show episodes
 
Der Podcast der Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz - einer lebens- und liebenswerten Stadt. Hier informieren wir euch umfassend über verschiedenste Themen des Stadtgeschehens und bringen euch die Stadtpolitik näher. Einschalten - Zuhören - Feedback geben! Für Ideen und Anregungen, aber auch konstruktive Kritik haben wir immer ein offenes Ohr. Nutzt dazu gern unsere Mailadresse podcast@cottbus.de !
 
Loading …
show series
 
Am Samstag den 18. September um 13 Uhr auf dem Rathausplatz protestieren Bewohner*innen der Häuser der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) in der Colmarer Straße im Stühlinger gegen die Pläne der BImA, die Häuser abzureißen und an der Stelle neuzubauen. Die 48 Wohnungen in viergeschossigen Häusern sollen laut Bima durch 120 Wohnungen in Fün…
 
Für sogenannte Pop-Up-Boulevards sorgt der Fuß- und Radentscheid aus Freiburg. Sie sollen die Menschen auf von Autos befreiten Straßen zusammen bringen und eiladen zum gestalten, flanieren und austauschen. Am letzten Samstag (18.09.2021) wurde die Carl-Kistner-Straße in Freiburg Haslach genau ein solcher Ort. Zusammen mit einer Kidical Mass wurde a…
 
"B31 – Nein Danke! Mobilitätswende Jetzt" unter diesem Motto findet am Sonntag den 19. September zwischen Kaiserstuhl und Tuniberg ein Aktionstag gegen den Weiterbau der B31 West statt. Nach jahrzehntelanger Planung hat sich der Bund für die Weiterplanung der Trassenvariante 7, der sogenannten Hochspannungstrasse West, ausgesprochen. Zu dem Aktions…
 
Am Samstag den 18. September um 13 Uhr auf dem Rathausplatz protestieren Bewohner*innen der Häuser der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) in der Colmarer Straße im Stühlinger gegen die Pläne der BImA, die Häuser abzureißen und an der Stelle neuzubauen. Die 48 Wohnungen in viergeschossigen Häusern sollen laut Bima durch 120 Wohnungen in Fün…
 
Am 27.02.2021 stellten die meisten Bewohner*Innen der Münzgasse 13 die Zahlung der Miete ein. Sie wollen mit dem Studierendenwerk über einen Kauf der Immobilie reden. Inzwischen gab es drei Verhandlungsrunden. Wie diese bisher liefen und was der aktuelle Stand in der Münze13 ist, darüber haben wir mit Anne und Marie gesprochen.…
 
Gegen den bundesweiten "Mietenwahnsinn" sind in Berlin am letzten Samstag Tausende auf die Straße gegangen. Gegen eine Erhöhung von Mieten und für einen Mietendeckel sowie für Enteignung großer Immobilienkonzerne. Alles unter dem Motto: Wohnen für Alle! Gemeinsam gegen hohe Mieten und Verdrängung.
 
Das Forum Weingarten, der Bürgerverein Weingarten und das Mietenbündnis haben am Samstagvormittag eine öffentliche Abstimmung in Weingarten über die Privatisierung der Sulzburger Straße 15-19 organisiert. Die Stadtbau will 120 Miet- in Eigentumswohnungen umwandeln. Zwischen 8 Uhr und 12 Uhr konnte auf dem Marktplatz und dem Else-Liefmann-Platz abge…
 
In Freiburg fehlen nach Berechnungen der Hans-Böckler-Stiftung rund 20.000 Wohnungen im unteren Preissegment. Trotzdem hat der Aufsichtsrat der Freiburger Stadtbau im November 2020 die Umwandlung von 120 Miet- in Eigentumswohnungen in der Sulzburger Straße 15-19 in Weingarten beschlossen. Mit den betroffenen Mieter*innen hatte aus dem Aufsichtsrat …
 
26.09.2021 - Wir sind im Wahl-Fieber! Ihr auch? Dann lasst euch von Carsten Konzack, Fachbereichsleiter Bürgerservice, und Andreas Pohle, Sachbearbeiter Wahlen, über dieses Thema informieren. Gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Holger Kelch diskutieren sie den Einsatz von Wahlautomaten, die Vorteile der Briefwahl und berichten, was bei der Urne…
 
Am Jahrestag des Brandes des Flüchtlingslagers Moria auf der griechischen Insel Lesbos fand auch in Freiburg eine Kundgebung, organisiert von der Seebrücke statt. Unter dem Titel "Moria brennt noch immer!" wurde die Evakuierung der Lager gefordert. Zudem riefen die Aktivist*innen dazu auf, sich an die Bundestagskandidat*innen zu wenden und sie aufz…
 
Steigende Mieten, die beispielsweise Vonovia Chef Rolf Buch erst letzte Woche als ein "gefühltes Problem" betitelte, verlorene selbstverwaltete Orte und viele weitere Raumkonflikte und Verdrängungen, die durch die Pandemiezeit der letzten 1,5 Jahre besonders deutlich geworden sind: Diesen und vielen weiteren Themen widmen sich Initiativen innerhalb…
 
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat die Mieter*innen in der Colmarer Straße/K im Stühlinger vor einiger Zeit mitten in der Coronakrise darüber informiert, dass sie plant ihre Häuser abzureißen und dort neu zu bauen. Die 48 Wohnungen in viergeschossigen Häusern sollen laut Bima durch 120 Wohnungen in Fünfgeschossern ersetzt werden. S…
 
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) hat die Mieter*innen in der Colmarer Straße/K im Stühlinger vor einiger Zeit mitten in der Coronakrise darüber informiert, dass sie plant ihre Häuser abzureißen und dort neu zu bauen. Die 48 Wohnungen in viergeschossigen Häusern sollen laut Bima durch 120 Wohnungen in Fünfgeschossern ersetzt werden. S…
 
Hättest Du gedacht, dass normaler Unterricht sogar im Tierpark möglich ist? Oberbürgermeister Holger Kelch spricht mit Julia Nitsche, Leiterin der Zooschule im Tierpark Cottbus/Chóśebuz und Dr. Jens Kämmerling, Tierparkdirektor, über das Angebot der Zooschule und die Weiterentwicklung der tierischen Anlagen und Bewohner. Mach mit beim Spiel in dies…
 
Luka und Frieda der Ende Gelände Ortsgruppe Freiburg erzählen von den Gegenprotesten, die in München anlässlich der Internationalen Automobil Ausstellung stattfinden werden. Wir sprechen über die IAA, die geplanten Aktionen vom 08. - 12. September und Vorstellungen zu einer klimagerechten und sozialverträglichen Mobilitätswende. Eine Veranstaltung …
 
Was bedeutet es eine kinderfreundliche Stadt zu sein? Was macht Zug zu einer kinderfreundlichen Stadt mit UNICEF-Zertifizierung und wie sieht die Zukunft aus? Natürlich dürfen die Stimmen der Kinder selbst in diesem Podcast nicht fehlen. In der vierten Episode des BeZug Podcasts zeigt euch Raphael, wer die Kinder der Stadt Zug sind und was ihnen an…
 
Ihr sucht nach einem Zusammenhang zwischen Finanzen und Jugendförderung? In dieser Folge sprechen unser Kämmerer Dr. Markus Niggemann und die Kinder- und Jugendbeauftragte Lea Brunn über den städtischen Haushalt sowie über die Möglichkeit der Mitbestimmung unserer Jugend. Ihr wollt etwas in unserer Stadt bewegen? Lea Brunn berichtet von verschieden…
 
Anlässlich der „Kunst, Kultur & Tränengas“-Tage fand am vergangenen Samstag, den 7. August 2021, in der Freiburger Innenstadt eine Love or Hate Parade mit rund 160 Demonstrant*innen statt. Die Demonstration erinnerte an die Räumung der Wagenburg „Kommando Rhino“, die vor 10 Jahren in Freiburg-Vauban stattgefunden hatte und stellte die Bedeutung von…
 
Am vergangenen Dienstag, den 3. August 2021, jährte sich die Räumung der Wagenburg Kommando Rhino vom M1-Gelände im Vauban zum zehnten Mal. Mehr als 150 als Untote verkleidete Demonstrant*innen ließen das Kollektiv wieder aufleben und wanderten in einem „Zombie Walk“ vom Freiburger Stadttheater in den Südwesten der Stadt. Das Motto der Versammlung:…
 
Am Mittwoch, den 21.07., organisierte der Bürger:innenverein Rieselfeld die Infoveranstaltung "Der Wald muss bleiben!". Die anwesenden Akteur:innen kämpfen für den Erhalt des Langenmattenwäldchens, der nach aktuellem Rahmenplan für den neuen Stadtteil weichen soll. Große Aufmerksamkeit erlangte auch die Waldbesetzung, die seit ein paar Monaten imme…
 
„Die Frage einer Neubebauung des Metzgergrüns hat einen Vorlauf von weit über einem Jahrzehnt. Es gab eine ausgiebige Bürger*innenbeteiligung. Diese hat aber offensichtlich nicht alle Betroffenen „mitgenommen“. Heute gibt es viele unterschiedliche Positionen unter den betroffenen Mieter*innen.“ So das Freiburger Mietenbündnis in einer aktuellen Erk…
 
Am Sonntag demonstrierten rund 50 Menschen vor der Freiburger Landeserstaufnahme (LEA) gegen Polizeigewalt und das unmenschliche Lagersystem. In der Nacht vom 15. auf den 16. Juli war ein Geflüchteter in der Freiburger LEA von Securities und der Polizei niedergeworfen und von einem mitgeführten Polizeihund gebissen worden. Anlass war eine körperlic…
 
Dezernent Thomas Bergner und Dr. René Mettke sprechen über den Arbeitsalltag im Verwaltungsstab während der Pandemie. Dr. Mettke gewährt darüber hinaus einen Einblick in die Arbeit im Notdienst. Beide wagen einen ersten optimistischen Blick in Richtung Zukunft. Für Fragen und konstruktive Kritik schreibt uns gern unter: podcast@cottbus.de www.cottb…
 
Am Dienstag den 27. Juli tagte der Freiburger Gemeinderat. Zahlreiche Themen standen auf der Tagesordnung. Von Jugendlichen im öffentlichen Raum, über das Eneriekonzept für Dietenbach, wo die Stadtverwaltung nun die Ausschreibung mit der Variante eines zentralen Wärmversorgungsnetzes u.a. basierend auf eine Wasserstofffabrik auf den Weg bringen sol…
 
Am 03.August jährt sich die Räumung des Kunst, Kultur und Wagenplatz Kommando Rhino zum 10ten mal. Anlässlich diesem traurigen Jubiläum wird von zu den Kunst, Kultur und Tränengastagen aufgerufen. Wir haben uns mit zwei ehmaligen Bewohner*Innen von Kommando Rhino und Mitveranstalter*Innen dieser Tage getroffen und uns über die Entstehung, das beson…
 
Die Freiburger Stadtverwaltung setzt im neuen Stadtteil Dietenbach auf ein zentrales Energiekonzept mit Anschlusszwang, das u.a. auf eine Wasserstofffabrik am Mundenhof basieren soll. Anders als im Umweltausschuss gab es im Bauausschuss des Gemeinderats eine lebhafte Debatte über das Konzept und besonders die noch nicht beantworteten Fragen.…
 
(kmm) 1 Stunde 43 Minuten dauerte die 6.Sitzung des Bau und Stadtentwicklungsauschuss (BAUSteA) . Bald 55 Minuten waren für eine kontroverse Debatte über das Energiekonzept des neuen Stadtteil Dietenbach erforderlich. Der Rest der Zeit war den vier anderen Themen Bebauungsplan Eckbereich Fehrenbachallee/Ferdinand-Weiß-Str im beschleunigten Verfahre…
 
Am Donnerstag tagte der Umwelt- und Klimaschutzausschuss des Freiburger Gemeinderats. Vorgestellt wurde der Plan städtische Gebäude zu begrünen. Mit Schulen und Feuerwehren soll es los gehen. Ansonsten ging es u.a. um den Sachstand in Sachen Bio-Musterregion und auch um Bürgerbeteiligung. Wir haben mit unserem Korrespondenten Michael über die Sitzu…
 
Er ist erfolgreicher Bahnradsportler, konnte etliche (inter-)nationale Titel einstreichen und kann sich mit mehreren Medaillen auf dem Cottbuser Weg des Ruhmes behaupten - Maximilian Levy. Er stellt sich den Fragen unseres Oberbürgermeisters Holger Kelch und berichtet über die Anfänge seiner Karriere und wie Corona und Quarantäne es letztendlich do…
 
Dem Bürgermeisteramt war die vermeintlich eierlegende Wollmilchsau eines „klimaneutralen“ Energiekonzeptes der Auftrieb zweier Bürgermeister wert. Die Umweltbürgermeisterin Christine Buchheit und Baubürgermeister Martin Haag waren aufgeboten, um die hausintern durch ein Gutachten der egs-plan GmbH erarbeitete Variante 4 für ein fortgeschriebenes En…
 
Am Mittwoch den 7. Juli tagte der Mobilitätsausschuss des Freiburger Gemeinderats. Auf der Tagesordnung stand der Klimamobilitätsplan für die Stadt Freiburg für die nächsten Jahre und damit verbunden auch verschiedene Maßnahmen zur Steigerung des ÖPNV und des Radverkehrs in Freiburg. Die Stadtverwaltung hat für die nächsten beiden Jahre angekündigt…
 
Eine vom Land geförderte Ämterstudie soll einen Klimaschutzplan Verkehr bringen, der die Versäumnisse seit 1990 - also den Anstieg der Emissionen im Autoverkehr - zu 40% gegenüber jetzt mit dem Jahr 2010 als Referenz reduzieren. Die von der Bauverwaltung angedachten Pull-Maßnahmen (Vorrangigkeit eines dichteren ÖPNV, besserer und sicherer Fuß- und …
 
In dieser Folge spricht der Oberbürgermeister mit Tobias Schick und Kay Havenstein unter anderem über den Sport in unserer Stadt und über zukünftige Sportveranstaltungen. Auch das ein oder andere lustige Spiel lässt sich entdecken! Für Anregungen und Anfragen können Sie sich an Kay.Havenstein@cottbus.de oder info@stsb-cb.de wenden. www.cottbus.de/p…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login