show episodes
 
Aufgrund der fortschreitenden Entwicklung des Internets und des WWW existieren heute zahlreiche Möglichkeiten, Inhalte multimedial und vielfältig verlinkt weltweit verfügbar zu machen, d.h. elektronisch zu publizieren. Um diese weitreichenden Potentiale und Möglichkeiten des elektronischen Publizierens richtig einschätzen und ausschöpfen zu können, bedarf es eines vertieften Verständnisses der technischen Grundlagen der Internet Technologie und der Konzepte des World Wide Web (WWW). Eine Ver ...
 
Aufgrund der fortschreitenden Entwicklung des Internets und des WWW existieren heute zahlreiche Möglichkeiten, Inhalte multimedial und vielfältig verlinkt weltweit verfügbar zu machen, d.h. elektronisch zu publizieren. Um diese weitreichenden Potentiale und Möglichkeiten des elektronischen Publizierens richtig einschätzen und ausschöpfen zu können, bedarf es eines vertieften Verständnisses der technischen Grundlagen der Internet Technologie und der Konzepte des World Wide Web (WWW). Eine Ver ...
 
Aufgrund der fortschreitenden Entwicklung des Internets und des WWW existieren heute zahlreiche Möglichkeiten, Inhalte multimedial und vielfältig verlinkt weltweit verfügbar zu machen, d.h. elektronisch zu publizieren. Um diese weitreichenden Potentiale und Möglichkeiten des elektronischen Publizierens richtig einschätzen und ausschöpfen zu können, bedarf es eines vertieften Verständnisses der technischen Grundlagen der Internet Technologie und der Konzepte des World Wide Web (WWW). Eine Ver ...
 
Loading …
show series
 
Der Corona-Sonderstab des Kantons Uri sucht medizinisches Fachpersonal. Dieses soll in die Bresche springen, wenn es in Einrichtungen wie Heimen oder Spitex-Organisationen wegen Coronainfektionen zu Engpässen kommt. Die Fachkräfte sollen auch in Testzentren aushelfen können. Weiter in der Sendung: * Alle Zuger Gemeinden sollen eine Tagesschule erha…
 
Mit einem «Stärnecheib!» appellierte der Luzerner Gesundheitsdirektor Guido Graf in der Diskussion um das Contact Tracing im Luzerner Kantonsrat an die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger. Nach einer Überlastung wegen steigender Zahlen im Oktober funktioniere das Tracing nun wieder. Weiter in der Sendung: * Er hat den Kanton Uri während J…
 
Im Kanton Luzern dürfen die Gemeinden weiterhin auf Billetts für Kultur- und Sportveranstaltungen eine Steuer erheben. Der Kantonsrat hat am Dienstag eine Motion abgelehnt, welche die 1892 eingeführte Lustbarkeitssteuer abschaffen wollte. Weiter in der Sendung: * Staatsanwaltschaft Nidwalden stellt Strafverfahren gegen ehemaligen Priester ein. * Lu…
 
Die Wintersaison steht vor der Tür - die Coronafallzahlen stagnieren im Entlebuch auf konstant hohem Niveau. Jetzt appelliert der Gemeindeverband Unesco Biospähre Entlebuch an die Bevölkerung: Sie solle sich disziplinierter an die Schutzmassnahmen halten, sonst drohe ein regionaler Lockdown. Weiter in der Sendung: * Im Kanton Luzern sollen Radwege …
 
Die Regierung des Kantons Luzern muss einen Vorschlag machen, wie Personen, die Zuhause Angehörige betreuen oder pflegen besser entschädigt werden können. Eine Initiative der CVP ging dem Kantonsparlament zu wenig weit. Die Regierung muss nun einen Gegenvorschlag ausarbeiten. Weiter in der Sendung: * Der Kanton Luzern baut das Contact Tracing aus *…
 
Alex Kuprecht ist zum neuen Ständeratspräsidenten gewählt worden. Der Schwyzer SVP-Politiker krönt damit seine 17-jährige Tätigkeit in der kleinen Kammer. Er möchte, dass der Ständerat seinem Ruf als Chambre de Réflexion wieder mehr gerecht wird. Weiter in der Sendung: * Rücktritt: Skirennfahrer Marc Gisin im Interview. * Die Kulturschachtel, ein b…
 
Marc Gisin tritt knapp zwölf Jahre nach seinem Weltcup-Debüt per sofort zurück. Der Obwaldner Speedspezialist, der sich nach schweren Stürzen immer wieder zurückkämpfte, musste erkennen, dass sein Körper den Anforderungen des Spitzensports nicht mehr gewachsen ist. Weiter in der Sendung: * Luzerner Kantonsrat debattiert Corona-Härtefälle-Regelung. …
 
Der Kanton Schwyz erhält ein neues Förderprogramm im Bereich der erneuerbaren Energien und energetischen Gebäudesanierungen. Weiter in der Sendung: * Luzerner Landschaftsschutz erhält mehr Gewicht * Knappes Ja zur Sporthalle und den Hochhäusern in Kriens * Uri sagt deutlich Ja zur Einführung einer Notrechtsklausel…
 
Kriens gibt grünes Licht für eine neue Sporthalle und zwei Hochhäuser. Das eine wird 110 Meter hoch und war besonders umstritten. Das Ja zum Projekt fiel äusserst knapp aus. Weitere Themen:- Schwyz nimmt Energieförderprogramm an- Luzerner Landschaftsschutz erhält mehr GewichtVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Am Montag wird der Schwyzer Ständerat Alex Kuprecht zum Ständeratspräsidenten gewählt. Es sei die Krönung seiner 17-jährigen politischen Karriere, sagt er im Interview mit SRF. Er will in diesem Amt den Graben zwischen Jung und Alt im Ständerat schliessen. Weiter in der Sendung: * CVP heisst neu «Die Mitte» - Reaktion aus der Zentralschweiz. * Aust…
 
Den Verkehrsbetrieben Luzern VBL weht ein rauer Wind entgegen: Das Unternehmen soll über 16 Millionen Franken zu viel Subventionen einkassiert haben. Ein neuer Übergangsverwaltungsrat soll nun die Wogen glätten: An dessen Spitze steht Renzo Simoni, der als ehemaliger Chef der Alptransit Gotthard AG den Bau des Gotthard-Basistunnels geleitet hat. Ei…
 
Heute Freitag stellt das Paracelsus-Spital Richterswil den Betrieb aus wirtschaftlichen Gründen ein. Das AMEOS Spital Einsiedeln übernimmt die Frauenklinik des Paracelsus-Spitals mit dem grössten Teil des Teams. Die Abteilung zieht nach Einsiedeln und wird ab Dezember in Einsiedeln betrieben. Weiter in der Sendung: * Im Kanton Nidwalden fehlt für S…
 
Die Zuger Regierung rechnet fürs Jahr 2021 mit einem Plus von rund 32 Millionen Franken. Das Kantonsparlament hat heute das entsprechende Budget nach rund fünf Stunden Debatte verabschiedet. Weitere Themen:- Stadtparlament Luzern- Lehrerin in Beckenried soll bleiben- «Schnee war gestern»Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Einer Lehrerin an der Schule Beckenried im Kanton Nidwalden wurden Tätlichkeiten vorgeworfen. Ein Untersuchungsbericht empfiehlt nun, sie nur noch als Fachlehrerin einzusetzen, aber nicht mehr als Klassenlehrperson. Nicht im Fokus der Untersuchung war der Vorwurf der Tätlichkeiten. Weiter in der Sendung: * Bei den Verkehrsbetrieben Luzern übernimmt…
 
Über die Begrenzungsinitiative sprechen mit Florian Arnold von der "Urner Zeitung" und "Politcast Uri" Fabio Affentranger, Präsident der SVP Uri, Peter Keller, SVP-Nationalrat aus Nidwalden, René Röthlisberger, Präsident von Wirtschaft Uri und Urs Kälin, Gemeindepräsident von Altdorf und SP-Mitglied.(Wegen eines technischen Fehlers konnte nur die e…
 
Am 6. November 2019 hat der Kanton Uri ein Zeichen für die Opfer von Fürsorgerischen Zwangsmassnahmen gesetzt, also für alle Verdingkinder, Zwangssterilisierten, Zwangsadoptierte und weitere. Regierungsrätin Barbara Bär hat sich offiziell bei den Opfern entschuldigt. Politcast Uri war am Gedenkanlass dabei und hat die neue Gedenkstätte in Erstfeld …
 
Am 14. Juni gingen in der ganzen Schweiz hunderttausende Frauen* auf die Strasse. Politcast Uri war beim Frauenstreik dabei, um herauszufinden, was die Demonstrant*innen bewegt. Korrespondentin Julia Rickenbacher hat unter anderem auch Anna-Béatrice Schmaltz interviewt, die in Uri aufgewachsen ist. Sie war eine der Mitorganisator*innen. Moderation …
 
In der Schweiz und ganz Europa gehen vorwiegend junge Leute auf die Strasse, um sich fürs Klima einzusetzen. Politcast Uri war bei einer Demonstration dabei und hat junge Menschen in Uri befragt, wie sie darüber denken.Moderation: Jara Infanger, Redaktion: Céline Walker, Fabienne Walker und Nino Gisler, Technik: Florian Arnold…
 
Die Urner stimmen am 10. Februar 2019 über die Volksinitiative «Zur Regulierung von Grossraubtieren im Kanton Uri» ab. Die CVP Uri lud zum Podium ein. Unter der Leitung von Politcast-Moderator Tobias Arnold diskutierten CVP-Ständerat Isidor Baumann, Wendelin Loretz (CVP), Kurt Eichenberger (WWF) und Raphael Walker (Grüne). Politcast Uri hat die Dis…
 
Die CSP und die SVP sind die grossen Gewinner des 2. Wahlgangs der Regierungsratswahlen. Gewählt sind Christian Schäli von der CSP mit fast 7'000 Stimmen und Daniel Wyler mit 5'487 Stimmen. Michael Siegrist von der CVP hat es ganz knapp nicht geschafft, den zweiten Regierungsratssitz seiner Partei zu verteidigen. Lukas Balmer berichtet:…
 
Ein Zuckerberg von 38 Kilogramm landet pro Jahr in jedem Schweizer Bauch. Die Weltgesundheitsorganisation empfielt etwa die Hälfte davon. Trotzdem: Der Ständerat hat eine Zuckersteuer vor kurzem versenkt. Grossbritannien dagegen führt heute eine ein. Marc Zimmermann hat mit Zentralschweizer Bundesparlamentariern darüber gesprochen:…
 
Er wird geschnitten, geprüft und gepflegt - der beste Fussballrasen der Schweiz - und der ist in Rapperswil. Die Swiss Football League hat den Grünfeldrasen auszeichnet. Verantwortlich dafür ist Stefan Rüdisüli. Michaela Giger hat mit ihm über die Auszeichung: "Greenkeeper of the year" gesprochen:Von redaktion@radiocentral.ch (Central Redaktion)
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login