show episodes
 
Was erzählen Musicalstars, Regisseure, Komponisten und Autoren zu ihren aktuellen Rollen, neuen Produktionen, den aktuellen Moden und Trends im Showbusiness oder zu ihren ganz persönlichen musikalischen Vorlieben? Auf der Showbühne erfahren Sie es. Und das Schönste: Sie können all das nachhören, wann und wo immer Sie wollen und zwar nicht nur die Ausschnitte aus der Sendung, sondern die Interviews in voller Länge!
 
Aktuelles Feuilleton - Nachtkritiken aus Oper und Theater, Ausstellungsberichte, Reportagen von Festivals und Preisverleihungen, Kulturdebatten, Tagungsberichte, Literaturkritiken und Filmbesprechungen. "Die Kultur" informiert über das bayerische, deutsche und internationale Kulturleben am Wochenende - tagesaktuell, kompetent und kritisch. Von der Premiere in Augsburg über die Ausstellung in Berlin bis zum Filmfestival in Cannes werden alle relevanten Feuilleton-Themen berücksichtigt. "Die K ...
 
Einmal im Monat greift Der Theaterpodcast die wichtigen Debatten rund um das Theater und seine Macher und Macherinnen auf. Über die Kunst und den Betrieb, in dem immer noch zu wenig Frauen das Sagen haben, sprechen zwei Theaterredakteurinnen: Susanne Burkhardt vom Deutschlandfunk Kultur-Theatermagazin "Rang 1" und Elena Philipp vom Online-Portal nachtkritik.de.
 
Mit unseren Podcast-Ausgaben informieren wir Sie immer wieder über aktuelle Inszenierungen am Deutschen Theater Berlin. Hier hören Sie Gespräche mit Schauspielern, Regisseuren und Dramaturgen. Außerdem können Sie nachhören, welche Aufführungen bei 'Früh-Stücke' vorgestellt wurden. Und wir bieten Ihnen hier Ausschnitte aus den Gesprächen, die Gastgeber Gregor Gysi bei seiner sonntäglichen Talk-Show im Deutschen Theater geführt hat.
 
Interviews mit Musikern, Schriftstellern, Künstlern und Philosophen finden viel zu oft in sterilen Hotellobbys oder öden Büros statt. Man sitzt sich den Hintern platt und knabbert trockene Kekse. Also sagt sich der Kölner Radiojournalist Christian Möller: Rausgehen! Rumlaufen! Reden! An Orten, die mit den Interviewpartnern zu tun haben: Wohnviertel, Geburtsstadt, Lieblingsplatz. Denn die guten Gedanken kommen im Gehen. | Eine Produktion von Viertausendhertz.
 
Das Theaterkollektiv a.c.m.e,- ist endlich im Radio angekommen. Mit ihrer direkten Mischung aus Talk, Hörspiel und Fakten. Natürlich gibt es auch Musik, mit Fokus aus der österreichischen Independent- und Avantgarde-Szene. Cut, Copy and Paste, Mix and Scratch, Sampling and Innovation. Gute Unterhaltung. www.acmeonline.org
 
Darf Punk erfolgreich sein? Wie passen Pop und Wahrhaftigkeit zusammen? Was geschieht nach der Verwandlung zum Weltstar? „Reflektor“ hat sich zum Ziel gesetzt, substanzielle Gespräche mit Musiker*innen zu führen. Das Talkformat setzt sich bewusst von dem üblichen Frage-Antwort-Schema eines Interviews ab und sucht das persönliche Gespräch, in dem das Leben und Werk der Gäste reflektiert wird. Jan Müller ist seit über 25 Jahren Mitglied der Band Tocotronic. Er ist mit dem Format des Interviews ...
 
Fulda Kultur – Der Podcast ist da! Präsentiert wird er vom Kulturzentrum Kreuz eV. mit freundlicher Unterstützung der Stadt Fulda. Als Moderator und Ansprechpartner für das Projekt fungiert Shaggy Schwarz. Der Fuldaer Künstler ist neben seinen zahlreichen Auftritten auf den hiesigen Bühnen auch als Veranstalter mit seinen Kollegen vom KUZ Kreuz eV. und dem Kulturamt maßgeblich für das Kulturprogramm der Stadt Fulda verantwortlich. Im Podcast empfängt Shaggy wöchentlich Gäste aus der Szene: K ...
 
Beim neuen Podcast »Backstage-Geflüster« des Staatstheater Augsburg möchten wir mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Theaters ins Gespräch kommen und den Hörer*innen Einblicke in die zahlreichen Abteilungen hinter der Bühne und deren vielseitige Tätigkeiten ermöglichen. // Moderation: David Ortmann / Redaktion: Sophie Walz
 
Fast 200 Millionen Menschen sehen jedes Jahr den Eurovision Song Contest. Für viele ist es nur ein Programmpunkt an einem beliebigen Samstag im Mai. Sonja Riegel (@sonjariegel) und Sascha Gottschalk (@Sofareporter) beschäftigen sich ganzjährig mit dem größten Musikwettbewerb der Welt. Es geht um Geschichten, Hintergründe und Nachrichten rund um den Eurovision Song Contest.
 
Jan und David sind zwei Comedians aus Köln. Beide sagen über den anderen, "er ist das Gegenteil von mir!" Jan ist Familienvater, verheiratet, Schauspieler, Synchronsprecher und Meister im parodieren von Menschen, Geräuschen und Dingen aller Art. David nicht. Deswegen sind die Gespräche zwischen den beiden immer interessant und alles wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Der Podcast soll euch die beiden ein bisschen näher bringen und zeigen welche Gedanken, Ziele und Wünsche die bei ...
 
Der Podcast Theater in Dosen bietet exklusive Einblicke in die Welt hinter den Kulissen des Theaters. Hier kommen Theaterschaffende zu Wort, deren Stimmen sonst nicht zu hören sind. Sie erzählen ihre persönlichen Theatergeschichten und was für sie die Faszination ihres Jobs ausmacht. Neugierig geworden? Dann schnell den Podcast abonnieren und immer über die neuste Folge informiert werden. Mehr findet ihr unter www.theaterindosen.com
 
“Der Weisheit” ist eine einstündiges Radiomagazin mit Malik Aziz, Marcus Richter, Patricia Cammarata und Frau Kirsche. Gesprochen wird über Alltägliches, Tiefschürfendes und Albernes, also das, was uns gerade bewegt. Wir senden im Prinzip jeden zweiten Montag 20:30 live und veröffentlichen die Sendung am Freitag danach als Podcast.
 
Der Bohnensack beschäftigt sich mit Natur und Fotografie, also Landschaftsfotografie, Tierfotografie, Wildlifefotografie und Makrofotografie, aber auch Fotografie. Die Themen reichen von Fotobusiness über Nachhaltigkeit, Natur und Fototechnik bis hin zu rein künstlerischen Themen. Der Naturfotograf und Canon Ambassador Radomir Jakubowski ist seit über 10 Jahren selbstständiger Naturfotograf, Autor zahlreicher Fachbücher und Artikel und Vorstandsmitglied der GDT. Radomir Jakubowski bringt in ...
 
Kultur entdecken. Deutschland wird zum Drehkreuz für die Kreativszene des 21. Jahrhunderts: die Welt beobachtet, welche Impulse von Berlin und anderen Orten ausgehen. Kultur.21 stellt die Akteure vor, spürt neue Ideen auf, erklärt die großen Debatten und ist bei den Ereignissen der Saison dabei – Journalismus mit einem prüfenden Blick auf den Zeitgeist. Woche für Woche in Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch.
 
Carsten Mück und Yakobus Meier palabern nonesense auf "hohem Niveau". Themenlos sprechen wir über alltägliche Dinge und Situation und was uns in den Sinn kommt. Mit Spaß und Witz präsentieren wir euch makellos amateurhaft unseren Podcast. Viel Spaß wünschen euch Carsten und Yakob
 
Die drei tabulosen Tanten erörtern im allerbesten Podcast von der ganzen Welt längst vergangene Eindrücke und öffnen ihre infantilen Herzen. Folgt ihnen auf einer phantastischen Reise durch ihr tristes Ich. Ein beispielloses Coming Of Age – Format für eventorientierte Großverlierer. | Eine Produktion von Viertausendhertz.
 
Wir wollen mit der gesamten Leipziger Szene die Köpfe zusammenstecken, der gegenseitigen Solidarität einen erlebbaren Erfahrungsraum zurückgewinnen und dem Stellenwert der Kultur ausreichend Gehör verschaffen. Deshalb starten wir am kommenden Freitag in Kooperation mit Radio Blau das Radiofeature #kulturrelevant. Das einstündige Programm beinhaltet neben Gesprächen mit betroffenen Künstler*innen-Gruppen aus der Reihe der „Freitags-Interviews“ und einigen musikalischen Extras, eine moderierte ...
 
Alle zwei Wochen Freitags! Im Livestream auf Youtube und als Podcast beim Anbieter deiner Wahl. Der Theaterpodcast vom Theater Essen-Süd. Wir reden über unsere Arbeit und stellen die Charaktere, Stimmen ihre Geschichten vor, die das Theater Essen-Süd zu dem machen, was es ist. Wechselnde Themen, wechselnde Stimmen. Theater Essen-Süd goes Podcast. Record on!
 
Der WELT-Podcast aus den Abgründen des Geisteslebens. Hochkultur ist auch nur Kokain für Arme. Wenn man einmal drauf ist, ​kommt man nicht mehr runter. So wie die Feuilletonisten Hannah Lühmann, Jan Küveler und Boris Pofalla. Sie diskutieren über Kultur, die die Gesellschaft bewegt. Alle zwei Wochen donnerstags.
 
Loading …
show series
 
Lockdown, Streaming, Hilfsgelder - die Diskussion darum bestimmte das Theater in den vergangenen anderthalb Jahren. Welche Lehren kann man aus der Pandemie fürs Theater ziehen? Wie geht es weiter? Darüber diskutierte eine Konferenz in Berlin. Stefan Kaegi im Gespräch mit André Mumot www.deutschlandfunkkultur.de, Rang I Hören bis: 19.01.2038 04:14 D…
 
Jeder kennt diese Situation: Man steht im Stau und guckt in andere Autos. Das Staatsschauspiel Dresdner präsentiert jetzt mit dem Stück „Asphalt“ die Geschichten dazu. Es geht um einen Führerschein, Emanzipation und die Missachtung von Unfallopfern. Tobias Rausch im Gespräch mit Massimo Maio www.deutschlandfunkkultur.de, Kompressor Hören bis: 19.01…
 
„Breakdance“, das Fahrgeschäft, steht für die Suche nach Freiheit und Rausch. Und ist gleichzeitig Dreh- und Angelpunkt im Leben einer Gruppe von Schausteller*innen. Ein Feature über Einsamkeit, Glück und Freundschaft. Von Jenny Marrenbach www.deutschlandfunkkultur.de, Feature Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Eine Frau, die ihren Partner verlässt, lebt auch in Deutschland gefährlich. An jedem dritten Tag wird eine Frau von ihrem (Ex-)Partner getötet. Ein Erbe des Patriarchats, denn noch immer wähnen sich Männer in dem Glauben, dass ihnen eine Frau gehöre. Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Die Straße ist Grundlage unserer Mobilität. Wir ergründen, warum Aktivistinnen in Manhattan neue Straßenschilder kleben, wie das Auto Stadtansichten beeinflusst, womit sich Asphalt ersetzen lässt, und wir gucken auf Streetfood-Alternativen in Singapur. Moderation: Katja Bigalke www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Dire…
 
Wir haben uns die Werbefilme von den Grünen, der CDU und der SPD angeschaut und festgestellt: Armin Laschet ähnelt dem "onkligen" Francis Underwood in "House of Cards", die Grünen greifen einen Zeitgeist auf und Olaf Scholz bewirbt sich. Stefan Stuckmann im Gespräch mit www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
Die EU-Regierungen lassen nicht locker. Sie kämpfen vor dem europäischen Gerichtshof erneut dafür, die Vorratsdatenspeicherung zuzulassen. Ihr Argument: Gewaltverbrechen ließen sich ohne diese Daten schwerer aufklären. Doch Zweifel sind angebracht. Von Anna Loll www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur A…
 
Journalistinnen und Journalisten haben politische Meinungen. Doch sie haben auch die Aufgabe, ausgewogen zu berichten. Gleichzeitig fördern gerade soziale Medien auch emotionale, starke Ansagen. Geht das zusammen? Leonhard Dobusch und Christian Nuernbergk im Gespräch mit Jenny Genzmer und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören b…
 
Marion Brasch und Jörg Thadeusz moderieren Sendungen der Öffentlich-Rechtlichen. Beide haben sich aktiv im Wahlkampf eingemischt. Wie politisch dürfen Journalisten werden? Außerdem: Vorratsdatenspeicherung vor dem EuGH und das Videospiel "Svoboda 1945". Moderation: Jenny Genzmer und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19…
 
Eine Woche vor der Bundestagswahl verschärft sich der Ton zwischen den bisherigen Regierungspartnern SPD und CDU. Das Rennen wird immer mehr zum Zweikampf zwischen den Kanzlerkandidaten Armin Laschet und Olaf Scholz. Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
Die Diskussion ums Gendern ist ein Indiz für eine grundlegendere Debatte. Politologin Natascha Strobl und Philosoph Christoph Türcke diskutieren über politische Polarisierung, konservative Radikalisierung und das Gendersternchen. Moderation: Christian Rabhansl www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiod…
 
Wenn Paare sich trennen, bleibt nicht nur diese Beziehung auf der Strecke. Es betrifft jährlich auch bis zu 300.000 Kinder. Oft gibt es Streit um die weitere Betreuung. Wie kann eine gemeinsame Sorge trotz Trennung gelingen? Diskutieren Sie mit! Moderation: Vladimir Balzer www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Auch "Schöne neue Welt, wo bist Du?" handelt wieder von den für Sally Rooney typischen selbstbesessenen und unschlüssigen Figuren. Fragten sich diese aber bisher, wer sie werden sollen, fragen sie sich jetzt, was aus ihnen geworden ist. Von Sigrid Löffler www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audioda…
 
Nach vielen Jahren Streit wird nun in Amsterdam das von Daniel Libeskind entworfene Holocaust-Mahnmal eingeweiht. Der Rabbiner Edward van Voolen sieht darin auch einen Wandel in der niederländischen Gedenkkultur. Edward van Voolen im Gespräch mit Julius Stucke www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Aud…
 
Es ist ein globales Batman-Projekt: 14 Zeichner-Teams aus aller Welt, aus den USA, Frankreich, Italien, Mexiko, Russland oder Südkorea lassen Batman im eigenen Land ein Abenteuer erleben. Auch ein deutsches Team ist bei dem Sammelband „Batman – The World“ dabei. Benjamin von Eckartsberg und Thomas von Kummant erzählen vom Batman-Erzfeind Joker, der…
 
Beim Nachdenken über die Zukunft geht es auch um mehr Fantasie. So ist bei der Konferenz "Arbeit von übermorgen" die Science-Fiction-Literatur vertreten. Für Autorin Theresa Hannig gibt es in ihrem Schreiben keine wissenschaftliche Schranken. Theresa Hannig im Gespräch mit Julius Stucke www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login