show episodes
 
Ein Podcast für alle, die noch nicht wissen, ob bzw., was sie studieren wollen.Wir, Studierende des MINTgrün Studiengangs an der TU Berlin, sind selbst noch dabei die Geheimnisse der Uni zu erforschen. Auf unserer Reise durch das Orientierungsjahr teilen wir unsere persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse mit euch. Dies soll euch den Einstieg ins Studium vereinfachen und bei der Wahl eines Studiengangs helfen.FAQ:Was ist ein Podcast?Ein Podcast ist eine aufgenommene Audio- oder Videodatei (in ...
 
Wie kann man bei einem völligen Überangebot an Kultur ihre Relevanz erhalten? Oder ihr gar eine neue schenken? Die Antwort haben wir noch lange nicht gefunden, machen uns aber kollektiv auf die Suche und berichten dabei von allem Alltäglichen und den Absurditäten, die uns dabei so begegnen.Konzeptfreiheit soll dabei aktuelle Themen entdecken und alte neu verstehen. Verschiedene Autoren berichten von da, wo sie sich gerade aufhalten, sprechen mit Leuten aus aller Welt und allen Milieus. Hoch- ...
 
Loading …
show series
 
Die Corona-Pandemie hat die Stärken, aber auch die Defizite des deutschen Gesundheitssystems aufgezeigt. Doch wie muss es in Zukunft aussehen? Um das zu klären, haben die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften und die Robert-Bosch-Stiftung eine Kooperation gestartet. Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler informiert.…
 
Als die EU das Forschungsprogramm "Horizont 2020" vor sieben Jahren auf den Weg brachte, waren damit viele Hoffnungen für die Wissenschaft in Europa verbunden. Mit der Neuauflage macht sich Ernüchterung breit: Die Forschung droht von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen zu werden, wie unser Korrespondent in Brüssel Michael Schneider bericht…
 
Hafermilch wird als Alternative zur Kuhmilch immer beliebter. Seit Juni steht auch der Haferdrink des regionalen Herstellers "Havelmi" in den Regalen ausgewählter Naturkostläden. Doch bis es soweit war, lag eine lange Zeit des Probierens und auch der Forschung, wie Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler erzählt.…
 
"Mobilität, Energie, Ressourcen und Lebensqualität (…) sind die bekannten Herausforderungen, denen sich Städte heute und noch mehr in der Zukunft stellen müssen", steht es in der Studie "Das intelligente Quartier" der Berliner Technologiestiftung. Doch wie sieht ein nachhaltiges Stadtmanagement in der Praxis aus? Antworten geben Expertinnen und Exp…
 
An der TU-Berlin gelang es, Flechten, die in der Natur nur sehr langsam wachsen, im Labor zu kultivieren. Denn die Forscher sind sich sicher, dass den Flechten zukünftig eine wichtige Rolle bei der Suche nach neuen Antibiotika, UV-schützenden Hautcremes und als neues Dämmmaterial zukommen wird. Peter Kaiser hat mit den Berliner ExpertInnen gesproch…
 
Tesla-Chef Elon Musk ist gerade in Deutschland. Zuvor hat er auf Youtube eine Gehirn-Computer Schnittstelle vorgestellt, ein sogenanntes Brain-Computer Interface vor, damit sollen zukünftig Prothesen gesteuert oder Gedanken gelesen werden können. Klingt spektakulär – aber wie bedeutsam ist diese Ankündigung tatsächlich? Das erklärt Wissenschaftsred…
 
Wegen der Folgen des Bürgerkrieges haben sich die Landflächen und deren Nutzung in Syrien erheblich verändert. Ein syrischer Wissenschaftler, der wie so viele andere aus seiner Heimat fliehen musste, forscht dazu an der Berliner Humboldt-Universität, Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler hat ihn getroffen…
 
Großkatzen wie Löwen, Leoparden oder Tiger gehören zu den gefährdeten Arten. In der Grenzregion von Thailand und Myanmar haben viele von ihnen noch ein Zuhause. Aber auch hier droht ihnen Gefahr - etwa durch Wilderer und Abholzung. Daher haben Naturschützer Rettungspläne entwickelt, berichtet ARD-Korrespondentin Lena Bodewein.…
 
Die Bekämpfung der Corona-Pandemie sei wie ein Marathonlauf, sagt der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit. Hilfreich dabei: Die AHA-Regeln und ein Impfstoff. Wissenschaftsredakteur Thomas Prinzler hat mit Schmidt-Chanasit vom Hamburger Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin über den langen Lauf gesprochen.…
 
Die Bekämpfung der Corona-Pandemie sei wie ein Marathonlauf, sagt der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit. Er appeliert, dass man sich an die A-H-A -Regel halten: Abstand - Hygiene - Alltagsmasken. Die Entschicklung eines Impfstoffes werde ein wichtiger Baustelle von vielen sein. Thomas Prinzler hat mit Prof. Schmidt-Chanasit vom Hamburger Bernhard-Noc…
 
In Deutschland sind durch Düngemittel die Phosphor- und Nitratwerte im Boden und Grundwasser vielerorts zu hoch. Die Agrarwissenschaftler des privaten Instituts für Agrar- und Stadtökologische Projekte (IASP) an der Berliner Humboldt-Universität forschen nach Möglichkeiten, den Düngemitteleinsatz zu verringern. Thomas Prinzler hat mit Dr. Andreas M…
 
Der Traum vom Flug zu den Sternen – bislang ist die Zeit dafür noch nicht reif, sagen die Forscher. Doch so paradox es klingt - vielleicht erreichen wir einen benachbarten Stern doch eher, wenn wir noch etwas warten. Wissenschaftsredakteur Guido Meyer über die Idee von so genannten Generationenraumschiffen.…
 
Nächtliche Beleuchtung ist für viele Insekten ein Problem. Forscher am Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei arbeiten zusammen mit Lichttechnikern an der TU Berlin an einem neuen Leuchtendesign, das die Abstrahlung des Lichtes auf der Flughöhe der Insekten vermindert. Maren Schibilsky hat sich das angeschaut.…
 
Joachim Breuninger führt seit 1. August die Amtsgeschäfte des Deutschen Technikmuseums Berlin – und er hat viel vor: Das Technikmuseum soll als "Messlatte für die Vermittlung von Technikgeschichte in Deutschland" dienen und zu einer Agora für gesellschaftlichen Themen wie Verkehr, Energie oder Klimawandel entwickelt werden. Seine Zukunftspläne schi…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login