show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Dokumentationen, Reportagen, Portraits, investigative Recherchen, Analysen, Hintergründe und vor allem spannende Geschichten. Das radioFeature lässt sich noch Zeit, den Dingen auf den Grund zu gehen. Es eröffnet neue Klangräume und Horizonte – egal ob das reale Orte sind oder die Gedankenwelten interessanter Persönlichkeiten unserer Zeit. Heraus kommen dabei immer große Radio-Erlebnisse.
 
Sibel Schick wurde 1985 in Antalya, Türkei, geboren, und zog 2009 nach Deutschland. Sie arbeitet als Autorin, Journalistin, Speakerin und Social-Media-Redakteurin, und studiert Soziologie an der Universität Leipzig. In Ihrem Podcast "Scharf mit alles" nimmt sie gesellschaftliche Machtverhältnisse auseinander.
 
Die Sendung auf Kurdisch und Arabisch legt einen klaren Fokus auf Kurdistan. Dengê Kurdistan präsentiert klassische und moderne kurdische Musik, Nachrichten und Themen aus und über Kurdistan, Interviews mit kurdischen Schriftsellern, Künstlern oder Dichtern, die ihre Werke oder Gedichte vorlesen. Auch Diskussionen über Belangen und Probleme der kurdischen Gemeinde in Österreich, wie: Integration, Überwindung der sprachlichen und kulturelle Differenzen, Entfremdung, etc... sind geplant.
 
PolitikWissen ist der Podcast des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck. Unsere Themen handeln von Politik, Macht, Krieg und Frieden. Unsere Gesprächspartnerinnen und -partner blicken dabei hinter die Kulissen und geben Auskunft über spannende Fragen der aktuellen Politikforschung. Alltägliches politisches Geschehen wird zum Anlass genommen, um über grundlegende Fragen des Politischen und der Gesellschaft nachzudenken. Gleichzeitig geht es immer auch um die Personen sel ...
 
"Menschen in Münster" ist das neue Podcast-Format mit Simon Jöcker. Regelmäßig gibt es neue Interviews mit interessanten Münsteraner Persönlichkeiten, die an ihren Lieblingsorten darüber reden, was sie bewegt. Die Videos zu den Tracks gibt es auf: www.menscheninmuenster.de Produziert wird die Reihe von www.wowfilm.de
 
Loading …
show series
 
Gut ein Jahr nach der Annexion der Krim begann Russland seinen Militäreinsatz in Syrien. Offiziell ging es darum, den sogenannten Islamischen Staat zu bekämpfen. Doch Moskau hatte auch andere Ziele: den Sturz des syrischen Diktators Assad zu verhindern und seine eigene Rolle im Nahen Osten zu stärken. Von Gesine Dornblüth www.deutschlandfunk.de, Hi…
 
Mit dem Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil die Ausbeutung in der Branche beenden. Experten sind optimistisch, dass das gelingt. Doch in anderen Branchen wird die Ausbeutung weitergehen. Von Manfred Götzke und Peggy Fiebig www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
Unsere Themen: +++ Endlager für Atommüll: Die Suche geht weiter +++ Brexit: England und die EU verhandeln wieder +++ Müdigkeit: Selbstoptimierung kann helfen +++ Pandemie: Das sind die Corona-Ampeln +++ Kriminalität im Netz: Fake Shops, Phishing und Co – so viele sind betroffen +++ Arbeit und Persönlichkeit: Im Büro kann eine Tasse wie ein Kuschelt…
 
Wenn 2022 die letzten deutschen Atommeiler vom Netz gehen, stellt sich die Frage: An welchen Standorten kommt ein Endlager für hochradioaktiven Atommüll infrage? Eine Vorauswahl will die Bundesgesellschaft für Endlagerung nun bekannt geben. Das Problem: Eine erfolgreiche Suche scheint fast unmöglich. Von Axel Schröder www.deutschlandfunk.de, Hinter…
 
Am 27. September stimmen die Schweizer über eine Initiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit ab. Diese will erreichen, dass die Eidgenossenschaft die Einwanderung aus der EU selbst steuert. Doch das würde die bilateralen Verträge mit dem großen Nachbarn infrage stellen. Es droht ein "Schwexit". Von Dietrich Karl Mäurer www.deutschlandfunk.de…
 
Ginsburg: USA auf dem Weg zur Autokratie Trump says he wants a conservative majority on the Supreme Court in case of an Election Day dispute. (nytimes.com) Trump Won’t Commit to ‘Peaceful’ Post-Election Transfer of Power (The New York Times) The Real Origins of the Religious Right (POLITICO Magazine) The Not-So-Lofty Origins of the Evangelical Pro-…
 
Vom Skiort Ischgl in Österreich aus verbreitete sich das Coronavirus im März über ganz Europa. Rund 1.000 betroffene Touristen sehen die zu späte Reaktion der Behörden als Grund dafür. Der österreichische Verbraucherschutzverein hat nun erste Schadenersatzklagen eingereicht. Von Clemens Verenkotte www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.0…
 
Unsere Themen: +++ Fridays for Future: Rückkehr der Demonstrationen +++ Corona-Spürhunde: Hundenasen können Corona erkennen, +++ USA: Machtkampf nach dem Tod von Richterin Ruth Bader Ginsburg +++ US-Supreme Court und Bundesverfassungsgericht: Besetzung im Vergleich +++ Lizzo: Plus-Size-Bloggerin über Vogue-Cover mit Sängerin +++…
 
Keine Zeit, kein Personal und keinen Besuch. Die Corona-Beschränkungen setzen nicht nur den Senior*innen in Altenheimen zu. Die Pandemie treibt auch deren Pflegekräfte an die Grenze. Es zeigt sich: Je weniger Wertschätzung sie für ihre Arbeit in den Einrichtungen erfahren, desto eher hat das Virus die Chance um sich zu greifen.…
 
Eisenhüttenstadt war die erste sozialistische Planstadt - erbaut für die Arbeiter des Eisenhüttenkombinats. Heute ist die Stadt mit ihrem einmaligen Bauensemble das größte Flächendenkmal Deutschlands. Der Bürgermeister will daran jedoch nicht erinnern. Dabei schwärmen sogar Hollywoodstars von "Iron Hut City". Von Christoph D. Richter www.deutschlan…
 
Unsere Themen: +++ Corona-App: Sie ist nicht ansteckend +++ Sex-Studie: Zahlen zu Sex und Gender in Deutschland +++ Erneuerbare Energien: Ein bisschen mehr Ökostrom +++ Migration, Flucht und Einwanderung: Die EU-Kommission hat Pläne +++ Alexej Nawalny: Zurück in Russland und etwas bekannter +++Von Deutschlandfunk Nova
 
Fehlende Genehmigungen, Beförderung von Wasserknappheit, mangelhafte Kommunikation: Die Liste der Kritikpunkte am im Bau befindlichen Tesla-Werk in Brandenburg ist lang. Wie in den USA sieht sich Tesla-Chef Elon Musk auch hierzulande Vorwürfen ausgesetzt, er diktiere der Politik seine Regeln. Von Christoph Richter und Marcus Schuler www.deutschland…
 
Unsere Themen: +++ Immunitätsausweis: Vorsitzende des Ethikrats erklärt Uneinigkeit +++ Nudging in der Gastronomie: Mehr freie Tage für Nichtraucher +++ Schätze: Finden kann sich lohnen +++ Trumps UNO-Rede: China als Feindbild +++ Eishockey: Leon Draisaitl wertvollster NHL-Spieler +++Von Deutschlandfunk Nova
 
Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán soll eine hochmoderne Bahnlinie entstehen: der sogenannte Maya-Zug. Mit 160 Stundenkilometern soll er durch die Region rasen und Touristen zu den historischen Maya-Stätten bringen. Doch entlang der Strecke formiert sich Protest. Von Anne Demmer und Sybille Flaschka www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bi…
 
Unsere Themen: +++ München und Covid-19: Bayerische Hauptstadt ist Corona-Hotspot +++ Tour de France: Marcel Kittel über den Sieger Tadej Pogačar +++ Olga Dryndova zu Belarus: EU und Russland haben unterschiedliche Ansätze +++ Weltraumzentrum der Bundeswehr: Nur ein bisschen neu +++ Kaffee: Bei 55 Euro bin ich raus +++…
 
Die deutschen Bischöfe streiten über heikle Themen: Wie umgehen mit dem Missbrauchsskandal? Was tun gegen Mitgliederschwund? Und was sollen Frauen in der Kirche dürfen? Georg Bätzing ist seit einem halben Jahr Vorsitzender der Bischofskonferenz. Er soll Kompromisse finden. Von Christiane Florin www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2…
 
Der Wirecard-Skandal hat den Finanzmarkt schwer getroffen. Durch die Insolvenz des Zahlungsdiensteanbieters droht nicht nur ein politisches Nachspiel. Auch die sogenannte Fintech-Branche steht vor der grundlegenden Frage, ob mehr Aufsicht und strengere Regeln notwendig sind – ein Zwiespalt. Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hö…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login