show episodes
 
Einmal im Monat greift „Der Theaterpodcast“ die wichtigen Debatten rund um das Theater und seine Macher und Macherinnen auf. Über die Kunst und den Betrieb, in dem immer noch zu wenig Frauen das Sagen haben, sprechen zwei Theaterredakteurinnen: Susanne Burkhardt vom Deutschlandfunk Kultur-Theatermagazin „Rang 1“ und Elena Philipp vom Online-Portal nachtkritik.de.
 
Ein letztes Mal und dann nie wieder - Der Theaterpodcast Ein Podcast über das Theater mit Magdalena Schnitzler, Theatermacherin und JARNOTH, Puppenspieler. „Dieses ungeschützt emotionale Sprechen kann einen auch manches über Theater lehren“ - Barbara Behrend im Deutschlandfunk über „Ein letztes Mal und dann nie wieder“ Magdalena Schnitzler, Theatermacherin und Jarnoth, Puppenspieler lieben das Theater, verzweifeln daran und sind trotz allem süchtig danach. Jetzt reden sie endlich darüber, me ...
 
1
16+ Theaterpodcast

1
16+ Theaterpodcast

GWIKU18 und Kulturwoche.at

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Gestaltet von Oberstufenschülerinnen und –schülern der GWIKU18 Haizingergasse in Kooperation mit diversen Theaterhäusern und Kulturwoche.at. Theaterstücke, Performances und Events werden redaktionell begleitet, als Radio-Podcasts aufbereitet und gemeinsam veröffentlicht.
 
Hallo!Habt ihr euch mal gefragt, wie es in einem Theaterprojekt hinter den Kulissen abläuft? Wie arbeiten wir in der freien Kulturszene? Und wie entstehen unsere Fiction Reality Games? In unserem Podcast „Büro für Eskapismus – Der Theaterpodcast“ dokumentieren wir die Arbeit an unserem neuen Projekt „Walking in your shoes“ von der ersten Idee bis zur Premiere. Dabei sprechen wir sowohl über Themen, die uns dabei inhaltlich beschäftigen (z.B. Stadtraum und Empathie), aber auch über Schwierigk ...
 
Im Livestream auf Youtube und als Podcast beim Anbieter deiner Wahl. Der Theaterpodcast vom Theater Essen-Süd. Wir reden über unsere Arbeit und stellen die Charaktere, Stimmen ihre Geschichten vor, die das Theater Essen-Süd zu dem machen, was es ist. Wechselnde Themen, wechselnde Stimmen. Theater Essen-Süd goes Podcast. Record on!
 
Loading …
show series
 
sozialer Mittelpunkt Theaterkantinen sind das Herz des Hauses, hier fließen die Blutströme durch die Adern und manchmal auch Tränen, jeden Abend wird das Getuschel und Getratsche befeuert. Sie sind vertrauter Treffpunkt der Menschen vom Theater, ein Ort der Kommunikation und Nähe, des Weines und des Wunden leckens.Magdalena und Jarnoth haben illust…
 
Affären auf der Seitenbühne Die ewige Gretchenfrage: Nun sag, wie hältst du's mit Liebeleien in der Arbeit? Verbotene Liebe auf der Probebühne, Händchenhalten am Regietisch, Kabbeln in der Garderobe, Knutschen auf der Pemierenfeier. Oder lieber doch nicht und alles rein professionell halten? Geht beides, finden Magdalena und Jarnoth, es wird diesma…
 
Die Herrin/der Herr der tausend Knöpfe Was macht eigentlich der:die Inspizient:in? Dieser Beruf, der nur durchs Machen erlernt werden kann, ist die Schaltzentrale einer jeden Vorstellung oder Bühnenprobe – das Bindeglied zwischen Kunst und Technik. Wichtigste Charaktereigenschaft eine:r Inspizient:in: Gelassenheit. Voraussetzung: sehr gute Kenntnis…
 
Krieg in der Ukraine, die Pandemie und Autokraten: Kulturaustausch wird schwieriger. Warum sie ihn aber für unerlässlich halten, erzählen die kroatische Regisseurin Tea Tupajić und Thomas Ostermeier von der Berliner Schaubühne im Theaterpodcast. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Direkter Link zur Audiodatei…
 
Unterkünfte während Gastengagements Möblierte Appartements oder Zimmer mit Dusche/WC, Privatzimmer in Villa, eine Maisonettewohnung in Theaternähe - so oder so, ein tolles Zuhause fern von Zuhause!Das wünscht sich so mancher Theaterschaffende. Die Realität sieht düster aus: renovierungsbedürftig, mangelhaft ausgestattet, dunkel, klein, feucht, absu…
 
4. Staffel Die 4. Staffel beginnt, der Podcast ist schon zwei Jahre alt. Was ist in der Zwischenzeit seit Juni 2021 passiert? Jarnoth hat einen endlosen Longrun mit 321 Vorstellungen hinter sich, mit vielen Lachkrämpfen und spektakulären Umbesetzungen. Magdalena hat von Mai- Februar fünf Premieren gestemmt und einen Kabelbrand überlebt. Sie spreche…
 
„Erst wenn der Krieg in der Ukraine gestoppt ist, können wir wieder über Theater nachdenken“, sagt die nomadische Regisseurin Ada Mukhīna. Wie Theater geflüchteten Künstlerinnen und Künstlern helfen, erzählt die Berliner Dramaturgin Birgit Lengers. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Direkter Link zur Audiodatei…
 
Musicalszene Musical - das Aschenputtel unter den Künsten. Ein Genre, das gerne ausschließlich auf seichtes Unterhaltungstheater reduziert wird und klischeebehafteter nicht sein könnte. Die Shows verlangen den Darstellenden viel ab und meist sind sie Opfer ihrer eigenen Stereotype. Große Theater setzen Musicals gerne auf ihren Spielplan, um neues P…
 
Kritik und Authentizität im Theater Magdalena und Jarnoth unterhalten sich in dieser sehr persönlichen Folge in ruhiger Atmosphäre über Ehrlichkeit in all ihren Facetten. Es gibt Situationen in denen Befindlichkeiten einer echten Auseinandersetzung im Weg stehen, welchen Umgang kann man damit finden?Sich diplomatisch und elegant aus der Affäre zieh…
 
Theaterpädagoginnen und -pädagogen bringen sehr unterschiedliche Menschen mit Theater in Kontakt. Sie öffnen Räume, in denen sich junge Menschen ausprobieren können. Wie machen sie das? Mai-An Nguyen und Irina Bârcă berichten aus ihrem Arbeitsalltag. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Direkter Link zur Audiodatei…
 
Netztheater und Wiedereröffnung Theater im Sommer 2021 Diese Folge wurde im Juni 2021 aufgenommen, nach einem langen düsteren Winter und 7-Monate Lockdown. Erste Lockerungen und die Möglichkeit zur Impfung erlauben erste Hoffnung auf einen glücklichen Theatersommer. Jarnoth und Magdalena sprechen über Netztheater, welche Inszenierungen sie gesehen …
 
Miriam und David vom Büro für Eskapismus erzählen vom intensiven Schreiben während der „ZwischenRaumNutzung“ in der Rathenaustraße. Welche Herausforderungen bietet das „Schreiben fürs Hören“? Wie werden komplexe und dennoch realistische Figuren entwickelt? Und was hilft uns dabei dem täglich grüßenden Skriptmonster entgegen zu treten? Falls auch ih…
 
Omikron erwischt auch Theaterensembles vermehrt. Die Folge: Stücke müssen kurzfristig umbesetzt werden, Schauspieler gehen auch mal mit Textbuch auf die Bühne. Aus dem Ausnahmezustand berichtet die Schauspielerin Linda Pöppel im Theaterpodcast. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 57 - Christoph Lewicki Folge 57 bringt euch zwei Männer des Dialogs. Den Einen, den kennt ihr seit Jahren. Der Andere aber, der ist neu. Somit hat der Eine, den ihr schon lange kennt, Fragen. Und der Andere, der hat Antworten. Und ob der Eine und der Andere sich auch neu sind und ob der Eine für den Anderen der Neue i…
 
Theater 2021 war: ein bisschen draußen, ein bisschen drin, hier und da hybrid, oft nur online – und manchmal schien es ganz verschwunden in der Pandemie. Was bleibt also von diesem besonderen Jahr? Wir sprechen mit der Theaterkritikerin Dorte Lena Eilers. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Direkter Link zur Audiodatei…
 
In Theaterklassikern sind Frauenfiguren oft Nebenrollen: verzweifelt liebend, dann schnell tot. Was können Schauspielerinnen dagegen tun? Die Rolle tauschen und Männer spielen. Problem gelöst? Wir fragen Regisseurin Leonie Böhm und Regisseur Antú Romero Nunes. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 56 - Mashallah, Baby! In Folge 56 präsentieren wir euch Jungautorin, Neuzugang und Ensemblemitglied Jules Stefan, die Anfang Oktober neu ans Haus gekommen ist und ihre erste Premiere mit "Salome / Fickt die Welt" nach Oscar Wilde erfolgreich hinter sich gebracht hat. Doch nicht nur als Schauspielerin war sie an der Pr…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 55 - Hund im Büro?! Raus aus der Komfortzone! In Folge 55 stehen sich Sarah Künne, Dominik Poch und Sebastian Kubis gegenseitig Rede und Antwort und Hund Dexi sorgt für die würzige Note im Podcast. Wir reden in der neuen Folge natürlich über eins der neuen Stücke am Haus, dass Anfang Oktober am Theater Essen-Süd Premi…
 
Vier turbulente Jahre liegen hinter der Berliner Volksbühne. Zwei Intendanzen endeten vorzeitig. René Pollesch und sein Team haben das Haus jetzt neu belebt. Was sie anders machen, erzählt der Autor und Regisseur. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Theater ist eine flüchtige Kunstform. Von der Schwierigkeit und Freude, sie in Bildern festzuhalten, erzählen Theaterfotografinnen aus zwei Generationen: Ruth Walz und Barbara Braun. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Burkhardt, Susanne; Philipp, Elena
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 54 - Spielzeiteröffnung 2021 Schön, dass ihr mit dabei wart, bei der Spielzeiteröffnung 2021! Wir starten in unser achtes Jahr! Ein Brett an Spielplan erwartet euch, den wir für euch gebastelt haben und euch in dieser Folge vorstellen. Auf die Zukunft! Mit Raphael Batzik, Sarah Künne, Thilo Matschke und Sebastian Kubi…
 
Vielfältiger und bedeutsamer denn je: Wie sich das Berufsbild der Dramaturgen und Dramaturginnen verändert hat, erzählen im Theaterpodcast Hannah Saar und Remsi Al Khalisi. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Burkhardt, Susanne; Philipp, Elena
 
Im Süden nichts Neues?/ImproLateNight - Das große Sommerfinale Wir feiern mit euch den Sommer und bieten euch zum Einklang in die Sommerpause einen Mix aus Podcast und ImproLateNight. Freut euch auf die letzte Show vorm Sommer, stellt eure Getränke kühl und wir senden euch gute Vibes aus dem Keller der die Welt bedeutet. Wir nehmen aktuell keinen E…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 52 - Big News - Die Liveshow Die Folge der großen Neuigkeiten! Wir haben einiges vor mit euch und hoffen, dass ihr mit dabei seid! Wir haben die Chance auf neue Räume! Genau um Diese geht es in der aktuellen Folge, denn wir brauchen euch! Um die Räume nehmen zu können und endlich wieder für euch spielen zu dürfen, ver…
 
Hupen, Wind, Regen: Open-Air-Theater muss mit seiner Umgebung klarkommen. Was heißt das für Schauspieler und Bühnenarrangements? Wir sprechen mit Schauspielerin Regine Zimmermann und Architekt Benjamin Foerster-Baldenius. Von Susanne Burkhard und Elena Philipp Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 51 - KTTTW - Die Liveshow Alle zwei Wochen live aus dem Theater Essen-Süd! In Folge 51 begrüßen euch Sarah Künne, Thilo Matschke und zum ersten Mal Kevin Kowalinski. Und somit kommen wir auch zum Thema der aktuellen Folge. Kevin ist nicht nur der Partner von Sarah, sondern war auf Weltreise und über diese gibt es Eini…
 
Tanz mal wieder. Wie? Warum? Wo? Und was hat das mit dem Theater Essen-Süd zu tun? Das und mehr Fragen beantworten wir dir in unserer neuen Podcast-Folge. Musik inklusive. Südlerin Sarah interviewt Birgit Götz, die schon ihr Leben lang tanzt und damit bis heute nicht aufgehört hat. Kein Tanz ohne Birgit (zumindest für Sarah) und keine Birgit ohne T…
 
Die Theater werden bald wieder öffnen. Was bleibt nach 200 Tagen Bühnen-Lockdown von all den Experimenten in der virtuellen Sphäre? Wir sprechen mit den Theatermachern Tina Lorenz und Roman Senkl. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Burkhardt, Susanne; Philipp Elena
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 50 - Danke zurück - Die Liveshow In Folge 50 begrüßten wir, live auf Youtube und natürlich auch hier, für eure Ohren Moritz Mittelberg-Kind zurück. Eine Stimme, die wir schon länger nicht mehr gehört haben, und die euch Einiges zu erzählen hat. Wir haben ihn vermisst. Moritz, gut, dass du wieder da bist. Genug der Sen…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 49 - Senkfußeinlage - Die Liveshow Wir sind zurück in Bild und Farbe. Für uns heißt es sich frisch machen und Abnehmen, damit ihr nicht denkt, warum filmen die aus der Obdachlosenkontaktstelle? Humor haben wir noch und mit der Optik wird es auch wieder. Jedenfalls wandert unser Podcast nicht nur auf Folge 50 zu, sonde…
 
Was ist los an den Theatern? Dort, wo sonst Kunst entsteht, wird derzeit vor allem diskutiert – über Rassismus, Sexismus, Diskriminierung. Wir sprechen über die Veränderungsprozesse, die jetzt anstehen. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 48 - Blankenstein In Folge 48 begrüßen euch Thilo Matschke und Raphael Batzik aus den idyllischen gethmannschen Gärten, die sich ganz in der Nähe der Burg Blankenstein befinden. Beste Bedingungen für eine gemütliche Folge bei Sonnenschein. Wir hoffen wir können euch ein wenig Ruhe und Entspannung senden und können euc…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 47 - Stimme und Spiel Stimme: klingt, schwingt, hallt, knallt – stimmt! Und was hat Mama damit zu tun? In Episode 47 geht es um überwundene Handydaumen, unverwundbare Hunderoboter und verwunderliche Gegenstände aus den Haushalten unserer Südler und Südlerinnen. Damit unsere Impro-Skills nicht einrosten: Sebi und Sarah…
 
Über Immersives Theater, Publikumsermächtigung und Partizipation Magdalena und Jarnoth plaudern gerade fröhlich über News, Theater und Lockdown, als es klopft. Schnell wird klar, wer da in Tempelhof in dem gemütlichen Zimmer wohnt. Marie S. Zwinzscher will einen Podcast übers Theater machen und lädt die beiden zu einem Gespräch über immersives Thea…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 46 – Beton muss her Zeit für die letzten Geheimnisse. Sebi packt endlich aus! An der Ruhr, in voller Montur, haut die Bars raus, wie Tupac Shakur. ein Epos, wie Ben Hur, Coolness am Start, wie Pac und Biggie, was ist das für 1 live, Diggi? Ein Zug an der Pipeline Smoke, Smoke, Smoke (weed every day) like a sunshine, W…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 45 - Welttheatertag 2021 - Die Liveshow Passend zum Welttheatertag 2021 starten wir mit einer Premiere. Wir haben unseren ersten Livestream auf die Füße gestellt und für euch, aus unseren heiligen Hallen, direkt in das World Wide Web gestreamt. Natürlich wollen wir das allen Hörern die nicht live dabei sein konnten ni…
 
Über Witze im Theater und die Konsequenzen Was darf und was kann Satire? Welche Grenzen gibt es für Humor und wer bestimmt, wo diese Grenzen verlaufen?In dieser politisch nicht korrekten Szene ist Kay Ray, Kabarettist und Entertainer, Provokateur, der Whistleblowjobber der Unterhaltung, zu Gast.Er „versucht nicht wie andere Künstler, Fettnäpfchen g…
 
Stefan Sprang liest... - Kanada - Eine Kurzgeschichte Hausautor Stefan Sprang ist nicht nur ein wunderbarer Texter, der Mann kann auch Lesen und somit Herzlich Willkommen bei "Stefan Sprang liest...". Der Mann, der neben den geschriebenen Worten auch noch Radio macht, hat eine seiner Kurzgeschichten eingesprochen und sein Haustheater lässt sich da …
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 44 – O Canada Das Theater Essen-Süd kommt mit großen Ankündigungen um die Ecke! Am 27.03.2020 wurde unser Podcast aufgrund des Welttheatertages ins Leben gerufen. Nun 2021 planen wir natürlich etwas Großes für kommenden Samstag. Was genau wir planen besprechen wir in der neuen Folge. Außerdem sprechen wir ein bisschen…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 43 – Seelengänge Die neue Folge verschlägt uns nach Essen-Steele, denn dort wird aktuell die Seele gesucht. Kein gewollter Reim, kein Wortspiel und auch keine Faustanspielung. Zu Gast ist nicht nur das Theater Essen-Süd am Theater Freudenhaus, sondern auch Rainer Besel, seines Zeichens, künstlerischer Leiter und Gast …
 
Katharina Kummer und ihre Sicht auf die Welt Katharina Kummer, Regisseurin, Autorin, Peformerin. Lieblingswort Fotze, will nicht bei Proquote mitmachen, findet Identität das Wurzel allen Übels. Für Geld darf man sie Mädchen nennen. Sie möchte, dass ihr Geschlecht in ihrer Arbeit keine Rolle spielt und hat sich daher auch dem Puppenspiel zugewandt. …
 
Die Nominierung der Schauspielerin Lucy Wilke zum diesjährigen Theatertreffen macht die Fragen nach der Vereinbarkeit von Theaterarbeit und Behinderung wieder aktuell: Was fehlt zur ganzheitlichen Barrierefreiheit? Mit Lucy Wilke suchen wir nach konkreten Handlungsansätzen. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 D…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 42 - Erotikon Heute nehmen wir euch spontan mit auf eine erotische Reise. Denn Thilo fällt mal eben nach 42 Folgen ein, dass er bereits im weltbekannten Erotikon mit einer Kurzgeschichte veröffentlicht wurde. Der Mann haut echt einen nach dem anderen raus! Und natürlich liest der Autor höchstpersönlich diese Kurzgesch…
 
Analyse eines tabuisierten Gefühls Jarnoth und Magdalena widmen sich der Todsünde Neid: ein Gefühl wie ein böses Geschwür. In ihrer Analyse eines tabuisierten Gefühls gibt Magdalena zu, täglich neidisch zu sein, sie fühlt sich oft schon ganz gelb vor Neid. Jarnoth erinnerst sich immer noch an Situationen aus dem Studium, in denen er unfassbar neidi…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 41 - Fax nach Den Haag In der heutigen Folge trifft Thilo Matschke auf Gabriele Krusenbaum. Gabriele ist seit ihrem fünften Lebensjahr im Puppenspiel zu Hause. Nicht nur, dass Sie Geschichten formt, kreiert und erfindet, nein, Sie hat auch viele Geschichten zu erzählen. Wie kommt man überhaupt zum Puppenspiel? Wie sch…
 
Keine Drehs, kein Theater, kein Geld: Die Coronabeschränkungen treffen Freie im Theater besonders hart. Notprogramme der Politik sollen sie finanziell stützen. Eigentlich. Aber die Hilfen haben Lücken, sagt Schauspielerin Julischka Eichel. Von Susanne Burkhardt und Elena Philipp Hören bis: 19. Januar 2038, 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 40 – Erinnerungen Wissen Sie, wasrösche Brötchen sind? Nein? Gut. Raphael Batzik auch nicht, aber esist ja nie zu spät was Neues zu lernen. Und sei es etwas ausVergangenheit. Und was ist dieser Fetzen Vergangenheit? Richtig. -Eine Erinnerung. Und somit herzlichwillkommen im Germanistikpodcast vom Theater Essen-Süd, od…
 
Träume von wiedereröffneten Theatern Zurück aus der Winterpause liegt alles unter einer dicken Schicht Pulverschnee und Mattigkeit des Lockdowns. Die Theater sind noch geschlossen, aber Abenteuer kann man auch draussen erleben. Jarnoth probt wieder, aber sein Stück "Oder doch" hat erst 2022 Premiere. Magdalena träumt pompösen Kronleuchtern auf leer…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 39 - Chromdioxid Haste mal ne Casette? Keine Sorge, Retro und chemisch wird es bei uns nur auf der Gefühlsebene. In Folge 39 begrüßen euch Thilo und Rapha, und es geht gleich heiß her, wenn Thilo erzählt, wie er durch Bochum-Dahlhausen driftet und die Anekdote raushaut, wie er früher auf gefrorenen Seen die Reifen dur…
 
Im Süden nichts Neues? - Folge 38 - Friends In der neuesten Folge hat Dominik Poch den Weg in den Podcast zurück gefunden. Viel gibt es zu erzählen. Es wurde fleißig an Filmen geschnitten, Musik geschrieben und Pläne für die Zukunft geschmiedet. Aber das soll er euch selbst erzählen. Wir können aber schon einmal ankündigen dass ihr in nächster Zeit…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login