Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Eine lange, zähe Saison geht endlich zu Ende, standesgemäß mit einer Niederlage. Zum Glück spielte das Ergebnis keine große Rolle mehr, denn Hertha war ja bekanntlich schon vor dem letzten Spieltag gerettet. Um so mehr gilt es, dass wir zurückblicken auf eine Saison, die bestenfalls als Beinahe-Katastrophe in die Geschichtsbücher eingehen wird. Wel…
 
Es ist vollbracht: Hertha hält die Klasse. Wir spielen also auch in der nächsten Saison erstklassig. Dazu war in den letzten Wochen auch ein echter Kraftakt nötig. Gerade nach der Quarantäne zwangen Spielplan und ein immer kleiner werdender Kader das Trainerteam zu kreativen Lösungen. Gemeinsam mit einer Mannschaft, die sich endlich auch als Mannsc…
 
Bei Hertha geht es Schlag auf Schlag. Gibt ja auch eine Menge nachzuholen. Also durfte sich Hertha in zwei aufeinanderfolgenden Heimspielen mit dem SC Freiburg und Arminia Bielefeld messen. Einem überzeugenden 3:0 gegen die Breisgauer folgte ein eher ernüchterndes 0:0 gegen die Gäste aus Ostwestfalen. Macht fünf Punkte aus den drei Spielen seit Wie…
 
Unser Hot Take direkt nach dem 1:1 in Mainz. Frisch nach der Coronapause stieg Hertha heute wieder ins Spielgeschehen ein und erreichte auswärts ein respektables Unentschieden. Die Spielweise der Herthaner, gerade in Halbzeit Eins, erschien uns etwas hölzern, etwas steif in der Hüfte. Aber das gab sich, je länger das Spiel dauerte. Und so war es ke…
 
Zwar hat Hertha nicht gespielt, bestimmt aber dennoch die Nachrichten zwischen Charlottenburg und Erkner: die Mannschaft muss in Quarantäne. Loriot hätte gesagt: “Das kommt jetzt etwas ungelegen.” Was das für Hertha und die noch ausstehenden Spiele in der Endphase der Saison bedeutet, besprechen wir in kleiner Runde. Fast ein wenig untergegangen is…
 
Reichlich Aufregung gab es in der vergangenen Woche um ein Interview, das Herthas Torwarttrainer Zsolt Petry einer ungarischen Zeitung gab. Die dort wiedergegebenen Äußerungen veranlassten Hertha dazu, den langjährigen Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung freizustellen. Zurecht? Zum Glück gab es dann ja noch das Spiel am Samstag gegen Borussia Mönche…
 
Ein Spiel wie ein zu lang gebratenes Rindersteak, zäh und ledrig und nur mit ganz viel Grillsauce irgendwie zu ertragen. Nach drei Minuten war das Feuerwerk abgebrannt, danach brannte es vor allem unterm Dach. Beide Mannschaften mühten sich und arbeiteten, aber es kam einfach nicht viel dabei rum. So lebte das Derby vor allem von Randthemen: unschö…
 
Gemischte Gefühle in der Hertha-Welt. Nach der ernüchternden Niederlage in Dortmund gab es am gestrigen Sonntag einen überzeugenden 3:0 Heimsieg gegen Leverkusen. Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Zumal nicht in dieser Deutlichkeit. Was ist denn nun? Ohren hängen lassen oder doch Optimismus im Abstiegskampf? Traurige Chancenlosigkeit wie gegen …
 
Endlich, endlich, endlich gelingt Hertha der dringend notwendige, hochverdiente Sieg. Gegen sehr passive Augsburger setzten sich unsere blau-weißen Helden hochverdient mit 2:1 durch. Und alle sind wir tausend Tode gestorben, als sich Dodi den Ball schnappte und zum Elfer antrat. Zwischendurch schweifen wir ab. Endlich, endlich, endlich gelingt Hert…
 
Es fühlt sich an wie am Murmeltiertag: Hertha spielt gut gegen einen nominell viel besseren Gegner, dominiert phasenweise das Spiel, erspielt und erkämpft sich hochkarätige Torchancen...und steht am Ende wieder mal mit leeren Händen da. Sehr frustrierend. Es fühlt sich an wie am Murmeltiertag: Hertha spielt gut gegen einen nominell viel besseren Ge…
 
Schwere Zeiten für Hertha. Wieder mal hat man ganz passabel mitgespielt, wieder mal gab es am Ende aber nichts zu holen. Fleißnoten bringen keine Punkte. Schwere Zeiten für Hertha. Wieder mal hat man ganz passabel mitgespielt, wieder mal gab es am Ende aber nichts zu holen. Fleißnoten bringen keine Punkte. Aber war die Niederlage gegen Leipzig nich…
 
Sie seien die ganze Woche nur gehüpft, hatte Dardai auf der PK vorm Auswärtsspiel in Stuttgart gesagt, um gegen Kalajdzic besser verteidigen zu können. Der Angesprochene war darüber offensichtlich bestens im Bilde und machte sein Tor trotzdem: per flachem Flugkopfball. Das war so nicht vorgesehen. Die Freude währte auf Stuttgarter Seite nicht lange…
 
Hertha hat zwar das Heimspiel gegen Bayern mit 0:1 verloren, allerdings auch eine beeindruckende, unerschrockene Vorstellung abgeliefert. Gegen eine schwächeren Gegner, soweit herrscht Einigkeit, hätte diese Leistung mindestens zu einem Unentschieden, wenn nicht sogar zu einem Sieg gereicht. Über die Bedeutung dieses Spiels für die restliche Saison…
 
Wie ein warmer Mantel in einer zugigen Nacht legten sich Dardais erste Pressekonferenzen über die hochgezogenen Schultern der Herthaner. Da war er wieder, unser lieber Pal. Mit genau derselben Sprache, mit demselben Auftritt. Als wäre er nie weg gewesen. Da drohte das Spiel in Frankfurt beinahe zur Nebensache zu werden. Leider gab es nur ein 3:1, o…
 
Die alte Dame hat die blau-weiße Waschmaschine auf Schleudergang gestellt. Dabei hat es nicht nur Trainer Labbadia erwischt, sondern auch Michael Preetz. Letztlich nicht unerwartet wird dieser den Verein nach 25 Jahren verlassen. Was für ein Einschnitt. Außerdem wurde heute der neue Trainer vorgestellt. So richtig neu isser ja nicht: Pal Dardai ist…
 
Vier Punkte aus drei Spielen: reicht doch. Oder nicht? Das Spiel in Köln war jedenfalls kein Anlass, die aktuelle sportliche Situation neu zu bewerten. Zu harmlos, zu ideenlos, das ist wohl Herthas einzige Konstante in dieser Saison. Vorab reden wir über Berliner Sehenswürdigkeiten. “Goldelse” hat Carsten Schmidt das Projekt zur Analyse der Organis…
 
Willkommen zur dieswöchentlichen Therapiestunde nach unserem Auswärtsspiel in Bielefeld. Es war ein Festival der Ratlosigkeit, ein einziges Trauerspiel der Berliner, ein Offenbarungseid. Ideenlos, uninspiriert, überfordert, ein einziges Debakel. Zum Glück können wir uns den Frust von der Seele quatschen. Ohne Humor ist doch alles sinnlos. Zwischend…
 
Nach dem überaus soliden 3:0 gegen die Gäste aus GE ist mitnichten gegenseitiges Rückenkraulen angesagt, sonders es wird knallhart analysiert und nachgefragt. Was war denn nun eigentlich los in den ersten zwanzig Minuten? Laut Niklas Stark “geplantes Abwarten und Gegner erkunden”. Laut Alexander Schwolow hingegen unnötiges Rumgeeiere mit eingestreu…
 
Die Stimmung ist echt im Keller. Nach dem Derby-Hoch packt uns Hertha zwei richtig dicke Schmankerl unter den Weihnachtsbaum und beschert uns mal wieder ein begrenzt gemütliches Weihnachtsfest. Ob wir wollen oder nicht - wir müssen über Mainz und Freiburg reden. Es wäre aber zu kurz gesprungen nur die Momentaufnahme zu betrachten. Über Jahre hinweg…
 
Das 1:1 in Mönchengladbach war durchaus ein Achtungserfolg, finden wir. Nach Leverkusen war es das zweite Spiel, in dem Hertha bei einem starken Gegner einen Punkt mitnehmen konnte. Das Spiel selbst präsentierte sich eher ereignisarm, zumindest in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit wurde es dann schon etwas bunter. Ein wahrlich sehenswert…
 
Das war’s zum Thema Derby 2020. Nach dem grandiosen 4:0 im Mai, musste sich Union unseren Blau-Weißen jetzt auch im Dezember geschlagen geben. Diesmal mit 3:1. Zugegeben, es war ein deutlich schwererer Brocken, den Hertha da am Freitagabend zu schlucken hatte. Der Gegner stellte sich quer, wer wollte es ihm verdenken. Aber irgendwann war er mürbe g…
 
Das war ein zäher Riemen am Sonntagnachmittag in Leverkusen. Echte Highlights waren Mangelware, zu sehr neutralisierten sich beide Teams. Leverkusen war sicherlich etwas müde, und auch Hertha hatte nicht so richtig die zündenden Ideen nach vorne. Zwar stand die Defensive sicher, aber das ging auch zu Lasten der Offensive, von der ungewohnt wenig zu…
 
Nach zuletzt achtbaren Leistungen gab es gegen Dortmund ganz herbe auf die Nase. Wobei, eigentlich waren es sogar nur 45 Minuten, in denen Hertha klar unterlegen war. 45 Minuten, in denen die Gäste unseren Jungs da unten klar die Grenzen aufgezeigt haben. Die erste Halbzeit war gar nicht mal so schlecht, gekrönt von einem wunderschönen Tor von Math…
 
Hertha dreht den Trend: weg von der Niederlagenserie, über ein Unentschieden zu einem Sieg. Endlich wieder. Zwei Spiele galt es zu besprechen: zu Hause gegen Wolfsburg und auswärts gegen Augsburg. Und was sollen wir sagen? Der Trend zeigt klar nach oben. Wenn nur der Schwung nicht gleich wieder durch die Länderspielpause gebremst würde… Und auch de…
 
Da mussten wir aber in der Vergangenheit schon schlimmeres über uns ergehen lassen, als bei unserem Spiel am Samstag. Klar waren die Leipziger überlegen, aber unsere Herthaner ließen sich auch nicht lumpen und hielten ordentlich dagegen. Kanonenfutter, wie schon andere Male bei Spielen gegen diesen Gegner waren sie dieses Mal nun wirklich nicht. Se…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login