Universitat Wien öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Moderation/Gestaltung: Bianca Ludewig Inhalte: IVE, Dr. Ursula Hemetek Das Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie (IVE) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien beschäftigt sich in erster Linie mit Volksmusik im weitesten Sinne des Wortes, also mit einer Musikvielfalt reich an regionalen und ethnischen Stilen, authentisch, virtuos, berührend und faszinierend. Diese musikalische Vielfsprachigkeit über das Medium Radio zu transportieren, soll eine Aufgabe von EIG ...
 
Loading …
show series
 
Anthropology and Ethnomusicology on Forced Migration Im Zentrum des Beitrags steht die erste Lecture des Music and Minorities Research Center (MMRC). Das jährliche Vortragsformat ist dialogisch angelegt und präsentiert zwei Forscher:innen unterschiedlicher Disziplinen und ihre Perspektiven auf ein Thema, die sich aufeinander beziehen. Zusammen mit …
 
wohin gehen die USA? Russland, China (und die WTO), Iran(-Deal), Nordkorea, WHO, Klimawandel, UNESCO, TTIP: Die Liste außenpolitischer Fragen, die auf Joe Biden zukommen, ist lang. Ich habe versucht, Antworten zu finden. Quellen: U.S. Position in the World (Gallup) President Donald Trump and Joe Biden respond to national security threats by Russia …
 
Oliver Rathkolb ist Professor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien. Er forscht u.a. zur Europäischen Geschichte im 20. Jahrhundert, österreichischen und internationalen Zeit- und Gegenwartsgeschichte im Bereich der politischen Geschichte und österreichischen Republikgeschichte im europäischen Kontext. WIRKT. Seit 1365. Die Universitä…
 
das Recht an seiner Grenze Die Rechtslage ist in Sachen Terrorismus das kleinste Problem: Einschlägige Bestimmungen mitsamt weiten Strafrahmen gibt es bereits. Ein Staatsbürgerschaftsentzug ist völkerrechtlich nur möglich, wenn man dadurch nicht staatenlos wird. Abgesehen davon ermöglicht das allein noch keine Abschiebung. Auch eine Sicherungshaft …
 
Jedes Semester stellt die Universität Wien eine Frage zu einem Thema, das die Gesellschaft aktuell bewegt. Die Semesterfrage im Wintersemester 2020/21 lautet: "Welche Wirkstoffe haben Zukunft?" Zur Semesterfrage Katharina T. Paul forscht und lehrt am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Sie führte von 2013 bis 2016 das Lise-Meitne…
 
Staat, kein Staat, das ist hier die Frage Der Konflikt in und rund um Bergkarabach betrifft nicht nur Armenien und Aserbaidschan, sondern auch die Region: von der EU über Russland bis zur Türkei ist eine Reihe von Akteuren involviert. Auch rechtlich ist die Lage komplex: Das Gebiet gehört zwar zu Aserbaidschan, darf als "de facto regime" aber nicht…
 
Schutz vs. Meinungsfreiheit Die Begutachtungsfrist für das "Hass-im-Netz-Bekämpfungs-Gesetz" endete am 15. Oktober 2020. Es gibt viel Kritik, von Bedrohung der Meinungsfreiheit bis hin zu den Auswirkungen auf die zeitgeschichtliche Forschung. Umgekehrt gilt die bestehende Rechtslage als unbefriedigend, User können oft nicht oder nur schwer ausgefor…
 
Eigenklang im Interview mit Ioannis Christidis Im Zentrum des heutigen Beitrags steht die Arbeit von Ioannis Christidis. Er ist Doktorand und Mitarbeiter am Music and Minorities Research Center an der mdw. Christidis, der bereits im Januar einen Beitrag für Eigenklang zum Instrument Oud in Wien gestaltete, arbeitet zu syrischen Geflüchteten in Thes…
 
Martina Kopf lehrt und forscht am Institut für Afrikawissenschaften an der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Aktuell leitet sie das Elise Richter-Projekt (FWF) "Concepts of development in postcolonial Kenyan literature". Ihre Schwerpunkte liegen auf den Literaturen Afrikas und der Diaspora mit einem weiteren Schwe…
 
Ein Fall fürs Seerecht Was sagt das Völkerrecht zum Gasstreit im Mittelmeer, wem gehört welches Gebiet, wer darf wo nach Gas suchen? Darüber habe ich mit Professorin Nele Matz-Lück von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gesprochen. Quellen/Links: Interview in der Süddeutschen Zeitung Gespräch mit CDU-Europaagebeordneten Michael Gahler…
 
Pompeo und das "Känguru-Gericht" US-Außenminister hat Sanktionen gegen die Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs bekanntgegeben. Konkret stößt sich die US-Regierung an möglichen Verurteilungen ihrer Soldaten. Ein weiterer schwerer Schlag für das Völkerstrafrecht. Zitate:Pompeo-Ankündigung Pompoeo-Zitat vom Juni ("Känguru-Gericht")Rea…
 
Jedes Semester stellt die Universität Wien eine Frage zu einem Thema, das die Gesellschaft aktuell bewegt. Im Sommersemester 2020 steht die Wirkung des Wortes im Mittelpunkt. Welche Rolle spielt die Sprache für unsere Identität? Was passiert beim Spracherwerb im menschlichen Gehirn und wie setzen wir Denken in Sprache um? Zur Semesterfrage "Wie wir…
 
zur Verfassungsänderung in Russland (mit Gerhard Mangott)In Russland wurde eine Verfassungsänderung beschlossen, mit der Wladimir Putin theoretisch bis 2036 Präsident bleiben kann. Gleichzeitig könnte er sich damit auch Zeit kaufen, um einen Nachfolger aufzubauen. Ich habe darüber mit Gerhard Mangott, Professor für International Politik an der Univ…
 
Das Völkerrecht sagt nein Beiträge zu dem Thema findet ihr hier. Ältere Beiträge zum Entzug der Staatsbürgerschaft von IS-Kämpfern sind hier und hier zu finden. Zur österreichischen Gesetzeslage habe ich außerdem etwas im Verfassungsblog geschrieben. Das Interview mit Wiens Bürgermeister Michael Ludwig findet ihr hier.…
 
Chinavirus, Quarantäne, Systemerhalter … WIE WIRKT SPRACHE IN ZEITEN VON CORONA? Dazu diskutieren online am Montag, 22. Juni (18-19 Uhr) Sprachsoziologin Ruth Wodak, Kommunikationswissenschafter Jörg Matthes sowie Politikberater und Alumnus der Universität Wien Thomas Hofer. Moderiert wird die Veranstaltung von Lisa Nimmervoll, "Der Standard". Disk…
 
Haben Krankheiten einen friedensfördernden Effekt? Artikel im Foreign Affairs: https://www.foreignaffairs.com/articles/china/2020-04-23/do-pandemics-promote-peaceBuch von Scott Shapiro und Oona Hathaway: http://theinternationalistsbook.com/Artikel zu Kriegserklärungen: https://lawreview.uchicago.edu/publication/war-manifestos…
 
Fares Kayali ist Professor für Digitalisierung im Bildungsbereich am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien. Nach einem Studium der Informatik an der Technischen Universität Wien arbeitete er als Spieleentwickler und gründete 2014 die Positive Impact Game Labs an der TU. Er habilitierte an der Universität für Angewandte Kunst Wien in F…
 
Bildgebende Verfahren mit ionisierender Strahlung sind auch in der Schwangerschaft ein wichtiges diagnostisches Werkzeug der Radiologie. Bei dem verantwortungsvollen Umgang mit ionisierender Strahlung gilt es bestimmte Voraussetzungen abzuklären, um die Schwangere und den Embryo bzw. Fötus vor einer zu hohen Strahlenbelastung zu schützen. Weiterfüh…
 
Barbara Prainsack ist Professorin für Vergleichende Politikfeldanalyse und Leiterin des Instituts für Politikwissenschaften der Universität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Technologie-, Gesundheits- und Medizinpolitik sowie Solidarität. Gemeinsam mit Bernhard Kittel (Institut für Wirtschaftssoziologie), Sylvia Kritzinger (Institut für Staats…
 
Auch, wenn sich die Corona Maßnahmen langsam lockern ist ein Ende der „neuen Normalität“ kaum abzusehen. An den Universitäten findet der Unterricht weiterhin online statt, so auch an der mdw. Daher muss auch Svanibor Pettan aus Ljubljana sein Seminar zu Applied Ethnomusicology online aus Slowenien vermitteln und wir mussten das Interview per Videok…
 
Die Kognitionswissenschafterin Dayana Hristova arbeitet gemeinsam mit der Informatikerin Barbara Göbl und der Kultur- und Sozialanthropologin Suzana Jovicic an der Universität Wien in dem Forschungsprojekt "Selbstoptimierung im digitalen Zeitalter", das durch ein DOCteam-Stipendium unterstützt wird. Hristova ist eine von rund 130 internationalen Wi…
 
Thierry Langer ist seit Oktober 2013 Professor für Pharmazeutische Chemie am Department für Pharmazeutische Chemie der Universität Wien, das er auch leitet. Seine Forschungsschwerpunkte sind Entwicklung von wissenschaftlicher Software für pharmakophorbasiertes Modeling und in silico Screening, computerunterstütztes Wirkstoffdesign, Leitstrukturfind…
 
Anhand eines Fallbeispiels wird die chronisch-entzündliche Darmerkrankung Morbus Crohn genauer erklärt. Dabei wird insbesondere auf Risikofaktoren, Diagnostik und Therapie eingegangen. Weiterführende Links Prof. Daniel C Baumgart, MD & Prof William J Sandborn, MD: Crohn’s disease dccv.de: Aktuelle Leitlinien Jochen Kammermeier et al.: Crohn’s disea…
 
Die Erkrankung COPD wird anhand eines Fallbeispiels erklärt. Außerdem wird näher auf die Risikofaktoren, Klinik, Diagnosestellung und Therapie eingegangen. Weiterführende Links lungeninformationsdienst.de: COPD-Überblick lungenunion.at: Selbsthilfegruppe für COPD-PatientInnen aerztezeitung.at: COPD Quiz Studierende der Pflichtlehrveranstaltung „Int…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login