Srf Regional öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Der Grosse Rat entscheidet heute über den Vorschlag der Basler Regierung, wieder strengere Regeln fürs Betteln einzuführen. Die Linke will zwar einen Gegenvorschlag einbringen, auf ein Referendum aber verzichten. Ausserdem: * Trainingsauftakt beim FCB. Die Erwartungen und Hoffnungen von Trainer und Mannschaft. * "Nicht zonenkonform". Das Baselbiete…
 
Seit die Deponie Höli im Baselbiet voll ist wird tonnenweise Bauschutt aus der Region exportiert. Ausserdem: * Wie verläuft der heutige FCB-Trainingsauftakt * Warum vor 100 Jahre eine Baselbieter SAC-Sektion gegründet wurde Weitere Themen: - Neuster Baselbieter Exportschlager: BauschuttVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Einige Anwohner einer Weide in Berikon störten sich am Glockengeläut der Kühe. Vor allem in der Nacht. Die Gemeinde unterstützte jedoch den Bauern. Nun hat der Kanton aber ein Machtwort gesprochen. Die Kühe dürfen ihre Glocken in der Nacht nicht mehr tragen. Weiter in der Sendung: * ZH: Nach viel Kritik reagierte der Kanton – in Zürcher Untersuchun…
 
Weil die Liestaler Deponie Höli voll ist und im Kanton ähnlich grosse Alternativen fehlen, werden nun tausende Tonnen Bauschutt ins Mittelland verfrachtet. Ausserdem: * Was hinter der rätselhaften Holzskulptur auf dem Basler Theaterplatz steckt.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Der Widerstand ist weg. Ohne Gegenstimme sagten die Parteimitglieder gestern Abend Ja zum neuen Namen "Die Mitte Basel-Landschaft". Noch im letzten September stellten sich viele Baselbieter CVPler gegen den Naamenswechsel. Ausserdem: * Was alt Ständerätin Anita Fetz über ihren Vorvorgänger Carl Miville sagt, der vergangenen Freitag mit 99 gestorben…
 
In Bern ist kaum etwas so sehr begehrt wie freie Turnhallen. Die Sportvereine sind in einem Dilemma: Sie haben grossen Zulauf, können aber wegen den fehlenden Trainingsmöglichkeiten nicht wachsen. Und Sportlerinnen und Sportler klagen darüber, dass sie sich nicht weiterentwickeln können. Weiter in der Sendung: * Die Zukunft der Patrouille des Glaci…
 
Je direkter der Kontakt zu Corona-Kranken ist, desto grösser ist unter den Spitalangestellten die Bereitschaft, sich gegen Corona impfen zu lassen. Wie gross ist die Impfbereitschaft wirklich, und wie gross die Skepsis? Ausserdem: * Lange Erle schenkt sich Wolfgehege zum 150-Jahre-Jubiläum und muss dafür auf Betteltour * Elisabethenkirche bekommt A…
 
Umzug und stehende Kundgebung: Die Stadt Zürich wird vom Statthalter zurückgepfiffen und verhandelt nun mit dem «Marsch fürs Läbe» über die Protest-Route. Weiter in der Sendung: * VS: Die Zukunft des Skitouren-Rennens «Patrouille des Glaciers» scheint gesichert. * BE: Trotz Finanzspritze des Bundes hat die Gosteli-Stiftung weiterhin Geldprobleme. *…
 
Das bekannte Skitouren-Rennen vo Zermatt nach Verbier wird es weiterhin geben. Nach Querelen mit den Organisatoren soll nun eine Stiftung das Rennen in die Zukunft führen. Weiter in der Sendung: * Bei den Coronatests an den Schulen im Kanton Bern hilft auch der Zivilschutz mit. * Der Kunstturnerinnen- und Kunstturner-Nachwuchs im Kanton Bern ist au…
 
Die Handelskammer beider Basel nahm die baselstädtischen Finanzen unter die Lupe. Nun fordert ihre Präsidentin Elisabeth Schneider-Schneiter Steuersenkungen für Gutverdienende. Ausserdem: * Warteschlagen vor den Gartenbädern * BIZ will Gebäude in Basel umbauenVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Wegen dem starken Gewitter rückten im Kanton Freiburg die Rettungskräfte rund 140 Mal aus. Vor allem wegen Überschwemmungen und umgestürzten Bäumen. Mehrere Personen gerieten am Hochmatt-Massiv und auf dem Murtensee in Not. Schäden gab es auch im Kanton Bern. Weiter in der Sendung: * Gosteli-Stiftung: das Archiv der Frauengeschichte braucht trotz B…
 
Silvia Bühler verwaltet die Geschichte der Frauen in der Schweiz. Sie hat kurz vor dem Tod der Frauenrechtlerin Marthe Gosteli die Leitung des Archivs der Gosteli-Stiftung in Worblaufen (BE) übernommen. Sie spricht über den Frauenstreik, über Geschichtsschreibung – und ihre Angst um das Archiv. Weiter in der Sendung: * Heftige Gewitter bringen in d…
 
Die Staatsanwaltschaft ermittle gegen den rechtextremen Grossrat wegen mehrfacher Rassendiskriminierung, Drohung und Beschimpfung, wie der Sonntagsblick berichtet. * Blind-Jogging: Wie Valentino Bajraktarevic regelmässig joggen gehen kann, obwohl er nur noch 5 Prozent Sehkraft hat. * Sportgast: Degenfechter Bejamin Steffen will seine über 20-jährig…
 
Eric Meyer ist ein Geniesser. Nun vertreibt er eine Bratpfanne, hergestellt in der Region. Unsere Reporterin hat den Tüftler und Bierbrauer aus Lyss getroffen. Weiter in der Sendung: * Die Berner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Berner Kantonspolizei. Es geht um einen Einsatz Anfang Juni in Bern.…
 
In Weil am Rhein ist heute der neue Rheinpark gleich bei der Dreiländerbrücke eröffnet worden, als Abschluss des Projekts Vis-à-Vis, bei dem Weil und Hunique ihre Ufer gemeinsam neu gestalten. Ins Rollen gebracht hat dies die Internationale Bauausstellung Basel IBA. * Die Herbstmesse soll dieses Jahr stattfinden * Die Fanbewegung 'Ystoh' löst sich …
 
Das LGBTI-Label würdigt Firmen und Institutionen, die sich darum bemühen, die Integration sexueller Minderheiten voranzutreiben. Die weiteren Themen: (00:04:01) Weniger Stress für Nutztiere Seit einem Jahr ist die Hof- und Weidetötung erlaubt. Ein Augenschein vor Ort. (00:06:44) Tiefkühlprodukte im Offenverkauf Ein Unternehmer aus Einsiedeln und se…
 
Ab Montag wird die Pflicht in Primar- und Sekundarschulen aufgehoben. Andere Kantone warten damit bis zu den Sommerferien. Ausserdem: * Schluss mit Prestigeprojekt der Migros * Wochengast: Saskia Schenker, Präsidentin der Basler FDP Weitere Themen: - Saskia Schenker: Wie weiter nach den Abstimmungen?…
 
Neuer Name, neues Logo, neuer Intendant: Konzert Theater Bern will die Bühne für mehr Menschen sein und näher ans Publikum rücken. Wie will der neue Intendant Florian Scholz dies schaffen? Weiter in der Sendung: * Freiburger Klimaktivist:innen werden wegen einer Protestaktion in einem Einkaufszentrum verurteilt. * Freiburger Kantinen sollen nur noc…
 
Wie schon die Vorinstanz verhängt das Bezirksgericht Saane für die Angeklagten eine Geldstrafe. Die Klimaaktivistinnen und -aktivisten müssen Bussen bis zu 400 Franken bezahlen. Sie hatten vor mehr als zwei Jahren den Haupteingang eines Freiburger Einkaufszentrums versperrt. Weiter in der Sendung: * BS: Das Projekt Vertical Farming wird nicht fortg…
 
Wegen Corona kann der Anlass bereits zum zweiten Mal nicht stattfinden. Weil man zusammen mit den grenznahen Gemeinden in Deutschland und Frankreich planen muss, sei der Aufwand zu gross, teilen die Verantwortlichen mit. Ausserdem: * Weitere 240 Parkplätze verschwinden in Basel zugunsten von Velofahrerinnen * Basler Hoteliers sind vorsichtig optimi…
 
Der Klimaschutz gilt nicht als Rechtfertigung für unbewilligte Aktionen. Das Gericht des Saanebezirks (FR) hat 30 Klimaaktivistinnen und -aktivisten zu Bussen verurteilt. Sie haben in der Stadt Freiburg illegal eine Kundgebung gegen den Klimawandel durchgeführt. Weiter in der Sendung: * Neuer Name: Aus Konzert Theater Bern wird Bühnen Bern. * Neues…
 
Ein Urteil des Bundesgerichts rüffelte den Kanton Baselland, dass Hauseigentümer zu tiefe Steuern bezahlen müssen. Nun hat Finanzdirektor Anton Lauber präsentiert, wie er diesen Misstand beheben will. Ausserdem: * Anwohnerinnen und Anwohner der Basler Webergasse leiden unter DrogenszeneVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Das Regionalgericht Bern hat 16 Hausbesetzerinnen und -besetzer wegen Hausfriedensbruchs mehrheitlich zu bedingten Geldstrafen verknurrt. Das milde Urteil löst auf Seiten der betroffenen Blaulichtorganisationen Unverständnis und Kopfschütteln aus. Denn in ihren Reihen gab es Verletzte. Weiter in der Sendung: * Job-Boom im Wallis: Die Lonza saugt de…
 
Seit dieser Woche ist die neue Führung des Clubs offiziell im Amt. Alle Gremien haben sich formiert. Reto Baumgartner präsidiert nun beide Verwaltungsräte, die beim FCB verantwortlich sind für den Profibetrieb. Und er ist der Präsident des Stammvereins. Im Interview nimmt er Stellung. Ausserdem: * Brand im Belchentunnel * Baselland muss nachbessern…
 
Der Pharmazulieferer Lonza will in diesem Jahr in Visp 1500 neue Leute einstellen. Gesucht sind nicht nur Spezialistinnen aus dem Biotech-Bereich. Sondern auch Köche, KV-Angestellte oder Elektriker. Das bringt die regionalen Unternehmen unter Druck. Sie finden ihrerseits kaum noch Fachleute. Weiter in der Sendung: * Mildes Urteil für das Besetzerko…
 
Vor ein paar Jahren hat die Bodensee-Konferenz eine Alterslimite für Berufsfischerinnen und -fischer erlassen. Wer über 70 Jahre alt ist, erhält kein Patent mehr. Die Massnahme zeigt Wirkung: die Zahl der Fischer hat sich fast halbiert. Weiter in der Sendung: * BE: Gewalt von Hausbesetzern gegen Polizisten wird nicht geahndet. * ZH: Der Neubau des …
 
In der Nacht auf Donnerstag kam es im Tunnel zu einem Lastwagenbrand. Infolge der Aufräumarbeiten bleibt der Tunnel bis Freitagmorgen gesperrt. Dies führt zu längeren Staus, vor allem auf Baselbieter Seite. Ausserdem: * Basel-Stadt rechnet wegen Corona mit kleinerem Überschuss als bisherVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Das Besetzerkollektiv eines Gebäudes an der Effingerstrasse in Bern hatte sich 2017 mit Gewalt gegen die Räumung gewehrt. Das Berner Regionalgericht hat die Besetzenden nun im Anklagepunkt «Gewalt und Drohung gegen Beamte» freigesprochen. Man könne nicht nachweisen, wer was getan habe. Weiter in der Sendung: * Berner Kantonsparlament entscheidet: F…
 
Neue Strassenbeläge aus Bern heizen sich weniger auf. Nun haben die Beläge auch den Härtetest bestanden. Weiter in der Sendung: * Wie weiter mit den offiziellen Publikationen der Berner Gemeinden? Das Kantonsparlament hat einen Entscheid gefällt.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Die Stadt Freiburg lässt die städtischen Wärmeinseln untersuchen. Auch Bern und Sitten wollen mehr gegen heisse Temperaturen machen. Wir beleuchten die Bemühungen und schätzen mit einem Klimaforscher ein. Weiter in der Sendung: * Im Kanton Bern gibt es sechs Zentren für abgewiesene Asylsuchende. Die Zustände darin geben immer wieder zu reden. Nun d…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login