show episodes
 
Die Sammlung und Verarbeitung immer gröerer Datenmengen ist nicht nur eine technische Herausforderung, sondern transformiert auch die Art und Weise, wie soziale und politische Angelegenheiten ausgehandelt werden. Spätestens durch Spekulationen über die Beeinflussung von Wahlen durch social bots, die über soziale Medien Meinungen bilden, ist das prekäre Verhältnis zwischen Demokratie und Digitalisierung offenkundig. Wie die Umformung der alten und der Aufbau einer neuen kulturellen Ordnung im ...
 
Die Sammlung und Verarbeitung immer gröerer Datenmengen ist nicht nur eine technische Herausforderung, sondern transformiert auch die Art und Weise, wie soziale und politische Angelegenheiten ausgehandelt werden. Spätestens durch Spekulationen über die Beeinflussung von Wahlen durch social bots, die über soziale Medien Meinungen bilden, ist das prekäre Verhältnis zwischen Demokratie und Digitalisierung offenkundig. Wie die Umformung der alten und der Aufbau einer neuen kulturellen Ordnung im ...
 
Loading …
show series
 
Wir sprechen mit Anne über ihre Erfahrungen mit staatlichen Institutionen bei der Suche nach Gerechtigkeit, über (un)sichere Räume und ihren Kampf für ihre Heilung.Achtung: Inhalte sind unter anderem sexualisierte Gewalt und traumatische ErlebnisseVon Anarchistischer Hörfunk aus Dresden (coloRadio, Dresden)
 
Laut Statistiken sind ein Drittel aller Frauen in Deutschland von physischer und oder sexualisierter Gewalt betroffen. Die sogenannte Dunkelzahl ist viel höher. Von sexualisierter Gewalt und Diskriminierung betroffen sind nicht nur weiblich gelesene Menschen, sondern auch Menschen, die nicht in Geschlechternormen passen wie trans oder queere Mensch…
 
11.03. – 14.03.2021HYBRID – CUTTING EDGE CANADAIn Kollaboration mit MUTEK werden in einem Online-Festival internationale Electronic Sound und New Media Artists auf virtual.mutek.org präsentiert.Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde HELLERAU als gemeinsames Projekt von Industrie, Forschung und Kunst und als Antwort auf die Industrialisierung und Verä…
 
Am heutigen Freitag ist der 150. Geburtstag von Rosa Luxemburg. Die Antimilitaristin, Antiimperialistin, Kommunistin wurde gemeinsam mit Karl Liebknecht im Januar 1919 von rechten Freikorps in Berlin umgebracht, ihre Ideen leben aber weiter. Zum Gedenken an Rosa Luxemburgs findet heute um 18 Uhr, am Mahnmal für die Opfer des Faschismus, am Rotteckr…
 
Torsten Felstehausen, umwelt- und verbraucherschutzpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag,sagt„Diese Fällungen waren illegal und der hessische Verkehrsminister will davon nichts wissen. In der Zeit, in der sich Genehmigungsbehörde und staatliche GmbHs die Zuständigkeit weiterreichten, sind die Bäume gefallen. Am 2. Febru…
 
Nach einem Unfall, bei Krankheit oder kurzzeitig nach einer leichten OP – die Patientenverfügung greift in vielen Fällen. Sich mit ihr auseinanderzusetzen ist nicht leicht, aber ratsam. Ganz nach dem Motto: besser haben als brauchen. Wie man die Sache angeht und worauf man dabei achten muss, bespricht Moderatorin Rabea Schloz in dieser Folge mit Pr…
 
Anmod:„Nicht auf unseren Schultern“ ist eine antikapitalisitische Kampagne aus Dresden mit dem Ziel, solidarische Antworten auf die Probleme und Herausforderungen, die die „Corona-Krise“ mit sich bringt, zu finden. NAUS versteht sich als Plattform für verschiedene lokale Akteur:innen um sich auszutauschen und gegenseitig bei der Umsetzung ihrer For…
 
Hier wird das ehrenamtliche Projekt „Mit Sicherheit verliebt“ vorgestellt.Heißt nein wirklich nein? Viel könnte in sexuellen Beziehungen anders laufen, wenn ja wenn unter anderem eine schamfreie Aufklärung im Schüleralter möglich wäre. Genau das und noch mehr versucht eine Initiative von Medizinstudierenden zu leisten. Ich habe mit Savannah und Kat…
 
In der dritten Episode “Recht so?!” geht es um die Geschichte der Gleichstellung von Homosexuellen in Deutschland. Lange Zeit war Homosexualität unter Männern in Deutschland strafbar, erst 2017 wurden die Betroffenen rehabiliert. Ein Zeichen dafür, dass sich der Rechtsstaat auch wandeln kann? Moderatorin Rabea Schloz spricht mit dem Betroffenen Kla…
 
Wo kann man faire und nachhaltig produzierte Waren kaufen? Wo spielt das beim Restaurantbesuch eine Rolle? Alle, denen es nicht egal ist, was sie essen und trinken, sind im AHA- Ladencafe an der Dresdner Kreuzkirche gut aufgehoben. Eigentlich. Wenn da nicht Corona wäre. Ich habe mich mit der Inhaberin Claudia Greifenhahn getroffen. Sie hat mir viel…
 
Seit 1990 bietet der „Sowieso e.V.“ Kultur, Beratung und Bildung von Frauen unter seinem Dach an. Ich war am 19. Februar im Gespräch mit Mirjam Frotscher, Annemarie Grünert alias Annemarie Reynis sowie Gabriele Sieg. Sie haben mir berichtet, wie ihre Arbeit mit Frauen im Moment läuft, was sie dieses Jahr vorhaben und welche Ideen sie zum 8. März ha…
 
Mitten in der Klimakrise soll durch das Naturschutzgebiet Unteres Saaletal eine Autobahn gebaut werden. Das ist eine ökologische Katastrophe »vor unserer Haustür« und eine unglaublich teure Verschwendung von Geld und Baumaterial.Die A143 ist seit 1991 als Verbindungsstück zwischen der A38 und der A14 geplant. Angeblich soll sie den den »Aufschwung …
 
In der Februarsendung beschäftigen wir uns mit dem Thema Körperbilder beschäftigen. Es sind unsere Körper - aber bestimmt werden sie von ziemlich vielen anderen Aspekten - Kapitalismus, Krankenkassen, Schönheitsideale, Esstrends, Medizin, einem patriarchalen Blick. Sich davon zu emanzipieren, also sich von diesen Erwartungen und Zuschreibungen los …
 
Fällungen im Maulbacher Wald wurden eingestellt, nachdem wir Bilder ans Ministerium geschickt haben, auf denen deutlich zu sehen ist, dass markierte Bäume gefällt werden! Die Räumungen wurden abgeschlossen. Ich sprach mit einer Vertreter*inn von der Bi Stopp A49-Verkehrswende jetzt.Von Tim Thaler (coloRadio, Dresden)
 
Eine Sendung von Leuten aus dem Dresdner "Bündnis für Pflege". Interviewt werden Pflege- und Servicekräfte aus dem ganzen Bundesgebiet. Sie erzählen davon, wie sie sich wehren, gegen Klinikschliessungen und Outsourcing, gegen Betten- und Stellenabbau.Von Bündnis für Pflege (coloRadio, Dresden)
 
Eine ganz große Herausforderung für den Rechtsstaat ist in diesem Podcast bislang zu kurz gekommen: die Coronapandemie. Was können wir aus der Ausnahmesituationen lernen, welche Impfstrategie ist die Richtige und was kommt eigentlich, wenn die Pandemie für beendet erklärt wird? Darüber spricht Moderatorin Rabea Schloz im Staffelfinale mit Bundesjus…
 
Schöffen und Schöffinnen tragen die Perspektiven und Stimmen des Volkes in die Gerichtssäle. Sie urteilen neben den Berufsrichterinnen und Richtern über Angeklagte und pausieren dafür schonmal Arbeit und Freizeit. Wie wichtig sind die ehrenamtlichen Richter und Richterinnen für die deutsche Justiz, wie wird man Schöffe – und wie kommt man aus dem E…
 
Warum schaffen es nur wenige hochqualifizierte Frauen in Führungspositionen und warum ist es wichtig für Wirtschaft und Gesellschaft, dass sich das ändert? Darum soll es in dieser Folge von “Recht so?!” gehen. Moderatorin Rabea Schloz spricht mit der Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes, Prof. Dr. Maria Wersig, und der Managerin Anna Sophie …
 
Welche Rechte haben Kinder in Deutschland schon? Wie werden Kinder hierzulande geschützt und was bringt es, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern? Dieses Mal spricht Moderatorin Rabea Schloz mit der Bundesjustizministerin Christine Lambrecht über Kindergrundrechte. Außerdem erklärt die frühere Landesjustizministerin Anne Lütkes, welche Kinderrec…
 
Präsenzverfahren, Mitteilungen per Fax, Fristen berechnen mit dem Kalender. Die Justiz ist insgesamt noch recht analog unterwegs. Aber sie wird immer digitaler, Akten werden elektronisch geführt, Prozesse per Videokonferenz , die digitale verschlüsselte Kommunikation übernimmt an vielen Stellen. Wie kann Legal Tech aussehen und was bedeutet der Wan…
 
Bilder in der Cloud, private Nachrichten an die Partnerin, Gesundheitsdaten in der Krankenkasse-App. Wir alle haben etwas zu verbergen, Datenschutz ist deswegen auch Bürgerrecht. Aber wie können Bürgerinnen und Bürger ihre digitalen Daten gegenüber privaten Unternehmen und dem Staat schützen? Und sollte das überhaupt die Aufgabe jedes Einzelnen sei…
 
Die Sexualstrafrechtsreform aus dem Jahr 2016 gilt als einer der großen Meilensteine der sexuellen Selbstbestimmung von Frauen. Was hat sich damals geändert und was können wir heute, vier Jahre später, davon lernen? Über die Herausforderungen des Sexualstrafrechts und darüber, wie es in der Praxis angewendet werden kann, spricht Moderation Rabea Sc…
 
Ein Blick in die Sozialen Netzwerke reicht: immer wieder können wir dort Hasskommentare lesen, die andere Nutzerinnen und Nutzer beleidigen oder gar bedrohen. Und manchmal bleibt es nicht bei Worten, es folgen auch Taten. Was kann der Rechtsstaat tun? Moderatorin Rabea Schloz spricht mit dem Staatsanwalt Dr. Christoph Hebbecker über die Strafverfol…
 
Deutschland ist ein Rechtsstaat. So weit, so bekannt. Aber was bedeutet das eigentlich, Rechtsstaat? In der ersten Episode von “Recht so?!” geben wir einen Überblick über Demokratie, Gewaltenteilung, die Herausforderungen für unsere Gesellschaft, den Zustand des Rechtsstaates. Und wir wagen einen kleinen Blick in die Zukunft Moderatorin Rabea Schlo…
 
Im Juni 2016 ging vor dem Oberlandesgericht München ein großer Staatsschutzprozess los. Angeklagt sind die zehn türkische Kommunist_innen Erhan Aktürk, Sinan Aydin, Haydar B., Dilay Banu Büyükavci, Musa Demir, Müslüm Elma, Deniz Pektas, Sami Solmaz, Seyit Ali Ugur, Mehmet Yeşilçalı. Ihnen wird vorgeworfen das sogenannte Auslandskomitee der TKP/ML (…
 
In Deutschland kaum bekannt ist, dass es lange vor der Resistenza 1943-45 bereits einen bewaffneten Widerstand in Italien gab. Die „Arditi del popolo“ versuchten Anfang der 1920er Jahre, die Bevölkerung gegen die faschistischen Schlägertrupps zu verteidigen und den Aufstieg Mussolinis an die Macht zu verhindern. Nach anfänglichen Erfolgen scheitert…
 
In diesem Jahr jährt sich die Oktoberrevolution von 1917 zum hundertsten Mal. Radio Corax hat dies zum Anlass genommen, sich im Radio mit der Geschichte der russischen Revolution auseinanderzusetzen. Dabei sollen nicht nur die Ereignisse des roten Oktobers rekonstruiert werden, sondern diese Geschichtsarbeit wird auch als Teil einer politischen Aus…
 
Vor mittlerweile rund 50 Jahren hat sich in Indonesien mit den anti-kommunistischen Massenmorden eines der dunkelsten Kapitel dieses Landes ereignet. In den Jahren 1965 und 1966 wurden geschätzt zwischen 500.000 und 3 Millionen Menschen durch Militärs, lokale Milizen und Personen aus der Zivilbevölkerung ermordet. Viele weitere wurden vergewaltigt,…
 
"In Spanien standen sich während des Bürgerkrieges nicht nur verschiedene politische Ideologien gegenüber. Auch die Kirche und die Religion befanden sich im Mittelpunkt der Auseinandersetzung. Die religiöse Verfolgung im republikanischen Herrschaftsgebiet verstärkte den engen Schulterschluss zwischen der katholischen Kirche und den Putschisten um G…
 
Göttingen - eine militaristisch geprägte Stadt, die beim Nationalsozialismus vorne mit dabei war. Aber: Es gab auch antifaschistischen Widerstand. Dieser war nicht nur gewerkschaftlich und sozialdemokratisch geprägt, sondern wurde wesentlich auch von vielen KommunistInnen getragen. Um dies in der Stadt sichtbar zu machen, hat die Antifaschistische …
 
Die Veranstalung findet bewusst im Vorfeld des 9. November, dem Jahrestag des Falls der Mauer statt. Dieser hätte für die antikapitalistische Linke in Ost und West eine Chance sein können den Ballast des Marxismus-Leninismus abzuwerfen, so heißt es in der Ankündigung zur Veranstaltung. Die Chance sei vertan worden, Sprachlosigkeit herrsche, was ein…
 
"Wir walle bleiwe wat mir sin." Dieser Satz steht auf der Fassade des Café Deutsch in der Hauptstadt Luxemburgs geschrieben und diente den Siebenbürger Sachsen - eine der größten deutschsprachigen, nationalen Minderheiten Rumäniens - seit dem 19. Jahrhundert als sprachlich-kulturelle Verortungsinstanz. Heimat war dort, woher die Vorfahren vor rund …
 
"In Spanien standen sich während des Bürgerkrieges nicht nur verschiedene politische Ideologien gegenüber. Auch die Kirche und die Religion befanden sich im Mittelpunkt der Auseinandersetzung. Die religiöse Verfolgung im republikanischen Herrschaftsgebiet verstärkte den engen Schulterschluss zwischen der katholischen Kirche und den Putschisten um G…
 
Eine ruhige Kamera gleitet durch die Straßen Havannas (Kuba), fängt Stimmen, Eindrücke ein aus dem heutigen Kuba. Was ist Freiheit? Frei? Ein Wort in all der Zeit durch die Jahrhunderte gedeutet, verformt, gebraucht und benutzt. Aus dem Off sind Stimmen von Kubanern zu hören. Es werden Sätze gesprochen die so in Kuba nicht gesprochen werden dürfen:…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login