Stephanie Sievers öffentlich
[search 0]
Mehr
Download the App!
show episodes
 
Artwork

1
Psychotrip - Reise durch die Welt der Psychologie

Stephanie Sievers & Roland Beintner

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Psychotrip - Eine Reise durch die Welt der Psychologie in 80 Folgen. Psychologie ist mehr als Couchen und abgeschlossene Türen. Dass sich hinter dem Namen dieser Naturwissenschaft noch viel mehr verbirgt, möchten wir gerne mit diesem Podcast zeigen. Das Prinzip: Eine*r von uns stellt kurz ein Thema vor, der oder die Andere lässt sich davon überraschen - zum Beispiel interessante Phänomene aus der Sozial- oder Arbeitspsychologie oder Effekte unseres Gehirns. Dazu diskutieren wir fröhlich verb ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Vielleicht kennst Du es ja aus eigener Erfahrung: Es gibt Verhaltensmuster, aus denen wir nur sehr schwer ausbrechen können. Man fühlt sich, als wäre man wieder in eine bekannte Falle getappt: "Das wollte ich doch eigentlich gar nicht tun!" ist hier ein typischer Satz. In der heutigen Gast-Folge begleitet uns Maike Baumann in die Welt von Schema-Co…
  continue reading
 
Sowohl Burnout als auch Depression sind Begriffe, die den meisten Menschen geläufig sind. Versucht man eine genaue Definition, stellt man schnell fest, dass sie aber gar nicht so leicht voneinander abzugrenzen sind. Abhilfe schafft die heutige Folge. Populärwissenschaftliche Literatur Deutsche Depressionshilfe und Suizidprävention (https://www.deut…
  continue reading
 
Was macht eigentlich eine Gutachterin für Kindeswohlgefährdung? In unserer heutigen Gastfolge löchern wir Dr. Denise Weßel-Therhorn, die genau diesen Job ausübt, mit Fragen zu wieso, weshalb, warum und vor allem: Wie genau? Warum eine Partie Mensch-ärger-dich-nicht viel über eine Familie aussagen kann, ob man als Gutachterin mal eben so ein Kind ad…
  continue reading
 
In den 60ern gab es eine Studie zum Thema Gehorsam, die auch heute noch von großer Relevanz ist. Wie weit würden "normale" Menschen gehen, wenn man sie auffordert, im Namen der Wissenschaft einen Menschen zu quälen, bis hin zu lebensgefährlichen Elektroschocks? Wir diskutieren Methodik und Ergebnisse der damaligen Studie und schauen, was heute noch…
  continue reading
 
War Käpt'n Blaubär ein notorischer Lügner? Diese Frage werden wir heute leider nicht klären. Aber dafür die Frage, was eigentlich los ist, wenn jemand immer und ständig lügt: Was heißt es für die Person, und was für die Diagnostik? Und was heißt überhaupt Lügen, Herr Blaubär?Wissenschaftliche Quellen: Charles C. Dike, MD, MRCPsych, MPH, Madelon Bar…
  continue reading
 
Dass Perfektionismus nicht nur positive Folgen hat, ist den meisten bewusst. Doch auch Stephie sagt: "Wenn ich etwas sehr genau und korrekt erledigt haben will, nehme ich lieber jemanden mit hohem Perfektionismus-Score". Also kann ja nicht alles schlecht sein. Oder? Natürlich schauen wir neben den Auswirkungen auch auf die wissenschaftlichen Aspekt…
  continue reading
 
Was ist eigentlich eine gute Mutter? Mit dieser Frage steigen wir ein, und beschäftigen uns in der heutigen Folge mit der Frage, was eigentlich passiert, wenn eine Mutter es bereut ein Kind bekommen zu haben. "Regretting Motherhood" ist dabei ein relativ neues Thema, dass vor einigen Jahren größere Aufmerksamkeit erhalten hat. Stephie ist für euch …
  continue reading
 
Langeweile ist ein Zustand, den wir sehr unterschiedlich wahrnehmen. Mal ist es gar nicht so wild, dann wiederum unerträglich. Und Situationen, die den Einen die Wände hochgehen lassen, stören die Andere überhaupt nicht. Interessant (und gar nicht langweilig) wird es, wenn man genauer hinschaut: Was passiert denn in uns, wenn uns langweilig ist? We…
  continue reading
 
Ghosting - mal wieder so ein Begriff mit einer "Altersschwelle", in diesem Fall eher Jüngeren bekannt - auch wenn das dahinter liegende Phänomen schon sehr alt ist. Früher hieß es halt Zigaretten holen gehen, wie wir sehr bald feststellen. Der durch Kommunikationsverweigerung erreichte Beziehungsabbruch durch eine Seite ist also zwar nicht neu, abe…
  continue reading
 
Jeder hat mal ne Krise, doch die ist meist irgendwann vorbei. Wie aber verhalten sich Menschen und Gesellschaften, wenn die Krisensituation zum Dauerzustand wird? Leider aktueller als geplant reden wir neben Kolumbien auch über Israel und wie die dortige Bevölkerung mit der konstanten Bedrohung umgeht. Quellen: Darkow, P. M. (2019). Beyond “bouncin…
  continue reading
 
Wir schreiben das Jahr 1973. Ein amerikanischer Psychologe namens Rosenhan veröffentlicht einen Bericht über ein Experiment, das den Umgang mit Diagnosen nachhaltig verändern wird. Er erzählt die Geschichte mehrerer Menschen, die sich in psychiatrischen Einrichtungen vorstellen und behaupten, Stimmen zu hören. Kaum aufgenommen verhalten sie sich "n…
  continue reading
 
Das Warten hat ein Ende - für uns, nicht für euch, denn unbemerkt von den meisten war Stephie das letzte halbe Jahr auf Weltreise und wir haben unseren Vorrat an Folgen ziemlich erschöpft. Frisch mitgebracht hat Stephie Einblicke in das Thema Vorurteile und die Frage, ob man sie durch Reisen abbauen kann. Die Auflösung dazu in dieser Folge! Referen…
  continue reading
 
Hochsensibilität - das haben die meisten vermutlich schon mal gehört. Manche/r (wie Stephie) kennt Menschen, die sich selbst so bezeichnen und damit zu verstehen geben, dass sie nicht belastbar sind. Doch eine belastbare Definition hat zumindest unsere Allgemeinbildung noch nicht hergegeben. Das kann man schon verraten: So unlogisch ist es nicht, d…
  continue reading
 
Kognitive Dissonanz - das ist der Moment, in dem wir im Zwiespalt stehen zwischen zwei Wahrnehmungen und gezwungen sind, eine davon anzupassen. Wenn das neue und mit angeblich viel Sachverstand gekaufte Auto ständig kaputt ist, kann irgendwas nicht stimmen. Wenn ich für zwei Dollar eine Unwahrheit erzähle, aber ein integrer, wahrheitsliebender Mens…
  continue reading
 
Sehnsucht - ja wonach eigentlich? Der Eine hat Fernweh, die Nächste Heimweh, noch jemand vermisst jemanden anders. Stephie sagt dazu: "Der psychologische Aspekt der Sehnsucht ist vor allem, dass es um etwas geht, das im gegenwärtigen Leben fehlt, das man etwas nicht mehr hat, verloren hat, vielleicht noch nie hatte, vielleicht auch nie erreichen wi…
  continue reading
 
Wir knüpfen bei unserer letzten Folge an: Dort haben wir kulturelle und gesellschaftliche Einflüsse auf Hilfsbereitschaft und Kooperation beleuchtet und uns über Hilfsbereitschaft bei Kindern unterhalten. In der heutigen Folge geht es nochmal um diverse Studien(designs), mit denen man sich diesem Thema nähern kann. Wir beginnen mit Spieltheorie: Do…
  continue reading
 
Das Thema Hilfsbereitschaft haben wir in vorherigen Folgen (u.a. Ehrenamt) bereits thematisiert. In der heutigen und der folgenden Folge wollen wir genauer hinschauen: Was macht eigentlich Hilfsbereitschaft aus? Welche Einflüsse haben Kultur und Erziehung? Was ist der Bystander-Effekt und warum ist er heutzutage nicht so unbestritten wie früher? We…
  continue reading
 
Was ist "gut" und was ist "böse"? Religion, Philosophie und viele andere haben sich daran schon abgearbeitet. Aber was heißt das für Psychologen - oder anders gefragt: Würdest DU eine Wanze töten, wenn sie einen niedlichen Namen hat? Tests für Neugierige Machivellismus: https://openpsychometrics.org/tests/MACH-IV/ Narzissmus: https://zis.gesis.org/…
  continue reading
 
Mehr als 30 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich. Aber warum eigentlich? Alles nur aus Altruismus, oder ist das eigentlich versteckter Egoismus? Wir gehen der Sache auf den (guten) Grund.Quellen und Stoff zum Weiterlesen:Internet-Artikel• Lexikon der Psychologie, Ehrenamtliche HIlfe: https://www.spektrum.de/lexikon/psychol…
  continue reading
 
Was ist Paranormales, und was ist Parapsychologie? Wie lassen sich Phänomene wie Gefahreninstinkt, Gedankenlesen und Wünschelruten erklären, ohne dass man auf Übersinnliches zurückgreifen muss? Für unsere heutige Gastfolge haben wir uns einen echten Experten für dieses Thema geholt. Prof. Dr. Hell hat sich in seiner Forschungskarriere unter anderem…
  continue reading
 
Wenn ich eine einfache Fragestellung beantworten möchte - also in unserem heutigen Beispiel: Sind Menschen, die auf dem Land leben, glücklicher als Menschen in der Stadt? - sollte das doch auch ganz einfach sein, oder? Oder muss ich, wie Stephie vorschlägt, doch lieber ein paar Jahre lang aufs Land ziehen, um zu wissen, was Glück ist? In der heutig…
  continue reading
 
Der Traum als Spiegel der Seele, die Deutung der Träume als Schlüssel zur Ursache psychischer Störungen - nicht nur Freud war der Meinung, dass sich durch Träume wichtige Informationen aus unserem Unterbewusstsein offenbaren. In dieser Folge, die lose an unsere Folgen zum Thema Schlaf anschließt, schauen wir auf den aktuellen Stand der Forschung zu…
  continue reading
 
Ich wollte das Wort ja eigentlich nicht verwenden, aber irgendwann fiel es doch: Der "Brigitte-Test", von dem jeder weiß, dass er ungefähr so reliabel ist wie das Zeitungshoroskop. Apropos: Warum passen eigentlich die Aussagen im Horoskop irgendwie doch immer so ein bisschen zu dem, was da grad passiert? Wir streifen dieses Thema, vor allem aber kü…
  continue reading
 
Jeder kennt psychisch belastende Situationen, sowohl aus eigener Erfahrung als auch von anderen: Ob Verzweiflung über die Berufswahl, akute amouröse Trennungsschmerzen oder der Tod eines Angehörigen. Und wir alle wissen, dass es mal mehr, mal weniger hilft, wenn man der betroffenen Person helfen möchte. In dieser Folge geht es darum, wie man richti…
  continue reading
 
Künstliche Intelligenz, Maschinenlernen und Neuronale Netze sind sehr aktuelle Themen, doch außerhalb der IT haben wissen nur wenige, was sich dahinter eigentlich konkret verbirgt. Wir steigen mit einem Experiment ein - wie trainiert man eigentlich ein neuronales Netz? Dann schauen wir auf den Aufbau eines neuronalen Netzes, und was dies eigentlich…
  continue reading
 
Wann hast du das letzte Mal mit einem Therapeuten über Sex geredet? Wir tun das heute, ganz ausführlich, mit Florian Meinhold, der als psychologischer Psychotherapeut und Coach arbeitet. Hauptsächlich geht es dabei um das Thema sexuelles Verlangen (warum der Begriff besser ist als "Libido", erklärt er uns nebenbei gleich mit). Uns interessiert z.B.…
  continue reading
 
Der zweite Teil der Schlaf-Folge. Heute geht es mehr um die psychologische Seite und was wirksam sein kann, wenn es mal nicht mit dem einschlafen klappt. Artikel und Bücher: Gehirn und Geist 04_2022 - Bewusstlos durch die Nacht, S. 12 Brigitte Holzinger und Gerhard Klösch (2018) Schlafstörungen Internet-Links: Zirkadianer Rythmus: https://www.spekt…
  continue reading
 
Die ultimative Folge zum Einschlafen! Alles, was ihr schon immer über Schlaf wissen wolltet. Im ersten Teil nähern wir uns etwas mehr von der biologischen Seite und schauen darauf, wie Schlaf eigentlich funktioniert, welche Funktionen er hat und was passiert, wenn man zu wenig davon bekommt. Artikel und Bücher: - Gehirn und Geist 04_2022 - Bewusstl…
  continue reading
 
Eine neue Gastfolge im Psychotrip! Dr. Jana Scharfen hat über Intelligenz promoviert, ein guter Anlass sie zu diesem Thema zu befragen. Wir suchen eine allgemeingültige Definition, unterhalten uns über Messbarkeit und darüber, ob man in Intelligenztests besser wird, wenn man sie übt.
  continue reading
 
Vor einigen Jahrzehnten wurde in einer Studie ein Phänomen - die Autorin spricht heute von einer "Erfahrung" - geschildert, das "Impostor Syndrome". Die These war damals, dass Menschen sich häufig trotz unzweifelhafter Leistung als Hochstapler oder Betrüger fühlen würden und daraus Depressionen und Ängste entstünden. Inzwischen gibt es sehr viel Li…
  continue reading
 
Märchen beschäftigen die meisten von uns in ihrer Kindheit und danach nicht mehr so sehr. Heute ändern wir das: Wir schauen auf die Psychologie hinter Märchen, welchen Zweck sie haben, wie sie aufgebaut sind - und klären, warum man ganz genau hinschauen sollte, wenn ein Märchen kein Ende hat. Literatur Dieter Frey - Psychologie der Märchen (2017) J…
  continue reading
 
Das Gefühl von Macht lässt uns anders agieren als das Gefühl von Ohnmacht. Die Folgen lassen sich im echten Leben bewundern, die Effekte aber auch im Experiment nachweisen. Was passiert eigentlich mit Menschen, wenn sie sich mächtig fühlen? Das werden wir in dieser Folge diskutieren. Quellen: https://www.nzz.ch/wirtschaft/fall-horta-osorio-wenn-top…
  continue reading
 
Daten sind die Grundlage jeder Statistik und damit auch jeder Studie. Mit ihrer Qualität steht und fällt die Aussagekraft der Ergebnisse. Blöd nur, wenn wir bereits in der Auswahl der Daten einen Fehler machen - zum Beispiel, indem wir nur die Flugzeuge auf Einschusslöcher untersuchen, die zurückgekommen sind, oder nur Studienteilnehmer haben, die …
  continue reading
 
"Die Art, wie ich meine Tiere trainiere ist ziemlich ähnlich zu gewaltfreier Kommunikation. Auf die Bedürfnisse des Anderen zu hören und was damit zusammenhängt" sagt Svenja. Zumindest an guten Tagen, denn ausschließlich mit positiver Verstärkung zu arbeiten, ist sehr anstrengend - das können auch Eltern gut nachvollziehen. Wie aber funktioniert Ti…
  continue reading
 
Das Wort Ironie stammt eigentlich aus dem Griechischen und bedeutet in etwa Verstellung, oder Vortäuschung. Um zu verstehen, wie sie funktioniert, müssen wir verstehen, wie gute Kommunikation eigentlich funktioniert, und in einem zweiten Schritt, wie wir einander eigentlich verstehen. Also was benötigen wir, um zu verstehen, was jemand anders meint…
  continue reading
 
Positive Psychologie - das klingt doch an sich schon gut, oder? Aber was bedeutet das? Ein Zweig der Psychologie, der sich wissenschaftlich mit Zufriedenheit und Glück befasst, ist eine Antwort. Doch die Konzepte und Modelle dahinter sind sehr vielfältig. In unserer ersten Gastfolge haben wir mit Dr. Anke Handrock eine echte Expertin zu diesem Them…
  continue reading
 
Während in der Corona-Situation sehr viele Menschen von zu Hause arbeiten, die nie damit gerechnet haben, funktioniert die Wirtschaft trotzdem weiter - eine Entwicklung, die kaum jemand hätte vorhersehen können. Doch was ist die Perspektive der Menschen? Geht es ihnen besser, können sie die gewonnene Zeit sinnvoll nutzen - oder leiden sie unter die…
  continue reading
 
Was ist eigentlich Vertrauen? Mit dieser Frage steigen wir heute ein in die Diskussion. Welche Sichtweisen es aus psychologischer Sicht gibt, und welche Auswirkungen Vertrauen auf die Lebensqualität hat, beleuchten wir in der heutigen Folge. Quellen - The Psychology of Trust | Anne Böckler-Raettig | TEDxFrankfurt - Aronson, Wilson, Akert - Sozialps…
  continue reading
 
Zigarettenpackungen sind kein schöner Anblick - soweit so Absicht. Roland hat heute mal versucht herauszufinden, ob und wie sie eigentlich wirken, und ob nicht Reaktionen wie Trotz und Angst oder Stress dafür sorgen, dass man stattdessen mehr raucht. So viel sei verraten - die Antwort ist gar nicht so einfach. Quellen: Deutschland: https://www.bund…
  continue reading
 
"Individualisierung und Zugehörigkeit - wie gehört das eigentlich zusammen?" fragt Stephie, und dies kann gut als Leitfrage für diese Folge dienen. Wie gehört man eigentlich zu einer Gruppe, und wie definieren sich Gruppenmitglieder? Und wie muss man sich verhalten, um in einer Gruppe bleiben zu dürfen? https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/megat…
  continue reading
 
Spiegelneuronen sind Neuronen in unserem Gehirn, die eigentlich nur bei unseren eigenen Handlungen aktiv sein sollten, aber auch feuert, wenn wir diese Handlung bei anderen beobachten. Vor einigen Jahrzehnten noch eine Sensation, ist das Phänomen heute recht gut erforscht und bekannt. Doch was genau bedeutet es für uns? Wir gehen erstmal in die Gru…
  continue reading
 
Gewaltfreie Kommunikation (GFK) gilt vielen als Wundermittel der erfolgreichen Gesprächsführung, anderen jedoch erscheint sie wie ein mechanistischer Prozess, der einen in den Wahnsinn treiben kann, weil die Regeln den Inhalt überlagern. Wie so oft kommt es auch hier auf die Haltung an. Wir sprechen darüber, wo GFK ihre Ursprünge hat und wie es fun…
  continue reading
 
Stundenlang sitzt jemand vor einem Glücksspielautomaten und versenkt hunderte Euro. Der Grund: Operante Konditionierung, so ziemlich die effizienteste bekannte Möglichkeit, Verhalten aufzubauen. Das Prinzip hat sich nahtlos in die Online-Welt übertragen und nennt sich jetzt Social Media Feed oder Lootbox im Online-Spiel. Entwickelt wurde die Operan…
  continue reading
 
Das Wort "Verschwörungstheorie" kennt man, doch eigentlich ist das nicht der richtige Begriff - wir reden heute über Verschwörungsmythen. Was bringt Menschen dazu, sie zu glauben - und diesen Glauben auch nicht so schnell aufzugeben? Stephie ist der Frage nachgegangen, welche Charaktereigenschaften und sozialen Effekte einen Einfluss haben und ob A…
  continue reading
 
In dieser Folge nähern wir uns dem Konzept der Kreativität aus verschiedenen Richtungen. Zur Sprache kommen philosophische Themen, zum Beispiel die Verbindung zur (biblischen) Schöpfung oder die Frage, ob Kreativität einen Nutzen braucht. Natürlich kommt auch die Perspektive der Psychologie nicht zu kurz: Was bedeutet Kreativität als Konzept? Und w…
  continue reading
 
Das Wort bzw. die Abkürzung "FOMO" steht noch nicht im Duden, aber lange kann es nicht mehr dauern. Besonders unter jüngeren Menschen verbreitet beschreibt die "Fear Of Missing Out" das unangenehme Gefühl, etwas zu verpassen. Dahinter steht ein sozialpsychologischer Effekt, der durch die Nutzung von Social Media stark befördert wird - so ist eins d…
  continue reading
 
Die Bedürfnispyramide von Maslow ist weithin bekannt und verwendet. Doch die Theorie dahinter ist nicht psychologisch nachweisbar und daher eher philosophisch wertvoll. Eine Alternative findet sich im Bedürfnismodell von Klaus Grawe. Wir diskutieren beide Modelle und insbesondere mögliche Implikationen für Kinder. Quellen: https://www.leadership-in…
  continue reading
 
Von Jörg Kachelmann bis Jonny Depp: Immer wieder machen Prozesse Schlagzeilen, bei denen es darauf ankommt, ob eine Zeug*in die Wahrheit sagt. Doch wie glaubhaft kann jemand sein, der mit einer Waffe bedroht wurde und hinterher die Täter*in beschreiben soll? Und, aus psychologischer Sicht die spannende Frage: Wie kann man das denn herausfinden? Lüg…
  continue reading
 
Worte schaffen Wirklichkeit - soweit die Binsenweisheit. Aber welchen Effekt hat es denn, wenn man einem Lehrer sagt, dass ein bestimmter Schüler besonders intelligent ist? Und hat es einen Einfluss, wenn mir jemand erst sehr positives oder negatives Feedback gibt, und mir hinterher sagt, es war alles gelogen - glaube ich trotzdem noch dran? Diesen…
  continue reading
 
Der Kurzzeitspeicher - nicht zu verwechseln mit dem, was wir gerne das Kurzzeitgedächtnis nennen - ist ein sehr flüchtiger Teil des Wahrnehmungssystems unseres Gehirns. Wie er funktioniert, und welche Effekte und Einschränkungen es dabei gibt, stellen wir in dieser Folge vor. Dazu gehören zum Beispiel der Primacy- und der Recency-Effekt. Dazu disku…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung