show episodes
 
Worthaus ist ein 2010 ins Leben gerufenes Experiment. Es ist der Versuch, einen unverstellten Blick auf die biblischen Texte und den Menschen zu gewinnen, an dessen Geburt sich nicht nur unsere Zeitrechnung orientiert. In aller denkerischen Freiheit wird daran gearbeitet, einen neuen, authentischen Zugang zu den christlichen Quellen zu finden. Dabei steht bewusst alles zur Disposition.
 
"Mach doch mal einen Podcast" - nach gefühlt 120 - minütigen Sprachnachrichten, die ich täglich meinen Freunden schicke, habe ich mich dazu entschieden, einen Podcast zu machen. Über Themen, die mir durch den Kopf gehen. Auf eine Kategorie möchte ich mich nicht unbedingt festlegen. Irgendwas zwischen Humor, Gedanken, aktuelle Themen und Menschsein. Verwirrend, durcheinander und vielleicht gerade deswegen genau richtig.
 
A
Auf den Tag genau

1
Auf den Tag genau

Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich

Unsubscribe
Unsubscribe
Täglich
 
Aus dem Kiez in die Welt, von der Oper in den Boxring – mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Hauptstadtpresse heute vor 100 Jahren tauchen wir ein in die Fragen und Debatten, die das Berlin von 1920 bewegten. Halte dich informiert und bleib auf dem Laufenden über eine Welt, die uns heute doch manchmal näher ist, als man meinen möchte. Mit Dank an Andreas Hildebrandt und Anne Schott.
 
Über die "Futsalisten" hinter dem Mikrofon: ++++++++++++++++++++++++++++++++++ Daniel Weimar ("Futsaleconomist", seit 2014 dabei): Promovierter Sportökonom mit internationalen Publikationen. 2010-2019 Futsal-Torwart und Trainer beim PCF Mülheim, Toro Futsal Lightnings und Niederrheinauswahl. Seit 2020 Trainer 2. Mannschaft und Abteilungsleitung bei Fortuna Düsseldorf. ++++++++++++++++++++++++++++++++++ Sebastian Rauch („Futsalphilosoph“, seit 2017 dabei): Sport- & Erziehungswissenschaftler u ...
 
Wo knüpfen neue Bestseller an ewig alte Stoffe an? Was können uns bejahrte Werke heute überhaupt noch sagen? Das, was sich in den letzten Jahren – Jahrzehnten - Jahrhunderten wirklich gelohnt hat zu lesen, schaut sich dieser Podcast genauer an:Welche Antworten auf große Lebensfragen geben uns all die magischen Texte wirklich, mit denen wir uns in dieser Welt einspinnen – und in deren Figuren wir uns spiegeln?In der ersten Staffel werden in jeder Episode zwei Bücher zu einem Thema verglichen. ...
 
Mit der beliebten gemeinsamen Vorlesungsreihe von Studium generale und Volkshochschule Freiburg möchten wir Ihnen auch im Sommersemester 2015 wieder einen lebendigen Einblick in die Forschungs- und Arbeitsbereiche „Ihrer“ Freiburger Universität ermöglichen und die Freiburger Beiträge und Standpunkte zur Forschungsdiskussion aufzeigen. Im Zentrum der neunzehnten Staffel stehen die Übergänge, Umbrüche und Aufbrüche im Gefolge des Ersten Weltkriegs. Die Vorträge werden die damit einhergehenden ...
 
F
FÜNF FREUNDE

1
FÜNF FREUNDE

Marie Besne, Maria Bogdanova, Alessandra Brusadin, Chiara Del Piccolo, Luis Figeiredo, Grit Matthias

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
FÜNF FROHE FREMDSPRACHIGE FREUNDE IN FENA Wir sind: Feofana aus Russland,Federica und Fiammetta aus Italien,Françoise aus Frankreich undFrancisco aus Portugal.
 
Loading …
show series
 
4. Dezember 1921London und sein Nebel. Kaum ein Kriminalfilm, der in England spielt, ob Sherlock Holmes oder die Edgar-Wallace-Verfilmungen, kommt ohne ihn aus, den Nebel, der atmosphärisch dicht durch die Straßen quillt. Bei bestimmten Wetterlagen kommt es hin und wieder zu einem extremen Nebel, der tagelang den Verkehr lahmlegt. Ist es dann noch …
 
3. Dezember 1921Der Kampf gegen den menschengemachten Klimawandel führt derzeit zu einer Renaissance von Projekten in der Luftschifffahrt. Sind Zeppeline nicht eine Umweltfreundliche Alternative für Waren- und Passagiertransport? Mit den Hoffnungen, die man an Luftschiffe nach dem Ersten Weltkrieg knüpfte, lässt sich das freilich (noch) nicht vergl…
 
Podcast #110 und unsere beiden Protagonisten Daniel und Sebastian liefern sich in einer neuen 20mal20netto-Episode wieder Perspektiven über Perspektiven zum aktuellen Bundesliga-Spieltag. Doch bevor es um die drei Spiele des 8. Spieltages der Futsal-Bundesliga geht, geben beide einen Überblick zu den aktuellen Geschehnissen der Regionalligen. Ansch…
 
2. Dezember 1921Wie navigiert eine bürgerliche Partei zwischen einer Kooperation mit den sozialdemokratischen Kräften und dem Druck vom äußeren rechten Flügel?Für die 1918 gegründete nationalliberale Deutsche Volkspartei stellte sich diese Frage in der Zeit ihres Bestehens, also bis 1933, beinahe durchgängig. Sollte die Partei den Schulterschluss m…
 
1. Dezember 1921Es ist eine Geschichte aus uralter Zeit, die die B.Z. am Mittag vom 1. Dezember 1921 uns heute auftischt. Eine Geschichte aus den winterlich verschneiten, sonnendurchglühten Dolomiten, die offensichtlich eine Skiwandergruppe ganz für sich allein hat, da winterlicher Massentourismus auf diesen Alpenkämmen, in diesen Alpentälern noch …
 
30. November 1921Wir hatten vom Verfall der Mark in den letzten Monaten des Jahres 1921 bereits berichtet. Eine Folge dessen war natürlich die Kaufkraft der Fremdwährungen. Ein gewisser H. Pollack heftet sich für die Vossische Zeitung vom 30.11. an die Fersen der ausländischen Import-Export-Experten und berichtet von überraschenden Geschäftspraktik…
 
29. November 1921„Nach Moskau! Nach Moskau!“ – ihre berühmte Sehnsucht teilten die drei Schwestern aus Anton Tschechows gleichnamigem Stück mutmaßlich mit vielen der nach der Oktoberrevolution in Berlin gestrandeten russischen Exilanten. Kein Wunder, dass sich diese denn auch in großer Zahl zum Gastspielauftakt des legendären Moskauer Künstlertheat…
 
28. November 1921Am 15. September letzten Jahres berichteten wir mit dem Berliner Tageblatt über das Berliner Lautarchiv, heute, etwa 440 Folgen später, besuchen wir am 28.11.1921 das an der Berliner Staatsbibliothek institutionalisierte Archiv mit Tonwalzen und -Zylindern und Wachsplatten mit der Vossischen Zeitung. Liegt der Sammlung ohnehin part…
 
Ich habe ein Check Up mit euch gemacht und euch befragt, wie es euch während des zweiten Lockdowns und in der Zeit "danach" ergangen ist. Meine Antworten und eure Antworten dazu hört ihr in der Folge. Info-Telefon Depression: 0800 3344533Nummer gegen Kummer: 116111Ärztlicher Bereitschaftsdienst (Vermittlung Fachpraxen, Therapien):116117 -Quelle 1:h…
 
27. November 1921Eine beeindruckende Persönlichkeit des frühen Trickfilms ist die 1899 in Berlin-Charlottenburg geborene Lotte Reiniger. Ihre Silhouetten-Animationsfilme, die oftmals Märchen- und Sagenstoffe nacherzählten, gelten bis heute als Meilensteine des Trick- und Animationsfilms. 1921 hatte sie, von klein auf von den frühen Stummfilmen und …
 
Stark und leistungsfähig, schön und gesund - das ist das Idealbild des menschlichen Körpers. Das war nicht immer so. Erst mit der Aufklärung wurde das Individuum und auch sein Körper zum Thema. Leistungs- und Arbeitsfähigkeit bestimmten immer mehr das Maß gesellschaftlicher Anerkennung. Industrialisierung und ihr mechanistisches Naturverständnis ve…
 
"Krüppel", so nannte man früher Menschen mit körperlicher Behinderung. Die medizinischen Möglichkeiten, ihre Leiden zu lindern, waren gering, der Umgang im besten Falle geprägt von herablassender Fürsorge. Im schlimmsten Falle - das galt vor allem für Kinder, die bereits mit einer Behinderung zur Welt kamen - sprach man ihnen sogar das Lebensrecht …
 
Der Autofabrikant Henry Ford führte 1914 das Fließband ein. Das sparte ihm und den Kunden Kosten - zu Lasten der Arbeiter. Nicht mehr der Rhythmus der Natur oder der einzelnen handwerklichen Arbeitsschritte gab dem arbeitenden Menschen den Takt vor, sondern die Geschwindigkeit des Fließbands. Immer gleiche Handgriffe an immer gleichen Teilen triebe…
 
26. November 1921So stellt man sich wohl ein glückliches Berliner Kunstkritikerleben auf dem Höhepunkt der ästhetischen Moderne vor: Eben erst Wiedersehen mit Paul Cézanne bei Cassirer in der Viktoriastraße gefeiert, geht es noch am selben Wochenende rüber ein paar Straßen weiter zu Flechtheim ans Lützowufer, wo gerade Henri Matisse Vernissage bege…
 
In unserer neuen 2mal20netto-Episode und insgesamt 109. Podcastfolge steht alles im Zeichen der Futsal-Bundesliga. Zum Aufwärmen besprechen unsere beiden Protagonisten Sebastian und Daniel jedoch News aus Südamerika sowie die aktuell spannenden deutschen Futsal-Regionalligen. Anschließend gibt es zwei Halbzeiten voller Eindrücke und Analysen zum 7.…
 
25. November 1921Die Beziehungen zwischen dem Deutschen Reich und seinem alten ‘Erzfeind‘ Frankreich waren auch drei Jahre nach Kriegsende nach wie vor frostig. Immerhin wurden im Herbst 1921 im kulturellen Bereich einige Weichen auf Entspannung gestellt, und das auf ästhetisch durchaus spektakuläre Art: Zeitgleich präsentierten die renommierten Be…
 
24. November 1921Seit Monaten sinnieren die Medien darüber, was sog. Impfverweigerer umtreibt. In diesem Kontext wird auch die Frage aufgeworfen, in welchem Maße die gerade im deutschsprachigen Raum verbreitete anthroposophische Weltanschauung die Impfskepsis befeuert. Und allgemeiner gefragt: Wie ist eigentlich das Verhältnis zwischen Anthroposoph…
 
23. November 1921Das Moskauer Künstlertheater hatte vor einhundert Jahren längst Legendenstatus. 1898 von Konstantin Stanislawski und Wladimir Nemirowitsch-Dantschenko gegründet, avancierte es binnen weniger Jahre als Inbegriff einer einfühlsamen psychologisch-realistischen Schauspielkunst zu einer der angesehensten Bühnen Europas und wurde dabei i…
 
22. November 1921Gerade erst lasen wir von der Geldentwertung im Zusammenhang mit den Kursstürzen der Mark an der Börse. Ganz regelmäßig ziehen sich, einer der zahlreichen roten Fäden dieses Podcasts, die Berichte über die bittere Armut, die unterhalb der glitzernden Oberfläche der Nachkriegsgesellschaft überall existierte, durch unser Textangebot.…
 
21. November 1921Der Bericht des Berliner Tageblatts vom 22. Februar 1921 über eine Lesung von Thomas Mann aus seinem frisch verfassten Zauberberg in einem Berliner Gymnasium zählt bis heute zu den meistgeklickten Episoden in diesem Podcast. Heute kann sein älterer Bruder Heinrich Mann es ihm nachtun und das sogar als Autor. In der B.Z. am Mittag v…
 
Das Thema von Andreas Ohse ist die "Aufarbeitung der Braunkohlegeschichte und seiner bergbaulichen Sachzeugen. Anlässlich der ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel." ist er zu Gast bei MDR KULTUR mit Julia Hemmerling.Von Mitteldeutscher Rundfunk
 
20. November 1921Nichts ist bekanntlich so interessant wie die Zeitung von vor einhundert Jahren – das gilt auch und gerade für Feiertage. Manche Bräuche, haben wir in den vergangenen knapp zwei Jahren in diesem Podcast erfahren, begehen wir heute gerade so wie gestern. Vieles im Fest- und Gedenktagskalender hat sich indes auch jäh geändert, bis zu…
 
19. November 1921Eine thematische Linie, die sich durch diesen Podcast zieht und zunehmend ziehen wird, ist der aufkommende Faschismus. Nachdem wir bereits die erste Reflexion über die Ursachen des Erfolges der italienischen Faschisten, auf die wir gestoßen waren, gesendet haben, wenden wir uns heute mit dem Vorwärts erneut nach Italien, dem Dritte…
 
Schrift, Bücher, Lesen – das steht für Perspektivöffnung und Welterweiterung, hat aber gleichzeitig auch ein Problem: Denn wir können nicht so tun, als ob alle Stimmen – ja nicht einmal alle Schriften - gleichermaßen die Chance haben, gehört zu werden. Wer in einer marginalisierten Sprache lebt oder denkt – ja selbst wenn er oder sie darin schreibt…
 
In unserer 108. Podcastfolge werfen unser "futsaleconomist" Daniel und "futsalphilosoph" Sebastian bei 2mal20netto zum Warm-Up einen Blick auf überraschende Transfers der Bundesliga und die kleineren Aktivitäten in den Regionalligen. Ins Spiel geht es dann mit einer Reflexion und Analyse zum Drei-Nationen-Turnier, indem sich für unsere beiden Prota…
 
18. November 1921Heute richten wir mit der DAZ den Blick nach Indien, das ja bekanntlich erst 1947 seine Unabhängigkeit erlangt hat. Nach dem ersten Weltkrieg, 1919, kamen die Briten den damals schon heftig vorgebrachten Forderungen der Inder nach mehr Mitbestimmung mit dem Reformplan des indischen Staatssekretärs Edwin Montagu und des indischen Vi…
 
17. November 1921Ein Todesschwadron zieht durch das nächtliche Lissabon mit prominenten Politiken auf der Exekutionsliste. Erbarmungslos werden sie vor den Augen ihrer Familien aus ihren Privathäusern gezerrt und ermordet. So geschehen in der sog. Lissaboner Blutnacht des 19. Oktobers 1921.Die Erste Republik in Portugal, die mit der Abschaffung der…
 
16. November 1921Der Reigen und kein Ende. Tief in den Neunziger Jahren des 19. Jahrhunderts verfasst und ungespielt zum handfesten Literaturskandal avanciert, war Arthur Schnitzlers aus zehn erotischen Dialogen bestehendes Drama – wie regelmäßige Hörer unseres Podcast wissen – erst im Dezember 1920 am Kleinen Schauspielhaus Berlin zu seiner szenis…
 
15. November 1921Wenn man an Berlin topographisch etwas bemängeln möchte, dann höchstens zwei Dinge: dass es nicht am Meer liegt und dass sich auf seinem Stadtgebiet, anders etwa als in Wien, kein Weinbau betreiben lässt. Beides könnte natürlich in Folge des Klimawandels irgendwann der Fall sein, und Letzteres – der Wein – war hier vor der berühmte…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login