Tagesgesprach öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert Hintergründe und fundierte Analysen. Der zweite Teil der Sendung, das «Tagesgespräch», befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen.
 
Loading …
show series
 
Es ist eine Besonderheit der Schweiz, dass sieben Bundesräte gemeinsam das Land regieren. Wie gut funktioniert diese Kollegialregierung eigentlich? Dieser Frage geht der Politologe Adrian Vatter in seinem neuen Buch und im «Tagesgespräch» nach. Insgesamt 119 Bundesräte haben die Schweiz seit 1848 regiert, seit die Schweiz mit der Annahme der Bundes…
 
Der scheidende Juso-Bundesvorsitzende und SPD-Vize-Parteichef Kevin Kühnert fordert eine Ausbildungsplatzgarantie in Deutschland. Im SWR Tagesgespräch sagte Kühnert, diese Kernforderung solle auf dem virtuellen Juso-Bundeskongress am Wochenende beschlossen werden. Das sei auch eine Schlussfolgerung aus der Corona-Zeit, sagte Kühnert: “Wir haben 13 …
 
Französische Ordnungskräfte räumten eine illegale Asylunterkunft und prügelten dabei auf wehrlose Migranten ein. Zudem zeigt ein Video, wie Polizisten einen Mann in seinen privaten Räumen aufs heftigste traktierten. Der Fall weckt breite Empörung und dürfte politische Konsequenzen haben. Weitere Themen:- Psychiatrie: Lieber stationär statt ambulant…
 
Kaffeevollautomat, Staubsauger, Smartphone - Elektrogeräte gehen gerne mal kurz nach dem Ende der Garantie kaputt. Geplante Obsoleszenz nennt man das. Eine Reparatur? Oft zu kostspielig - oder erst gar nicht möglich. Sollte es ein Recht auf Reparatur geben? Moderation: Christine Krueger / Gast: Katrin Meyer, Koordinatorin beim "Runden Tisch Reparat…
 
Die Schweiz steht vor einer energetischen Zeitenwende: Sie muss die Treibhausgas-Emissionen radikal reduzieren und auf umweltfreundliche Energieproduktion umstellen. Eine Herkulesaufgabe. Wie sie gemeistert werden kann, erklärt Energieexpertin und Prognostikerin Almut Kirchner im «Tagesgespräch». Unser Land will bis 2050 klimaneutral werden. Und mi…
 
Eine CO2-neutrale Schweiz sei möglich und umsetzbar bis ins Jahr 2050. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des Bundesamts für Energie. Es brauche aber grosse Anstrengungen und einen radikalen Wandel - etwa im Verkehr und bei der Stromproduktion. Weitere Themen:- Marsch-Halt beim Grimselprojekt- Äthiopiens Premier verkündet die finale Militäroffensi…
 
Kanzleramtsminister Helge Braun hat die jüngsten, schärferen Corona-Regelungen und auch die Lockerungen zu Weihnachten verteidigt. Im SWR Tagesgespräch sagte der CDU-Politiker, die Infektionszahlen seien immer noch zu hoch und deshalb müssten Kontakte weiter reduziert werden. Deshalb würden auch die Abstände im Einzelhandel noch einmal angepasst. B…
 
Heute verhandeln Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten über Corona-Maßnahmen. Müssen sie erneut verschärft werden? Was sagen Sie zu den Regeln für die Weihnachtszeit, hat das Tagesgespräch gefragt. Moderation: Christoph Peerenboom / Gast: Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion…
 
Häusliche Gewalt ist in der Schweiz eine traurige Realität – und sie nimmt zu. Wie kann sie eingedämmt werden? Anlässlich des internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen befragt Marc Lehmann dazu im Tagesgespräch Miriam Reber, Co-Präsidentin der schweizerischen Konferenz gegen häusliche Gewalt. Gegen 20'000 Straftaten im Bereich der häuslichen Gewa…
 
Nach dem Angriff vom Dienstag in einem Einkaufszentrum in Lugano vermutet das Bundesamt für Polizei einen terroristischen Hintergrund. Die 27-jährige Schweizerin hatte zwei andere Frauen im Laden mit einem Messer angegriffen. Was weiss man gesichert? Weitere Themen:- Clariant auf Schrumpfkurs- Höherer Medikamentenkonsum bei Spitex-Patienten- «Die S…
 
Die Präsidentin des Deutschen Kulturrates, Susanne Keuchel, fordert in der Corona-Pandemie mehr finanzielle Unterstützung für die Kulturbranche und eine langfristigere Perspektive. Im SWR Tagesgespräch sagte Keuchel, bisher hätten vor allem Solo-Selbstständige kaum profitiert. Die „Einnahmeeinbußen müssen kompensiert werden.“…
 
Gestern Abend lief im Ersten die viel diskutierte Verfilmung von Ferdinand von Schirachs Buch "Gott", in dem ein gesunder aber älterer und trauernder Mann ein tödliches Medikament verlangt. Aber wer entscheidet über den Tod? Wie stehen Sie zu Sterbehilfe? Moderation: Stefan Parrisius / Gast: Gita Neumann, Psychologin, Medizinethikerin…
 
Noch bis Ende Jahr ist Fabian Vaucher Präsident des Apothekerverbandes Pharmasuisse. Wie die Apotheken bisher durch die Corona-Pandemie gekommen sind und welche Veränderungen in Zukunft auf die Branche zukommen, sagt Fabian Vaucher im «Tagesgespräch». Die Corona-Pandemie stellt auch die rund 1800 Apotheken in der Schweiz vor grosse Herausforderunge…
 
Das Bundesamt für Verkehr hat gegen das zweitgrösste Bahnunternehmen der Schweiz, die BLS, und gegen die Luzerner Verkehrsbetriebe Strafanzeige eingereicht. Beide Unternehmen hätten Bund und Kantone getäuscht und dadurch zu hohe Subventionen bezogen. Weitere Themen:- Was wir von Asien zu Corona lernen könnten- China auf dem Weg zum Mond- Schweizer …
 
Der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, begrüßt, dass die strengeren Kontaktregelungen für Kinder im Corona-Teil-Shutdown offenbar „vom Tisch sind“. Im SWR Tagesgespräch sagte Hilgers, Kinder leisteten ihren Anteil, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Nach den Beratungen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidente…
 
Auf dem digitalen Bundesparteitag am Wochenende rückten die Grüne erstmals von ihrer pauschalen Ablehnung der Gentechnik in der Landwirtschaft ab. Welche Chancen bietet die umstrittene Technologie? Bereitet Ihnen der Einsatz von Gentechnik Sorge? Moderation: Stephanie Heinzeller / Gast: Prof. Urs Niggli, Präsident von Agroecology.science, Institut …
 
Die zweite Welle der Corona-Pandemie hat uns im Griff, und die Übersterblichkeit ist offensichtlich. Betroffen sind vor allem alte Menschen. Doch die vielen Toten sind kaum ein Thema in der Öffentlichkeit. Sind wir so abgestumpft? Das fragt Marc Lehmann im Tagesgespräch Eveline Widmer-Schlumpf. Täglich sterben in der Schweiz etwa 100 Menschen an Co…
 
Nach Zeitungsberichten über Fälle von sexueller Belästigung und Mobbing ist das Westschweizer Radio und Fernsehen RTS in der Krise. Die RTS und die Muttergesellschaft SRG haben Untersuchungen eingeleitet. Hat SRG-Generaldirektor und damaliger RTS-Direktor Gilles Marchand von den Belästigungsfällen gewusst? Weitere Themen:- Die zweite Corona-Welle f…
 
Der Bundesgeschäftsführer von Bündnis90/Die Grünen, Michael Kellner, hat das 1,5-Grad-Ziel bei der Erderwärmung und das Ziel eines bedingungslosen Grundeinkommens im neuen Grundsatzprogramm verteidigt. Im SWR Tagesgespräch sagte Kellner, es gehe dabei nicht um das Verhältnis zu anderen Parteien und die Frage, ob das mit ihnen durchsetzbar sei. Es g…
 
Ungarns Premier Viktor Orban und sein polnischer Amtskollege Mateusz Morawiecki blockieren mit einem Veto den EU-Haushaltsplan für die kommenden Jahre. Sie stören sich am sogenannten Rechtsstaatsmechanismus, der die Auszahlung an Bedingungen knüpft. Und nun? Moderation: Achim Bogdahn / Gast: Katarina Barley (SPD), Vizepäsidentin des Europäischen Pa…
 
Seit zwei Wochen kämpft in Äthiopien die Armee gegen Truppen aus der Provinz Tigray im Norden des Landes. Zehntausende Menschen sind bereits aus der Region geflüchtet. Im «Tagesgespräch» ordnet Äthiopien-Expertin Annette Weber den Konflikt und die Gefahr einer Eskalation am Horn von Afrika ein. Vor ziemlich genau einem Jahr hat der äthiopische Mini…
 
Ein externer Untersuchungsbericht wirft den Luzerner Verkehrsbetrieben vor, über mehrere Jahre rund 16 Millionen Franken zu viel an ÖV-Subventionen bezogen zu haben. Mehrere Verwaltungsräte sind deshalb heute zurückgetreten. Weitere Themen:- Bundesanwaltschaft will Fall Magnitski einstellen- FPD Schweiz: Wie steht die Basis zur «Enkelstrategie»?- F…
 
Die stellvertretende Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands, Agnes Wuckelt, hat den Rücktritt des Hamburger Erzbischofs Heße vom Amt des geistlichen ZDK-Beraters begrüßt. Im SWR sagte Wuckelt, man wünsche sich aber weitergehende Konsequenzen. "Bischof Heße hat einen ersten Anlauf gemacht, als er ein Ehrenamt niedergelegt hat, …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login