Tobias Hulswitt öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
In Neustart – Die Zukunft beginnt mit uns beschäftigt sich der Autor Tobias Hülswitt mit einem breiten Spektrum von Zukunftsthemen, von der alles durchdringenden Digitalen Revolution über Klimawandel und Klimaschutz, Mobilität, Energieversorgung, Life Sciences, Urbanisierung, Industrie 4.0 und Landwirtschaft 4.0, Veränderungen der Arbeitswelt und dem Finanzwesen bis hin zur Zukunft von Bildung und Ausbildung. Auch kulturelle und ethische Fragestellungen rund um die Veränderung des menschlich ...
 
Loading …
show series
 
Wie lebt es sich in ihr und was ist das Metaversum? Alle Welt redet von der neuen Welt: dem Metaversum. Aber was ist das eigentlich genau? Und was macht virtuelle Welten so attraktiv? Ich habe mit einem gesprochen, der viel Zeit in ihnen verbringt und die echte Welt trotzdem noch mag. Der Software-Entwickler Robin Ledig nimmt mich mit in virtuelle …
 
Warum Integration eine Bereicherung und keine Einbahnstraße ist Deutschland ist ein Einwanderungsland. Der Anteil der Bewohner Deutschlands mit Migrationshintergrund wächst stetig. Dabei verändern sich nicht nur Kultur und Lebensstil der Zuwandernden, sondern auch die sogenannte deutsche Kultur macht eine Wandlung durch. Auch sie integriert sich. W…
 
Wie Digitalisierung, Robotik und Exoskelette dem Handwerk neue Perspektiven geben Die Digitalisierung eröffnet dem Handwerk neue Perspektiven, neue Möglichkeiten, neue Geschäftsmodelle. Ein Fahrradhersteller aus Zittau druckt Räder und exportiert sie in die ganze Welt. Kunden sehen, was sie kaufen, vorab in virtueller Realität. Kollaborative Robote…
 
Digitalisierung, Automatisierung, Roboter – welche Arbeit bleibt dem Menschen? Automatisierung durch Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Robotik werden die Arbeitswelt von morgen prägen. Den Menschen verlangt das die Fähigkeit zu permanentem Lernen ab. Während die einen um die Existenz ihrer Arbeit bangen, freuen sich die anderen auf kreati…
 
Digitalisierung, Automatisierung, Roboter – welche Arbeit bleibt dem Menschen? Automatisierung durch Digitalisierung, Künstliche Intelligenz und Robotik werden die Arbeitswelt von morgen prägen. Den Menschen verlangt das die Fähigkeit zu permanentem Lernen ab. Während die einen um die Existenz ihrer Arbeit bangen, freuen sich die anderen auf kreati…
 
Wie Synthetische Biologie die Bausteine des Lebens neu schreibt Neue Lebewesen designen? Das Mammut wiederbeleben? Mit Synthetischer Biologie scheint es möglich, denn mit ihr lassen sich genetische Funktionsketten bis hin zu vollständigen Genomen schreiben, ausdrucken und in Organismen verwandeln. Noch spannender als das Mammut ist aber, was mit kl…
 
... UND DER ERDE DARIN In 4 Milliarden Jahren können durchaus noch Menschen auf der Erde leben – sagt der Astrokernphysiker Dr. Daniel Bemmerer. Er forscht und lehrt am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf und leitet die Teilchenbeschleunigeranlage im Dresdner Felsenkeller. – Wohin dehnt sich das Universum eigentlich aus? Und wann endet es? Warum w…
 
Deutschland muss ein Schwammland werden! Wie bitte? Ja, richtig: Ein Land, das Wasser aufsaugt und speichert, bestückt mit Städten, die dasselbe tun. Denn es droht uns auszugehen, das Wasser. In Sachsen ist der Grundwasserspiegel in den letzten Jahren um einen halben Meter gesunken. In Thüringen ist es inzwischen stellenweise so trocken wie in Ulan…
 
Wie Klimakrise, Artensterben und Pandemien unser Leben verändern Reden wir einmal Klartext: Was bedeutet der Klimawandel denn ganz konkret für unser Leben? Brauchen wir eine Sprache der Apokalypse, um aufzuwachen? Warum tun wir nicht, was wir wissen? Was müssten wir wirklich tun, um die Katastrophe abzuwenden? Der Biodiversitätsforscher, "Umweltwei…
 
Mit der Deepfake-Technologie wird es in wenigen Jahren jedermann möglich sein, Fake-Videos von sich selbst und anderen Personen zu erstellen, die selbst für Expert*innen nur mit viel Mühe von echten Videos zu unterscheiden sind. Was der Unterhaltungsindustrie ganz neue Möglichkeiten eröffnet, könnte zugleich neue Formen der Cyberkriminalität hervor…
 
Altenpflege neu gedacht: sozial, pragmatisch und nachhaltig Der in Leipzig ansässige Verein Gemeinsinn stärken e.V. punktet mit einem so einleuchtenden wie frischen Konzept, dem Problem des grassierenden Fachkräftemangels in der Pflege ebenso zu begegnen wie dem der Vereinsamung im Alter: die Quartierpflege. Dabei wird pflegerische Nachbarschaftshi…
 
Wie die Digitaliserung den Weinbau in Sachsen verändert Die Landwirtschaft wandelt sich, und so auch der Weinbau. Werden in der Zukunft Schwärme kleiner, autonomer Roboter unsere Felder und Weinberge bearbeiten? Wie können sich Mensch und digitale Technik ideal ergänzen, um Spitzenweine zu erzeugen? Warum kann digitale Technik den Weinbau ökologisc…
 
Wie eine junge Technologie unser Leben vollkommen verändern … könnte Alle haben von ihr gehört, keiner weiß so richtig, wie sie funktioniert: die Blockchain. Sind Blockchain und Bitcoin eigentlich dasselbe? Und wer hat die Blockchain erfunden? Ist sie wirklich so sicher, wie es immer heißt – und wenn ja, warum? Was könnte man alles mit ihr machen, …
 
Vom Forschen und Wissen im Neolithikum Die Menschen der Jungsteinzeit errichteten vielerorts sogenannte Kreisgrabenanlagen. Handelte es sich dabei um Kultstätte, um Versammlungsorte oder dienten sie der Himmelsbeobachtung? Fest steht, dass sich in ihnen Wissen manifestierte. Wie schufen die Menschen damals Wissen, wie trugen sie es weiter und warum…
 
Wie Web und Avatare den Abschied verändern Vier Jahre nach dem Tod ihrer siebenjährigen Tochter begegnet eine Mutter in einer virtuellen Welt dem VR-Avatar des Kindes. Zukunftsfantasie? Nein, denn 2020 fand in Südkorea genau dies statt. Werden Begegnungen mit KI-getriebenen Abbildern Verstorbener für kommende Generation normal werden? Wie beeinflus…
 
Die Zukunft des Buddhismus im Westen Mit dem Zenmeister und Autor Detlef Fischer wollte ich darüber sprechen, welche Rolle das Konzept Zukunft im Buddhismus spielt. Ist die Zukunft real oder bloße Illusion? Da sich die Frage in wenigen Sätzen klären ließ, sprachen wir anschließend über ein ganz anderes Thema: Nämlich die Zukunft des Buddhismus im W…
 
Aleatorische Demokratie (von lat. alea, Würfel) ist die ältere Schwester der parlamentarischen Demokratie. Lange vergessen, erlebt sie weltweit ein Revival. Auch in Deutschland ist sie wieder im Kommen. Nach dem Bürgerrat Demokratie startet im April 2021 der Bürgerrat Klima. Am Ende stehen Empfehlungen an die Bundespolitik. Über Nutzen und Grenzen …
 
Zur Zeit entsteht das erste Einfamilienhaus Deutschlands aus dem 3D-Drucker. Wie sieht die Baustelle aus? Entsteht dabei eine neue Formensprache? Warum ist Deutschland im 3D-Druck später dran als manche andere Länder? Über diese Fragen spreche ich mit dem federführenden Architekten Waldemar Korte.Von Tobias Hülswitt, Gunther Kreis
 
Bei der Eizellspende wird der Empfängerin die befruchtete Eizelle einer anderen Frau eingepflanzt. In Deutschland ist diese Technik verboten. Doch immer mehr Frauen reisen für sie in Länder, in denen sie erlaubt ist. Pauline J. ist eine von ihnen. Sie erzählt von ihrem langen Weg zu dieser Entscheidung, von den Hoffnungen und Ängsten, die sie dabei…
 
NACHBAU UND ERFORSCHUNG DES GEHIRNS In dieser Folge spricht Tobias Hülswitt mit Prof. Dr. Fred Hamker, Informatiker und Hirnforscher an der TU Chemnitz, über Computational Neuroscience. Das ist die computerbasierte Erforschung des Gehirns und seiner Funktionen durch digitale Modelle. Es geht um: Digitale Minigehirne, Nachbau des gesamten Gehirns, V…
 
Warum junge Start-ups ins alte Chemnitz wollen. Frank Theeg ist einer der kreativsten Unternehmer Deutschlands. Sein aktuelles Projekt: Der Aufbau des AgeTech Valleys in Chemnitz. Technologien, die Menschen im Alter unterstützen, sind ein gigantischer Markt. Aber was ist AgeTech genau? Wie geht ein branchenfremder Tech-Unternehmer an den Markt hera…
 
Wie intelligente Systeme Leben und Politik verändern. Tobias Hülswitt im Gespräch mit der Politikwissen-schaftlerin Prof. Dr. iur. Sabine Müller-Mall von der TU Dresden und dem Informatiker Dr. Christian Martin vom ScaDS.AI Dresden/Leipzig über algorithmische Verfahren, die alle Bereiche des privaten und öffentlichen Lebens durchdringen und verände…
 
Wie Elektromobilität den Konzern verändert Tobias Hülswitt im Gespräch mit dem Leiter der Unternehmenskommunikation Volkswagen Sachsen GmbH, Dr. Carsten Krebs, und dem Leiter der Volkswagen Bildungsinstitut GmbH, Dr. Holger Naduschewski. Das Volkswagenwerk in Zwickau-Mosel wurde binnen zweier Jahre komplett auf die Produktion von E-Modellen umgeste…
 
Gemüse aus der Kläranlage In dieser Folge spricht Tobias Hülswitt mit der Politikwissenschaftlerin Dr. Sandra Schwindenhammer über das Forschungsprojekt SUSKULT: darin geht es um die nachhaltige Produktion von Nahrungsmitteln in Metropolregionen, und zwar in Form der Hydroponik. Pflanzen schwimmen erdelos in einer Nährlösung, deren Inhaltsstoffe au…
 
Tobias Hülswitt im Gespräch mit Prof. Dr. Johannes Quaas über Geo-Engineering: Großskalige, gezielte Eingriffe in das Klimasystem, um einen galoppierenden Klimawandel zu bremsen. Ist das überhaupt möglich und erlaubt? Welche Maßnahmen werden in der wissenschaftlichen Community diskutiert? Was sind die planetarischen Risiken und Nebenwirkungen? Und:…
 
In dieser Folge spricht Tobias Hülswitt mit dem Biologen Jérôme Morinière über DNA-Barcoding und DNA-Metabarcoding: eine digital-basierte Form der Artenbestimmung. Themen: Biodiversitäts-Monitoring in Naturschutzgebieten, Wandel der Taxonomie und der klassische Taxonom als aussterbendes Berufsbild. Außerdem: DNA-Metabarcoding zum Nachweis von organ…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login