show episodes
 
Im neuen Interview-Podcast der Allianz pro Schiene sprechen prominente Persönlichkeiten mit Allianz pro Schiene-Geschäftsführer Dirk Flege über das Thema Mobilität und die Verkehrswende. Dabei verlassen wir die angestammte Schiene und blicken über den Gleisrand hinaus – lasst Euch überraschen! In lockerer Atmosphäre reden wir mit unseren Interviewgästen darüber, was Verkehrswende ganz konkret für sie bedeutet. Persönliches findet in den knapp 50-minütigen Folgen genauso Raum wie Politik oder ...
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Hier bekommst du Antworten auf die drängendsten Fragen dieser Zeit: Im Deep Dive CleanTech lernst du von den größten Experten für CleanTech, Umwelt- und Zukunftstechnologien. Du tauchst ein in Themenbereiche wie die Energie- und Verkehrswende, Chemie, Wasser- und Land- oder Kreislaufwirtschaft. Und das Beste: Du bekommst für dich und dein Unternehmen praxisnahe Handlungsmöglichkeiten mit auf den Weg.
 
Mal polemischer, mal belangloser aber immer stabil klassenbewusst. Die anarchistischen Pottcaster ❤️🖤⚒️ Insta: @uebertage_ E-Mail: uebertage@riseup.net´ Weitere Links: linktr.ee/uebertage Jeden Sonntag eine neue Folge!
 
Der Graslutscher isst keine Tiere, würde daher am liebsten in Ruhe auf seiner Borke rumknabbern und mit tiefen Sorgenfalten im Regen herumsitzen, aber ständig quatscht ihm jemand in seinen Kram rein. Deswegen erklärt er in seinem Podcast, was die letzten zwei Wochen als Pflanzenfuzzi so gebracht haben: Welche Artikel waren besonders bescheuert, welche waren besonders toll? Was gab es zu essen und was geht gar nicht? Welches Argument ist generell komplett bescheuert und was gibt es über Vegan ...
 
Im Schwerpunkt "Radfunk" schenken wir dem Drahtesel besondere Aufmerksamkeit: Es geht um die großen Themen wie fahrradgerechte Städte, aber genauso um praktische Tipps und Tricks rund ums Rad: Welche Missverständnisse gibt es bei den Verkehrsregeln? Und: Darf man eigentlich mit Kopfhörern fahren? Zu Wort kommen Unfallforscher, Stadtplaner, Polizisten, Verkehrswissenschaftler - und natürlich: Radfahrer.
 
Nun sind alle drei Staffeln der erfolgreichen Comedy-Serie mit Bastian Pastewka online! Ob mit 9 oder 11 oder 13 Jahren - in jeder Staffel konfrontiert Greta ihren Vater mit Statements aus der prekären Kevin-Welt, die voller Ressentiments und Vorurteile sind. Papa muss sich dagegen natürlich aufs Schärfste abgrenzen. Zu dumm nur, dass es Greta immer wieder gelingt, den eigenen Vater durch ihr beharrliches Nachfragen in die Widersprüche seines eigenen Weltbildes zu verwickeln. Von Regine Ahre ...
 
Wie komme ich auf dem Land von A nach B? Welche Vorteile hat ein Elektroauto im Abomodell? Und wie sieht unsere Mobilität in 20 Jahren aus? „2 Strangers for Mobility“ nähert sich Themen wie Mobilität und Digitalisierung anders als bestehende Audioformate und bringt Menschen zusammen, die nicht wissen, auf wen sie im Gespräch treffen. Das schafft eine besondere Gesprächssituation mit Überraschungsgarantie. Dabei stammt ein Experte oder eine Expertin immer von der Daimler Mobility AG, der oder ...
 
#
#kannstduauch

1
#kannstduauch

Bündnis Bürgerenergie e.V.

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Die Podcastreihe #kannstduauch zeigt auf, wie vielfältig die dezentrale Energiewende ist. Menschen berichten in den verschiedenen Folgen der kommenden Wochen von ihrer Motivation sich in die Energiewende einzubringen. Wir sind deutschlandweit unterwegs und treffen digital ganz unterschiedliche Menschen mit dem gleichen Ziel: die Energiewende vor Ort zu gestalten. Lasst euch inspirieren.
 
Loading …
show series
 
In Folge 3 unseres Podcasts redet Dirk Flege mit François Bausch (Vize-Premierminister und Mobilitätsminister von Luxemburg) über mobilitätspolitische Visionen, warum der ÖPNV in Luxemburg kostenlos ist - und darüber, wie sich weniger Verkehr mit mehr Mobilität vereinbaren lässt. Das von Francois Bausch im Podcast erwähnte Video „Cities for people“…
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Hat das Auto in der Stadt noch eine Zukunft? Was sich beim Verkehr unter der nächsten Regierung ändern soll, sehen Grüne und FDP in manchen Punkten unterschiedlich. Wir sprechen heute über ein Frankfurter Pilotprojekt für eine autofreie Innenstadt und fragen FDP-Politiker Oliver Luksic, wo seine Schmerzgrenze liegt. F…
 
Gut funktionierende Bus- und Bahnverbindungen sind auf dem Land selten, viele Menschen setzen dort aufs Auto. Will Deutschland seine Klimaziele erreichen, muss sich das ändern. Im Umland von Lüneburg setzt man unter anderem auf Rufbusse und eine Reaktivierung alter Bahntrassen. Von Bastian Brandau www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.0…
 
In dieser Übertage Folge sprechen wir über das Auto und warum wir die Verkehrswende brauchen. Wir beginnen mit der Geschichte des Automobiles und unserem persönlichen Blickwinkel auf das Auto und Mobilität.Im Anschluss sprechen wir darüber wem das Auto nützt, was es sonst noch so für Verkehrsmittel gibt und wie das Auto dem Klima schadet. Danach be…
 
Durch die Tierhaltung landen immer wieder Krankheitserreger im Fleisch, gegen die kein Antibiotikum mehr hilft. Das gefährdet Menschenleben. Aber neue Regeln sind politisch nur schwer durchzusetzen. Der Antibiotika-Einsatz bleibt nach wie vor hoch. Von Alois Berger www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Au…
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Nur 34 Häuser im Ahrtal dürfen nicht wieder aufgebaut werden. Alle anderen schon, obwohl sie meist mitten im neu definierten Überschwemmungsgebiet liegen. Ist das vertretbar und sicher? Könnten 15 Milliarden Steuergelder nicht nachhaltiger eingesetzt werden? Wir sprechen mit Anwohnern und dem Vor-Ort-Beauftragten der …
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Aufstieg und Fall, wieder Aufstieg, wieder Fall. Was der inzwischen zweifache österreichische Ex-Kanzler Sebastian Kurz mit 35 Jahren erlebt hat, würde man in einer erfundenen Geschichte kaum glauben. Wir schauen in unser Nachbarland, sprechen mit unserem Korrespondenten in Wien, hören Ausschnitte der vom Burgtheater …
 
Die Euro-Zone fußt auf strengen Kriterien. Im Laufe der Jahre wurde vor allem das Schuldenkriterium verändert und immer komplizierter. Mit Corona wurden die Regeln dann ausgesetzt. Anfang 2023 soll der Stabilitätspakt wieder gelten. Aber wie macht man ihn praxistauglich? Die Debatte läuft. Von Peter Kapern www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören …
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Die Ampel-Parteien wollen Marihuana auch für den Freizeitgebrauch freigeben. Aber welchen Weg wird die neue Regierung in der Drogenpolitik einschlagen? Darüber sprechen wir mit SPD-Politiker Sebastian Fiedler und Jugendrichter Andreas Müller. Mehr dazu https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/niederlande-cannabis-l…
 
Der belarussische Machthaber Lukaschenko hat absichtlich Menschen ins Land geholt, um sie über die Grenze zur EU zu schleusen und die Regierungen im Westen unter Druck zu setzen. Das wird aber auch für ihn zu einem immer gefährlicheren Spiel. Von Florian Kellermann www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Laut Zentralverband des Deutschen Handwerks fehlen derzeit bundesweit 250.000 Mitarbeiter. Der Personalmangel hat Folgen: Durchschnittlich liegt die Wartezeit, bis ein Auftrag begonnen werden kann, bei knapp neun Wochen. Es können aber auch deutlich mehr sein. Und ein Ende der Misere ist noch nicht in Sicht. Von Anja Nehls www.deutschlandfunk.de, H…
 
F.A.Z. Podcast für Deutschland Wir sprechen nach dem „Ja“ der FDP-Gremien für Koalitionsverhandlungen mit SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil über die entscheidenden Themen und was schwierig werden könnte. Alles, was er uns nicht erzählen will, ordnen wir im Anschluss mit F.A.Z.-Innenpolitikchef Jasper von Altenbockum ein. Mehr dazu Sondierungspapie…
 
Martina Gutensohn lernte ihre leibliche Mutter erst mit über 40 Jahren kennen. Schnell erkannte sie die Abgründe eines Systems, das alleinerziehende Mütter über lange Zeit zwang, ihre eigenen Kinder abzugeben. Scham, Schuldgefühle und veraltete Gesetze der 60er-Jahre zementierten diesen Zustand. Von Sabine Adler www.deutschlandfunk.de, Hintergrund …
 
Sind wir tatsächlich ein Volk ohne Glimmstengel? Infos der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:https://www.rauchfrei-info.de/?fbclid=IwAR1IdJzzBZvcLmsk6u7oVx02JgxWz78oI0KVgfH1n3CIgB70Z-IsOmt7xwQ „Endlich Nichtraucher“ - das Buch von Allen Carr hat Andreas vor 20 Jahren geholfen die Raucherei aufzugeben. Trotzdem sieht er diesen und andere…
 
In dieser Folge sprechen wir zusammen mit unseren Genoss*innen Julian und Leyla von der Mean Streets Antifa über die Dortmunder Naziszene.Zuerst geben wir einen Überblick über die Geschichte der Naziszene in Dortmund, dann sprechen wir über ihre Erfolge und Misserfolge, welche Funktion sie für die Faschisten in der BRD ausführen, sowie ihre Gefahr …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login