show episodes
 
L
LMUeMotions Collection 2

1
LMUeMotions Collection 2

Ludwig-Maximilians-Universität München

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Im "Medienlabor Video" haben Studierende der Kunstpädagogik zusammen mit ihren Dozenten kreative Ideen entwickelt, wie sich das heutige Leben an der LMU und die Universitätsgeschichte in medial neuer Form darstellen lassen. Aus Ihren Eindrücken entsteht kein TV-Programm, keine narrative Filmästhetik. Vielmehr kreieren sie aus innovativen Visuals und experimentellen VJ-Remixen ein neues Format. Seit 2005 bespielt LMUeMotions die Flatscreens in der Münchner unilounge. In LMU’s "Medienlabor Vid ...
 
Die TROPE gegen die Chronologie. In TROPE DER FILM wird bewegtes Bildmaterial eingesetzt, um zeitliche Abläufe zu relativieren oder ad Absurdum zu führen. Nach der Trope-Logik ist Zeit lediglich ein Phänomen, dass durch das künstlich aufgesetzte Notwendigkeitsdenken seine Berechtigung erhält. Zeit (oder Chronologie) ist ein sich ständig selbst dynamisierendes Instrument der Lebenskontrolle im Sinne der Entrechtung des ursprünglich denkfähigen Menschen. Zeit definiert die Zivilisation und ist ...
 
Loading …
show series
 
Falsche Antworten waren die besten in dieser Show. Das meint sogar Werner Schulze-Erdel, der vor 30 Jahren das erste "Familienduell" präsentierte. Das RTL-Format wurde ein Quotenhit, aber heute müsste man es ganz anders machen, sagt der Moderator. Werner Schulze-Erdel im Gespräch mit Ramona Westhof www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter …
 
Jim Henson erfand jene quietschbunten Höhlenbewohner, die in den 80er-Jahren viele Kinder begeisterten. Jetzt bekommen die Fraggles ein Comeback, das die Filmkritikerin Jenni Zylka überzeugt, da die Puppenserie fröhlich, humanistisch und divers sei. Jenni Zylka im Gespräch mit Boussa Thiam www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur …
 
André Leon Talley war der erste afroamerikanische Kreativdirektor der „Vogue“ und brachte das erste schwarze Model aufs Cover. Die Position Schwarzer in der Modebranche ist sein Thema gewesen. Auch in Zukunft bleibe viel zu tun, meint Journalist Jan Kedves. Jan Kedves im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Li…
 
Fast 45 Prozent der Kindesmisshandlungen werden von Frauen begangen. Die Choreografin Eva Baumann hat recherchiert, weshalb Mütter gewalttätig werden und erzählt auf der Bühne davon. Ohne Worte, im Tanz mit einer Puppe. Eva Baumann im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die britische Regierung will die BBC reformieren - es ging auch ums Abschaffen der Gebühren. Die Konservativen wollen die von ihnen ungeliebte Anstalt schon lange stutzen. Premier Boris Johnson allerdings verdankt ihr einen guten Teil seines Werdegangs. Rotifer, Robert www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Social Media ist aktuell voll mit Bildern aus bunten Rechtecken: den Ergebnissen des Onlinespiels Wordle. An dem Worträtsel kann man sich nur einmal am Tag versuchen – ein Faktor für dessen Popularität, sagt Social-Media-Expertin Berit Glanz. Berit Glanz im Gespräch mit Christine Watty www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audi…
 
Zwei Schauen in London und den Midlands dokumentieren schwarze Kunst der vergangenen Jahrzehnte in Großbritannien. Der Künstler Keith Piper erklärt, sie wirkten über ihre Laufzeit hinaus – und seien Teil der aktuellen politischen Auseinandersetzung. Robert Rotifer im Gespräch mit Christine Watty www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Lin…
 
Der Killer mit der Gespenstermaske ist zurück im Kino. Bei der fünften Auflage von „Scream“ sitzt erstmals nicht Wes Craven auf dem Regiestuhl, sondern Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett. Anna Wollner hat mit ihnen gesprochen. Wollner, Anna www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Comic "Radium Girls" erzählt die wahre Geschichte von Arbeiterinnen, die unwissentlich in einer Uhrenfabrik vergiftet werden - die dramatischen Folgen werden erst Jahre später klar. Zeichnerin Cy will verhindern, dass die Frauen in Vergessenheit geraten. Von Stefan Mesch www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der belgische Sänger Stromae hat in einer französischen Nachrichtensendung über Suizid gesungen und damit ein neues Album angekündigt. Ein emotionaler, aber dennoch kalkulierter Auftritt, sagt Kulturwissenschaftler Jürgen Ritte. Jürgen Ritte im Gespräch mit Max Oppel www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
In der Elfenbeinküste war der 2021 verstorbene SKelly ein Star. Als Sänger und Performer des populären Genres Couper Decaler wurde er gefeiert, wie seine Witwe Monika Gintersdorfer erzählt. Nun erschien postum sein Album „L'Oiseau de Dieu“. Monika Gintersdorfer im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Aud…
 
Hasskriminalität gegen queere Menschen erfordere eine aktive Politik, sagt der neue Queer-Beauftragte Sven Lehmann. Sehr schnell möchte er außerdem ein besseres, würdevolles Verfahren zur Geschlechtsangleichung für trans Personen schaffen. Lehmann, Sven www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Zwölf Millionen Tonnen genießbare Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr in den Mülltonnen von Supermärkten. Um das zu ändern, engagiert sich der Nürnberger Jesuit Jörg Alt. Als Mittel dient ihm dabei ziviler Ungehorsam. Jörg Alt im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Alles nur Show – aber was für eine. Die ARD-Dokuserie „Bastards“ gibt einen Einblick in die deutsche Wrestlingszene. Gezeigt wird das Duo „Pretty Bastards“ und die junge Sportlerin „Baby Allison“: Denn auch Frauen-Wrestling ist im Kommen, wie Regisseur Marco Eisenbarth erzählt. Eisenbarth, Marco www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Lin…
 
Beim Sturm auf das Kapitol vor einem Jahr waren Mitglieder der Proud Boys dabei. Die rechtsextreme Organisation vertritt die Idee einer weißen westlichen Vorherrschaft. Doch nun stehe sie an einem Scheideweg, sagt Politikwissenschaftler Carl Kinsky. www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Dass die Polizei nicht unbedingt Freund und Helfer ist, hat der Musiker Fehler Kuti am eigenen Leib erfahren. Diese und andere Erfahrungen bringt der Künstler mit den dazugehörigen Widersprüchen sowie mit viel Musik in Berlin auf die Bühne. Julian Warner im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Was bringt Kinder dazu, andere Kinder zu mobben? Dieser Frage geht der US-Filmemacher Jay Rosenblatt in seiner Kurzdokumentation „Als wir Tyrannen waren“ nach, indem er ein persönliches Erlebnis verarbeitet. Nun ist der Film bei Arte zu sehen. Matthias Dell im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audioda…
 
Fantasy, Science-Fiction und Horror sind in Filmen und Serien längst die bestimmenden Genres, fantastische Bücher aber werden oft als "Kinderkram" abgetan. Dabei sei Fantastik ein wichtiger Ausdruck unserer komplexen Zeit, sagt Lars Schmeink. Lars Schmeink im Gespräch mit Boussa Thiam www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audio…
 
Sex, Inklusion und der Einsatz für Aufklärung: In "1 Meter 20" geht es um die 17-jährige Juana. Sie sitzt im Rollstuhl und sehnt sich nach dem ersten Mal. Aktivist Raul Krauthausen freut sich über die Arte-Serie. Raul Krauthausen im Gespräch mit Boussa Thiam www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Am 31. Dezember 1991 sendete der DDR-Jugendsender DT64 zum letzten Mal in Mecklenburg-Vorpommern. Dann stieg der NDR aus der Übertragung aus, obwohl viele Menschen für DT64 gekämpft hatten. Eine verpasste Chance, findet die Moderatorin Marion Brasch. Marion Brasch im Gespräch mit Boussa Thiam www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link z…
 
Nun läuft er in den Kinos: "Matrix Resurrections", der vierte Teil der Reihe, die sehr oft gedeutet und von Intellektuellen bis in höchste Theoriegefilde aufgegriffen worden ist. Doch was steckt alles im aktuellen Film? Die Philosophin Hannah Wallenfels antwortet. Wallenfels, Hannah www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audioda…
 
In Hamburg steht eine Filiale des Supermarkts „Feinkost Kolinski“. Zumindest in der Serie „Die Discounter“ von Christian Ulmen auf Amazon Prime. Mit viel Sprachwitz und Improvisation wird ein Blick hinter die Kasse gewagt. Jenni Zylka im Gespräch mit Boussa Thiam www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Vor 40 Jahren war das ein echter Meilenstein: Musiker spielten in Echtzeit über vernetzte Computer miteinander. Die Pioniere hießen "The Hub" und kamen aus Kalifornien. Jetzt ist ein Buch über sie erschienen. Brümmer, Ludger www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur AudiodateiVon Brümmer, Ludger
 
Das Schweizer Elektropop-Duo Yello gibt es seit 40 Jahren. Zeit für einen prächtigen Bildband, der aus unzähligen Schnipseln besteht, die vor allem Boris Blank aufbewahrte. Diese Retrospektive habe ihn extrem fasziniert, sagt der Komponist von Yello. Boris Blank im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Au…
 
Zum ersten Mal ist ein deutsches Profi-Fußballspiel wegen einer rassistischen Beleidigung abgebrochen worden. "Es wurde von allen Beteiligten mitgetragen, das ist ein Novum", sagt Siraad Wiedenroth von der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland. Siraad Wiedenroth im Gespräch mit Gesa Ufer www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link…
 
Eine hauptstädtische Spezialität im Wohnungsbau ist das "Berliner Zimmer" - ein großer Durchgangsraum, oft dunkel, kaum zu heizen, schwer zu nutzen. Wer hat sich das nur ausgedacht? Der Architekt Jan Herres weiß es und beschreibt in einem Buch, wie das Berliner Zimmer die Dienstboten von den Herrschaften trennen sollte. Herres, Jan www.deutschlandf…
 
Ein Video zu "My Sweet Lord" von George Harrison erfreut die Popwelt, treten dort doch unzählige Prominente auf. Jenni Zylka kommentiert den Kurzfilm mit dem ihr eigenen ironischen Unterton: Sie glaubt, dass möglicherweise Harrison selbst sich noch einmal zu Wort meldet. Jenni Zylka im Gespräch mit Christine Watty www.deutschlandfunkkultur.de, Komp…
 
Der neue Spider-Man-Film "No Way Home" erzählt die durchaus berührende Geschichte einer Heldenreise. Aus Genderperspektive bleibt das Werk allerdings weit hinter einer zeitgemäßen Inszenierung zurück, findet unsere Kritikerin Freya Herrmann. Freya Herrmann im Gespräch mit Ramona Westhof www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Aud…
 
Mit „On Africa“ reflektierte der Filmemacher Skip Norman vor einem halben Jahrhundert neokoloniale Verhältnisse für das westdeutsche Fernsehen. Nun wird die Dokumentation und ihre besondere Bildsprache wiederentdeckt. Madeleine Bernstorff im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
PeterLichts erster Roman "Ja okay, aber" erzählt vom Alltag in einem Co-Working-Space. Das Buch fängt gut an, findet unser Kritiker Stefan Mesch. Doch letztlich blieben die Figuren läppisch ungefähr und die Erzählwelt kulissenhaft. Von Stefan Mesch www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Direkter Link zur Audiodatei…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login