show episodes
 
Yasmine M'Barek schenkt euch reinen Tee ein über politische Ereignisse. Ziel des Podcasts ist es, kurz und verständlich über die wichtigsten Ereignisse zu informieren, und schwer Durchschaubares transparent zu machen. Wieso läuft das so? Was fällt auf den ersten Blick nicht auf? Wer entscheidet über was und warum? Darüber sprechen wir, zynisch und ehrlich.
 
Was brennt uns unter den Fingernägeln? Was regt auf oder an und welches Thema hat es verdient, ein größeres Forum zu bekommen? Worüber man nicht schweigen kann, darüber muss man diskutieren! Jede Woche eine Stunde lang live über aktuelle Themen, Trends und Krisen.
 
Fallweise werden gesprochene Nachrichten und Glossen, aber auch Interviews und Audiomitschnitte, die für die Wochenzeitung akin aufgenommen wurden, hier auf die CBA gestellt. Regelmäßig angekündigt werden die Sendungen auch auf dem akin-Blog https://akinmagazin.wordpress.com, auf der Facebook-Präsenz https://www.facebook.com/akin.magazin und auf der eigentlichen Homepage, wo auch die Druckausgabe der akin nachlesbar ist: http://akin.mediaweb.at.
 
Eine Fermate ist ein Innehalten in der Musik, ein Moment, in dem man voller Vorfreude und Spannung erwartet, wie es weitergeht. Von diesem Gefühl ist unsere aktuelle Situation und die vieler anderer Kulturschaffender geprägt. In unserem Podcast »Fermate«, der von nun an wöchentlich erscheint, erwarten Sie spannende Hintergrundinformationen, Unterhaltung und natürlich auch Musik. Wir kommen mit verschiedenen Gästen ins Gespräch über aktuelle Themen, künstlerische Phänomene und zahlreiche Frag ...
 
seid dem 21.03.2015 befindet sich Carmen mit Ihrem Fahrrad auf Weltreise . Eine Vegan World Friendship Tour. Sie sagt " Der besondere Reiz an der Reise ist, dass ich aus meiner Haustür gehe, mich auf mein Rad setze und einfach losfahre. Ganz langsam, Kilometer für Kilometer ändert sich die Landschaft, die Menschen, die Sprache, das Essen, der Geruch, die Luft, die Geräusche, der Sternenhimmel. Langsam und intensiv möchte ich die Welt entdecken." Quelle : http://www.veganworldfriendshiptour.d ...
 
Drei Reporter, eine Mission: 15 Länder in 15 Tagen. Begleite Joris, Tom und Matthias bei ihrer crossmedialen Recherchetour quer durch die EU. Ziel der Reise ist Brüssel zu den Europawahlen Ende Mai 2019. Was tut die EU für jeden von uns? Warum ist die EU wichtig? Was könnte besser laufen? Was passiert bei den Recherchen, wie ist die Stimmung hinter den Kulissen? Darum geht es auch in diesem Podcast. Die 3 Reporter berichten für die Mediengruppe Neue Westfälische, das Redaktionsnetzwerk Deuts ...
 
Loading …
show series
 
Große deutsche Autokonzerne würden nicht bei ihnen Werbung schalten - das beklagen regierungskritische und unabhängige Medien in Ungarn. Und wie bewerten die Unternehmen selbst die Situation? Auf Nachfragen des Deutschlandfunks gibt es keine oder ausweichende Antworten. Von Stephan Ozsváth www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04…
 
"Ein Land, zwei Systeme“ – mit dieser Prämisse wurde Hongkong am 01. Juli 1997 an China zurückgegeben. Hongkong sollte weiterhin besonders bleiben: Eine Sonderverwaltungsregion mit hohem Maß an Autonomie - für mindestens 50 Jahre. Doch spätestens mit Inkrafttreten des sogenannten Sicherheitsgesetzes am 01. Juli 2020 sei dieser Autonomie-Status de f…
 
Sensationelle Überschriften, skandalisierende Tweets, Bilder von Prominenten: Um Menschen zu erreichen, versprechen Medien oft mehr, als ihre Inhalte halten. Mit diesem sogenannten Clickbaiting befasst sich nun auch der Bundesgerichtshof. Und auch für die Forschung ist das Thema interessant. Mario Haim im Gespräch mit Annika Schneider / Text: Micha…
 
Roland Tichy will den Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung abgeben. Der Publizist war in die Kritik geraten, weil einer seiner Autoren in seinem Magazin „Tichys Einblick“ eine Politikerin beleidigt hatte. Das Problem ist aber nicht die Stiftung, sondern Tichys Arbeit als Journalist, kommentiert Stefan Fries. Von Stefan Fries www.deutschlandfunk.de, @…
 
Große Fernseh-Shows werden im Öffentlich-Rechtlichen meist von Männern moderiert - und vorerst bleibt das auch so, stellt Arno Orzessek in seiner Kolumne fest. Denn mit Thomas Gottschalk will die ARD bald auf TV-Zeitreise gehen. Doch könnte eine andere Personalie die weibliche Wende einläuten? Von Arno Orzessek www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hö…
 
Als Andrés Manuel López Obrador mexikanischer Präsident wurde, versprach er mehr Sicherheit. Doch für Journalistinnen und Journalisten ist Mexiko eines der gefährlichsten Länder weltweit geblieben. 650 Intellektuelle, Künstler und Journalisten werfen López Obrador nun sogar vor, selbst Hass zu schüren. Von Anne Demmer www.deutschlandfunk.de, @media…
 
Die EU hat der systematischen Desinformation und anderen Formen der Einflussnahme aus dem Ausland schon länger den Kampf angesagt. Ein Sonderausschuss soll das Thema künftig öffentlich sichtbarer machen – und am Ende helfen, die Probleme auch zu lösen. Von Bettina Klein www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zu…
 
Eine "Bundeszentrale für digitale Aufklärung"? Das ist die Idee von Dorothee Bär. Aktuell sei das Angebot von Ministerien und anderen „fragmentiert“, sagte die Digitalstaatsministerin im Deutschlandfunk. Das sehen die Landesmedienanstalten anders. Dorothee Bär im Gespräch mit Christoph Sterz www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 …
 
In Spanien steigen die COVID-19-Fallzahlen wieder stark an. Fotojournalistinnen und -journalisten sehen eine mögliche Ursache für diese Entwicklung darin, dass sie zu Beginn der Pandemie zum Teil von ihrer Arbeit abgehalten wurden. Nicht nur sie sprechen von Zensur. Von Hans-Günter Kellner www.deutschlandfunk.de, @mediasres Hören bis: 19.01.2038 04…
 
Wenn von Hass, Missbrauch oder Gewalt im Netz die Rede ist, geht es meist um Soziale Netzwerke. Ein besonderes Problem stellt dort der Ton gegenüber Frauen dar. Und wenn die Plattformen auch immer neue Regeln einführen, ändert sich daran wenig. Das zeigt das Beispiel von Twitter, das Amnesty untersucht hat. Nicole Diekmann im Gespräch mit Christoph…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login