Universitat Wien öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Herzlich Willkommen zum WoodCAST. Mein Name ist Max. Ich bin Universitätsassistent am Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe an der Universität für Bodenkultur in Wien. Der WoodCAST beschäftigt sich mit dem Studium der Holz- und Naturfasertechnologie. Gemeinsam mit AbsolventInnen plaudere ich über das Studium sowie die beruflichen Aussichten. Zusammen mit ThemenführerInnen präsentiere ich euch aktuelle Foschungsschwerpunkte sowie Grundlagen aus dem Bereich der Holz- und Nat ...
 
Der Science Busters Podcast ist ein Podcast der Science Busters. Das trifft sich insofern sehr gut, weil der Name leicht zu merken ist. Seit 2007 gibt es die Science Busters als Wissenschafts-Show-Projekt. Auf der Bühne, auf Radio FM4, als Bücher, als Lehrveranstaltung und TV-Sendungen. Und ab 2021 auch als Podcast. Weil fast immer mehr zu einem Thema zu sagen wäre, als im jeweiligen Format Platz hat. Nachhaltige Wissenschaftskommunikation, wenn man so will, lehrreich, unterhaltsam und durch ...
 
Moderation/Gestaltung: Bianca Ludewig Inhalte: IVE, Dr. Ursula Hemetek Das Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie (IVE) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien beschäftigt sich in erster Linie mit Volksmusik im weitesten Sinne des Wortes, also mit einer Musikvielfalt reich an regionalen und ethnischen Stilen, authentisch, virtuos, berührend und faszinierend. Diese musikalische Vielfsprachigkeit über das Medium Radio zu transportieren, soll eine Aufgabe von EIG ...
 
Loading …
show series
 
Wie viele Immunsysteme hat der Mensch und welches hat wann Dienst SBP008 - Flüssiger Arsch, genetisch optimiert Ausgabe 8 - Kabarettist Martin Puntigam und Molekularbiologe Martin Moder klären: Findet unsere Evolution noch statt? Wenn ja, wie schnell läuft sie ab und könnte das zu Mutationen wie bei den X-Men führen? Warum hatten KreationistInnen t…
 
Wie viele Immunsysteme hat der Mensch und welches hat wann Dienst SBP008 - Flüssiger Arsch, genetisch optimiert Ausgabe 8 - Kabarettist Martin Puntigam und Molekularbiologe Martin Moder klären: Findet unsere Evolution noch statt? Wenn ja, wie schnell läuft sie ab und könnte das zu Mutationen wie bei den X-Men führen? Warum hatten KreationistInnen t…
 
Dipl.-Ing. Dr. Michael Grabner erzählt von der historischen Holzverwendung und gibt einen Einblick was die Holzverarbeitung der Zukunft von der Vergangenheit lernen kann. Außerdem sprechen wir über sein Buch "Werkholz - Eigenschaften und historische Nutzung 60 mitteleuropäischer Baum- und Straucharten" welches 2017 im Falter Verlag erschienen ist. …
 
Gerhard Herndl ist Professor für Meeresbiologie an der Fakultät für Lebenswissenschaften. Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen wie den Theodor-Körner-Preis, den Euroceans Roland Wollast Award for Scientific Achievements in Marine Science in Europe, den Wittgenstein-Preis und 2014 den G.E. Hutchinson Award der Association for the Sciences…
 
Kann man bei der Evolution zuschauen und warum darf der Birkenspanner wieder zur Fete Blanche **SBP007 - Menschen machen Evolution ** bei der Evolution kann man doch zusehen Kurzbeschreibung Publikumsfrage: Warum entscheiden sich so viele Menschen keine Kinder zu haben, obwohl es ja in der Evolution darum geht, sich erfolgreich fortzupflanzen? Konr…
 
Der in Kärnten geborene David Obernosterer erzählt wie er auf die BOKU und zum Studium der Holz- und Naturfasertechnologie gefunden hat. Außerdem gibt er einen Einblick in seinen Alltag als Doktorand und Mitarbeiter in der Forschungsabteilung der Hasslacher Norica Timber. Weitere Informationen findet ihr außerdem auf der Homepage des Instituts: htt…
 
Sollen wir Erde mit Drogen klimafit machen oder lieber ordentlich schmieren? **SBP006 - ** Sollen wir Erde mit Drogen klimafit machen oder lieber ordentlich schmieren? Ausgabe 6 des Science Busters Podcasts! Kabarettist Martin Puntigam und der Astronom Florian Freistetter erörtern: warum lässt CO² die Wärme rein, aber nicht mehr raus aus der Atmosp…
 
Mit Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Rupert Wimmer spreche ich über die Entwicklungen in der Holzforschung der letzten Jahrzehnte und über die Forschungsinhalte der Naturstofftechnologie. Außerdem erfahren wir warum Holz ein Halbeiter ist und wieso die Studierenden das Rückgrat für universitäre Innovationen sind. Der Mann und das Holz: https://www.thalia.…
 
Die Schwangerschaftserkrankung Präeklampsie ist eine der Hauptursachen für mütterliche Sterblichkeit. In diesem Podcast wird näher auf Prävention, neueste Screening- und Diagnostikmethoden sowie Therapie dieser Schwangerschaftskomplikation eingegangen. Weiterführende Links Daniel L. Rolnik et al.: Aspirin versus Placebo in Pregnancies at High Risk …
 
Conan, the Bacterium und wer im Pandemie-Quartett Supertrumpf ist SBP005 - Brazilian Vaccine Ausgabe 5 – Sputnik und die ärgsten Viren! Kabarettist Martin Puntigam und Molekularbiologe Martin Moder klären: Ist damit zu rechnen, dass noch ärgere Pandemien folgen? Wie tödlich sind die anderen Viren, die draußen in der Wildnis nur darauf warten, pande…
 
Claudia Gusenbauer erzählt wie sie von der TU Wien zur BOKU und zum Studium der Holz- und Naturfasertechnologie gefunden hat. Ihr bekommt einen Einblick in ihr aktuelles Forschungsgebiet als Universitätsassistentin am Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe. Außerdem sprechen wir über Frauen in der Forschung und wieso es sie immer …
 
Und die wichtige Auslandserfahrung der Meteoriten SBP004 - Die Zerstörung der Nacht Und die wichtige Auslandserfahrung der Meteoriten Ausgabe 4 des Science Busters Podcasts: Kabarettist Martin Puntigam und der Astronom Florian Freistetter besprechen, womit man den Mond kaputtmachen könnte, ob Elon Musk der schlimmste Nachtverschmutzer ist und wo ma…
 
Im zweite Teil meiner Unterhaltung mit Priv.Doz. Dr. Ulrich Müller sprechen wir über die Funktionsweise eines Seitenaufprallträgers und welche Visionen der Forscher mit dem Nachfolgeprojekt CARpenTiER verfolgt. Weitere Informationen findet ihr außerdem auf der Homepage des Instituts: https://boku.ac.at/map/holztechnologie Solltet Ihr Fragen oder Fe…
 
Über 20 wissenschaftliche Publikationen und mehrere Patente sprechen für sich, Holz kann als lastabtragendes Bauteil in einem PKW eingesetzt werden. Priv.Doz. Dr. Ulrich Müller erzählt in dieser Folge über die Entstehung des Projektes WoodC.A.R. und dessen Ergebnisse. Dies ist der Erste unserer zweiteiligen Unterhaltung. Weitere Informationen finde…
 
Markus Arndt begann seine wissenschaftliche Karriere am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching und kam dann über Stationen an der Ecole Normale Supérieure in Paris und der Universität Innsbruck an die Universität Wien, wo er sich 2002 habilitierte und seit 2004 Professor für Quantennanophysik ist. 2008 erhielt Arndt den Wittgenstein-Preis…
 
Warum man Corona Viren absichtlich gefährlicher macht, um die Welt sicherer zu machen. SBP003 - Das Flucht-Virus aus der Brunnenplatte Ausgabe 3 - FLUCHT-VIRUS SPEZIAL! Kabarettist Martin Puntigam und Molekularbiologe Martin Moder klären: Lieber schnell möglichst viele 1x impfen und dann chillen, oder lieber alle 2x wie es sich gehört? Wieso entste…
 
Mehr Geld für Astronomie, Oumuamua ergänzt die Links in der Bio und warum Außeridische offenbar auch Ausgangssperre haben SBP002 - Der Planetling im Ausflugslokal Mehr Geld für Astronomie, Oumuamua ergänzt die Links in der Bio und warum Außeridische offenbar auch Ausgangssperre haben In Ausgabe 2 des Science Busters Podcasts geht es bei Kabarettist…
 
Tobias Nenning erzählt wie er zur BOKU und zum Studium der Holz- und Naturfasertechnologie gefunden hat. Er gibt einen Einblick in seine aktuelle Arbeit als Analyst bei Afry Management Consulting und erzählt von seiner Teilnahme beim Europäischen Forum Alpbach. Weitere Informationen findet ihr außerdem auf der Homepage des Instituts: https://boku.a…
 
Im zweiten Teil meiner Unterhaltung mit Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Johannes Konnerth sprechen wir über Klebstoffe und warum diese aus der Holztechnologie nicht wegzudenken sind. Außerdem erzählt er euch warum Brand bei Holz kein Thema sein sollte und warum das Fällen von Bäumen nichts Böses ist. Weitere Informationen findet ihr außerdem auf der Hom…
 
Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Johannes Konnerth erzählt von der Vielseitigkeit der Holztechnologie. Wir geben einen Einblick in die wesentlichen Produkte die wir aus Holz machen können und welche Fragestellung die Forschung beschäftigt. Dies ist der Erste unserer zweiteiligen Unterhaltung. Weitere Informationen findet ihr außerdem auf der Homepage des…
 
Herzlich willkommen zum WoodCAST! Ein paar Ausschnitte aus der ersten Staffel zum Reinhören. In monatlichen Abständen bekommt ihr einen Blick hinter die Kulissen der Holz- und Naturfasertechnologie. Gemeinsam mit AbsolventInnen plaudere ich über das Studium sowie die beruflichen Aussichten. Zusammen mit ThemenführerInnen präsentiere ich euch aktuel…
 
Warum kann Astra Zeneca hauptsächlich schwere Verläufe und neue Leckerbissen aus Singapur SBP001 - Kunstfleischburger mit leichtem Verlauf Warum kann Astra Zeneca hauptsächlich schwere Verläufe und neue Leckerbissen aus Singapur In Ausgabe 1 des Science Busters Podcasts besprechen Kabarettist Martin Puntigam und der Molekularbiologe Martin Moder wa…
 
Barbara Schober ist Professorin für "Psychologische Bildungs- und Transferforschung" und eine der Sprecher*innen des fakultären Forschungsschwerpunktes "Psychologie des Lebenslangen Lernens". Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte und Forschungsprojekte umfassen Motivationsentwicklung und Förderung, Selbstregulation, Geschlechtsspezifische Bildungsv…
 
In dieser Folge wird näher auf die häufigste Form der Autoimmunenzephalitis, die Anti-NMDAR-Enzepahlitis, eingegangen. Anhand eines Patientenfallbeispiels werden unter anderem die Diagnostik, Pathogenese, Klinik und Therapie beleuchtet. Weiterführende Links Yujie Bu et al.: Anti-N-Methyl-D-Aspartate receptor encephalitis and bilateral temporal calc…
 
Martin Polz diplomierte 1991 in Zoologie an der Universität Wien, anschließend ging er an die Harvard University, wo er 1997 seinen PhD machte. Von 1998 bis 2019 war Polz am Massachusetts Institute of Technology (MIT) tätig – zunächst als Assistant Professor, dann Associate Professor und zehn Jahre als Full Professor. Seit Jänner 2020 hat Martin Po…
 
Zwei siebenbürgisch-österreichische Identitäten / Bsundre Mussig hinton Brenna Diese Ausgabe stellt erneut Beiträge von Studierenden des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie in den Fokus. Im Sommersemester 2020 hatten die Studierenden des Instituts erneut die Möglichkeit einen Radiobeitrag von der ersten Idee bis zum sendefertigen…
 
Monika Henzinger ist Professorin für Algorithmik, Informations- und Kommunikationstechnologie an der Fakultät für Informatik der Universität Wien und Leiterin der Forschungsgruppe "Theorie und Anwendung von Algorithmen". Bevor sie nach Wien kam, hat sie lange Zeit in den USA studiert, geforscht und in der Privatwirtschaft, u.a. als Leiterin der For…
 
Anthropology and Ethnomusicology on Forced Migration Im Zentrum des Beitrags steht die erste Lecture des Music and Minorities Research Center (MMRC). Das jährliche Vortragsformat ist dialogisch angelegt und präsentiert zwei Forscher:innen unterschiedlicher Disziplinen und ihre Perspektiven auf ein Thema, die sich aufeinander beziehen. Zusammen mit …
 
Oliver Rathkolb ist Professor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. Er forscht u.a. zur Europäischen Geschichte im 20. Jahrhundert, österreichischen und internationalen Zeit- und Gegenwartsgeschichte im Bereich der politischen Geschichte und österreichischen Republikgeschichte im europäischen Kontext. WIRKT. Seit 1365. Die Universitä…
 
Jedes Semester stellt die Universität Wien eine Frage zu einem Thema, das die Gesellschaft aktuell bewegt. Die Semesterfrage im Wintersemester 2020/21 lautet: "Welche Wirkstoffe haben Zukunft?" Zur Semesterfrage Katharina T. Paul forscht und lehrt am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Sie führte von 2013 bis 2016 das Lise-Meitne…
 
Eigenklang im Interview mit Ioannis Christidis Im Zentrum des heutigen Beitrags steht die Arbeit von Ioannis Christidis. Er ist Doktorand und Mitarbeiter am Music and Minorities Research Center an der mdw. Christidis, der bereits im Januar einen Beitrag für Eigenklang zum Instrument Oud in Wien gestaltete, arbeitet zu syrischen Geflüchteten in Thes…
 
Martina Kopf lehrt und forscht am Institut für Afrikawissenschaften an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Aktuell leitet sie das Elise Richter-Projekt (FWF) "Concepts of development in postcolonial Kenyan literature". Ihre Schwerpunkte liegen auf den Literaturen Afrikas und der Diaspora mit einem weiteren Schwe…
 
Jedes Semester stellt die Universität Wien eine Frage zu einem Thema, das die Gesellschaft aktuell bewegt. Im Sommersemester 2020 steht die Wirkung des Wortes im Mittelpunkt. Welche Rolle spielt die Sprache für unsere Identität? Was passiert beim Spracherwerb im menschlichen Gehirn und wie setzen wir Denken in Sprache um? Zur Semesterfrage "Wie wir…
 
Chinavirus, Quarantäne, Systemerhalter … WIE WIRKT SPRACHE IN ZEITEN VON CORONA? Dazu diskutieren online am Montag, 22. Juni (18-19 Uhr) Sprachsoziologin Ruth Wodak, Kommunikationswissenschafter Jörg Matthes sowie Politikberater und Alumnus der Universität Wien Thomas Hofer. Moderiert wird die Veranstaltung von Lisa Nimmervoll, "Der Standard". Disk…
 
Fares Kayali ist Professor für Digitalisierung im Bildungsbereich am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien. Nach einem Studium der Informatik an der Technischen Universität Wien arbeitete er als Spieleentwickler und gründete 2014 die Positive Impact Game Labs an der TU. Er habilitierte an der Universität für Angewandte Kunst Wien in F…
 
Bildgebende Verfahren mit ionisierender Strahlung sind auch in der Schwangerschaft ein wichtiges diagnostisches Werkzeug der Radiologie. Bei dem verantwortungsvollen Umgang mit ionisierender Strahlung gilt es bestimmte Voraussetzungen abzuklären, um die Schwangere und den Embryo bzw. Fötus vor einer zu hohen Strahlenbelastung zu schützen. Weiterfüh…
 
Barbara Prainsack ist Professorin für Vergleichende Politikfeldanalyse und Leiterin des Instituts für Politikwissenschaften der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Technologie-, Gesundheits- und Medizinpolitik sowie Solidarität. Gemeinsam mit Bernhard Kittel (Institut für Wirtschaftssoziologie), Sylvia Kritzinger (Institut für Staats…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login