show episodes
 
Einmal im Monat greift Der Theaterpodcast die wichtigen Debatten rund um das Theater und seine Macher und Macherinnen auf. Über die Kunst und den Betrieb, in dem immer noch zu wenig Frauen das Sagen haben, sprechen zwei Theaterredakteurinnen: Susanne Burkhardt vom Deutschlandfunk Kultur-Theatermagazin "Rang 1" und Elena Philipp vom Online-Portal nachtkritik.de.
 
Ein letztes Mal und dann nie wieder - Der Theaterpodcast Ein Podcast über das Theater mit Magdalena Schnitzler, Theatermacherin und JARNOTH, Puppenspieler. Am Theater zu arbeiten ist so romantisch, so aufregend und alle haben immer Spaß? Jarnoth und Magdalena lieben das Theater, verzweifeln daran, können damit nicht aufhören und sind trotz allem süchtig danach. Jetzt reden sie endlich darüber, meist zu zweit, lassen ab und an auch „Experten“ vorsprechen – und alle dürfen zuhören. Hinter den ...
 
Loading …
show series
 
Über Immersives Theater, Publikumsermächtigung und Partizipation Magdalena und Jarnoth plaudern gerade fröhlich über News, Theater und Lockdown, als es klopft. Schnell wird klar, wer da in Tempelhof in dem gemütlichen Zimmer wohnt. Marie S. Zwinzscher will einen Podcast übers Theater machen und lädt die beiden zu einem Gespräch über immersives Thea…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 47 - Stimme und Spiel Stimme: klingt, schwingt, hallt, knallt – stimmt! Und was hat Mama damit zu tun? In Episode 47 geht es um überwundene Handydaumen, unverwundbare Hunderoboter und verwunderliche Gegenstände aus den Haushalten unserer Südler und Südlerinnen. Damit unsere Impro-Skills nicht einrosten: Sebi und Sarah…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 46 – Beton muss her Zeit für die letzten Geheimnisse. Sebi packt endlich aus! An der Ruhr, in voller Montur, haut die Bars raus, wie Tupac Shakur. ein Epos, wie Ben Hur, Coolness am Start, wie Pac und Biggie, was ist das für 1 live, Diggi? Ein Zug an der Pipeline Smoke, Smoke, Smoke (weed every day) like a sunshine, W…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 45 - Welttheatertag 2021 - Die Liveshow Passend zum Welttheatertag 2021 starten wir mit einer Premiere. Wir haben unseren ersten Livestream auf die Füße gestellt und für euch, aus unseren heiligen Hallen, direkt in das World Wide Web gestreamt. Natürlich wollen wir das allen Hörern die nicht live dabei sein konnten ni…
 
Über Witze im Theater und die Konsequenzen Was darf und was kann Satire? Welche Grenzen gibt es für Humor und wer bestimmt, wo diese Grenzen verlaufen?In dieser politisch nicht korrekten Szene ist Kay Ray, Kabarettist und Entertainer, Provokateur, der Whistleblowjobber der Unterhaltung, zu Gast.Er „versucht nicht wie andere Künstler, Fettnäpfchen g…
 
Stefan Sprang liest... - Kanada - Eine Kurzgeschichte Hausautor Stefan Sprang ist nicht nur ein wunderbarer Texter, der Mann kann auch Lesen und somit Herzlich Willkommen bei "Stefan Sprang liest...". Der Mann, der neben den geschriebenen Worten auch noch Radio macht, hat eine seiner Kurzgeschichten eingesprochen und sein Haustheater lässt sich da …
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 44 – O Canada Das Theater Essen-Süd kommt mit großen Ankündigungen um die Ecke! Am 27.03.2020 wurde unser Podcast aufgrund des Welttheatertages ins Leben gerufen. Nun 2021 planen wir natürlich etwas Großes für kommenden Samstag. Was genau wir planen besprechen wir in der neuen Folge. Außerdem sprechen wir ein bisschen…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 43 – Seelengänge Die neue Folge verschlägt uns nach Essen-Steele, denn dort wird aktuell die Seele gesucht. Kein gewollter Reim, kein Wortspiel und auch keine Faustanspielung. Zu Gast ist nicht nur das Theater Essen-Süd am Theater Freudenhaus, sondern auch Rainer Besel, seines Zeichens, künstlerischer Leiter und Gast …
 
Katharina Kummer und ihre Sicht auf die Welt Katharina Kummer, Regisseurin, Autorin, Peformerin. Lieblingswort Fotze, will nicht bei Proquote mitmachen, findet Identität das Wurzel allen Übels. Für Geld darf man sie Mädchen nennen. Sie möchte, dass ihr Geschlecht in ihrer Arbeit keine Rolle spielt und hat sich daher auch dem Puppenspiel zugewandt. …
 
Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der T…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 42 - Erotikon Heute nehmen wir euch spontan mit auf eine erotische Reise. Denn Thilo fällt mal eben nach 42 Folgen ein, dass er bereits im weltbekannten Erotikon mit einer Kurzgeschichte veröffentlicht wurde. Der Mann haut echt einen nach dem anderen raus! Und natürlich liest der Autor höchstpersönlich diese Kurzgesch…
 
Analyse eines tabuisierten Gefühls Jarnoth und Magdalena widmen sich der Todsünde Neid: ein Gefühl wie ein böses Geschwür. In ihrer Analyse eines tabuisierten Gefühls gibt Magdalena zu, täglich neidisch zu sein, sie fühlt sich oft schon ganz gelb vor Neid. Jarnoth erinnerst sich immer noch an Situationen aus dem Studium, in denen er unfassbar neidi…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 41 - Fax nach Den Haag In der heutigen Folge trifft Thilo Matschke auf Gabriele Krusenbaum. Gabriele ist seit ihrem fünften Lebensjahr im Puppenspiel zu Hause. Nicht nur, dass Sie Geschichten formt, kreiert und erfindet, nein, Sie hat auch viele Geschichten zu erzählen. Wie kommt man überhaupt zum Puppenspiel? Wie sch…
 
Keine Drehs, kein Theater, kein Geld: Die Coronabeschränkungen treffen Freie im Theater besonders hart. Notprogramme der Politik sollen sie finanziell stützen. Eigentlich. Aber die Hilfen haben Lücken, sagt Schauspielerin Julischka Eichel. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 40 – Erinnerungen Wissen Sie, wasrösche Brötchen sind? Nein? Gut. Raphael Batzik auch nicht, aber esist ja nie zu spät was Neues zu lernen. Und sei es etwas ausVergangenheit. Und was ist dieser Fetzen Vergangenheit? Richtig. -Eine Erinnerung. Und somit herzlichwillkommen im Germanistikpodcast vom Theater Essen-Süd, od…
 
Träume von wiedereröffneten Theatern Zurück aus der Winterpause liegt alles unter einer dicken Schicht Pulverschnee und Mattigkeit des Lockdowns. Die Theater sind noch geschlossen, aber Abenteuer kann man auch draussen erleben. Jarnoth probt wieder, aber sein Stück "Oder doch" hat erst 2022 Premiere. Magdalena träumt pompösen Kronleuchtern auf leer…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 39 - Chromdioxid Haste mal ne Casette? Keine Sorge, Retro und chemisch wird es bei uns nur auf der Gefühlsebene. In Folge 39 begrüßen euch Thilo und Rapha, und es geht gleich heiß her, wenn Thilo erzählt, wie er durch Bochum-Dahlhausen driftet und die Anekdote raushaut, wie er früher auf gefrorenen Seen die Reifen dur…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 38 - Friends In der neuesten Folge hat Dominik Poch den Weg in den Podcast zurück gefunden. Viel gibt es zu erzählen. Es wurde fleißig an Filmen geschnitten, Musik geschrieben und Pläne für die Zukunft geschmiedet. Aber das soll er euch selbst erzählen. Wir können aber schon einmal ankündigen dass ihr in nächster Zeit…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 37 – Soziale Tiere Überraschung! Wir sind zurück aus derWinterpause! Sebi und Rapha haben die Ehre und eröffnen die digitaleSpielzeit 2021 und heißen das Theater Essen-Süd im verflixten,siebten Jahr willkommen. Doch nicht nur der Podcast ist zurück, auch ein kleiner Abkömmling der ImproLateNight steht in den Startlöch…
 
Sinnlich, bunt und unterhaltsam wie ein Herbert-Fritsch-Abend: So sollte das post-pandemische Theater aussehen. Ein Theater, das endlich die miese Stimmung vertreibt. Im Podcast erzählt „Horrorkasperl“ Fritsch, wieso es dabei „kribbeln muss“. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2…
 
eine Utopie von 2020 Endlich geht ein absurdes Jahr zu Ende. In der letzten Szene in 2020 lassen Magdalena und Jarnoth ein besonders erfolgreiches Jahr ihrer Karriere Revue passieren: ein Jahr in dem berufliche Meilensteine mühelos erreicht wurden, man sich so nahe kam wie noch nie zuvor, unzählige Stunden im Theater verbracht wurden… da platzt auc…
 
Wie hat das Virus das Theater verändert? Und wie erleben Kunstschaffende die Krise? Ein Blick zurück mit der Kritikerin und Jurorin Christine Wahl auf ein Theaterjahr voller Shutdowns, Lockdowns und Knockdowns. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Von Hölzchen auf Stöckchen Jarnoth und Magdalena sitzen gemütlich in der virtuellen Theaterkantine und zelebrieren das Jubiläum. Im Lockdown auf eigene Faust einen Theaterpodcast aufbauen und 20 Folgen senden ohne sich jemals zu sehen, das hat Potential und muss gefeiert werden. Das Besondere an dieser Folge: sie ist ungeschnitten, völlig unzensier…
 
Präsidentschaftskandidatur für die Theatergewerkschaft Im Mai wird für die Theatergewerkschaft GDBA die Präsidentschaft neu gewählt. Lisa Jopt, Schauspielerin, Gründungsvorstand des Ensemble-Netzwerks hat sich entscheiden, für die Präsidentschaft zu kandidieren. Jarnoth und Magdalena haben sie und Johannes Lange eingeladen im Podcast über die GDBA …
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 36 - Hacklstecker Im Süden nichts Neues? Doch, es gibt eine ganze Menge Neues. Unsere neue Website ist online und wir haben neue Emailadressen und sind nun ohne Bindestriche unterwegs. Neue Projekte sind in der Mache und wir werkelt still im Hintergrund. Wenn man ganz leise ist, hört man die Zahnräder zahnen, oder sch…
 
Weg in die Selbstständigkeit Die Entscheidung ist gefallen: entweder wird der Vertrag nicht verlängert oder man fälltselbst die Entscheidung den Vertrag an einem festen Haus nicht zu verlängern. Wie gehtes nun weiter? Wie kann der Sprung in die Selbstständigkeit im Kulturbetrieb erfolgreichgelingen? Jarnoth war eh nie fest am Theater, er ist direkt…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 35 - Die zynische Folge Thilo hat seine digitalen Ängste abgelegt und hat den Weg in den Podcast wieder gefunden. Er erzählt ein bisschen was von seinen Workshops und von Autos auf dem Kopf, auch wenn wir absolut keine Ahnung haben was er damit meint. Und viele von euch haben sehnsüchtig darauf gewartet: Gartentipps i…
 
Never Ending Lovestory für die Bühne “Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben.” (Oscar Wilde). Kann das Leben ein bisschen mehr wie im Theater sein? War heute der Tag nicht so schön? Dann machen wir den einfach nochmal! Schillernd, voller Zauber, glitzernd, absurd, komisch, berührend, übertrieben, skandalös, bit…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 34 - Nach müde kommt doof Heute haben wir wieder einen Gast, während wir mit unserem Podcast zu Gast sind bei… Ja, wo sind wir denn heute eigentlich? Naja, auf jeden Fall freuen wir uns über das tolle Gespräch mit Rainer Besel! Rainer ist künstlerischer Leiter am Theater Freudenhaus, schreibt seine eigenen Theaterstüc…
 
Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben als Beschäftigte:r am Theater“Hast du überhaupt Freunde, die nicht am Theater arbeiten?” und “würde dir dein PArtner überall hinterherreisen?”. In dieser Szene reden Magdalena und AJrnoth über die VErinbarkeit von Beruf und Privatleben und wie schwierig es in Endproben oder auf Tournee sein kann, überhaupt no…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 33 - Der sprangende Punkt Teil 2 unserer geistreichen Doppelfolge mit Stefan Sprang. Stefan geht in dieser Folge etwas genauer auf seine Tätigkeit beim Radio ein und bringt Raphael damit auf die glorreiche Idee einen Piratensender auf der Ruhr zu starten. Stay Tuned! Außerdem geht es um seine Liebe zum Theater und zur…
 
Resümee des Sommers und Ausblick auf die neuen Szenen Endlich beenden Jarnoth und Magdalena die Sommerpause und starten hoffnungsvoll in die neue Saison. Sie wird epochal werden! Beide haben bereits Corona konform Theater gemacht und sind damit überraschend zufrieden, planen weitere Projekte und sind auf der Suche nach einer neuen Theatersprache.Ei…
 
Stefan Sprang liest... - Das blaue Wunder - Eine Kurzgeschichte Hausautor Stefan Sprang ist nicht nur ein wunderbarer Texter, der Mann kann auch Lesen und somit Herzlich Willkommen bei "Stefan Sprang liest...". Der Mann, der neben den geschriebenen Worten auch noch Radio macht, spricht, in seiner eigenen Rubrik, seine Kurzgeschichten und sein Haust…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 32 - Sei dein eigener Held Endlich hat Stefan Sprang den Weg in unseren Podcast gefunden und ist heute unser Gast! Stefan ist nicht nur unser Hausautor (helden:tot), sondern auch Romanautor und Radiojournalist. Freut euch also auf ein wortgewaltiges Podcastfeuerwerk und Sebi! Da wir so lange auf Stefans Auftritt gewar…
 
Braucht es noch eine professionelle Kunstkritik, wenn heute jeder in den sozialen Medien mitreden kann? Ein Podcast über die veränderte Rolle der Kritik. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Burkhardt, Susanne; Philipp, Elena
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 31 - Was hat das mit der Salami zu tun? Heute endlich wieder mit Moritz Mittelberg-Kind. Der Typ der im November bei Shutter Island wieder eine, Zitat: „Völlig-Psycho-Crazy-Gollummischung“, gespielt hätte. Und damit ist es auch raus, der Lockdown hat uns wieder mit voller Härte getroffen. Trotz aller Investitionen und…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 30 - Dickes Rohr Naaa?…Wie ist die Lage? Heute spricht die Chefhyäne aus helden:tot das Intro. Drei Typen ohne diese „Arbeitnehmermentalität stimmen Ihr zu: Nur wer kämpft ist kreativ! Heute machen wir es uns im Bühnenbild von helden:tot bequem und sorgen für lockere Stimmung, denn wir feiern unseren runden Folgengebu…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 29 - Harry, hol schon mal den Wagen Die neue Folge von Im Süden nichts Neues? Heute in Rekordlänge und mit einem Gast! Grüße gehen rein! Nein, es ist keine Grille. Auch wenn seine Imitation während Raphaels Zitat täuschend echt war. Schauspieler halt. Ladies and Gentleman, heute zu Gast: Falk Hagen! Wir freuen uns auf…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 28 - Dieses und Jenes Heute träumen zwei Männer mit Wollmützen bei jedem hunderten Hörer von Hollywood. Wir schmieden große Streamingpläne, sprechen über dieses und Jenes und stellen fest, der Alltag hat uns wieder! Wir stellen euch unseren neuen Mitbewohner Mitsubishi vor und alle anderen natürlich auch. Wir sprechen…
 
Kinder- und Jugendtheater bedeutet nicht nur Weihnachtsmärchen oder pädagogisch wertvolle Geschichten von Mut, Freundschaft, Zusammenhalt. Theater für junges Publikum ist so komplex und herausfordernd wie Theater für Erwachsene. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 27 - Seitenhiebe gehen raus! Unglaublich, wir haben wieder einen Gast und sind heute vierstimmig! Heute zu Gast: Simon Schlenke. Applausstufe 3!!! Simon ist nicht nur Berater für digitale Strategien und Socialmediakommunikation, sondern ein echter Macher aus der Kumpel- und Malocherstadt Gelsenkirchen! Er betreibt ein…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 26 - Da war schon viel schönes dabei In der neuen Folge werden fleißig Fake News verbreitet und wie immer über alle wichtigen Themen rund um das Theater gesprochen. Thilo ist mal wieder im hier und jetzt, obwohl er in der Zukunft sein müsste. Raphael meint aber, dass die Zukunft die Vergangenheit ist. Aber wenn die Zu…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 25 - Pack es auf den Tisch Ein Vierteljahrhundert Podcast! 25 ist eine schöne Zahl, finden wir. Bevor wir uns in Nathans Haus und seine Geheimnisse in Ex Machina begeben, wird erstmal getalkt. Über das Stück, wo wir unsere momentan, hängende Plexiglasscheibe sogar bewusst rein inszeniert haben. Rapha startet direkt mi…
 
Kostüme sind oft das erste, was wir auf der Bühne sehen. Aber selten wissen wir den Namen derer, die sie gestaltet haben. Ein Podcast zur Frage, warum das so ist und was ein gutes Outfit im Theater bedeutet. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp www.deutschlandfunkkultur.de, Der Theaterpodcast Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 24 - John F. Gönnedy Läuft das Ding?... Ich glaube es läuft... Wenn ihr das hört, dann läuft das Ding... Und wenn ihr das hier lest, dann seit ihr bei der neuesten Folge von "Im Süden nichts Neues?" Wenn ihr wissen wollt, welcher Gag Sebi komplett zerstört hat, dann bleibt bis zum Ende dran... Oder guckt einfach in de…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 23 - Wir spielen wieder! Wir sind zurück! Ja wirklich! Live, in Farbe, Stereo und in 5D! Der Vorhang fällt endlich wieder am Theater Essen-Süd und genau heute starten wir in die neue Spielzeit! Da erwacht selbst Josef K. nochmal aus dem Repertoireschlaf und gibt nach eineinhalb Jahren sein Comeback. Wer mit uns die Sp…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 22 - Das Leuchten in den Augen In Folge 22 ist der Mann zu Gast, ohne den es das Theater Essen-Süd nicht geben würde. Philipp Steimel, einer der Gründer des Theaters, begibt sich vors Mikro und erzählt von seinem aktuellen Projekt, dem Krimi Noir, sowie seinen ersten Schritte im Figurenspiel am Astoria Theater Bielefe…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 21 - Phoenix aus der Asche "Meinst du, wir finden überhaupt was zum Reden? Natürlich finden wir." In Folge 21 sind Sebi und Rapha mal nur zu Zweit und fröhnen dem guten, alten Dialog. Was soll schon schiefgehen? Schließlich fröhnen sie regelmäßig auch dem guten, alten Telefon und so wird schnell die Zeit vergessen, de…
 
Stefan Sprang liest... - Kennst du deinen Feind? - Eine Kurzgeschichte Hausautor Stefan Sprang ist nicht nur ein wunderbarer Texter, der Mann kann auch Lesen und somit Herzlich Willkommen bei "Stefan Sprang liest...". Der Mann, der neben den geschriebenen Worten auch noch Radio macht, hat eine seiner Kurzgeschichten eingesprochen und sein Haustheat…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login