 von Zürcher Truppen festgenommen und schliesslich in die niederländische Kolonie Berbice (heute Guayana) verbannt. Dort war er Herr über mehrere Plantagen mit hunderten Sklaven. Das Leben des jungen Gerichtsschreibers Johann Conrad Wi…
 
Leya, Schuhmann und Alex reden über das große Thema der vergangenen Woche: Das neue MMO New World von Amazon Games. Es wird von vielen Tausenden von Spielern gezockt, mit einem All-Time Peak von fast einer Million auf Steam. Doch shroud, einer der größten Twitch-Streamer, behauptet, dass das MMO nichts für Casual-Spieler ist. Wir von MeinMMO schaue…
 
Zwei hoch angesehene Lübecker Mediziner setzen 1930 durch, dass alle Neugeborenen der Stadt mit einem neuen Mittel gegen die Tuberkulose geimpft werden. Doch plötzlich setzt ein großes Säuglingssterben ein. In Folge 92 sprechen Sabine Rückert und Andreas Sentker mit der ZEIT-Reporterin Tanja Stelzer über menschliches Versagen und die heilsamen Folg…
 
Ende September/Anfang Oktober 1969 wird in der Bundeshauptstadt Bonn über die neue Regierung entschieden. Die Aalener lesen in der Schwäbischen Post jedes Detail, was sie zu den Hinterzimmergesprächen aufschnappen können. Feedback an georg.wendt@aalen.de Bilderstrecke "Aalen 1969" via www.aalen.de/69 ©Stadtarchiv Aalen 2021…
 
Das tschechische Dorf Lidice wurde 1942 von den Nationsozialisten ausgelöscht. Ernst Schnabel rekonstruiert das Verbrechen in einem Feature, das sechzig Jahre nach seiner Entstehung nichts von seiner Wirkung eingebüßt hat. Von Ernst Schnabel www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Titel seiner Programme sind bewusst rätselhaft, damit er die Geschichten erzählen kann, die er loswerden will: Von pubertierenden Söhnen und von Männern um die fünfzig oder von den Sorgen über das Fernsehprogramm. Der Alltag bekommt bei Jochen Malmsheimer ein stets literarisches Gewand mit aufwändigem Muster. Dabei ist sein Tempo enorm, die Sät…
 
Gordon Matthew Thomas Sumner, besser bekannt als Sting, gehört zu den beliebtesten britischen Musikern. Wenn er ruft, kommen Kolleginnen und Kollegen gerne – das sieht man auch an der Besetzung seines zweiten Soloalbums „Nothing like the sun“, auf dem u.a. Manu Katché, Eric Clapton oder Annie Lennox mitwirkten. Hier findet sich auch der Titel „Frag…
 
Für „Fear of missing out“ oder kurz „Fomo“ gibt es im Deutschen nur eine Umschreibung: Die Angst, etwas zu verpassen. Ursprünglich ist damit gemeint, dass die Sozialen Medien durch ihre ständigen Posts von Aktivitäten das Gefühl vermitteln, überall dabei sein zu müssen, sich zu informieren, um bloß nichts zu verpassen. Die Pandemie wirkte sich auf …
 
Selten hat ein Computerspiel Landschaft so poetisch dargestellt wie „Sable“: Hier können wir durch pastellfarbene Wüsten reisen, die dem Geist von Comic-Legende Moebius entsprungen zu sein scheinen. Auch die Filme des japanischen Zeichentrickfilm-Studios Ghibli und Star Wars inpirierten Spielentwickler Greg Kythreotis. Aber nicht nur ästhetisch, so…
 
Auf Kafkas Spuren wandelt Artem Zolotarov, doch eigentlich ist die Bühne sein Metier. 2015 wurde der Mainzer rheinland-pfälzischer Poetry Slam Meister. Vor wenigen Wochen wurde er mit der St. Ingberter Pfanne ausgezeichnet. Zu Beginn der Corona-Pandemie tauschte er Mikrofon gegen Stift. Entstanden ist dabei sein neuer Gedichtband „Kafkas Spiegel-Ga…
 
Der Oktober hat begonnen und damit die Erntezeit. Seit Jahrhunderten ist der Herbst eine ganz wichtige Phase im Jahr: Jetzt sehen wir, was das Jahr eingebracht hat, und nun ist der Moment, Scheunen, Keller und Speicher zu füllen, um mit den Vorräten gut über den Winter zu kommen. Für viele ist das ist ein Grund zum Dankbarsein und zum Feiern, beide…
 
Berlin im Frühjahr 1986. Achim und Barbara wollen in West-Berlin endlich ihr gemeinsames Leben beginnen. Doch während Barbara sich wegen der radioaktiven Wolke aus Tschernobyl kaum aus dem Haus traut, verliebt Achim sich in die Nachbarin Marion, die als Jugendliche allein kurz vor dem Mauerbau über die Grenze gekommen ist. Florian Lukas liest diese…
 
Ein Drittel Landschaft, zwei Drittel Himmel – und dort ist ordentlich was los: Gewitterwolken, Regenwolken oder Wolken, die in der Sonne leuchten. Heike Negenborn ist fasziniert von der rheinhessischen Landschaft, die sie umgibt, vor allem aber auch von Südfrankreich. Dies war die erste Landschaft, die zu ihr gesprochen hat und unbedingt gemalt wer…
 
Leya und Schuhmann gehen mit euch über die spannendsten Ereignisse der Woche. Hier sind die Themen: (0:03:37) New World: Größter Ansturm auf ein neues MMORPG seit 2 Jahren – Riesige Warteschlangen. (0:27:22) Geld-Gier treibt eines der größten MMORPG-Studios der Welt in die Krise. (0:35:29) Diablo 2: Resurrected – 2 Tage nach Release ging ein Item s…
 
Wir berichten über das inklusive Kletterprojekt "Bayerns beste Gipfelstürmer", das ihr runderneuertes Quartier "Heavens Gate" im Münchner Kunstpark Ost bezogen hat sowie über den Kongress "erleben und lernen". Außerdem auf dem Programm: ein Repair Cafe im Westend und die Kolumne von Xaver StichVon Bernd Heckmair (LORA München)
 
Eine Expedition im Australien des 19. Jahrhunderts wird zur Metapher für das Reisen und die Aneignung von Raum. Das neue Werk der Dokumentarkünstlerin Kaye Mortley in einer deutschen Adaption. Von Kaye Mortley www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: .. Direkter Link zur AudiodateiVon Mortley, Kaye
 
Etwa einmal im Monat plaudern die Comic-Cookies über Comics. Manchmal erhalten sie Unterstützung durch Gäste. Das Team besteht derzeit aus: Breedstorm, Andi Preller, Patrick Schüller und Andi Prill. Ehemalige Team-Mitglieder wie Steffen und Leger Legende werden immer mal vorbei schauen. Ihr findet uns auf: Website | Facebook | Twitter | Instagram |…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login