show episodes
 
Loading …
show series
 
Auch wenn Kontakte im Moment möglichst vermieden werden sollen – auf Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen gegen Infektionskrankheiten sollten Risikogruppen ab 60 Jahren auf keinen Fall verzichten. Denn Erkrankungen wie Gürtelrose, Grippe, Keuchhusten und Pneumokokken sind nicht nur ein Gesundheitsrisiko, sie belasten bei schweren Verläufen auch uns…
 
Impfen in Zeiten von Corona: Das heißt, auch andere schwere Krankheiten, die sich nicht durch AHA-Regeln vermeiden lassen, im Blick zu behalten. Eine Gürtelrose etwa kann für viele Ältere schmerzhafte, langfristige Folgen haben. Deshalb sollte in der Altersgruppe 60 plus die Impfung gegen Gürtelrose unbedingt zur persönlichen Vorsorge gehören. J…
 
In Geschäften, Bus und Bahn ist das Tragen von medizinischen Masken mittlerweile Pflicht. Leider landen diese Masken nach Gebrauch viel zu oft einfach auf der Straße. Für die Umwelt ist das ein Problem, aber auch für unsere Gesundheit kann das gefährlich werden.Von Podcast-Office
 
Eine Grippe-Impfung ist auch jetzt noch sehr wichtig, auch um eine gleichzeitige Infektion von Grippe und Corona zu vermeiden. Der Höhepunkt der Grippewelle ist erfahrungsgemäß im Februar/März. Also ist eine Grippe-Impfung auch jetzt noch lohnenswert. Die Ständige Impfkommission empfiehlt eine Impfung vor allem älteren Personen ab 60 Jahren, Mensch…
 
Mit Freunden oder Verwandten in Corona-Zeiten in Kontakt bleiben: Da spielt der PC, das Smartphone oder das WLAN eine große Rolle. Aber was kann ich tun, wenn die Technik versagt und nicht funktioniert? Wenn der Router ausfällt, die Software ein Update braucht oder der Rechner Viren­alarm meldet? Wir haben für diese Fälle einen Tipp.…
 
Keuchhusten ist eine hochansteckende Atemwegsinfektion, die hierzulande deutlich unterschätzt wird. Das hat eine repräsentative Umfrage des forschenden Gesundheitsunternehmens GSK ergeben. Demnach glauben über 80 Prozent der Bundesbürger, dass sie ein niedriges Risiko haben, an Keuchhusten zu erkranken.…
 
Haben Sie sich schon gegen Grippe impfen lassen? Falls nicht, ist jetzt der ideale Zeitpunkt. Denn jetzt hat das Immunsystem ausreichend Gelegenheit, bis zur Hochphase der Grippesaison im Januar und Februar einen Schutz aufzubauen. Eine Grippeimpung ist vor allem sinnvoll, wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören, d.h. wenn Sie älter als 60 Jahre, ch…
 
Ein Treffen mit Familie und Freunden - das geht in Zeiten von Corona oft nur digital per Chat oder Videotelefonie. Umso wichtiger, dass Internet und WLAN stabil laufen. Höchste Zeit für einen digitalen Check in den eigenen vier Wänden. Wir haben die passenden Tipps im Podcast und hier!Von Podcast-Office
 
Shitstorms, Hasskommentare und Beleidigungen sind im Internet leider an der Tagesordnung. 41 Prozent der unter 18jährigen haben schon einmal schlechte Erfahrungen im Netz gemacht. Welche Spuren Hate Speech und Cyber Mobbing bei den Opfern hinterlassen und wie jeder Einzelne zum respektvollen Umgang im Internet beitragen kann, darüber haben wir mit …
 
Smart Home, also die Vernetzung und Steuerung von Geräten zuhause, wird immer beliebter. Kein Wunder, denn Smart Home bedeutet mehr als automatische Rollläden oder steuerbare Heizkörper. Wie intelligente Lösungen unser Zuhause komfortabler und sicherer machen und was man dafür benötigt, das haben wir eine Expertin gefragt.…
 
Die nächste Grippewelle kommt bestimmt. Und sie ist besonders für Personen mit chronischen Krankheiten wie Herz-Kreislauferkrankungen sowie ältere Menschen gefährlich. Denn eine Studie hat gezeigt, dass eine echte Grippe das Herzinfarktrisiko verzehnfacht und Schlaganfälle und Herzmuskelentzündungen verursachen kann.…
 
Virale und bakterielle Atemwegserkrankungen sind gefährlich. Das Risiko erhöht sich, wenn mehrere Infektionen gleichzeitig auftreten. Deshalb ist es ratsam, sich gegen Pneumokokken, Grippe und auch Keuchhusten impfen zu lassen. Gerade der Keuchhusten-Erreger Bordetella pertussis, der durch Tröpfcheninfektion übertragen wird, ist hochinfektiös. Ein …
 
Auch wenn im Moment Corona das Gesundheitsthema Nummer eins ist, dürfen wir nicht vergessen: Die nächste Grippewelle kommt bestimmt. Denn im Herbst beginnen die Influenzaviren zu zirkulieren und können schwere und sogar tödliche Krankheitsverläufe auslösen. Noch gefährlicher kann es werden, wenn es zu einer gleichzeitigen Infektion von Grippe und C…
 
Infektionskrankheiten treffen ältere Menschen oft härter als jüngere - das hat auch Corona gezeigt. Denn mit zunehmenden Jahren altert das Immunsystem und kann Krankheitserreger nicht mehr so gut bekämpfen. Ältere Erwachsene sollten sich daher bestmöglich vor Infektionen schützen, u.a. mit der Grippeimpfung. Sie wird von der Ständigen Impfkommissio…
 
Heute ist Weltalzheimer-Tag. Das ist ein Thema, das auch hierzulande viele Menschen betrifft. Denn allein in Deutschland gibt es über eine Million Alzheimer-Patienten und die Zahl wird in den nächsten Jahren voraussichtlich steigen.Von Podcast-Office
 
Egal ob im Homeoffice oder unterwegs: Kopfhörer, die komplett auf Kabel verzichten, liegen im Trend. Sie werden als Stöpsel im Ohr getragen und beim Telefonieren oder Musikhören wissen viele ihre Vorteile zu schätzen. Diese True-Wireless-Kopfhörer sind nämlich klein, leicht und passen sich auch beim Sport an.…
 
Seit heute ist die Corona-Warn-App verfügbar. Sie soll helfen, Infektionsketten nachzuverfolgen und so die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen. In dem Zusammenhang wurde immer wieder über das Thema Sicherheit diskutiert, viele Bürger haben Angst um Ihre Daten. Ob diese Angst begründet ist, das hat unsere Kollegin den Bundesdatenschutzbeauftragten …
 
Seit heute ist die Corona-Warn-App verfügbar. Sie soll helfen, Infektionsketten nachzuverfolgen und so die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen. In dem Zusammenhang wurde immer wieder über das Thema Sicherheit diskutiert, viele Bürger haben Angst um Ihre Daten. Ob diese Angst begründet ist, das hat unsere Kollegin den Bundesdatenschutzbeauftragten …
 
Fürs Home Office, Homeschooling oder den Videoanruf mit Familie und Freunden sind gerade jetzt Smartphone, PC und ein stabiles Internet wichtig wie nie. Was aber, wenn es damit Probleme gibt und der Computerfachmann keinen Hausbesuch machen kann? Wir wissen, wie Computer-Laien und -Profis in diesen Zeiten Hilfe bekommen.Für mehr Infos klicken Sie h…
 
Deutschland ist immer schon ein Bargeldland. In Zeiten von Corona nutzen aber immer mehr Kunden die Möglichkeit, beim Einkaufen oder Tanken kontaktlos zu bezahlen. Mehr als die Hälfte aller Girocard-Zahlungen wurden in den letzten Tagen so durchgeführt, meldet die Deutsche Kreditwirtschaft.Von Podcast-Office
 
Keuchhusten ist keine Kinderkrankheit. Besonders häufig sind Menschen über 60 betroffen - und je älter der Patient, desto schwerer kann der Verlauf sein. Allerdings wird von der Ständigen Impfkommission des Robert Koch-Instituts, kurz STIKO, eine Schutzimpfung empfohlen. Die Krankheit ist zu Beginn meist schwer zu erkennen und wird häufig fehlerhaf…
 
Bis zu 650.000 Menschen sterben jedes Jahr weltweit an den Folgen grippebedingter Atemwegserkrankungen. Die diesjährige Grippewelle ist hierzulande bereits unterwegs, wird aber in den nächsten Wochen erst ihren Höhepunkt erreichen. Für alle, die sich bisher noch nicht angesteckt haben, ist also der Gang zum Arzt jetzt noch lohnenswert.…
 
Schönheitsoperationen in Deutschland boomen. Über 400.000 Eingriffe sollen es jährlich sein und bei Frauen ganz oben auf der Wunschliste stehen nach Angaben der Gesellschaft für Ästhetisch Plastische Chirurgie das Fettabsaugen, die Lidstraffung und die Brustvergrößerung. Worauf Patienten achten sollten, um unschöne Narben einer kosmetischen Operati…
 
Beinahe jeder dritte Erwachsene leidet unter Rückenschmerzen, die Krankschreibungen deshalb sind seit Jahren auf hohem Niveau. Oft wird die Ursache aber nicht richtig erkannt, in vielen Fällen vorschnell operiert. Dabei liegt der häufigste Grund für Rückenprobleme eine Etage tiefer: beim falschen Schuhwerk.…
 
Keuchhusten ist eine bakterielle, hoch ansteckende Krankheit, die nicht nur Kinder, sondern Menschen jeden Alters treffen kann - mehrfach im Leben. Oft wird Keuchhusten allerdings fehlerhaft als Bronchitis oder Erkältung diagnostiziert. Mit der Folge, dass es bei Älteren in schweren Fällen zu Inkontinenz oder Rippenbrüchen kommen kann.…
 
Sie fliegen Loopings und machen tolle Fotos: Geschätzt eine halbe Million Drohnen sind in Deutschland unterwegs. Die meisten davon werden von Hobbypiloten gesteuert. Was für viele ein nettes Spielzeug ist, kann zu einer echten Gefahr werden. Und das nicht nur für den Luftverkehr. Denn mittlerweile haben auch Kriminelle die Flugobjekte für ihre Mach…
 
Ein typischer Abend in vielen Familien: Der Nachwuchs chattet mit Freunden oder spielt Online-Games während die Eltern auf dem Sofa ihre Lieblingsserie streamen. Aber dann geht plötzlich nichts mehr, das Fernsehbild ruckelt und die Internetverbindung bricht ab. Woran liegt's? Zu viele Nutzer oder zu wenig Bandbreite? Nicht unbedingt.…
 
Leiden Sie seit Ihrer Kindheit immer wieder unter krampfartigen Bauchschmerzen? Oder unter starken Schwellungen der Haut, z.B. im Gesicht und am Körper? Dann haben Sie vielleicht ein Hereditäres Angioödem - kurz HAE. Eine seltene Erkrankung, die unerkannt tödlich enden kann.Von Podcast-Office
 
Weiße Flecken – so bezeichnet man Gebiete, in denen es keinen Mobilfunk-Empfang gibt. Davon gibt es einige in Deutschland, meistens auf dem Land. Fünf-zig Funklöcher sollen jetzt schnell geschlossen werden. Und Gemeinden, die dazu gehören möchten, können sich bewerben. Wie das geht, hören Sie hier!Von Podcast-Office
 
Am 18. Oktober ist Weltmenopause-Tag. Ein wichtiges Datum, denn alle Frauen kommen irgendwann in die Wechseljahre. Hitzewallungen und Schweißausbrüche beeinträchtigen bei zwei Drittel der Frauen die Lebensqualität. Aber auch andere Symptome wie Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Gelenkschmerzen machen vielen zu schaffen.…
 
Barfuß Sport treiben - das kann man sich bei Yoga oder Gymnastik vorstellen. Aber beim Golfen, Boxen oder Ballsport? Tatsächlich trainieren immer mehr Profisportler barfuß - so wie Kristin Lang, mehrfache Deutsche und amtierende Europa-Meisterin im Tischtennis.Von Podcast-Office
 
Über 8 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Migräne und sind dadurch in ihrem Alltag stark eingeschränkt. Zum heutigen Europäischen Migräne- und Kopfschmerztag haben wir uns mal näher mit dem Thema beschäftigt.Von Podcast-Office
 
Wer nach einem freien Parkplatz in der City sucht, braucht starke Nerven. Überfüllte Parkhäuser sind in vielen Städten die Regel. Da helfen auch Geheimtipps nur wenig. Doch aufgepasst! Seit neuestem gibt es für das Smartphone eine App, die Autofahrern freie Parkplätze in Echtzeit anzeigt und mit der man dann sogar noch bequem digital sein Parkticke…
 
Die Geldanlage, vorgeschlagen von einem Computer, und der Abschluss per Knopfdruck: Das ist heute möglich und zeigt, dass die Finanzbranche von der digitalen Revolution längst erfasst wurde. Sogenannte Robots sind computergestützte Software, die einen einfachen, aber qualifizierten Zugang zu Online-Vermögensverwaltungen ermöglichen.…
 
Lange hat's gedauert, aber jetzt ist sie da: die elektronische Gesundheitskarte. Um sie zu nutzen, werden Ärzte, Krankenhäuser und Apotheken über ein sicheres Datennetz miteinander verbunden. Bis zum 31. März 2019 müssen alle Praxen die dafür notwendige Technik bestellen, ab 1. Juli muss sie laufen. So verlangt es der Gesetzgeber. Andernfalls drohe…
 
Unsere persönlichen Daten sollten wir besonders schützen. Und doch schaffen es Hacker immer wieder dran zu kommen - zuletzt vor einigen Wochen als zahlreiche Prominente Opfer von Datenklau wurden. Machen wir es den Betrügern zu einfach? Was können wir tun, um solche Angriffe übers Internet abzuwehren? Darüber haben wir uns zum Safer Internet Day am…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login