show episodes
 
Zweifelst du auch so oft an dir? Hinterfragst, was du gesagt und getan hast? Wärst gerne selbstbewusster? Würdest deinen Traum leben? Mit meinen Denkanstößen möchte ich dich dabei unterstützen. Dich erwarten persönliche Erfahrungen und Interviews. Alles mit dem Ziel, dass du zufriedener durchs Leben gehst und an dich glaubst. Denn vergiss nie: Du bist wunderbar, genau so, wie du bist. :)
 
Der Female Leadership Podcast für deinen authentischen, (Selbst-) Führungsstil verbindet Inspiration und Wissen zu Führung, Karriere und Wirtschaft mit dem Blick auf Empowerment und New Work. Dich erwarten Experten-Interviews, praktische Tipps für deine persönliche Weiterentwicklung und Geschichten aus dem echten Arbeitsleben. Es ist Zeit, dass wir gemeinsam Erwartungen und Rollenbilder der (Business-) Welt grundlegend hinterfragen und neue Führung mit Mut zu Emotionen, Kreativität und Vielf ...
 
Loading …
show series
 
Der Blick in den Kalender zeigt bei vielen von uns im Moment eng getaktete Tage - häufig voller virtueller Meetings. Termine, Workshops und Abstimmungsrunden sind ein wichtiges Element für starke Kommunikation und Kooperation in Teams - vor allem, wenn wir remote im Homeoffice arbeiten. Sie können wertvollen Austausch bieten und das Teamgefühl stär…
 
Im Alltag stoßen die meisten von uns immer mal wieder an die Grenzen ihrer persönlichen Belastbarkeit: unbearbeitete E-Mails, ein Termin, der den nächsten jagt und eine To-Do-Liste, die unentwegt länger wird - mit viel zu vielen Aufgaben für einen Arbeitstag. Egal ob im Privat- oder Berufsleben: Jede*r von uns kennt wohl diesen Moment, wenn es einf…
 
Vom inneren Kind hast du bestimmt schon mal gehört. Aber was ist der innere Teenager? Und wie beeinflusst er unser heutiges Leben Das erklärt uns die Psychologin und Spiegel-Bestseller-Autorin Julia Tomuschat. Shownotes: Julias Website Das Buch "Versöhnung mit dem inneren Teenager"Von Ilka Brühl
 
Wie funktioniert unsere Psyche? Was bewegt den Menschen in Veränderungsprozessen? Wie können wir menschliches Miteinander in Organisationen zeitgemäß und zukunftsorientiert gestalten? Einer, der sich mit diesen Fragen auskennt, ist Gunther Schmidt. Gunther Schmidt ist Arzt mit dem Schwerpunkt Psychotherapie. Er ist unter anderem dafür bekannt, die …
 
Auf dem Weg in die Selbständigkeit warten in der Regel vollkommen neue Herausforderungen und Fragestellungen auf uns. Als ich vor rund drei Jahren meine Reise als Unternehmerin begonnen habe, war mir nicht klar, wievielen und wie vielfältigen Aufgaben und Entscheidungen ich begegnen würde - und zwar immer wieder und wieder. In dieser Folge teile ic…
 
In dieser Folge habe ich Yvonne Schönau zu Gast. Neben Einblicken in ihr spannendes Leben, reden wir viel über das Thema Emotionen. Wie gehe ich mit meinen Emotionen um? Was wollen mir meine Emotionen sagen? Gibt es schlechte Emotionen und Gedanken? Wie benutze ich mein Gehirn und meine Gedanken für mich? Oder benutzt mein Gehirn mich? Unter andere…
 
Tod und Trauer sind nicht nur in der Arbeitswelt ein Tabuthema. Der Umgang mit Verlust ist auch im privaten Umfeld fordernd: Was ist “normal” und richtig? Welche Bedürfnisse haben Menschen, die einen schmerzhaften Verlust erleben? Was ist in der Kommunikation zu persönlich und was ist zu wenig einfühlsam? Ich habe mit der Trauerexpertin Katharina Z…
 
„Lieber noch eine weitere Aufgabe annehmen, als ‘Nein’ zu sagen. Wohlwissend, dass ich meine Aufgaben schon jetzt nicht mehr schaffen werde.“ Vielleicht kennst du diesen Gedanken auch sehr gut. Nein zu sagen kann schwer sein: vor allem, wenn wir von Personen gefragt werden, die uns im Privatleben oder im Arbeitsalltag immer wieder begegnen oder uns…
 
In dieser Folge habe ich Sandra Orff zu Gast, die nach 14 Jahren Konzerntätigkeit ihren gut bezahlten und sicheren Job gekündigt hat, um ihr eigenes Business zu starten. Das Beste, was ihr passieren konnte… Es ist ihr ein Herzensanliegen, dir zu zeigen, dass es sich lohnt, deine Träume zu verfolgen. Auch wenn du vielleicht noch nicht genau weißt, w…
 
Mit Kritik umzugehen ist nicht immer einfach - egal, ob im Job, innerhalb der Familie oder mit Freunden. Kritische Rückmeldungen sind ein Ausdruck dessen, wie andere auf uns reagieren. Dabei ist es vollkommen natürlich, dass uns bewegt, was andere über uns denken, denn wir sind soziale Wesen und wir brauchen die Verbindung zueinander. Doch gleichze…
 
Bewerbungsgespräche sind eine wichtige Etappe auf dem Weg zur neuen beruflichen Herausforderung. Doch was sollte ich in diesen Momenten von mir preisgeben, wenn ich den Job bekommen und mich gleichzeitig nicht verstellen möchte? Wann ist es zuviel der Offenheit und wo beginnt ein Mangel an Ehrlichkeit? Diese wichtigen Fragen bewegen nicht nur Bewer…
 
Eieiei, hat sie Sex gesagt? Jap, hat sie. Dazu habe ich die Frauenärztin und Sexualmedizinerin Miriam M. Mottl interviewt. Doch keine Sorge, wir beleuchten mit einem eher wissenschaftlichen Ansatz dieses Thema, das immer noch ein bisschen tabuisiert ist. Denn niemand sollte sich dafür schämen müssen, was sie oder er möchte. Außerdem hat das Thema v…
 
Was kann ich tun, wenn die Dinge im Berufs- oder Privatleben unvorhergesehen nicht so laufen wie geplant? Wie improvisiere ich spontan und mache das Beste aus der Situation? Katharina Butting ist Schauspielerin im Improvisationstheater “Steife Brise” und weiß aus eigener Erfahrung: Das Improvisieren lässt sich lernen. Wenn sie die Bühne betritt, is…
 
In dieser Podcastfolge teile ich mit dir fünf unverzichtbare Aspekte von Organisation und Führung und fünf passende Bücher, die ich dazu empfehle. Die Impulse lassen sich sowohl für Einzelpersonen als auch für Teams oder Führungskräfte anwenden. Dabei sind sie unabhängig von deiner konkreten beruflichen Situation interessant. Denn es geht darum, wi…
 
Es gibt unzählige Fitness-, Business- und Personalcoaches, die uns helfen, einzelne Bereiche unseres Lebens zu optimieren. Maarten und seine Partnerin Vanessa haben selbst jahrelang getrennt voneinander gecoacht, bis sie die Idee hatten, sein Wissen zum Thema Fitness und Ernährung mit ihren Business-Kenntnissen zu kombinieren. Wir reden über diesen…
 
Das Prokrastinieren kennen die allermeisten von uns: Wir schieben unbequeme Aufgaben auf und verbringen unsere Zeit lieber mit anderen Themen. Den E-Mail-Eingang aufräumen, eine Folge bei Netflix schauen oder die Wohnung putzen: Formen der Ablenkung, um sich nicht einer Projektarbeit zu widmen müssen, den einen wichtigen Anruf zu tätigen oder an de…
 
Jede*r von uns hat einen Ruf. In unseren Jobs und auch im Privaten haben andere meist ein klares Bild davon, wofür wir in ihren Augen stehen, was wir gut können und was uns besonders interessiert. Diese Geschichte, die anderen von uns in den Köpfen bleibt, beeinflusst zum Teil maßgeblich die Chancen, die sich uns eröffnen: Fällt bei der Vergabe ein…
 
Martina Voss-Tecklenburg ist die Bundestrainerin der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen und ehemalige deutsche Fußballnationalspielerin. Martina und ich haben in diesem Gespräch über ihre Rolle als Trainerin, auch innerhalb des Trainer-Teams, Remote-Work und Leadership im Profisport gesprochen. Das Team der Fußballnationalspielerinnen s…
 
In dieser Folge spreche ich mit Alexandra Brosowski, SchreibCoach und Spiegel-Bestseller-Autorin. Die ausgebildete Journalistin hat schon viel erlebt und gefühlt jeden Job rund ums Schreiben ausprobiert. Dabei ist ihr klar geworden, was sie will und auch was nicht. Wir reden unter anderem darüber, wie sie trotz einiger Rückschläge ihren Weg gegange…
 
Unsere Welt befindet sich in kontinuierlichem Wandel. Ständig warten neue Möglichkeiten auf uns und neue Perspektiven eröffnen sich. Wie kann ich es schaffen, angesichts der Fülle an Reizen auf meine eigene Stimme zu hören? Wie kann ich mich auch von den Erwartungen lösen, die andere an mich stellen? In dieser Folge geht es darum, neue Perspektiven…
 
In dieser Folge spreche ich mit der Julia Zieschang, die sich direkt nach dem BWL Studium als Autorin selbstständig gemacht hat. Super mutig meinten die einen, während andere den Schritt viel zu gewagt fanden. In dieser Folge räumen wir mit einigen Mythen um das Thema Autor*in sein auf. Sitzt man den ganzen Tag nur im Café und wartet, bis einen die…
 
Das Impostor-Syndrom wird häufig auch als Hochstapler-Syndrom bezeichnet. Es beschreibt ein psychologisches Phänomen, bei dem Menschen Selbstzweifel hinsichtlich ihres Könnens erleben: Trotz klarer Bestätigung ihres Erfolg und ihrer Fähigkeiten hinterfragen sie diese und sehen sie nicht als ihre eigenen an. Sie leben in der Sorge, aufzufliegen, wei…
 
Heute gibt es ausnahmsweise mal private und sehr schöne Neuigkeiten von mir im Podcast. Außerdem geht es darum, wie wir das Loslassen üben können und warum diese Eigenschaft so wertvoll sein kann. Dazu erfährst du drei konkrete Impulse zum Losgehen und einfach mal machen. Egal ob im Job, in privaten Beziehungen, bei der Karriereplanung oder im Urla…
 
Wie kann ich nun aber damit umgehen, wenn mir gekündigt wurde, ich in Kurzarbeit bin oder mein Leben anderweitig auf den Kopf gestellt wurde? Diese Einschnitte können im ersten Moment überwältigend sein: Die bestehende Routinen und gewohnte Umfelder verändern sich von heute auf morgen. Gravierende Einschnitte im Job und im Privaten treten im Leben …
 
In dieser Folge spreche ich mit der lieben Liv, die schon einige Trauerfälle erlebt hat. Besonders seit dem tragischen Tod ihres besten Freundes hat sie sich viel mit dem Thema Trauer befasst. Wir sprechen unter anderem darum, warum es keine falsche Art zu trauern gibt. Außerdem erzählt Liv, wie sie mit Trauer umgeht und welche Bücher und Filme sie…
 
Regelmäßige Auszeiten vom Job sind ein wertvoller Baustein für unsere Effektivität. Mehrere Tage und Wochen Abstand zum operativen Tagesgeschäft können uns frische Energie und neue Perspektiven schenken. Allerdings ist gerade in verantwortungsvollen Jobs und Führungspositionen die Verlockung groß, auch während des Urlaubs weiter erreichbar zu sein:…
 
Personal Branding ist - ähnlich wie das Thema Netzwerken - für viele mit Unsicherheit verbunden: Worüber soll ich sprechen? Will ich überhaupt gesehen werden? Wirkt es nicht selbstverliebt, über mich selbst zu sprechen? Über diese und viele weitere Fragen habe ich mit Verena Bender in meinem Female Leadership Podcast gesprochen. Verena ist PR-Manag…
 
Bei der Arbeit und im Privatleben verhandeln wir ununterbrochen und nicht nur über unsere Funktionen, Gehälter und Entwicklungsperspektiven: Wir verhandeln über Aufgabenverteilung, nächste Schritte, die Auswahl des Abendessens und wer wann den Abwasch macht. Wenn es um formelle Verhandlungen, wie etwa das eigene Gehalt geht, empfinden viele von uns…
 
Gewalt gegen Kinder – sicherlich kein leichtes Thema. Zudem eins, das mit viel Unsicherheit verbunden ist. Ab wann sollte man sich einmischen? Denn niemand möchte leichtfertig eine solche Unterstellung tätigen. Es schwingt auch stets die Angst mit, was denn aus den Kindern wird, sollten sie wirklich von ihren Eltern getrennt werden. In der 68. Folg…
 
Viele meinen, sich entscheiden zu müssen, wenn es um das Thema Verhandeln geht: zwischen der hart verhandelnden Person, die um jeden Preis gewinnen will, und der weich verhandelnden Person, die zwar ein Ziel erreichen, allerdings um keinen Preis die Beziehung gefährden möchte. Das sachbezogene Verhandeln beruht auf der Hypothese, dass es einen Weg …
 
Die Jahresmitte ist ein idealer Zeitpunkt, um über Ergebnisse und Erfolge der vergangenen sechs Monate zu reflektieren und außerdem mit Klarheit und Achtsamkeit das kommende halbe Jahr zu planen. Gerne verwenden wir zu Jahresbeginn viel Zeit auf Ziele und konkrete Pläne für unser Jahr. Doch dann nehmen wir uns nicht unbedingt die Zeit, um im Jahres…
 
Wie kann ich Freude am Lesen finden und das Gelesene festhalten? Was kann ich tun, um es zu behalten und Gelerntes umzusetzen? Wie organisiere ich das Thema Lesen für mich am besten? In dieser Folge geht es um drei praktische Impulse zum Thema Lesen und Lernen. Erfahre, warum beim Lesen nicht nur der Inhalt sondern auch der Prozess eine wichtige Ro…
 
Wettbewerbsdruck ist in vielen Jobs eine Selbstverständlichkeit: Es geht darum, sich gegen Kolleg*innen zu behaupten und besser als andere zu sein, um in besonders hellem Licht zu erscheinen. Häufig lernen wir schon in der Schule, dass es wichtig ist, besser als die anderen zu sein. Denn es kann ja schließlich nicht jede*r die Note 1 bekommen. Viel…
 
Der technologische Fortschritt greift tief in unsere Art zu leben und zu arbeiten ein. In Wirtschaft und Gesellschaft bringt Software gewaltige Unterstützung und Innovation. Gleichzeitig entstehen tiefe ethische Fragestellungen rund um neue Technologie und ihren Einsatz im Zusammenspiel mit dem Menschen. Es lohnt sich also genauer hinzuschauen - ni…
 
In dieser Folge interviewe ich Damian Richter. Er ist Erfolgstrainer und Lifecoach, aber auch Unternehmer und Investor. Er hat mit 14 sein erstes Unternehmen gegründet und hatte früh sehr viel Geld in seiner Verwaltung. Bis er alles gegen die Wand gefahren hat. Wir reden unter anderem darüber, wo er die Energie her nimmt, um immer wieder seine Träu…
 
Regelmäßige PodcasthörerInnen haben sich vielleicht gewundert, denn diese Folge kam über eine Woche später als sonst. Grund ist, dass ich mich ein bisschen überarbeitet habe und mich Dinge viel mehr Energie gekostet haben als sonst. Doch es ist sehr wichtig, auf sich zu achten, weshalb ich das zum Thema dieser Folge gemacht habe. Es geht um Warnsig…
 
Auch in herausfordernden Zeiten spielt die Art, wie wir Gemeinschaft, Zusammenleben und -arbeiten gestalten, eine wichtige Rolle. Nur allzu leicht verfallen wir in Muster, die in Schwarz und Weiß unterteilen: Arbeit ist hart und Spielen lenkt von der Arbeit ab. Freizeit hingegen sollte leicht sein und entspannen. Doch was auf den ersten Blick plaus…
 
Aktives Zuhören kann uns helfen, andere Perspektiven einzunehmen und Erfahrungen anderer zu verstehen. Heute, am Deutschen Diversity Tag (26. Mai), ist dies ein ganz konkreter Ansatz und ein praktischer Impuls, mit dem du dich für Vielfalt einsetzen kannst. In der Zusammenarbeit mit anderen ist das aktive Zuhören ein wertvolles Element. Es dient de…
 
Bei vielen Aufgaben, Interessen und Zielen geht leicht der Fokus verloren. Wir verzetteln uns, werden von anderen unterbrochen oder verlieren den Elan und Antrieb, uns um das zu kümmern, was eigentlich wichtig ist. Dabei können kleine Techniken im Alltag helfen, den Fokus immer wieder achtsam auszurichten und die Freude an konzentrierter Arbeit zu …
 
Wie kann ich informiert und erreichbar sein und gleichzeitig bei der Flut an Informationen und ständigen Nachrichten Pausen, Ruhe und Zeit für mich finden? Was passiert in meinem Gehirn, wenn ich mich ständig schlechten Nachrichten aussetze? Wie kann ich einen für mich persönlich passenden Umgang mit digitalen Medien entwickeln - gerade in Krisenze…
 
Die deutsche Juniorenmeisterin im Bodybuilding in der Bikiniklasse muss ja mit sich zufrieden sein, oder? Nina Maruhn ist genau das ... Juniorenmeisterin. Doch egal wie hart sie trainiert, richtig zufrieden ist sie nie mit sich. Da geht doch noch ein bisschen mehr, noch ein bisschen knackiger, noch näher am Ziel. Irgendwann merkt sie, dass sie etwa…
 
Formulierungen wie "Typisch Mann..." und "typisch Frau..." gehen uns leicht von den Lippen. Lange dachte ich: Rollenbilder über Männlichkeit und Weiblichkeit gehören irgendwie dazu. Sie geben ja schließlich Struktur, Orientierung und Halt. Sie helfen uns und anderen, die Welt zu verstehen und Sinn hinter Verhaltensmustern und Alltagsrealität zu ent…
 
Unsere Worte machen einen Unterschied. Sie können eine große Wirkung entfalten und prägen die Überzeugungen, mit denen wir uns selbst und anderen begegnen. „Über Geld spricht man nicht.“ „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ Auch ein nur so dahingesagtes Sprichwort beeinflusst unsere Sicht auf die Welt. Unsere Sprache prägt die Kultur - in Unternehmen,…
 
Im letzten Jahr hatte ich zum ersten Mal eine größere Auseinandersetzung, wenn man es so nennen mag, mit einer sehr guten Freundin. In dieser Folge spreche ich einerseits darüber, wie es dazu kam und was wir beide daraus gelernt haben. Aber ich möchte auch die Botschaft vermitteln, dass egal wie schwierig eine Situation erst wirken mag, man doch wi…
 
Wer klare Entscheidungen trifft und auch im Job nicht davor zurückschreckt, Unbequemes zu thematisieren, geht das Risiko ein, nicht immer von allen gemocht zu werden. Gleichzeitig ist das Bedürfnis gemocht zu werden menschlich und auch beruflich sinnvoll. Denn wir fördern Menschen, die wir mögen. Es kann also auch für deinen Erfolg ein wichtiger As…
 
Wenn Teams in Teilen oder vollständig aus dem Homeoffice arbeiten, kann mangelndes Vertrauen die alltägliche Zusammenarbeit auf eine harte Probe stellen. Fehlendes Vertrauen kann dabei aus zwei Perspektiven interessant sein: (1) Wie gehe ich damit um, wenn ich den Eindruck habe, dass meine Vorgesetzten mir nicht vertrauen? Oder (2) was kann ich tun…
 
"Ich habe es dir doch schon tausend Mal gesagt!" 😡 So fängt sicherlich kein gutes Gespräch an. Doch warum ist Kommunikation eigentlich so schwierig? Wieso verstehen wir uns so leicht falsch? In der heutigen Podcastfolge mit Piroska Gavallér-Rothe, die sich seit Jahren mit gelingender Kommunikation beschäftigt, geht es genau darum. Sie erklärt an pr…
 
Wie könnte die Zukunft der Arbeit aussehen? Der Blick in die Zukunft lohnt sich - vor allem jetzt in dieser besonderen Zeit, in der die Welt aufgrund von Corona COVID-19 auf den Kopf gestellt zu sein scheint. Wann, wenn nicht jetzt, können wir die Welt neu denken und hinterfragen, was wir uns für eine gemeinsame Zukunft in Wirtschaft und Gesellscha…
 
Mit der 100. Folge des Female Leadership Podcasts endet die erste Staffel! In dieser Folge blicken wir gemeinsam zurück - und werfen einen Blick hinter die Kulissen. In einer persönlichen Bestandsaufnahme teile ich mit dir, was seit Folge 1 passiert ist - und spreche über 3 Learnings für deinen Alltag, um Arbeit gemeinsam neu zu denken. Dabei geht …
 
Wie viele andere habe ich überlegt, was ich dazu beitragen kann, dass während der sozialen Isolation durch Corona keine Langeweile aufkommt. Ich entschied also mein erstes Buch als kostenloses Hörbuch aufzunehmen. Es handelt sich um einen Fantasyroman ab 12 Jahren, den ich vor vier Jahren geschrieben habe. Doch dann fehlte mir immer die Zeit, die Ä…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login