Supernova Das Leftstyle Magazin öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Supernova ist Journalismus mit Haltung: links, divers, feministisch und mit Style! Journalismus, der euch objektive Wahrheiten verkaufen will, finden wir ganz schön zwanzigstes Jahrhundert. Bei uns kommen Menschen zu Wort, die diese Welt zu einem gerechteren Ort für alle machen wollen. Dabei vergessen wir nie, unser eigenes Handeln und das unserer linken Bubble da draußen kritisch zu reflektieren. Wir feilen permanent an unserem Stil, weil linker Journalismus für alle verständlich sein muss. ...
 
Loading …
show series
 
Muslimische Solidarität mit der Queeren Community: queer- und muslimisch zu sein werden oft als zwei gegensätzliche und sich ausschließende Merkmale gesehen. Dabei existierten queere Muslim*innen schon immer und auch hier in Deutschland werden sie immer sichtbarer. Wie sieht dabei die Solidaritätsform mit der (mehrheitlich heterosexuellen) muslimis…
 
Anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen wurde im Berliner Rathaus Schöneberg der Film "Nur eine Frau" von Sherry Hormann gezeigt, der sich mit dem Mord an Hatun Aynur Sürücü beschäftigt. Produziert wurde der Film von Sandra Maischberger, die auch die Idee zum Film hatte. Von der Filmkritik gefeiert und der Bundes…
 
BPoC und queere Perspektiven kommen in den deutschen Medien immer noch zu kurz. Das wollen Zuher Jazmati und Dominik Djialeu ändern. Die beiden sprechen in der ersten Folge über BDSM, was die Begriffe Bondage und Disziplin (B & D), Domination und Submission (D & S) sowie Sadismus und Masochismus (S & M) zusammenfasst. BDSM hat durch die queere Bewe…
 
In Deutschland kann man leicht den Eindruck bekommen, als wäre die Klimabewegung verdammt weiß. Imeh Ituen ist der Meinung: Das liegt daran, wer medial Aufmerksamkeit bekommt und wer nicht. Imeh ist Teil des BPoC Environmental and Climate Justice Collective Berlin, einem Klimaschutzkollektiv von Schwarzen und Menschen of Color. "Wir vermissen die k…
 
Intersektio...was? Intersektionaler Feminismus ist nachhaltiger Feminismus, der nicht der kapitalistischen Logik folgt. Verschiedene Diskriminierungsformen sollen gemacht sichtbar und bekämpft werden. Klingt logisch? Für einige Linke nicht. Viele traditionelle Marxist*innen bekämpfen lieber nur den Kapitalismus. Alles andere ist erst einmal Nebenwi…
 
Es war ein Todesfall der Empörung auslöste: William Tonou-Mbobda starb im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf fünf Tage nachdem er am 21. April von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes gewaltsam fixiert worden war. Laut Augenzeugen sei von dem Psychiatrie-Patienten aus Kamerun keine Gefahr ausgegangen. Oluruntoyin, Psychosozialarbeiterin und Akt…
 
Nach der Arbeit noch ein Paper lesen, in der Fitte richtig abschwitzen, die fünfte Low-Carb Diät: Der Leistungsdruck des Neoliberalismus dringt tief ein jede Pore der Gesellschaft. Faulheit hingegen wird abgewertet und Nichtstun ist für die Deutschen schlimmer als der ungemähte Rasen oder die Rechnung im Restaurant zu teilen. Der kapitalistische Le…
 
Neuseeland hat es vorgemacht. Nach dem rassistischen Attentat in Christchurch solidarisierten sich Politik und Gesellschaft mit den Muslim*innen im Land. Und in Deutschland? Würde hier ein islamischer Gebetsruf im Fernsehen laufen? Würde Angela Merkel aus Anteilnahme ein Kopftuch tragen? Wahrscheinlich nicht. Doch warum ist das so? Die Antwort heiß…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login