show episodes
 
Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Und warum lügen Zeugen manchmal? Was, wenn Polizisten kriminell handeln oder Sachverständige versuchen, ihre Irrtümer zu kaschieren? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt …? Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion ist Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung. Sie saß in großen Strafprozessen, schrieb preisgekrönte Gerichtsreportagen und ging unvor ...
 
"Zeit für Bayern" bietet die Gelegenheit, alle Regionen Bayerns näher kennen zu lernen und neu zu erfahren. Akustische Reisen zu Interessantem und Unbekanntem, zu Neuentdecktem und Altbewährtem. "Zeit für Bayern" ist bayerisches Leben und bayerisches Lebensgefühl abseits aller Klischees. Für Bayern - und alle, die es werden wollen. "Zeit für Bayern" - sollte jeder haben!
 
Haben sich die Weltmächte verschworen? Wollen Reptiloide die Menschheit unterwerfen und waren wir eigentlich jemals wirklich auf dem Mond? Die KURIER Fake Busters - Jeden Dienstag tauchen wir mit euch in die Welt der Verschwörungstheorien ein und suchen, nach der Wahrheit. Lasst euch von den skurrilsten Thesen verführen, und dann auf den Boden der harten Tatsachen zurück holen. Wir sprechen mit Menschen, die an die Verschwörung glauben und mit Experten, die erklären, warum es diese Verschwör ...
 
Als zweiten Vortragenden, in der Reihe „Der Erste Weltkrieg aus internationaler Perspektive“, darf die Universität Innsbruck Herrn Narskij begrüßen. Wie auch in seine Forschungsarbeit widmet sich dieser zweite Vortag den Erfahrungen der zivilen Bevölkerung. Während man im ersten Vortrag eine gute Übersicht über den ersten Weltkrieg „von oben“ erhielt, wechselt man nun die Perspektive. Die normale Bevölkerung und gewöhnliche Soldaten treten nun in den Vordergrund und ihre Situation un ...
 
Aktuell, informativ, kompakt und kritisch einordnend, das sind die Kriterien für diese Magazinsendung. Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse einer Woche aus den Bereichen Kirche, Religion, Theologie, und zwar grenzüberschreitend und konfessionsübergreifend. Die Sendung ist ideal für jeden religiös und kirchlich Interessierten, der auf der Höhe der Zeit bleiben möchte.
 
Mit der beliebten gemeinsamen Vorlesungsreihe von Studium generale und Volkshochschule Freiburg möchten wir Ihnen auch im Sommersemester 2015 wieder einen lebendigen Einblick in die Forschungs- und Arbeitsbereiche „Ihrer“ Freiburger Universität ermöglichen und die Freiburger Beiträge und Standpunkte zur Forschungsdiskussion aufzeigen. Im Zentrum der neunzehnten Staffel stehen die Übergänge, Umbrüche und Aufbrüche im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Die Vorträge werden die damit einhergehenden ...
 
Seit Anbeginn seiner Geschichte stiehlt, raubt und mordet der Mensch. Tötet aus Hab- und Machtgier, um seiner Ehre willen, aus sadistischer Lust - und manchmal schlicht, um selbst zu überleben. In "Verbrechen der Vergangenheit", dem Crime-Podcast von GEO EPOCHE, widmen wir uns Taten, die noch heute erschrecken und berühren. Präsentiert als packende Zeitreisen ohne Staub und Zahlenkolonnen, akribisch recherchiert und sachkundig erläutert von Mitarbeitern der Redaktion. Unter anderem tauchen w ...
 
Children of Doom findet auch zwischen den Festivals statt: Im 2-wöchigen Podcast greifen der Gründer von Children of Doom, Boris Jebsen, und Dr. Kai Kottenstede die verschiedenen Themen rund um Wissenschaft und Weltuntergang auf – oft mit aktuellem Bezug, manchmal, weil sie es grundsätzlich für wichtig halten, immer mit dem Anspruch tiefer in die Materie einzusteigen. In unregelmäßigen Abständen holen sich die beiden dafür auch Gäste und damit spezielle Expertise ans Mikrofon.
 
Loading …
show series
 
Revolution, zwei Weltkriege, die große Inflation und jetzt Corona - Das Kaufhaus Rid hat alles überstanden. Es ist das älteste Kaufhaus Deutschlands, vor 180 Jahren in Weilheim gegründet. Erst einmal als Weberei. Heute ist es ein modernes Kaufhaus, das sich auch im Onlinehandel etabliert. Ein Stück deutsche Wirtschaftsgeschichte.…
 
Wir springen in dieser Folge ins London des frühen 19. Jahrhunderts. Dort hat sich der Deutsche Friedrich Accum – nunmehr Frederick Accum – einen Namen als Chemiker gemacht. Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist er aber auch Showman und Aufklärer, der sich vor allem mit einem beschäftigt: verfälschten Lebensmitteln. Wir sprechen in dieser F…
 
Im Netz oder persönlich werden sie seit Dekaden gespielt: Konfliktsimulationen, kurz Kosims. Initial von einem preußischen Offizier erfunden, erfreuen sich diese Brettspiele weltweit einer gewissen Beliebtheit. Worum es geht und was daran so spannend ist, möchte ich mit Tim Kersten besprechen. Shownotes Über den Gast Tim’s Webseite Tim’s YouTube-Ka…
 
KURIER Fake Busters Das Bermuda Dreieck wird auch Teufels- oder Todesdreieck genannt. Es scheint Flugzeuge und Schiffe einfach zu verschlingen. Hunderte Menschen sollen in diesem Seegebiet bereits ihr Leben verloren haben, aus welchem Grund, weiß niemand. Verschwörungstheoretiker glauben an Ufos oder Wurmlöcher, die die Schiffe verschwinden lassen.…
 
Wie kann Schreiben helfen, Lebenskrisen zu bewältigen? - Diese Frage stellt Notizbuch-Autorin Dagmara Dzierzan der Poesietherapeutin Professor Silke Heimes, die seit Jahren expressives therapeutisches Schreiben unterrichtet und dabei feststellt, dass Schreiben und Heilen zusammenhängen kann. Schon 15 Minuten tägliches Schreiben bietet eine wirksame…
 
Immer umkämpft. 1700 Jahre arbeitsfreier Sonntag / Krisengipfel. Rückblick auf die Katholische Bischofskonferenz / Sexualisierte Gewalt in der linken Szene der 1970 Jahre / In der Warteschleife. Diskussion um das gemeinsame Abendmahl / Die Kraft des Singens. Zum Zustand der ChöreVon Markus Kaiser, Tilmann Kleinjung, Carmen Gräf, Brigit Rätsch, Moderation: Matthias Morgenroth
 
In vielen Wohnungen und Hinterhöfen werden Ende des 19. Jahrhunderts Schlachtereien betrieben. Um diesen Zustand zu beenden und eine tiermedizinische Fleischkontrolle zu gewährleisten, wird am 1. März 1881 die Preußische Schlachthofverordnung erlassen.Von Deutschlandfunk Nova
 
Nicht nur Bad Grönenbach: Insgesamt fünf Höfe sind innerhalb kurzer Zeit ins Visier der Ermittler geraten. Der Vorwurf: Tierquälerei. Haben die Kontrollorgane versagt? Was sagen Berufskollegen, Politiker und Verantwortliche dazu? Mehr zum Stichwort "Tierschutz Allgäu" in BR24.de: www.br.de/nachrichten…
 
Sie war eine der bekanntesten Frauen Mitte des 19. Jahrhunderts: Elizabeth Rosanna Gilbert. Ein Name, den sie aber mit 22 Jahren ablegte und fortan als die spanische Adlige Maria de los Dolores Porrys y Montez durch die Welt zog. Sie tanzte, hatte eine Affäre mit dem bayerischen König Ludwig I. und war bekannt dafür, Ohrfeigen zu verteilen. Was bei…
 
KURIER Fake Busters Ein jeder hat schon von Zeitreisen geträumt, Pater Pellegrino Ernetti will eine solche durchgeführt haben. Er behauptete, mit einem Team von angesehen Wissenschaftern - darunter Wernher von Braun, in den Fünfzigerjahren eine Zeitmaschine gebaut zu haben. Den sogenannten Chronovisor. Auf seinen Reisen habe er nicht nur Jesus Chri…
 
Die Bluttat an der 21-jährigen Studentin Shilan hat eine sehr lange Vorgeschichte. Sie handelt von zwei älteren Brüdern, die es dem Jüngsten übel nehmen, dass er erfolgreicher und vortrefflicher ist als sie selbst. Die neue Ausgabe des Kriminalmagazins ZEIT Verbrechen liegt am Kiosk und ist hier online bestellbar. In Folge 75 reden Sabine Rückert u…
 
Bayern und Bhagwan. 50 Jahre Bhagwan-Bewegung / Lehrmeister der Stille. Erinnerungen an Franz Jalics / Festjahr beginnt: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland / Impfgerechtigkeit in Deutschland. Gespräch mit der Ethikratsvorsitzenden Alena Buyx / Impfgerechtigkeit weltweit? Covax braucht Unterstützung…
 
Auch in Bayern wurden in der Vergangenheit Moore trockengelegt und Flüsse begradigt. Doch in Zeiten des Klimawandels und der Bedrohung der Artenvielfalt gewinnt die Erneuerung von naturnahen Lebensräumen große Bedeutung. Renaturierung heißt das Stichwort. Doch wie stellt man ein Moor wieder her? Und wie lässt sich die Isar mitten in München neu bel…
 
Wem gehört die Region Bergkarabach? Der Konflikt der Nachbarländer dauert schon lange: Seit Jahrzehnten kommt es immer wieder zu Kriegen zwischen Armenien und Aserbaidschan, denn beide sehen sich im Recht. Über die Zeit haben zehntausende Menschen ihre Heimat verloren oder kamen ums Leben.Von Deutschlandfunk Nova
 
Wir springen diesmal ins frühe Mittelalter. Ort des Geschehens ist das heutige Frankreich, wo sich im 6. Jahrhundert mehrere Brüder aus dem Geschlecht der Merowinger das fränkische Königreich teilen. Doch der Friede trügt, und er ist immer nur von kurzer Dauer. Wir sprechen darüber, wie die Hochzeit mit einer westgotischen Prinzessin und die darauf…
 
Jeder Mensch hat eine Mutter. Historisch betrachtet standen Mütter jedoch oft im Schatten von Literatur und Forschung. Eva-Maria Obermann forscht zu Müttern in der Literatur und ist meine Gesprächspartnerin. Shownotes Über den Gast Die Website von Eva https://schreibtrieb.com/ Der Weg zum Projekt Medea-Komplex Die Blechtrommel Die Anfänge Barbara V…
 
KURIER Fake Busters Am 5. April 1994 soll sich Kurt Cobain in seinem Anwesen in Seattle das Leben genommen haben. Viele Fans wollen daran aber nicht glauben und vermuten, dass das Vorbild der Generation Grunge ermordet wurde. Sieht man sich die Todesumstände an, stellen sich tatsächlich viele Fragen, die unbeantwortet blieben. Er soll sich eine Übe…
 
Maria 2.0 jetzt auch in München - trotz Gerüchten um Visitation des Vatikans /Missbrauchs-Netzwerk der Niederbronner Schwestern? Vorwürfe gegen die Stadt München und Wohlfahrtsverband / Angekommen und engagiert - wenn Flüchtlinge zu Integrationshelfern werden / Digital-proof oder überflüssig: die neue "BasisBibel" kritisch angeschaut…
 
Wer hat's erfunden? Der Zwiefache ist typisch für die Region Niederbayern/Oberpfalz. Der älteste schriftliche Beleg von 1730 liegt im Stadtarchiv Amberg. Dafür kommt der Schuhplattler aus dem südbayerischen Raum. Je tiefer es in die Bergregionen hineingeht, um so kraftvoller wird der Tanz.Von Andreas Pehl
 
Polizisten, Bundeswehrsoldatne und Verfassungsschutzbeamte teilen offenbar rechtes Gedankengut. Nicht alle, aber es gibt sie. Rechtsextremismus in der Polizei ist aber kein neues Phänomen. Schon in der Weimarer Republik hingen zahlreiche Polizisten rechtsextremem Gedankengut an.Von Deutschlandfunk Nova
 
Wer eine eigene Wohnung besitzt, der ist sicher, denken viele. Sie müssen keine Miete zahlen und können somit in schlechten Zeiten auch nicht auf die Straße gesetzt werden. Aber nicht jeder Wohnungsbesitzer ist reich und Kosten fallen ja trotzdem an, zum Beispiel das Wohngeld. Was passiert, wenn das nicht mehr bezahlt werden kann? Wie ergeht es Men…
 
Der 23. Februar 1981 ging als der Tag – und die Nacht – in die Geschichte Spaniens ein, an dem die junge Demokratie auf dem Spiel stand. Viele verfolgten live über ihr Transistorradio, wie Antonio Tejero mit Teilen der Guardia Civil das Parlament stürmte, an die Decke schoss und die Abgeordneten als Geiseln nahm. Gleichzeitig ließ der Mitverschwöre…
 
Mike Wappler kann weder lesen noch schreiben. Doch er hat andere Gaben: Intelligenz, Mut, Witz und einen bezaubernden Charme. Damit gelang es ihm, die gebildetsten Leute und erfolgreichsten Geschäftsmänner um ihr Geld zu bringen. Die neue Ausgabe des Kriminalmagazins ZEIT Verbrechen liegt am Kiosk und ist hier online bestellbar In Folge 74 reden Sa…
 
KURIER Fake Busters Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie sind die bekannteste Fernsehfamilie der Welt. Seit 1989 flimmern die vom US-Sender Fox produzierten Simpsons über die Bildschirme der Welt und sie scheinen die Zukunft zu kennen. Unzählige der absurden Abenteuer der Simpsons sind Jahre später Realität geworden. Wie konnten die Macher, allen vo…
 
Für den einen sind es die Bach-Sonaten, für den anderen ist es das Rockkonzert: Musik schwingt direkt in die Psyche, öffnet innere Türen und hat eine tröstende, manchmal sogar heilende Kraft. Aber lässt sich das Erlebnis eines gemeinsamen Konzertbesuchs in der Coronazeit ersetzen?Von Veronika Wawatschek
 
Der ukrainische Journalist Stanislaw Assejew war 31 Monate bei den Separatisten in der Ostukraine in Haft. Er hat Demütigungen und Folter erlebt. Und ist damit nicht allein. Was passiert, wenn man ins Visier der de-facto Machthaber in Donezk und Luhansk gerät?Von Christine Hamel
 
Der Frieden von Lunéville besiegelt 1801 das Ende des ersten Koalitionskrieges. Besitztümer der Kirchen gehen als Ausgleich für Verluste an deutsche Fürsten. Bis heute werden die beiden christlichen Kirchen dafür vom deutschen Staat entschädigt.Von Deutschlandfunk Nova
 
Zu Hunderten strömen Goldschürfer, Abenteurer, Spieler und Händler 1876 in die Black Hills im heutigen South Dakota. Aus ihrem illegalen Camp in einem Reservat der Sioux erwächst binnen weniger Monate die Stadt Deadwood. Ein Ort ohne Sheriff, ohne Bürgermeister – ohne Recht und Ordnung. AKTION: Hörerinnen und Hörer dieses Podcasts können unter www.…
 
Wir springen in dieser Folge ins 19. Jahrhundert und widmen uns nichts Geringerem als einem ganzen Kontinent: Lemuria. Im Jahr 1864 stellt nämlich der britische Biologe Philip Sclater die Theorie auf, dass eben jener Kontinent – mittlerweile versunken – eine wichtige Rolle in der Entwicklung der afrikanischen und indischen Fauna gespielt haben muss…
 
Der Ost-West-Konflikt wurde in Europa nie zu einem “heißen Krieg”. Und doch war die “Was wäre wenn?”-Frage zentraler Punkt bei der Bundeswehr und der Nationalen Volksarmee. Die militärische Ausbildung in beiden deutschen Armeen war deshalb bis 1989 in der politischen Bildung und der Gefechtsausbildung darauf ausgerichtet wer der “mögliche” oder “po…
 
KURIER Fake Busters Der Erste Weltkrieg war beendet, die Mittelmächte hatten verloren. Und die Schuld an der Niederlage hatten nicht etwa Armee oder feindliche Truppen – nein, es waren sozialdemokratische Abgeordnete und für manche gar das internationale Judentum. Gestützt wurde diese Verschwörungstheorie durch einen Zeitungsartikel: Dieser zitiert…
 
Ein Kardinal auf verlorenem Posten. In Köln verweigert das Kirchenvolk die Gefolgschaft / Ein Gedenkort für Corona-Tote. Wie wir erinnern wollen / Vor 25 Jahren: KirchenVolksBewegung "Wir sind Kirche Deutschland" konstituiert sich / Es brodelt. Wie weiter auf dem Synodalen weg? / Nationalismus ist Sünde" Heinrich Bedford-Strohm im Presseclub / Täte…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login