show episodes
 
Was haben ein neurotisches Kaninchen, ein schriller, schräger Egomane und ein Affe in der Sinnkrise gemeinsam? Sie sind der Auftakt zu einem großen Abenteuer Richtung Weihnachten. Im Adventkalender –Prinzip bringt uns jeder Tag ein Stückchen Geschichte – voll Abenteuer, Phantasie und Humor. Begleite uns durch den Advent, triff alte Bekannte und neue Freunde um den großen Geheimnissen des Kindseins und der Vorweihnachtszeit auf die Spur zu kommen. Lüfte die letzten großen Geheimnisse unserer ...
 
Regelmäßig im Anschluss an das Update um 7 widmet sich NDR 2 ausführlich einem aktuellen Thema. Ob politischer Machtwechsel, Orkan oder Lebensmittelskandal - NDR 2 gibt einen umfassenden Überblick und spricht mit Experten, Korrespondenten und Betroffenen.
 
Kennst du das Gefühl, wenn der ganze Tag scheinbar voll daneben geht? Du sprichwörtlich am Morgen mit dem falschen Fuß aufgestanden bist? Das muss nicht sein. Glücklich in den Tag zu starten mit mehr Energie und Lebensfreude kann man lernen. Absolut jeder! Du stellst die Weichen für deinen Tag an jedem einzelnen Morgen. Das richtige Denksystem ist wichtig, um glückliche Beziehungen führen, mit sich selbst im Einklang zu sein und dadurch Beruf und Familie bestens miteinander vereinbaren zu kö ...
 
Du sehnst Dich nach einer Auszeit von Deinem Alltag? Der Podcast Alltagspause gibt sie Dir, denn es ist DEIN Podcast für mehr Entspannung und Gelassenheit im Alltag! Mein Name ist Sabrina Wolf und ich bin nebenberuflich Gesundheitscoach, Entspannungstrainerin, Personal Trainerin und Bloggerin. In diesem Podcast möchte ich Dir all meine Tipps und Methoden an die Hand geben, wie Du in Deinem Alltag zwischendurch entspannen kannst und so gelassener wirst.
 
Loading …
show series
 
Teil 61 der Kolumne aus dem social distancing - Diesmal mit der Genervtheit wegen der Vorweihnachtszeit, der Ausrede Corona und nicht zuletzt einem erneuten Aufruf doch bitte Scheuer abzusetzen - als Weihnachtsgeschenk von Markus "Retter der Weihnacht" Söder an die social Distel-DingerVon Fabian Ekdtedt (LORA München)
 
Liebe Leute, heute spreche ich mit Lydia über die diesjährige Vorweihnachtszeit. Wir sprechen über Traditionen und Dinge, die in diesem Jahr anders sein werden. Auch gibt es eine interessante Ankündigung am Ende der Episode. Lernt neuen Wortschatz wie „Räuchermännchen“, „Feuerzangenbowle“ und viele weitere Wörter und Redewendungen. Viel Spaß dabei!…
 
Vorweihnachtszeit / Was wir jetzt wirklich vermissen: Essen (ots) - Wenn die Tage kürzer werden und die Blätter von den Bäumen fallen, kündigt sich langsam der Winter an. Von ausgedehnten Waldspaziergängen, über den selbst gebastelten Adventskalender, bis zu den ersten Spekulatius. Auch dieses Jahr Vorboten für die Weihnachtszeit. Oder etwa nicht? …
 
AfD-Abgeordneter forderte mehrmals dazu auf „Druck“ auf Gegner zu machen Antisemitischer Angriff auf Rabbi in Wien Zahl der Corona-Toten in Deutschland erneut auf Rekordhöhe Weitere Schüler sollen in Mord an französischem Geschichtslehrer verwickelt sein Türkei: Auch erheblich höhere Corona-Zahlen werden von Mediziner*innen bezweifelt Landrat von H…
 
Zwischen 1 und 6% der Bevölkerung in der Bundesrepublik leiden an Kaufsucht - Die Freigabe von Glückshormone durch den Erwerb von Waren als Kompensation von unerfüllten Bedürfnissen zur Bewältigung von Stresssituationen oder traumatisierenden Sozialisierungserfahrungen. Betroffene sind überwiegend Frauen*. Nicht selten führt das exzessive Kaufen zu…
 
Zwischen 1 und 6% der Bevölkerung in der Bundesrepublik leiden an Kaufsucht - Die Freigabe von Glückshormone durch den Erwerb von Waren als Kompensation von unerfüllten Bedürfnissen zur Bewältigung von Stresssituationen oder traumatisierenden Sozialisierungserfahrungen. Betroffene sind überwiegend Frauen*. Nicht selten führt das exzessive Kaufen zu…
 
Zwischen 1 und 6% der Bevölkerung in der Bundesrepublik leiden an Kaufsucht - Die Freigabe von Glückshormone durch den Erwerb von Waren als Kompensation von unerfüllten Bedürfnissen zur Bewältigung von Stresssituationen oder traumatisierenden Sozialisierungserfahrungen. Betroffene sind überwiegend Frauen*. Nicht selten führt das exzessive Kaufen zu…
 
Warum Arzneimittelrückstände in der Umwelt ein Problem sind: Berlin (ots) - Klaus Günter Steinhäuser, Experte für Stoffpolitik und Chemikalien beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), im Gespräch mit BUND-Pressereferentin Judith Freund über die Gefahr von Arzneimittelrückständen in Böden und Gewässern (Interview: 5:46 Minuten): Anmo…
 
Beiträge:# Typische Probleme bei einer OB-WahlDie Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart zeigt erneut, wie unglücklich das bisherige Wahlrecht sein kann. Sarah Händel von Mehr Demokratie e.V. erläutert das Problem und empfiehlt eine Alternative.# Quartiersladenbetreiberinnen über die "Aggro-Maskenmuffel-Aktion"Am Montag, den 16.11.20 fand aus dem Querd…
 
Beiträge:# Typische Probleme bei einer OB-WahlDie Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart zeigt erneut, wie unglücklich das bisherige Wahlrecht sein kann. Sarah Händel von Mehr Demokratie e.V. erläutert das Problem und empfiehlt eine Alternative.# Quartiersladenbetreiberinnen über die "Aggro-Maskenmuffel-Aktion"Am Montag, den 16.11.20 fand aus dem Querd…
 
Vor zehn Jahren startete die "Gewerkschaft, Erziehung und Wissenschaft" eine Kampagne für bessere Arbeitsbedingungen an Hochschulen. Geändert hat sich seitdem wenig: Vor allem im wissenschaftlichen Mittel- und Unterbau hangeln sich die Mitarbeitenden von befristeten Vertrag zu befristeten Vertrag. Radio Corax sprach dazu mit Andreas Keller von der …
 
Vor zehn Jahren startete die "Gewerkschaft, Erziehung und Wissenschaft" eine Kampagne für bessere Arbeitsbedingungen an Hochschulen. Geändert hat sich seitdem wenig: Vor allem im wissenschaftlichen Mittel- und Unterbau hangeln sich die Mitarbeitenden von befristeten Vertrag zu befristeten Vertrag. Radio Corax sprach dazu mit Andreas Keller von der …
 
Deutsche verspeisen fast 34.000 Tonnen Wildbret - Wildschwein ist besonders beliebt: Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag: Mindestens einmal im Jahr kommt bei den Deutschen Wildbret auf den Tisch. Meistens im Restaurant, aber das geht zurzeit ja bekanntlich nicht. Wer jetzt Heißhunger darauf hat, sollte einfach mal beim Metzger seines Vertrauens n…
 
Auslandseinsätze von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sind ein wichtiges Mittel der deutschen und EU-Außenpolitik. So die kritische Feststellung verschiedener Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, rund um Ulla Jeplke. Um Klarheit über die Auslandseinsätze deutscher PolizistInnen zu bekommen, haben sie eine kleine Anfrage gestellt. Und die Ant…
 
Auslandseinsätze von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sind ein wichtiges Mittel der deutschen und EU-Außenpolitik. So die kritische Feststellung verschiedener Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, rund um Ulla Jeplke. Um Klarheit über die Auslandseinsätze deutscher PolizistInnen zu bekommen, haben sie eine kleine Anfrage gestellt. Und die Ant…
 
Auslandseinsätze von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sind ein wichtiges Mittel der deutschen und EU-Außenpolitik. So die kritische Feststellung verschiedener Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, rund um Ulla Jeplke. Um Klarheit über die Auslandseinsätze deutscher PolizistInnen zu bekommen, haben sie eine kleine Anfrage gestellt. Und die Ant…
 
Auslandseinsätze von Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sind ein wichtiges Mittel der deutschen und EU-Außenpolitik. So die kritische Feststellung verschiedener Bundestagsabgeordneter der Linkspartei, rund um Ulla Jeplke. Um Klarheit über die Auslandseinsätze deutscher PolizistInnen zu bekommen, haben sie eine kleine Anfrage gestellt. Und die Ant…
 
Sachsen-Anhalt soll ein neues Versammlungsgesetz bekommen. Das alte sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es aus Regierungskreisen. Dabei stellt die Regierung ihre Gesetzesinitiative als eine Maßnahme gegen Rechts dar. Ein antifaschistischer Akt quasi. Aber funktioniert das, Grundrechtseinschränkungen als Mittel im Kampf gegen Nazis? Nein, heißt es von v…
 
Sachsen-Anhalt soll ein neues Versammlungsgesetz bekommen. Das alte sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es aus Regierungskreisen. Dabei stellt die Regierung ihre Gesetzesinitiative als eine Maßnahme gegen Rechts dar. Ein antifaschistischer Akt quasi. Aber funktioniert das, Grundrechtseinschränkungen als Mittel im Kampf gegen Nazis? Nein, heißt es von v…
 
Sachsen-Anhalt soll ein neues Versammlungsgesetz bekommen. Das alte sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es aus Regierungskreisen. Dabei stellt die Regierung ihre Gesetzesinitiative als eine Maßnahme gegen Rechts dar. Ein antifaschistischer Akt quasi. Aber funktioniert das, Grundrechtseinschränkungen als Mittel im Kampf gegen Nazis? Nein, heißt es von v…
 
Sachsen-Anhalt soll ein neues Versammlungsgesetz bekommen. Das alte sei nicht mehr zeitgemäß, heißt es aus Regierungskreisen. Dabei stellt die Regierung ihre Gesetzesinitiative als eine Maßnahme gegen Rechts dar. Ein antifaschistischer Akt quasi. Aber funktioniert das, Grundrechtseinschränkungen als Mittel im Kampf gegen Nazis? Nein, heißt es von v…
 
Wir hören ein Gespräch mit Claudia Herold vom Neuen Schauspiel Leipzig und eben auch Musikerin mit ihrer Gruppe Rada Synergica...also Kulturschaffende... und am Samstag hat sie eine Schweigeaktion für die Kultur in Leipzig mitinitiiert... auf dem Augustusplatz ab 14 Uhr...https://www.facebook.com/permalink.php?id=174459412564147&story_fbid=38940208…
 
Wir hören ein Gespräch mit Claudia Herold vom Neuen Schauspiel Leipzig und eben auch Musikerin mit ihrer Gruppe Rada Synergica...also Kulturschaffende... und am Samstag hat sie eine Schweigeaktion für die Kultur in Leipzig mitinitiiert... auf dem Augustusplatz ab 14 Uhr...https://www.facebook.com/permalink.php?id=174459412564147&story_fbid=38940208…
 
In Hettstedt nordwestlich von Halle fand heute ein Warnstreik beim Metallverarbeiter HMT statt. Die Beschäftigten fordern gemeinsam mit der IG Metall einen Tarifvertrag und höhere Löhne. Dass Unternehmen in einer eigentlich profitablen Branche keinen Tarifvertrag haben ist keine Seltenheit in Ostdeutschland. Über den Warnstreik und die Forderungen …
 
In Hettstedt nordwestlich von Halle fand heute ein Warnstreik beim Metallverarbeiter HMT statt. Die Beschäftigten fordern gemeinsam mit der IG Metall einen Tarifvertrag und höhere Löhne. Dass Unternehmen in einer eigentlich profitablen Branche keinen Tarifvertrag haben ist keine Seltenheit in Ostdeutschland. Über den Warnstreik und die Forderungen …
 
In Hettstedt nordwestlich von Halle fand heute ein Warnstreik beim Metallverarbeiter HMT statt. Die Beschäftigten fordern gemeinsam mit der IG Metall einen Tarifvertrag und höhere Löhne. Dass Unternehmen in einer eigentlich profitablen Branche keinen Tarifvertrag haben ist keine Seltenheit in Ostdeutschland. Über den Warnstreik und die Forderungen …
 
In Hettstedt nordwestlich von Halle fand heute ein Warnstreik beim Metallverarbeiter HMT statt. Die Beschäftigten fordern gemeinsam mit der IG Metall einen Tarifvertrag und höhere Löhne. Dass Unternehmen in einer eigentlich profitablen Branche keinen Tarifvertrag haben ist keine Seltenheit in Ostdeutschland. Über den Warnstreik und die Forderungen …
 
In Hettstedt nordwestlich von Halle fand heute ein Warnstreik beim Metallverarbeiter HMT statt. Die Beschäftigten fordern gemeinsam mit der IG Metall einen Tarifvertrag und höhere Löhne. Dass Unternehmen in einer eigentlich profitablen Branche keinen Tarifvertrag haben ist keine Seltenheit in Ostdeutschland. Über den Warnstreik und die Forderungen …
 
Das französische Parlament hat am Dienstag den 24. November ein neues Sicherheitsgesetz verabschiedet. Im Januar wird der Gesetzesentwurf dann im Senat zur Debatte stehen. Das Gesetz sieht vor, die Verbreitung von Bildern von Polizisten im Einsatz strafbar machen zu können, mit Haft- und Geldstrafen in Höhe von bis zu einem Jahr und 45.000€. Kritik…
 
Das französische Parlament hat am Dienstag den 24. November ein neues Sicherheitsgesetz verabschiedet. Im Januar wird der Gesetzesentwurf dann im Senat zur Debatte stehen. Das Gesetz sieht vor, die Verbreitung von Bildern von Polizisten im Einsatz strafbar machen zu können, mit Haft- und Geldstrafen in Höhe von bis zu einem Jahr und 45.000€. Kritik…
 
Das französische Parlament hat am Dienstag den 24. November ein neues Sicherheitsgesetz verabschiedet. Im Januar wird der Gesetzesentwurf dann im Senat zur Debatte stehen. Das Gesetz sieht vor, die Verbreitung von Bildern von Polizisten im Einsatz strafbar machen zu können, mit Haft- und Geldstrafen in Höhe von bis zu einem Jahr und 45.000€. Kritik…
 
Das französische Parlament hat am Dienstag den 24. November ein neues Sicherheitsgesetz verabschiedet. Im Januar wird der Gesetzesentwurf dann im Senat zur Debatte stehen. Das Gesetz sieht vor, die Verbreitung von Bildern von Polizisten im Einsatz strafbar machen zu können, mit Haft- und Geldstrafen in Höhe von bis zu einem Jahr und 45.000€. Kritik…
 
Teil 61 der Kolumne aus dem social distancing - Diesmal mit der Genervtheit wegen der Vorweihnachtszeit, der Ausrede Corona und nicht zuletzt einem erneuten Aufruf doch bitte Scheuer abzusetzen - als Weihnachtsgeschenk von Markus "Retter der Weihnacht" Söder an die social Distel-DingerVon Fabian Ekdtedt (LORA München)
 
Teil 61 der Kolumne aus dem social distancing - Diesmal mit der Genervtheit wegen der Vorweihnachtszeit, der Ausrede Corona und nicht zuletzt einem erneuten Aufruf doch bitte Scheuer abzusetzen - als Weihnachtsgeschenk von Markus "Retter der Weihnacht" Söder an die social Distel-DingerVon Fabian Ekdtedt (LORA München)
 
Teil 61 der Kolumne aus dem social distancing - Diesmal mit der Genervtheit wegen der Vorweihnachtszeit, der Ausrede Corona und nicht zuletzt einem erneuten Aufruf doch bitte Scheuer abzusetzen - als Weihnachtsgeschenk von Markus "Retter der Weihnacht" Söder an die social Distel-DingerVon Fabian Ekdtedt (LORA München)
 
Teil 61 der Kolumne aus dem social distancing - Diesmal mit der Genervtheit wegen der Vorweihnachtszeit, der Ausrede Corona und nicht zuletzt einem erneuten Aufruf doch bitte Scheuer abzusetzen - als Weihnachtsgeschenk von Markus "Retter der Weihnacht" Söder an die social Distel-DingerVon Fabian Ekdtedt (LORA München)
 
Teil 61 der Kolumne aus dem social distancing - Diesmal mit der Genervtheit wegen der Vorweihnachtszeit, der Ausrede Corona und nicht zuletzt einem erneuten Aufruf doch bitte Scheuer abzusetzen - als Weihnachtsgeschenk von Markus "Retter der Weihnacht" Söder an die social Distel-DingerVon Fabian Ekdtedt (LORA München)
 
Teil 61 der Kolumne aus dem social distancing - Diesmal mit der Genervtheit wegen der Vorweihnachtszeit, der Ausrede Corona und nicht zuletzt einem erneuten Aufruf doch bitte Scheuer abzusetzen - als Weihnachtsgeschenk von Markus "Retter der Weihnacht" Söder an die social Distel-DingerVon Fabian Ekdtedt (LORA München)
 
Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd von der Minneapolis Polizei ermordet. Daraufhin gingen in den USA landesweit Menschen auf die Straße um gegen rassistische Polizeigewalt zu protestieren. Es wird geschätzt, dass zwischen 15 und 20 Millionen Menschen an den George-Floyd-Protesten teilgenommen haben. Von den USA breiteten sich die Proteste gegen ras…
 
Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd von der Minneapolis Polizei ermordet. Daraufhin gingen in den USA landesweit Menschen auf die Straße um gegen rassistische Polizeigewalt zu protestieren. Es wird geschätzt, dass zwischen 15 und 20 Millionen Menschen an den George-Floyd-Protesten teilgenommen haben. Von den USA breiteten sich die Proteste gegen ras…
 
Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd von der Minneapolis Polizei ermordet. Daraufhin gingen in den USA landesweit Menschen auf die Straße um gegen rassistische Polizeigewalt zu protestieren. Es wird geschätzt, dass zwischen 15 und 20 Millionen Menschen an den George-Floyd-Protesten teilgenommen haben. Von den USA breiteten sich die Proteste gegen ras…
 
Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd von der Minneapolis Polizei ermordet. Daraufhin gingen in den USA landesweit Menschen auf die Straße um gegen rassistische Polizeigewalt zu protestieren. Es wird geschätzt, dass zwischen 15 und 20 Millionen Menschen an den George-Floyd-Protesten teilgenommen haben. Von den USA breiteten sich die Proteste gegen ras…
 
Ende Mai 2020 protestierten in den USA tausende Menschen gegen rassistische Polizeigewalt. Auslöser der Proteste war die Ermordung des Schwarzen US-Amerikaners George Floyd durch die Polizei in Minneapolis. Das war am 25.Mai 2020. George Floyd ist eines von vielen Opfern von Polizeigewalt in den USA. Eine Gewalt von der insbesondere Schwarze Männer…
 
Ende Mai 2020 protestierten in den USA tausende Menschen gegen rassistische Polizeigewalt. Auslöser der Proteste war die Ermordung des Schwarzen US-Amerikaners George Floyd durch die Polizei in Minneapolis. Das war am 25.Mai 2020. George Floyd ist eines von vielen Opfern von Polizeigewalt in den USA. Eine Gewalt von der insbesondere Schwarze Männer…
 
Letzten Montag, den 16.11.20 fand aus dem Querdenken nahen Spektrum eine "Maskenfrei"-Aktion im Quartiersladen in Freiburg Vauban statt. Dabei forderten die 7 Maskenmuffel ihrem angeblichen "Recht" dazu maskenfrei einkaufen zu dürfen nachzugeben und ihnen Einlass zu gewähren. Die Stimmung wurde als äußerst aufgeladen beschrieben und auch "Heil Hitl…
 
Letzten Montag, den 16.11.20 fand aus dem Querdenken nahen Spektrum eine "Maskenfrei"-Aktion im Quartiersladen in Freiburg Vauban statt. Dabei forderten die 7 Maskenmuffel ihrem angeblichen "Recht" dazu maskenfrei einkaufen zu dürfen nachzugeben und ihnen Einlass zu gewähren. Die Stimmung wurde als äußerst aufgeladen beschrieben und auch "Heil Hitl…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login