SWR2 öffentlich
[search 0]
Mehr
Download the App!
show episodes
 
Welche Bücher sind neu, was läuft im Kino, wie sieht die Festivalsaison aus und worüber diskutieren Kulturwelt und Kulturpolitik? Im Podcast SWR Kultur Aktuell widmen wir uns täglich den Nachrichten, mit Hintergründen, Gesprächen, Kritiken und Tipps. Damit Sie nichts Wichtiges mehr verpassen! Zur Sendung in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/swr2-kultur-aktuell/12779998/
  continue reading
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten. Zur ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/swr2-am-samstagnachmittag/10001581/
  continue reading
 
SWR2 spürt den wichtigen politischen und gesellschaftlichen Themen nach - in Gesprächen mit WissenschaftlerInnen, ExpertInnen und wichtigen Menschen aus Politik und Gesellschaft. Jetzt in der ARD Audiothek abonnieren und keine Folge mehr verpassen! Zur ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/swr2-kultur-aktuell/12779998/
  continue reading
 
Hier dreht sich alles um Klassik: im Treffpunkt Klassik von SWR2 sprechen wir mit Künstler*innen, berichten über Konzerte und Festivals im Sendegebiet, kommentieren aktuelle Ereignisse im Musikleben, und stellen neue Musik vor. Zur ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/swr2-treffpunkt-klassik/8758432/
  continue reading
 
Künstliche Intelligenz, Klimakrise, Atommüll: Wie hat man sich vor fünfzig Jahren die Zukunft vorgestellt? „Das war Morgen“ präsentiert Science-Fiction-Hörspiele aus den 1960er bis 1990er Jahren der SDR-Reihen ‚Science-Fiction als Radiospiel‘ und ‚Phantastik aus Studio 13‘. Aiki Mira ist Autorx und wurde mit dem deutschen Science-Fiction Preis sowie den Kurd Laßwitz Preis ausgezeichnet. Isabella Hermann ist promovierte Politikwissenschaftlerin und forscht zu Science-Fiction. Beide blicken au ...
  continue reading
 
In SWR2 Glauben geht es um Auseinandersetzungen zu Glauben, Ethik und Sozialem. In hintergründigen Reportagen fragen wir nach, wie Menschen den Sinn ihres Lebens und ihren Kompass finden, wo sie integriert oder benachteiligt sind. Zur ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/swr2-glauben/8758646/
  continue reading
 
Artwork

1
Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft

Charlotte Grieser, Sina Kürtz, Julia Nestlen, Aeneas Rooch

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Kann es den Zombie-Pilz aus „The Last of Us“ wirklich geben? Wieso sieht man im Winter seinen Atem, einen Pups aber nicht? Könnten die Drachen aus „Game of Thrones“ in unserer Welt auch fliegen? Diese Fragen aus dem echten Leben stellen sich Julia Nestlen, Sina Kürtz und Aeneas Rooch. Sie sind Wissenschaftsfreaks, vergraben sich unter der Woche in den Tiefen aller möglichen Studien und besprechen freitags ihre Funde. Die sind bahnbrechend - oder einfach irgendwie schräg. Habt ihr auch heiße ...
  continue reading
 
Im SWR Kultur Forum diskutieren wir über Gott und die Welt, über Fußball und den Erdball. Unsere Gäste kommen aus Wissenschaft, Literatur und Kultur – und manchmal auch aus der Politik.
  continue reading
 
Der Essay bietet Produktionen auf höchstem Niveau und mit literarischem Anspruch. Unsere Autor*innen sind Philosoph*innen, Dichter*innen, Soziolog*innen, Künstler*innen. Im SWR Kultur Essay denken sie laut. Manchmal denken sie auch leise. Aber immer hörbar und meinungsstark. Der Essay: Ein akustisches Theorie-Theater.
  continue reading
 
Volkslieder haben in Deutschland einen schweren Stand. Sie werden mit einem belasteten Heimatbegriff und ewig gestrigen Inhalten assoziiert. Deshalb hat SWR2 die alten Lieder abgestaubt und mit über 100 Musiker*innen neu aufgenommen.
  continue reading
 
Nachrichten, Informationen und Hintergründe zum aktuellen Tagesgeschehen in der Weltpolitik. Täglich 12 und 18 Uhr im Radio bei SWR2 und hier als Podcast. Zur ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/swr2-aktuell/10001445/
  continue reading
 
Der Podcast spürt dem hinterher, was wichtig bleibt vom aktuellen Kulturgeschehen. Was sagt das Gegenwartskino aus über unser Verhältnis zum Militär? Warum erscheinen zurzeit so viele autobiografische Romane? Was machen NFTs mit dem Kunstmarkt? Autorinnen und Autoren aus der SWR Kultur-Redaktion Aktuelle Kultur verfolgen den Zeitgeist, mal feuilletonistisch, mal nüchtern auf den Punkt, immer interessiert. Schlicht: Die Seite 3 unter den Podcasts!
  continue reading
 
Die Reihe Kinderlieder von SWR2 und dem Carus-Verlag ist beendet. Nahezu 300 Kinder waren beteiligt, insgesamt wurden 88 Kinderlieder neu aufgenommen. Im Archiv können Sie die Sendungen herunterladen.
  continue reading
 
Der SWR2 Dokublog ist eine interaktive Website für Radio-Feature-Autoren und O-Ton-Sammler. Jeder ist ein Reporter und kann sich beteiligen, eigene Geschichten beisteuern und andere weiterschreiben. Außerdem ist es eine Plattform für Diskussionen rund ums Radio. Ausgesuchte Dokublog-Beiträge werden in der Sendung MEHRSPUR.RADIO REFLEKTIERT einmal im Monat gesendet: Sonntags von 19.30 - 20.00 Uhr in SWR2.
  continue reading
 
Im Tagesgespräch widmen wir uns jeden Abend einem aktuellen Thema des Tages: Wer hat die Entscheidung getroffen? Und warum? Wo waren die Alternativen? Und was sagt die andere Seite dazu? Wir befragen Politiker*innen, Expert*innen, Vereine, Betroffene und Aktivist*innen.
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Für den Saxophonisten Oded Tzur ist Musik eine Prophezeiung, die sich nicht so sehr auf die Zukunft richtet, sondern uns etwas sagen will, das man bereits weiß, aber vergessen hat. Nur die Musik habe die Kraft, die uns hoffentlich zu uns selbst zurückbringt.Das neue Album des inzwischen in New York lebenden Musikers ist sehr persönlich gefärbt, den…
  continue reading
 
Er sollte in Paris Verbindung zu den Alliierten knüpfen. Seine Beteiligung am Widerstand war jedoch keineswegs selbstverständlich. Anfang der 1920er Jahre fiel der Student Hofacker eher durch nationalistische, auch antisemitische Töne auf. Seine Enkelin Valerie Riedesel zeichnet die Entwicklung ihres Großvaters in einer kritischen Biographie nach: …
  continue reading
 
Richard Strauss‘ Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 8 erklingt beim letzten Abo-Konzert des SWR-Symphonieorchesters. Ein selten gespieltes Werk – zu Unrecht findet der Geiger Renaud Capuçon, der bei den Konzerten auf der Bühne stehen wird. Warum es sich lohnt, diesen jungen Strauss kennenzulernen und was ihn an dieser Musik begeistert, er…
  continue reading
 
Bei der KI „Udio“ bedarf es lediglich ein paar Wörter – in Verbindung zu KI auch „prompts“ genannt – und sie generiert ein komplettes Lied. Doch wer ist Komponist? KI oder „Prompter“? Malte Giesen, Komponist und Leiter des Studios für Elektroakustische Musik an der Akademie der Künste Berlin ordnet diese Frage ein und erzählt, wie seine Studierende…
  continue reading
 
Sie sind international besetzt wie ein großes Star-Orchester, aber eigentlich gestartet 2012 als Jugendprojekt: Das Heim und Flucht Orchester aus Freiburg spielt Konzerte und beteiligt sich an Theaterproduktionen. Aber vor allem ist das Orchester seit nun zwölf Jahren eine ganz besondere Gruppe aus Musikerinnen und Musikern. Am 21.07. treten sie in…
  continue reading
 
Der Mistral ist ein fieser Wind. Er kann zu jeder Jahreszeit auftreten und quält vor allem Südfrankreich. Was überrascht: Er kommt nicht vom Mittelmeer, sondern zieht übers Festland. Deswegen ist er auch so trocken.„Mistral“ erschien schon 1930, ist also fast hundert Jahre alt. Gerade wird Maria Borrély wiederentdeckt. Was für ein Glück! Denn „Mist…
  continue reading
 
Red Wind, deutscher Titel: Blutiger Wind, ist eine Story von Raymond Chandler. Wie immer bei Chandler geht es um die verworrenen Verhältnisse im kapitalistischen Wahnsinn. Aber eines ist diesmal anders. Chandlers Geschichte wirbelt die Figuren und ihre Beziehungen so durcheinander, dass alles möglich scheint: Man kann den Boden unter den Füßen verl…
  continue reading
 
Bereits mit ihrem Debüt „22 Bahnen“ erzielte Caroline Wahl große Erfolge. Der klare und rhythmische Erzählstil der Autorin überzeugt viele Lesende. Das prägende Element in beiden Romanen: Wasser. In der Fortsetzung, „Windstärke 17“, zieht sich der Himmel nochmal mehr zusammen und das unruhige Inselwetter kommt dazu.Für Katrin Ackermann ist die Gesc…
  continue reading
 
So richtig verwunderlich ist es nicht, dass man sich in der frühen Bundesrepublik recht schwer tat mit der Bewertung des Widerstands gegen das Dritte Reich. Die Verfolgung nationalsozialistischer Verbrechen wurde rasch ad acta gelegt; ehemalige Nazis waren schon kurz nach Kriegsende entlastet und ins neue System eingebunden worden – nicht nur für d…
  continue reading
 
So richtig verwunderlich ist es nicht, dass man sich in der frühen Bundesrepublik recht schwer tat mit der Bewertung des Widerstands gegen das Dritte Reich. Die Verfolgung nationalsozialistischer Verbrechen wurde rasch ad acta gelegt; ehemalige Nazis waren schon kurz nach Kriegsende entlastet und ins neue System eingebunden worden – nicht nur für d…
  continue reading
 
„Fight“ - „Kämpft“, dazu die gereckte Faust unmittelbar nach den Schüssen. Worte und Gesten eines Siegers. Das Attentat auf Donald Trump hat die USA verändert und dem Nominierungsparteitag der Republikaner die perfekte Dramaturgie geliefert. Trump wirkt entschlossener denn je und wird von seinen Anhängern mittlerweile als Märtyrer und Heilsbringer …
  continue reading
 
Ein Special des Festivals seien deswegen auch die „Fusion- oder Orchesterprojekte“: „Wir haben Herbert Grönemeyer dieses Jahr nach Stuttgart geholt für ein Konzert mit den Stuttgarter Philharmonikern.“, so Schlensorg.Es habe immer auch Kritik an dem Fusion-Konzept gegeben. „Andererseits haben wir dadurch viele Zuschauer zum Jazz gebracht. Die gehen…
  continue reading
 
Lasst Blumen sprechen: In der städtischen Galerie Fruchtkasten des ehemaligen Benediktinerklosters im oberschwäbischen Ochsenhausen im Kreis Ravensburg dreht sich in der neuen Sommerausstellung „All about Flowers“ alles um die Blumen in der Kunst.Mit rund 100 Exponaten wird ein Bogen geschlagen vom Expressionismus bis in die Gegenwart mit Malerei, …
  continue reading
 
„Der Mensch behält immer die Hoheit“, erklärt SWR-KI-Koordinator Johannes Schmid-Johannsen, die KI findet beim Sender lediglich unterstützend Anwendung. KI-generierte Inhalte sollten zudem immer gekennzeichnet sein, doch wann Inhalte tatsächlich als KI-generiert gelten, ist noch nicht endgültig geklärt.Vertrauen ist das Gebot der Stunde, hier könnt…
  continue reading
 
Uralt und cool Das Jubiläum 500 Jahre Kirchheimer Turmbläser wird in diesem Jahr mit dem Turmbläsertag gebührend gefeiert, denn im ältesten überlieferten Rechnungsbuch der Stadt wird bereits für das Jahr 1524 „dem bleßer seyn Jahreslon“ ausgewiesen.Daher weiß man um die jahrhundertelange Tradition des Musizierens auf dem Rathausturm und das begeist…
  continue reading
 
Mehr Einander-Zuhören braucht es an allen Fronten „Hör doch mal zu“, sagen Eltern oft zu ihren Kindern. Dabei könnten Kinder oft genug zurückmahnen, dass ihre Eltern ihnen auch nicht zuhören. Zum einen Ohr rein und zum anderen raus, das haben wir wohl alle drauf. Nicht nur daheim.Am Weltzuhörtag muss ich daran denken, dass der französische Geiger R…
  continue reading
 
KI kann Sprache entschlüsseln „Menschen versuchen, mit Hilfe von KI-Tools Walsprachen zu entziffern", sagt Bettina Wurche in SWR Kultur. „Gerade Pottwale haben ein ganz anderes Miteinander. Vielleicht können wir von den Pottwalen mehr Wir-Gefühl lernen.", so Wurche.Das ließe sich auch auf Außerirdische übertragen, wenn man akzeptiere, dass diese ei…
  continue reading
 
Kino als Gefühlsbotschaft In einem Spot sehen wir zuerst einen Dart-Wettbewerb zwischen einem alten und einem jungen Mann. Der Alte verliert, aber dann gehen sie zusammen Bier trinken und sitzen schließlich im Kino. Im anderen Spot kommt es zum Kampf des alten Mannes mit den Sportgeräten im Gym, die ihn offensichtlich überfordern. Dann plötzlich lä…
  continue reading
 
Ein Vater, der an eine Weltverschwörung glaubt. Seine Familie, die aufgegeben hat, mit ihm darüber zu sprechen. Oder miteinander. Das klingt nach großer Tragödie. Doch Ika Sperlings Comic-Debüt „Der Große Reset“ verbreitet von Seite 1 an vor allem eines: Leichtigkeit.Mit schwungvollem Strich und vielen Aquarellfarben schickt sie ihr Alter Ego, das …
  continue reading
 
Sänger, Schauspieler, Friedhofsgärtner David Öllerer, alias Voodoo Jürgens, wird 1983 im niederösterreichischen Tulln geboren. Er wächst als Hofkind auf, wie er sagt, vor allem bei seiner Mutter. Sein Vater sitzt einige Zeit in Haft.Jürgens geht nach Wien, probiert sich aus, tritt eine Lehre bei der Hofzuckerbäckerei Dehmel an, aber das ist nicht s…
  continue reading
 
Ein Vater, der an eine Weltverschwörung glaubt. Seine Familie, die aufgegeben hat, mit ihm darüber zu sprechen. Oder miteinander. Das klingt nach großer Tragödie. Doch Ika Sperlings Comic-Debüt „Der Große Reset“ verbreitet von Seite 1 an vor allem eines: Leichtigkeit.Mit schwungvollem Strich und vielen Aquarellfarben schickt sie ihr Alter Ego, das …
  continue reading
 
Taylor Swift ist unbestritten der größte Popstar unserer Zeit. Ihre vielfach Grammy-gekrönten Alben führen verlässlich die Charts an; ihr aktueller Konzertfilm „The Eras Tour“ übertraf an den Kinokassen die größten Superhelden-Blockbuster und machte sie zur Milliardärin. Und als das Time Magazine sie im Dezember zur „Person Of The Year“ kürte, argu…
  continue reading
 
Das Indische Filmfestival in Stuttgart feiert die Vielfalt des indischen Kinos. Bestes Beispiel: Der bewegende Film „Gorai Phakhri – Wild Swans“ der Regisseurin Rajni Basumatary. Darin erforscht sie das Leben von Frauen, die dem Patriachat trotzen. Sie leben in Bodoland, in einer Gesellschaft, die sich nur langsam von bewaffneten Konflikten zwische…
  continue reading
 
In den mittleren Jahren, also zwischen fünfunddreißig und fünfundsechzig, stellt sich oft ein Gefühl innerer Leere ein. Man blickt auf das bisher Erreichte zurück und fragt sich, ob das nun alles gewesen sein soll oder ob da noch etwas ganz Neues kommen kann. Die Philosophin Barbara Bleisch, Jahrgang 1973, lässt keinen Zweifel daran, dass sie die L…
  continue reading
 
Alex Lissitsa, der im Jahr 1974 in einem kleinen Dorf in der Nähe der nordukrainischen Stadt Tschernihiw geboren wurde, blickt auf sein Land mit den Augen des studierten Agrarökonomen. Im Lauf seiner beruflichen Karriere stieg er zum Leiter eines riesigen ukrainischen Landwirtschaftskonzerns auf, der sein Geld mit Getreide und Milchwirtschaft verdi…
  continue reading
 
Der Rhein und die Donau sind oft besungen worden. Das haben der zum Mythos verklärte Vater Rhein und die schöne blaue Donau, die im Walzer von Johann Strauss gefeiert wird, der Elbe voraus, dem drittgrößten, aber weit weniger beachteten deutschen Strom. „Warum ist es am Rhein so schön?“, fragt das Volkslied. Warum es an der Elbe so schön ist, das f…
  continue reading
 
Die Grande Dame des europäischen Jazz Wenn Irène Schweizer keine Musikerin geworden wäre – ein wichtiges Kapitel europäischer Jazzgeschichte würde heute fehlen. Sie war eine der größten Künstlerinnen ihres Fachs – eine selbstbewusste und eigensinnige Pianistin, Improvisatorin und Komponistin. Wenn es Jazz nicht gegeben hätte, wäre ich keine Musiker…
  continue reading
 
Seit ChatGTP ist künstliche Intelligenz in Deutschland in aller Munde. Doch nicht nur im Bereich der Sprache wurde und wird zum Thema KI geforscht, sondern auch im Musikbereich – sei es an wissenschaftlichen Forschungsinstituten oder durch private Unternehmen, die bestimmte Anwendungen auf den Markt bringen wollen.Manchmal geht es den Anbietern abe…
  continue reading
 
Komponist des Glaubens und der Hoffnung Ein Jahrtausend voller Frieden und Zuversicht - diese Hoffnung hatte Karl Jenkins, als er 1998 „The Armed Men, a Mass for Peace“ komponiert. Uraufgeführt im Jahr 2000, gewidmet den Opfern des Kosovokrieges. Seitdem hat sich das Werk zu einem der meistgespielten eines zeitgenössischen Komponisten entwickelt: m…
  continue reading
 
Der Freischütz von Carl Maria von Weber ist die beliebteste Oper der Deutschen. Das 1821 in Berlin uraufgeführte Werk gilt als die Geburtsstunde der deutschsprachigen Oper in der Romantik. Ouvertüre zur Oper „Der Freischütz“ Musik mit Naturmotiven Die Handlung spielt kurz nach dem Ende des Dreißigjährigen Krieges. Der Jägersbursche Max ist in Agath…
  continue reading
 
Angela Merkel habe ihren eigenen Opportunismus in der DDR nie geleugnet, so Autorin Anne Rabe im Gespräch mit SWR Kultur. Dennoch: „Den Blick auf Autoritarismus und die viele Gewalt im Osten hat sie verpasst.“Merkels Fehleinschätzungen seien repräsentativ gewesen: „Ganz viele Menschen, die sich aus der Merkel-Generation auf den Weg gemacht haben in…
  continue reading
 
Sie ist eine dieser Theaterbegeisterten, deren Begeisterung einfach auch überspringt. Quelle: Theaterexpertin Marie-Dominique Wetzel über die scheidene Karlsruher Schauspieldirektorin Anna Bergmann Reichweite bis nach Übersee Das stieß nicht nur auf Gegenliebe: „Es wurde gemunkelt, sie wolle einen Feminat aufbauen, und sie wäre eine Männerhasserin,…
  continue reading
 
Bundesinnenministerin Nancy Faeser bezeichnete das Verbot des „Compact“-Magazins als einen „harten Schlag gegen die rechtsextremistische Szene“. Daniel Hornuff, Autor des Sachbuchs „Die Neue Rechte und ihr Design“, hat daran erhebliche Zweifel: Die eigentliche Mobilisierungskraft der Neuen Rechten werde eher auf TikTok oder YouTube ausagiert.Hornuf…
  continue reading
 
Weinberg ist einer von 50.000 Menschen, die sich qualifiziert haben, den neuen Planeten „Terra II“ zu besiedeln. Doch als er dort ankommt, steht er nicht auf der Einreiseliste.Um trotzdem Teil dieser auf Wissenschaft basierenden Gesellschaft sein zu dürfen, muss er eine nicht enden wollende Reihe an psychologischen Tests absolvieren. Dies geht so w…
  continue reading
 
Liebe zum Songwriting In der Schule liebte Bodo Wartke die Mathematik für die Schönheit ihrer klaren Strukturen und begann nach dem Abitur zunächst ein Studium der Physik. Weil er sich dort dann doch nicht richtig aufgehoben fühlte, wendete er sich seiner zweiten Leidenschaft zu, dem Klavier und studierte Musik auf Lehramt. Zum Lehren kam es allerd…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung