Staatsburgerkunde öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Vom Aufbau, Abbau und Umbau Veröffentlicht am 10.04.2021 Laufzeit: 2 Stunden und 16 Minuten In einer neuen Folge blicke ich mit meinen Gästinnen auf den Uranbergbau in der DDR. Die Wismut war nicht nur ein großer Arbeitgeber, sondern auch ein Unternehmen, dessen Erbe bis heute nachwirkt. Mit Dr. Astrid Mignon Kirchhof von der Humboldt-Universität z…
 
Von Film, Fernsehen und der eigenen Rolle Veröffentlicht am 14.02.2021 Laufzeit: 1 Stunde und 39 Minuten Horst Klein war einer der wenigen freien Filmhersteller in der DDR mit dem Fachgebiet "Gebrauchsfilme". Was sich sowohl hinter dem einen, als auch dem anderen Begriff verbirgt, das erklärt mir und Euch in dieser Folge Dr. Dennis Basaldella. Denn…
 
Von neuen Chancen, neuen Aufgaben und neuen Einblicken Veröffentlicht am 03.01.2021 Laufzeit: 1 Stunde und 27 Minuten In der ersten Folge im neuen Jahr startet auch eine neue lose Reihe in diesem Podcast. Ich möchte darin Menschen vorstellen, die etwas über ihr Leben nach der DDR berichten können – was gut lief, was nicht gut lief und welche Lebens…
 
Von Einreisen, Ausreisen und Ausweisen Veröffentlicht am 17.10.2020 Laufzeit: 1 Stunde und 34 Minuten Wiedervereinigung: Vor dreißig Jahren, am 3. Oktober 1990, trat die DDR dem Geltungsbereich des Grundgesetzes bei – aus DDR und “alter” BRD wurde wieder ein Land. Und aus West- und Osthälfte wieder ein Berlin. Meine Gästin Margit für diese Folge is…
 
Vom Benutzen, Wegbringen und Neumachen Veröffentlicht am 12.09.2020 Laufzeit: 1 Stunde und 26 Minuten Meine Gästin in dieser Folge ist Doreen Brumme aus Hamburg und sie berichtet mir vom SERO-System in der DDR. Als rohstoffarmes Land war die DDR nämlich darauf angewiesen, ihren Bedarf auch mit den SEkundärROhstoffen zu decken. Und wie die gesammelt…
 
Vom Miteinander, Gegeneinander und Füreinander Veröffentlicht am 11.06.2020 Laufzeit: 2 Stunden und 21 Minuten Im Jahr 1980 kamen die ersten Vertragsarbeiter:innen aus Vietnam in die DDR. Vorrangig, um eine Ausbildung zu erhalten und um von der "DDR zu lernen". Doch die Menschen aus Vietnam verrichteten oft nur einfache Tätigkeiten zu geringem Lohn…
 
Von eigenem Geld, eigener Zeit und der eigenen Stimme Veröffentlicht am 12.04.2020 Laufzeit: 2 Stunden und 11 Minuten In dieser Folge spreche ich mit meinen beiden Gäst:innen über ein Thema, das ich schon lange umsetzen wollte – die Rolle der Frau in der DDR, Gleichberechtigung und die Frauenbewegung. Die allgemeine Vorstellung, dass die Gleichbere…
 
Von bunten Knöpfen und Knopfaugen Veröffentlicht am 29.02.2020 Laufzeit: 1 Stunde und 47 Minuten Eine Folge mit Stil und neuen Gewändern für einen Klassiker erwartet Euch. Zunächst berichtet Gästin Christine von ihrer Tätigkeit in der Modebranche der DDR. Nach Ausbildung und Studium war sie am Modeinstitut tätig und hat dort den "Look" der DDR mit …
 
Vom Menschsein, der Suche nach Antworten und dem Ringen um Wahrhaftigkeit Veröffentlicht am 01.02.2020 Laufzeit: 3 Stunden und 31 Minuten Die erste Episode in 2020 führt mich in meine Geburtsstadt Weida. Dort habe ich den Künstler Horst Sakulowski getroffen, der dort seit 1967 lebt und arbeitet. Im Gespräch folgen wir seinem Leben entlang der Bilde…
 
Abschluss der Sommerreise ins Grenzland Veröffentlicht am 09.11.2019 Laufzeit: 3 Stunden und 6 Minuten Der dritte und letzte Teil unserer Reise durchs Grenzland zwischen Thüringen, Hessen und Niedersachsen führt Ulrike und mich in dieser Folge nach Geisa, in den Westen Thüringens. Die englischen Ortsbezeichnungen "Fulda Gap" und "Point Alpha" begeg…
 
Die Sommerreise ins Grenzland geht weiter Veröffentlicht am 09.10.2019 Laufzeit: 3 Stunden und 14 Minuten Die Sommerreise im Grenzland zwischen Thüringen, Hessen und Niedersachsen geht weiter. Unsere zweite Etappe führt Ulrike und mich über den Kolonnenweg zum Grenzmuseum Schifflersgrund. Dort treffen wir Christian Stöber, pädagogischer und wissens…
 
Eine Sommerreise ins Grenzland Veröffentlicht am 09.09.2019 Laufzeit: 3 Stunden und 31 Minuten Ein Staatsbürgerkunde-Spezial in drei Teilen. In dieser und den nächsten beiden Folgen sind Ulrike Kretzmer vom Exponiert Podcast und ich unterwegs im Grenzland zwischen Thüringen, Niedersachsen und Hessen. Wir treffen Menschen, die an der ehemaligen inne…
 
Von Folientastaturen, Computerkabinetten und Taschengeldgräbern Veröffentlicht am 15.06.2019 Laufzeit: 2 Stunden und 12 Minuten In Folge 13 hatten mein Papa und ich uns schon einmal über die beginnende Digitalisierung in der DDR unterhalten. In dieser Folge tauchen wir erneut ein in die Anfänge der Bits und Bytes. René Meyer war bereits früh dabei …
 
Vom Fröhlichsein, Singen und von Geschichtenliedern Veröffentlicht am 24.02.2019 Laufzeit: 2 Stunden und 41 Minuten Die Lieder, die wir als Kinder gesungen haben, bleiben im Gedächtnis. Manchmal kommen Sie uns Jahre später wieder in den Sinn. Wir verbinden mit ihnen Situationen, Menschen und Orte, die uns als Kinder geprägt haben – sie sind ein Stü…
 
Vom Entwickeln, Unterbrechen und Fixieren Veröffentlicht am 09.09.2018 Laufzeit: 1 Stunde und 53 Minuten Das Auge von Harald Hauswald schaut durch den Sucher seiner Kamera und sieht: Ein verliebtes Pärchen auf der U-Bahn-Treppe, spielende Kinder in den Hinterhöfen und Menschen in der Kneipe. Sie könnten überall auf der Welt entstanden sein. Doch Ha…
 
Von Vier–, Zwei– und Einbeinern Veröffentlicht am 01.04.2018 Laufzeit: 3 Stunden und 31 Minuten Im Westen der Zoo, im Osten der Tierpark – durch die Teilung bedingt gibt es in Berlin gleich zwei Ausflugsziele mit großen und kleinen tierischen Bewohnern. Dass diese Koexistenz zu Zeiten der Mauer für ein mitunter kurioses Wetteifern sorgte, darüber s…
 
Vom Weggehen, Ankommen und Bleiben Veröffentlicht am 03.12.2017 Laufzeit: 2 Stunden und 51 Minuten Einfach raus. Weg. Egal wie. In dieser Folge hört Ihr vier Gespräche zum Thema Flucht. Einmal die Geschichte von Achim Tillemann aus dem Osten Berlins, der mit Hilfe Klaus-M. von Keusslers durch einen Tunnel aus der DDR entkam. Beide sind zu Gast und …
 
Von Mitschnitten, Ausschnitten und Einschnitten Veröffentlicht am 01.05.2017 Laufzeit: 1 Stunde und 17 Minuten Mit der Stasi und ihren sprichwörtlichen Methoden verbinden wir oft das Eindringen ins Private, das Ausspionieren persönlicher Geheimnisse und das Gefühl des Ausgeliefertseins. Auch heute, fast 26 Jahre nach dem Ende der DDR, beschäftigen …
 
Von Spielkindern, Spielmachern und Spielbrettern Veröffentlicht am 04.02.2017 Laufzeit: 1 Stunde und 15 Minuten Die besonders weihnachtliche Folge ist auch im Februar noch hörbar, wenn's draußen knackig kalt ist. Knackig ist die Episode mit Geis und Martin in mehrerer Hinsicht. Zum einen, weil meine Gäste und ich in einer guten Stunde über all die …
 
Von Bildern aus erster Hand, dem zweiten Bildungsweg und fast drei Jahrzehnten hinter der Kamera Veröffentlicht am 08.01.2017 Laufzeit: 0 Stunden und 49 Minuten Ein Leben im Film: Gerd Kroske begleitete die Wendezeit mit seinen Dokumentarfilmen und findet auch heute seine Thema in der ost- und westdeutschen Geschichte. Sein Film "Striche ziehen." –…
 
Von Leerstellen, Fragestellungen und Stellungnahmen Veröffentlicht am 10.12.2016 Laufzeit: 0 Stunden und 56 Minuten Die Aufarbeitung der DDR-Geschichte und der SED-Dikttatur beschäftigt zum Glück nicht nur Staatsbürgerkunde. Zu den wenigen Printprodukten, die sich ausschließlich dieser Zeitepoche verpflichtet sehen, gehört die "Gerbergasse 18" aus …
 
Vom Anstellen, Zustellen und Umstellen Veröffentlicht am 23.10.2016 Laufzeit: 1 Stunde und 19 Minuten Die Post ist da! Oder besser: Ines Wötzold ist da. Sie hat in der DDR ihre Ausbildung bei der Deutschen Post absolviert und war dann an der Kasse und im "Backoffice" beschäftigt. Sie berichtet von den vielfältigen Aufgaben der Post und beschreibt d…
 
Von fremden Sprachen, Machtzentren und Rissen im System Veröffentlicht am 17.07.2016 Laufzeit: 1 Stunde und 24 Minuten So ganz einfach ist die neue Folge nicht zu betiteln: Vordergründig geht es um den Beruf, den Wolfgang Hornig einmal gelernt hat, aber bereits da verliefen die Dinge anders, als geplant. Warum er Übersetzer für Russisch und Serbokr…
 
Von Geheimsprachen, Losungen und Reformreden Veröffentlicht am 08.05.2016 Laufzeit: 2 Stunden und 14 Minuten Aller guten Dinge sind drei – mindestens. Denn bereits zum dritten Mal gibt es eine gemeinsame Folge vom Neusprechfunk und Staatsbürgerkunde. Constanze Kurz, Martin Haase und ich haben uns über die Sprache der Stasi unterhalten, den Inhalt u…
 
Von der Kunst, der Wissenschaft und dem Leben Veröffentlicht am 19.03.2016 Laufzeit: 1 Stunde und 26 Minuten Nachdem ich bereits einmal mit meinen Eltern über das Gesundheitssystem in der DDR gesprochen habe, ist das Thema erneut in der Sendung – doch dieses Mal aus einem anderen Blickwinkel. Zu Gast ist Chris, die Krankenschwester gelernt hat und …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login