show episodes
 
Wie überführt man einen Mörder? Warum werden Menschen zu Tätern? Und welche Abgründe können in jedem von uns stecken? Im stern-Crime-Podcast „Spurensuche“ helfen Ermittler und Spezialisten, das auf den ersten Blick Unbegreifliche begreiflich zu machen. Bei ihrer Arbeit geht es guten Kriminalisten nicht um Rechtfertigungen, sondern um Erklärungen. Nicht um Verständnis, sondern ums Verstehen. „Denn genauso wenig wie ein Herzinfarkt durch die eine letzte Zigarette ausgelöst wird, geschehen auch ...
 
Wir melden uns immer noch lieber mit Magen-Darm krank als mit einer ehrlichen „depressiven Episode". Eine ganze Generation kennt die Grenzen zwischen Erfüllung und Überforderung nicht. Und wenn sich Unternehmen für das Thema Mental Health einsetzen, dann meist mit 15-minütigen Yogasessions in der Mittagspause. Soll das schon alles gewesen sein? Dieser Podcast ist dreist – und fragt, wie es um die Psyche im Arbeitskontext bestellt ist. In Führungsetagen, beim Lunchdate oder unter Tage.
 
Loading …
show series
 
Am 1. Januar 2001 steht Katrin Konert abends an einer Bushaltestelle in Bergen (Dumme) in Niedersachsen. Sie ist 15 Jahre alt und will nach Hause. Einige Bekannte sehen sie noch dort stehen, aber keiner will sie im Auto mitgenommen haben. Auch in den Bus steigt sie nicht ein. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Nicolas Büchse von stern Crime spricht i…
 
Jens Rabe ist in seinem Beruf ein Grenzgänger. Der Jurist aus Waiblingen verteidigt Angeklagte in Mordprozessen und anderen Strafverfahren. Aber als Nebenklagevertreter steht er auch auf der Seite von Opfern, beispielsweise hat er mehrere Eltern ermordeter Kinder im Prozess gegen den Vater des Amokschützen von Winnenden vertreten. In der ersten Fo…
 
Die Berliner Staatsanwältin Antonia Ernst ist Mordermittlerin in der Abteilung für Kapitalverbrechen. Ihr Einsatz beginnt, wenn Menschen gewaltsam zu Tode kommen, auf verdächtige Weise verschwinden, als Geiseln genommen oder zum Zweck der Erpressung entführt werden. In der 10. und letzten Folge der 5. Staffel von Spurensuche spricht Antonia Ernst m…
 
Er war Anfang der 90er Jahre der Rockstar der Wiener Künstlerszene. Im Gefängnis hatte Jack Unterweger angefangen zu schreiben und wurde als Knast-Poet berühmt. Nach seiner Freilassung, für die sich viele Prominente eingesetzt hatten, schockierte er Österreich mit einer noch nie zuvor erlebten Mordserie im Land – 11 Frauen soll Unterweger getötet h…
 
Jemand hat die Scheibe der Tür eingeschlagen. Er ist in das Haus eingedrungen. Und hat den Mann, der darin wohnt, umgebracht. Es schaut aus wie ein Einbruch, der schiefgelaufen ist. Aber warum wurde das Opfer so furchtbar zugerichtet? Das ist eine der vielen Fragen, die sich den Mordermittlern in Köln stellten, als sie zu diesem Tatort gerufen wurd…
 
"Der Typ ist doch ein Stalker" – viele Frauen kennen diesen Satz. Aber was bedeutet es, wenn das Verhalten des Partners oder Ex-Freundes tatsächlich bedrohliche Züge annimmt? Welche Muster kann man erkennen und ab wann sollte man handeln? In der heutigen Folge spricht Andrea Ritter mit der Stalking-Expertin und ehemaligen Kriminalkommissarin Sandra…
 
Im November 2016 wird eine Joggerin in Endingen am Kaiserstuhl ermordet. Drei Wochen zuvor war im kaum 30 Kilometer entfernten Freiburg eine Frau getötet worden. Ging in der Region ein Serienmörder um? Nicolas Büchse von stern Crime spricht in dieser zweiten Folge mit Walter Roth, er war damals Polizeisprecher und Mitglied der Sonderkommission über…
 
Im November 2016 wird eine Joggerin in Endingen am Kaiserstuhl ermordet. Drei Wochen zuvor war im kaum 30 Kilometer entfernten Freiburg eine Frau getötet worden. Ging in der Region ein Serienmörder um? Nicolas Büchse von stern Crime spricht in dieser und der kommenden Folge mit Walter Roth, er war damals Polizeisprecher und Mitglied der Sonderkommi…
 
Cold Cases brauchen manchmal viel Zeit, und das kann quälend sein – für die Angehörigen, aber auch für die Ermittler. In dieser Folge spricht Bernd Volland von stern Crime mit der langjährigen Kripochefin Anita Lange über einen Fall, der auch sie sehr mitgenommen hat. Es geht um den Mord an einem kleinen Mädchen und um einen Täter, bei dem die Poli…
 
Als Kommissar Toni Feller in ein 2000-Seelen-Dorf bei Karlsruhe gerufen wird, glaubt er an einen Routinefall. Auf einem Hof hat es gebrannt, Feller glaubt an Brandstiftung, hat aber keine Beweise. Doch kurz darauf brennt es wieder und ein Junge kämpft um sein Leben. Wer tut so etwas? Wer nimmt den Tod von Kindern in Kauf? Sucht Feller nun einen Pyr…
 
Im Krimi sind Ermittler oft einsame Wölfe, die im Alleingang den Täter überführen. In der Realität sieht es anders aus: Je nach dem, was ein Fall erfordert, wird eine Kommission zusammengestellt – und ermittelt wird in einem großen Team. Der Kriminalkommissar Norbert Horst aus Bielefeld kennt beide Welten: Neben seiner langjährigen Tätigkeit als Er…
 
Werner "Mucki" Pinzner ist als "St. Pauli-Killer" in die Kriminalgeschichte eingegangen. Innerhalb von 14 Monaten tötet er im Auftrag einer Kiez-Größe fünf Zuhälter, er wird verhaftet und will noch mehr Morde gestehen. Als er ins Polizeipräsidium geführt wird, erschießt er einen Staatsanwalt, seine Frau und dann sich selbst. In der ersten Folge der…
 
Ein Paar, bei dem es seit Jahren kriselt. Er wird von Tag zu Tag eifersüchtiger, sie zieht sich immer mehr zurück. Eines Abends, nach einem erneuten Streit, sagt er zu ihr: “Ich werde Dich so hässlich machen, dass Dich danach keiner mehr anschaut.“ Sie nimmt ihn nicht ernst. Aber er hat einen Plan. Der Rechtsmediziner Claas Buschmann erzählt im Ges…
 
Die 14-jährige Berliner Schülerin Georgine Krüger verschwindet 2006 auf den 200 Metern von der Bushaltestelle bis zu ihrem Haus. Spurlos. 13 Jahre und 173 Tage später wird Ali K. wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Leiche des Mädchens ist nie gefunden worden. Von den Anfängen der Suche bis zur Überführung des Täters ermittelte ein Man…
 
Die 14-jährige Berliner Schülerin Georgine Krüger verschwindet 2006 auf den 200 Metern von der Bushaltestelle bis zu ihrem Haus. Spurlos. Von den Anfängen der Suche bis zur Überführung des Täters ermittelte ein Mann in diesem Fall, der einfach nicht aufgeben wollte: Kriminal-Hauptkommissar Thomas Ruf von der 6. Berliner Mordkommission. Im Gespräch …
 
Der eine tötet, weil er sich von Zeitungsausträgern verfolgt fühlt. Der andere, weil er seine Partnerin für eine Vampirin hält. In der siebten Folge der 4. Staffel von „Spurensuche” spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit dem Wiener Psychiater Thomas Stompe über psychotische Täter. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter h…
 
Ob auf der Suche nach dem verschwundenen Mädchen Rebecca oder bei der Fahndung nach dem mutmaßlichen Kannibalen von Pankow: Immer wieder tauchen Meldungen auf, die von sensationellen Schnupperleistungen der eingesetzten Spürhunde berichten, auch wenn die Spuren Monate alt sind. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Silke Müller mit der Aus…
 
Warum töten Frauen? Und zu welchen Waffen greifen sie? Sind sie grausamer als Männer, raffinierter? Warum planen sie ihre Taten, während Männer oft im Affekt handeln? Seit mehr als 20 Jahren begutachtet Nahlah Saimeh Straftäterinnen und Straftäter. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Silke Müller mit der forensischen Psychiaterin über Ge…
 
Als zwischen Weihnachten und Neujahr 2019 die Tatort-Melodie auf dem Diensttelefon der Mordbereitschaft erklingt, ist Ayleen, 23, bereits ein paar Stunden tot. Ihr Freund wusch sich die Hände, fuhr mit dem Auto zu seinen Eltern und gestand die Tat. Alle zwei bis drei Tage stirbt in Deutschland eine Frau durch häusliche Gewalt. In der 4. Folge der 4…
 
Ein Verdächtiger schildert einen Mord, obwohl die Tat wahrscheinlich nie stattgefunden hat. Andere gestehen Verbrechen, mit denen sie gar nichts zu tun haben. In der dritten Folge der 4. Staffel von "Spurensuche" spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit der Polizeipsychologin Claudia Brockmann vom LKA Hamburg über rätselhafte Fälle, Falschges…
 
Eine erstochene Frau. Ein Tatort, an dem es von Spuren nur so wimmelt. Ein Umfeld, in dem viele etwas zu verbergen haben. Und ein Täter, der seine Waffe immer bei sich trägt. In der zweiten Folge der 4. Staffel von "Spurensuche" spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit dem ehemaligen Leiter der Gifhorner Mordkommission Jürgen Schmidt über den…
 
Er spionierte seine Opfer lange aus, dann kam er nachts meist über die Balkone oder durch ein Fenster in die Wohnungen, überfiel und missbrauchte alleinlebende Frauen. In der ersten Folge der 4. Staffel von "Spurensuche" geht es um Sex als Triebfeder bei extremen Verbrechen. Der Rechtsmediziner Klaus Püschel erzählt im Gespräch mit Giuseppe Di Graz…
 
In dieser Sonderfolge, die im Anschluss an die Crime Night im Autokino Köln aufgezeichnet wurde, stellten sich Gefängnisarzt und Tatort-Schauspieler Joe Bausch, der Kollege Philipp Fleiter (Host des Podcasts "Verbrechen von nebenan") und stern-Crime-Redaktionsleiter Giuseppe Di Grazia den Fragen der Besucher. Vor allem wollten sie wissen, wie die R…
 
Joe Bausch war über drei Jahrzehnte Arzt in Deutschlands härtestem Knast. Er wurde oft bedroht, er war aber auch so etwas wie eine Vertrauensperson für diese Menschen, manchmal auch ein Beichtvater. Was hat er alles erlebt? Was hat das mit ihm gemacht? Ein persönlicher Blick zurück in eine Welt hinter Gittern – und ein Blick nach vorn auf ein Leben…
 
Sie quälen, sie missbrauchen, sie filmen ihre Taten – und sie empfinden dabei Lust. Sexualisierte Gewalt wird auch von Frauen ausgeübt, doch selten kommt es zu entsprechenden Verurteilungen. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Silke Müller mit der forensischen Psychiaterin und Expertin für kriminalpsychologische Tatortanalyse Sigrun Roßm…
 
Als Schwimmer im Sommer 2018 in einem Baggersee bei Leipzig einen weiblichen Torso fanden, ging in der Stadt die Angst um. Es war der zweite Frauenmord innerhalb eines Jahres, bei dem die Leiche grausam zugerichtet worden war. Doch dann tauchte ein männlicher Rumpf auf – und ein Koffer voller Maden. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporterin Si…
 
Die meisten Morde sind Beziehungstaten. Doch im persönlichen Umfeld der Berliner Social-Media-Beraterin Melanie Rehberger war kein Konflikt zu erkennen, der auf ein solches Motiv hingedeutet hätte. Der Tod der 30-Jährigen erschütterte die Stadt im Mai 2018 und schürte Ängste angesichts eines Täters, der scheinbar völlig unbehelligt tagsüber zuschlä…
 
Es gibt Verbrechen, die kommen wie aus dem Nichts. Etwas Furchtbares geschieht und es scheint keine vernünftige Erklärung dafür zu geben, warum es passiert ist. In dieser Folge spricht stern-Crime-Reporter Bernd Volland mit dem Kommissar Gerhard Starke über einen solchen Fall. Er beginnt mit einer sonderbaren Beobachtung, die Fußgänger machen. Und …
 
Wochen vor der Tat ruft ein Mann seine Verlobte an und teilt ihr mit, er habe etwas sehr Ernstes mit ihr zu besprechen: Ob sie es schlimm fände, wenn er einen anderen Menschen umbringen würde? Mehrfach fragt er, ob sie ihn dann bei der Polizei verpetzen werde. Anschließend versichert er ihr, dass er sie liebe, sie solle das niemals vergessen. Das…
 
TRAILERAb dem 17. Mai 2020 gibt es einen neuen Fiction Podcast von Hörverlag Serials: „Rabbits"!Carly Parkers Freundin Yumiko ist verschwunden – unter sehr mysteriösen Umständen. Als sich Carly auf die Suche nach „Miko“ macht, stößt sie auf ein rätselhaftes altes Spiel: „Rabbits“.Carly ahnt schnell, dass hier weit mehr läuft als nur ein Spiel, bei …
 
Kann jeder Mensch zum Mörder werden? Ja, ohne Ausnahme. Diese Meinung verfestigte sich bei Josef Wilfling mehr und mehr, je länger er bei der Mordkommission arbeitete. Trotzdem sträubte sich etwas in ihm, als einer seiner Kollegen verdächtigt wurde, zwei Menschen brutal getötet zu haben. Giuseppe Di Grazia spricht mit dem legendären Kommissar übe…
 
Ist das Böse männlich? Oder ist es nur eine Frage der Wahrnehmung, dass wir so wenig über weibliche Gewalttäterinnen wissen? stern-Crime-Reporterin Silke Müller spricht mit der Psychologin und Therapeutin Lydia Benecke über einen exemplarischen Fall: Die Geschichte der Psychopathin und Mörderin Diane Downs, die als Kind von ihrem Vater missbraucht …
 
In der zweiten Folge der dritten Staffel geht es um Männer, die „Loverboys” genannt werden und die mit großem Geschick die Sehnsucht junger Frauen nach Liebe und Begehrtwerden ausnutzen, um sie für sich als Prostituierte anschaffen zu lassen. Loverboys wissen genau, was sie tun. Und bei wem sie die besten Chancen haben. Stern-Crime-Reporterin Silke…
 
Harte Hunde, gebrochene Existenzen: Das Tatort taugliche Bild des Kommissars ist immer etwas eindimensional. Wie offen arbeitet es sich als Mensch mit Depressionserfahrungen aber wirklich bei der Kripo? Darüber und über die psychologischen Herausforderungen seines Berufes sprechen wir in dieser Folge mit dem Kriminalkommissar Alexander Losert.…
 
Manche Fälle begleiten Kommissare und Kommissarinnen über Jahrzehnte hinweg. Immer wieder geschieht etwas Neues. Und doch kann man den Täter nicht fassen. Stern-Crime-Reporter Bernd Volland spricht mit dem ehemaligen Mordkommissions-Chef Martin Erftenbeck über seine schwierigste Ermittlung: den Fall des Maskenmannes. Redaktion: Giuseppe di Grazia, …
 
Corona verändert auch unseren Arbeitsalltag. In Zeiten von „Social Distancing“ und #flattenthecurve ist Homeoffice ist das erzwungene Modell der Stunde. Warum das nicht immer ganz einfach ist und was wir tun können, um zuhaus zufrieden zu arbeiten, darüber sprechen wir mit Benthe Untiedt, einer Psychologin aus Hamburg.…
 
Angstzustände, Selbstzweifel, Panik: Wie ehrlich können und sollten wir im Job mit unseren – vermeintlichen – Schwächen umgehen? Saralisa Volm ist Schauspielerin und spricht mit uns in dieser Folge über ihre Erfahrungen mit psychischen Belastungen – und den kniffligen Spagat zwischen Ehrlichkeit und Fassade im Filmgeschäft.…
 
Für manche Polizisten ist die Gefahr nicht nur Teil des Berufsrisikos, sondern die Voraussetzung für ihren Einsatz: Die Mitglieder der Spezialeinsatzkommandos werden gerufen, wenn es besonders brenzlig wird, etwa bei Terrorlagen oder Geiselnahmen. stern-Crime-Reporter Bernd Volland spricht mit Emil Pallay, der 20 Jahre beim SEK Südbayern war und et…
 
Da es sich bei der folgenden Aufnahme um einen Live-Mitschnitt handelt, kommt es teilweise zu Nachlässen in der Sound-Qualität. Wir bitten dies zu entschuldigen. In einer Sonderfolge von Spurensuche präsentieren wir einen Live-Mitschnitt von der Frankfurter Buchmesse: Crime-Redaktionsleiter Giuseppe Di Grazia im Gespräch mit den Crime-Reportern Jul…
 
Das deutsche Rechtssystem gilt als liberal. Doch in einem Bereich ist es extrem rigide: Wer einmal rechtskräftig verurteilt ist, hat kaum Chancen, dass sein Fall wieder aufgerollt wird. Auch wenn er unschuldig im Gefängnis sitzt. Stern-Crime-Reporter Bernd Volland spricht mit dem Anwalt Gerhard Strate, der ein Experte auf diesem Gebiet ist.Unsere a…
 
Im stern-Crime-Podcast "Spurensuche" erzählen Ermittler und Spezialisten von ihren spannendsten Fällen. Folge sechs der neuen Staffel: Opferanwältin Claudia Willger berichtet von jungen Frauen, die am Arbeitsplatz sexuell belästigt, beleidigt und vergewaltigt wurden.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privac…
 
Im stern-Crime-Podcast "Spurensuche" erzählen Ermittler und Spezialisten von ihren spannendsten Fällen. In Folge 5 spricht die stellvertretende ärztliche Leiterin der Gewaltschutzambulanz der Charité, Saskia Etzold. In ihre Sprechstunden kommen Menschen in Momenten größter Not. Oft sind es Opfer häuslicher Gewalt, aber auch Terroropfer und Verletzt…
 
Gefühle im Büro – yay or nay? Die meisten von uns können sich nicht wirklich vorstellen, auf Arbeit „ganz sie selbst” zu sein. Aber warum eigentlich? Was Wirtschaft mit Emotionen zu tun hat und was ein „psychisch gesunder Führungsstil” ist, darüber sprechen wir mit Dr. Ulrich Birner, Betriebspsychologe bei Siemens.…
 
Für die vierte Folge der zweiten Staffel sprach Crime-Reporterin Silke Müller mit René Allonge, dem Leiter der Abteilung für Kunstdelikte beim Landeskriminalamt Berlin über den Jahrhundertfälscher Wolfgang Beltracchi. Als Allonge und sein Team den Kunstbetrüger 2010 verhafteten, hatte er bereits geschätzte 200 Gemälde verkauft und Sammler um mehrer…
 
Was früher der Rücken, ist heute das Burnout – DER Krankschreibungsgrund unserer schönen, neuen Arbeitswelt. In dieser „SHITSHOW”-Folge sprechen wir mit Jan Lenarz über seine Burnout-Erfahrung, fragen ihn, wie gesundes Arbeiten in der Selbstständigkeit gelingen kann – und warum WhatsApp im Jobkontext der Teufel ist.…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login