Sonntagsfragen öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
In den WDR 2 Sonntagsfragen geht Gisela Steinhauer mit ihren Gästen Dingen auf den Grund und klärt auf über Phänomene wie Angst und Glück, Eifersucht und Neugier oder Hass und Hoffnung. Nachdenkliches und Humorvolles, das Sie den ganzen freien Sonntag über begleiten will.
 
Loading …
show series
 
Als Jörg Hilbert aus Essen 1994 den blechernen Ritter Rost von der Eisernen Burg erfand, tat sich für Kinder ein neues Land auf: der Fabelwesenwald. Seither feiert Ritter Rost im Auftrag seines Königs (und mithilfe seiner Tante Gitta Rost) Jahr für Jahr vorbildliche Weihnachten. Wie die aussehen, erzählt Jörg Hilbert am 1. Advent in den Sonntagsfra…
 
Weshalb haben sich die Kollegen diesen PR-Hund aufbinden lassen? Holger ruft diese Woche an bei: Frederik von Castell. Er ist seit diesem Monat Redaktionsleiter von Übermedien und redet hier über seine ersten beiden Recherchen und weshalb seine Erfahrung als Faktenchecker und Datenjournalist nützlich sind, auch für seine Übermedien-Arbeit. Links Sc…
 
Wie gut bilden Nachrichtensendungen die Vielfalt der Gesellschaft ab? Holger ruft diese Woche an bei: Kira Schacht. Sie ist freie Datenjournalistin und eine der Autor*innen der NdM-Studie. Links Diversity in deutschen Fernsehnachrichten - NdM Diversität ist normal, wann bilden Medien das endlich ab? Sehen alle gleich aus? Verwechslungen, die verlet…
 
Bevor Juta Brasch Wüstenführerin im Sinai wurde, war sie Töpfermeisterin. Dann stellte sie die Bembel ins Regal, schloss ihre Werkstatt ab und zog nach Sharm el Sheikh. Womit hat die Wüste sie gefesselt? Wie ist es ihr gelungen, sich als Europäerin unter Beduinen zu behaupten und wonach suchen ihre Gäste in der Wüste?…
 
Wie einseitig haben die großen Medien über Corona berichtet? Holger ruft diese Woche an bei: Marcus Maurer. Er ist Professor für Kommunikationswissenschaft der Uni Mainz und Co-Autor einer Studie zur Qualität der Corona-Berichterstattung. Links Studie "Einseitig, unkritisch, regierungsnah" Die blinden Flecke des Wissenschafts­journalismus Mediensta…
 
Der Neurowissenschaftler Prof. Volker Busch erforscht das menschliche Gehirn und ist dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass unsere Köpfe mit riesigen Datenmengen verstopft sind. Die Folgen: Überforderung, Druck, Ängste. Wie bekommen wir den Kopf frei? Wieviel Ruhe sollten wir unserem Gehirn gönnen? Und wie vergrößern wir den Raum zwischen Reiz und Re…
 
Wie gefährdet ist die Pressefreiheit in Polen? Holger ruft diese Woche an bei: Thomas Dudek. Der Journalist berichtet seit Jahren für verschiedene deutsche Medien über Polen und Osteuropa. Links "Die zweifelhafte Polen-Erklärerin vom Dienst" "Öffentlich-rechtlich in Polen: Eine Woche echtes Staatsfernsehen" Netflix-Bilder: Die falsche Schießerei be…
 
Gerhild Burkard startete als selbständige Architektin. 20 Jahre später ließ sie sich zur Sommelière ausbilden und fand als Weinfachfrau zu einer weiteren Berufung. Seither empfiehlt die Wahlkölnerin deutsche (Winzer-)Sekte und französische Cremants. Wie wird aus Trauben Champagner? Welcher Sekt passt zur Martinsgans? Und was hat Wein mit Architektu…
 
Ist der Umgang mit Julian Assange ein Angriff auf die Pressefreiheit? Assange polarisiert: Für die einen ist er ein Verräter, der Geheimnisse ausgeplaudert hat, für die anderen ein Journalist und Held, der Kriegsverbrechen ans die Öffentlichkeit brachte. Wie ist das Vorgehen der USA gegen ihn zu bewerten? Soll an ihm ein Exempel statuiert werden, d…
 
Ein kalter Sonntagnachmittag im Herbst ist die ideale Zeit für ein Buch, einen Film oder eine Ausstellung. Der Literaturwissenschaftler Prof. Walter Gödden liefert das alles gleichzeitig, denn er hat den Bestseller "Dick und Dalli und die Ponys" sowie den Filmklassiker "Die Mädels vom Immenhof" in eine Ausstellung gepackt. Titel: "Mythos Immenhof" …
 
Der Biologe Uwe Koch ist Fachmann für Gallenröhrlinge und Mairitterlinge. Er weiß alles über Riesenboviste, Schleimrüblinge und Birkenporlinge und bietet im Herbst regelmäßig geführte Wanderungen an, in denen er erklärt, welche Bedeutung Pilze für das Ökosystem haben. Seine Gäste treffen sich mit festem Schuhwerk und leeren Körben am Naturzentrum H…
 
Warum musste der "Bild"-Chef gehen und was wird nun aus dem Axel-Springer-Chef? Holger ruft diese Woche an bei: Stefan Niggemeier. Mit dem Übermedien-Gründer spricht er darüber, warum Reichelt nicht mehr zu halten war, welche Rolle die Expansion Springers in die USA spielt und wie es sein kann, dass sich einer der mächtigsten deutschen Zeitungsverl…
 
Antje Deistler, Chefin des Literaturbüros Ruhr, organisiert mit ihrem Team das ganze Jahr über Lesungen, präsentiert Schriftsteller, veranstaltet Schreib-Workshops. Zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse und der XXL-Ausgabe von WDR 2 "Loslesen" erzählt sie über Lesungen und Literaten bei uns im Westen. Und sie stellt die Autorinnen der Shortlist für…
 
Antisemitismus-Vorwürfe gegen öffentlich-rechtliche Sender: Wie damit umgehen? Holger ruft diese Woche an bei: Andrej Reisin. Er ist Übermedien-Autor und arbeitet als freier Journalist in Hamburg hauptsächlich für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Er kommt aus einer deutsch-jüdischen Familie und hat in der Vergangenheit mehrfach über Antisemitis…
 
Wie tief ist der Medien- und Politiksumpf in Österreich? Holger ruft diese Woche an bei: Florian Klenk. Er ist seit 2012 Chefredakteur des österreichischen Magazins "Falter" - und berichtet aktuell über den Medienskandal um Kanzler Sebastian Kurz und die ÖVP. Links Florian Klenk: "Die 'Österreich'-Affäre" ("Falter") Bundeskanzler Sebastian Kurz erk…
 
Gabriele Wennemer aus Rheine wird immer dann gerufen, wenn der französische Staatspräsident, die deutsche Botschaft in Paris oder das Goethe-Institut eine Dolmetscherin brauchen. Sie übersetzt aber auch bei Wirtschaftskonferenzen, Vernissagen oder bei den Weltkongressen der Telefonseelsorge. Über Sprachgefühl, Konzentration und viel Empathie sprich…
 
Wieviel Kalkül steckt hinter dem Gebrüll? Holger ruft diese Woche an bei: Stefan Niggemeier. Mit dem Übermedien-Gründer spricht er über den neuen Fernsehsender von "Bild", der fast ganz auf Empörung setzt. Links Ralf Heimann im "Altpapier": Der eingebildete Diffamierte "Zapp": Reichelt in Rage – "Zapp" gucken hilft DWDL: Gekklaute TV-Bilder – ARD u…
 
Als 1992 die Sowjetunion zusammenbrach, kamen Lena Gorelik und ihre Familie als jüdische Kontingentflüchtlinge nach Deutschland. Um ihr den Abschied nicht so schwer zu machen, hatten die Eltern der damals Elfjährigen Barbies und Bananen versprochen. Aber die Anfangsjahre waren hart. Über russische Maultaschen, deutschen Kuchen und jüdisches Leben e…
 
Wie sollten Medien über die Tat in Idar-Oberstein berichten? Holger ruft diese Woche an bei: Katharina Nocun. Sie ist Bürgerrechtlerin und Publizistin. In ihrem Blog kattascha.de setzt sie sich vor allem mit gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung sowie populistischen und demokratiefeindlichen Bewegungen auseinander. Hier redet sie über den M…
 
Die Stimmung im Land wirkt sich auf die Stimmen bei der Wahl aus. Aber wie ist die Stimmung? Sind wir bereit zu Veränderungen? Möchten wir die Zukunft des Landes selbst mitgestalten und dafür auch Verantwortung übernehmen? Oder lieber vom Sofa aus kritisieren, was die Macher angeblich falsch machen? Elisabeth Niejahr, Journalistin und Geschäftsführ…
 
Was hält eine französische Korrespondentin vom Bundestagswahlkampf? Holger ruft diese Woche an bei: Hélène Kohl. Sie ist seit 2003 französische Korrespondentin in Berlin und hat schon über die ein oder andere Bundestagswahl für französische Medien berichtet. Hier redet sie nun über die anstehende Wahl und wie etwa Frankreich darauf blickt. Links La…
 
Es gibt sie in steingrau, mausgrau, zementgrau; sie bestehen aus Schotter und Geröll, heizen sich im Sommer glutartig auf und sind für Ulf Soltau "Gärten des Grauens". Wo sie angelegt werden, wächst kein Gras mehr. Nicht einmal Unkraut. Was bedeutet das für Insekten und Vögel? Welche Folgen haben Schottergärten langfristig für die Artenvielfalt und…
 
Weshalb ärgern sich Datenjournalisten so über das Robert Koch Institut? Holger ruft diese Woche an bei: Elena Erdmann. Sie ist Datenjournalistin bei der "Zeit" und befasst sich seit anderthalb Jahren vor allem mit Zahlen und Daten zu Corona. Hier redet sie über ihre Arbeit und welche Probleme immer wieder auftreten, zum Beispiel mit dem RKI. Links …
 
Aufgewachsen mit einem prügelnden und saufenden Vater, selbst zum Alkoholiker geworden, Hilfsarbeiter in wechselnden Berufen, etliche Jahre Gefängnis: Das ist der Lebenslauf von Uwe Browatzki. Aber nur der erste Teil. Wie er den zweiten Teil schaffte und zum Quartierslotsen der Caritas in Iserlohn wurde, erzählt er in den Sonntagsfragen.…
 
Wie krass manipuliert die ARD? Holger ruft diese Woche an bei: Stefan Niggemeier. Mit dem Übermedien-Gründer spricht er über die vielen Anlässe, die gerade die ARD liefert – und die an ihrer Seriosität zweifeln lassen. Ist die Empörung berechtigt? Links „Sachsenspiegel“ entschuldigt sich für Manipulation (ab 12:20) „Bild“-Chefredakteur wirft Öffent…
 
Bernhard Hennen ist der Erfinder der fantastischen Welt Albenmark im Fjordland und der Erfinder von Prinzessin Gishild, Tochter des Königs Gunnar Eichenarm, der ständig mit den Heeren der Tjuredkirche kämpfen muss. Das ist Lesestoff nie unter 700 Seiten für Fantasy-Fans. Mit 40 Romanen über Trolle, Kobolde und Elfen fesselt der Krefelder ein Millio…
 
Reden wir nach der Wahl wieder darüber, wie daneben all die Umfragen waren? Holger ruft diese Woche an bei: Thorsten Faas. Der Politikwissenschaftler ist Wahlforscher und kennt sich bestens aus mit politischen Meinungsumfragen. Hören Sie hier alles, was Sie dazu wissen müssen. Links RTL/ntv-Trendbarometer: Scholz und die SPD überholen CDU/CSU Forsa…
 
Wer in der Fuggerei von Augsburg lebt, zahlt für eine kleine Wohnung mit Küche und Bad 88 Cent. Im Jahr. Plus Nebenkosten. Dafür müssen die Bewohner am Tag drei Gebete für den Stifter und seine Familie sprechen. So hat es Jakob Fugger vor 500 Jahren verfügt. "Es müsste viel mehr Fuggereien auf der Welt geben", sagt Astrid Gabler, denn die gebürtige…
 
Wie kriegen wir Mitarbeiter unserer Medien unbeschadet aus Afghanistan? Holger ruft diese Woche an bei: Wolfgang Bauer. Er ist Reporter bei der "Zeit" und war schon häufiger in Afghanistan. Holger spricht mit ihm über die aktuelle Lage vor Ort und weshalb es ihm wichtig ist, bald wieder nach Kabul zu reisen. Links Offener Brief: "Rettet unsere Mita…
 
Wie groß ist der Einfluss der österreichischen Regierung beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Holger ruft diese Woche an bei Leonhard Dobusch . Er ist Betriebswirt und Jurist, forscht als Professor für Organisation an der Universität Innsbruck zum Management digitaler Gemeinschaften, organisationaler Offenheit und transnationaler Urheberrechtsregu…
 
Während der Pandemie sind die Deutschen auf den Hund gekommen. Noch nie wurden so viele Welpen beim Züchter vorbestellt und so viele Hunde aus dem Tierheim geholt. Aber auch Katzen, Hamster und Meerschweinchen sollten Einsamkeit und Langeweile vertreiben. Nun scheint sich die Lage zu entspannen und die Tiere werden vernachlässigt, ausgesetzt, zurüc…
 
Die Amerikanerin Myriam Halberstam ist die Erfinderin von Golda, dem Pferd, das Hebräisch spricht. Sie ist die Frau, die koschere Comics verlegt. Und sie hat mit dem Cartoon-Band "#Antisemitismus für Anfänger" eine riesige Fangemeinde erobert. Wie erlebt sie jüdisches Leben in Deutschland? Antworten in den Sonntagsfragen.…
 
Hannelore Hippe gehört zu den Erfolgs-Autorinnen, deren Bücher boomen, weil sie in den 50er und 60er Jahren spielen. Woher kommt das Interesse an dieser Zeit? Und wie war das Leben damals, als die Deutschen das Reisen entdeckten? "Ferien hatte man, Urlaub machte man", sagt Hannelore Hippe und erzählt in den Sonntagsfragen von Ausflügen zum Drachenf…
 
Weshalb braucht Übermedien ausgerechnet jetzt mehr Unterstützer? Holger spricht diese Woche mit: Boris Rosenkranz und Stefan Nieggemeier. 2016 haben sie Übermedien gegründet und erklären hier, weshalb das Medienmagazin #über7000 Übonnentinnen und Übonnenten brauchen. Links #über7000 Übonnentinnen und Übonnentinnen bis Ende Juli Häufig gestellte Fra…
 
Die EM geht zu Ende und mit ihr die Ära Löw. Zeit also, mit Philipp Köster, Chefredakteur des Fußballmagazins "11 Freunde", Bilanz zu ziehen und über die Kultur des Fußballs zu sprechen. Was ist für ihn der Kern dieser Kultur? Und wohin sollte sich der Fußball entwickeln?Von Gisela Steinhauer
 
Im Westen haben die Sommerferien begonnen und wer Lust auf eine Rheintour hat, kann sich der Reiseleitung von Elke Heidenreich anvertrauen. Sie hat den Fluss an seiner Schweizer Quelle erlebt, beim Rheinfall von Schaffhausen und bis hin zu seiner Mündung in die Nordsee. Nach ihrer Reise zu Fuß, mit dem Auto, per Fahrrad und Schiff war sie "ergriffe…
 
Nachdem er jahrelang Jura und die Planeten studiert hat, ist Tim Ruster zu dem Schluss gekommen, dass Jupiter ein Aufschneider ist und Pluto von allen anderen Planeten gemobbt wird. Da sich der Kölner auf Weltraumrecht spezialisiert hat, weiß er außerdem, welche menschlichen Straftaten im Weltraum bisher aktenkundig wurden. Aus diesem Faktenwissen …
 
Der CureVac-Absturz: Waren viele Medien in Deutschland zu unkritisch? Holger ruft diese Woche an bei: Andrej Reisin. Er ist freier Journalist, unter anderem für "Übermedien", "taz", "Spiegel" und tagesschau.de. Seit 2002 arbeitet er vor allem im Auftrag des NDR, insbesondere für "Panorama" und "Zapp". Schon im März 2020 sah er die Rolle des CureVac…
 
Wenn Lars Zimmermann und ein Stück Holz aufeinandertreffen, ist das immer ein ganz besonderer Moment. Denn Zimmermann ist Tischler. Und er weiß, dass jedes Stück Holz eine Geschichte erzählen kann. Ausgerechnet zu Beginn der Corona-Pandemie hat sich der 28-jährige Bochumer selbständig gemacht - und trotz rasant steigender Holzpreise hat sein Tischl…
 
Wie kann man noch aus Belarus berichten? Holger ruft diese Woche an bei: Demian von Osten. Er ist seit 2018 Korrespondent im Moskauer ARD-Büro - und berichtet auch jetzt noch regelmäßig aus Belarus, als einer von ganz wenigen westlichen Journalisten. Links zum Thema: Tagesschau.de: "Man kann sich nicht vorstellen, dass Protasewitsch das alles freiw…
 
Immer wenn es darum geht, einen alten Zinnkrug oder ein Ölgemälde oder den Schmuck von der Oma begutachten zu lassen; immer wenn der Wert eines Tellers oder eines Möbelstücks ermittelt werden soll - ja selbst, wenn schwere Jungs Juwelen geklaut haben, wird sie gerufen. Denn Dr. Heide Rezepa-Zabel ist Kunstsachverständige. Über ihr Handwerkszeug, ih…
 
Wie war es, Claas Relotius zu interviewen, und wie schwer ist es, ihm zu glauben? Weshalb gab Relotius gerade „Reportagen“ das erste Interview? Und weshalb überhaupt ein Interview und keine Reportage? Über die ganze Recherche, den Umgang mit Zweifeln und Vorwürfe an Juan Moreno spricht Holger Klein in unserem Podcast mit "Reportagen"-Chefredakteur …
 
Zu Beginn der Coronakrise applaudierten wir öffentlich den Pflegekräften in Alten- und Pflegeheimen. Das ist vorbei. Geblieben sind Engpässe und viele junge Menschen, die keine Lust darauf haben, sich zur Pflegekraft ausbilden zu lassen. "Da müssen wir ran", meinte die Unternehmensberatung Contec aus Bochum und hat die Aktion "Pflegesterne" ins Leb…
 
Kann man das Leben im Dritten Reich erklären, indem man Sophie Scholl nachspielt? Holger ruft diese Woche an bei Nora Hespers. Sie ist freie Journalistin bei Deutschlandfunk Nova und beim WDR sowie Podcasterin. Sie hat über ihren Großvater, den NS-Widerstandskämpfer Theo Hespers, einen Podcast gemacht und ein Buch geschrieben: "Mein Opa, sein Wider…
 
Jo Hecker ist mutmaßlich der einzige Wissenschaftler, der Überraschungseier von der Steuer absetzen kann. Denn die braucht er palettenweise für seine Experimente. Seit 20 Jahren erleben Kinder durch "Heckers Hexenküche" im Radio, Fernsehen oder in Online-Workshops, wie man aus einer Batterie ein Rennauto machen kann, warum Essig als Treibstoff für …
 
Wie macht man eine internationale Fernsehshow in Corona-Zeiten? Holger ruft diese Woche an bei: Lukas Heinser. Der hat vor zehn Jahren mit Stefan Niggemeier in Videoblogs vom Eurovision Song Contest berichtet. Inzwischen ist er als Assistent von Peter Urban Teil der deutschen Delegation. Links zum Thema: Lukas Heinsers Instagram-Stories vom ESC 202…
 
Wie vergiftet ist das Klima in den Redaktionen? Holger ruft diese Woche an bei: Eva Hoffmann und Pascale Müller. Müller ist freie Investigativjournalistin und Mitglied des „Selbstlaut Kollektiv“. In ihrer Arbeit befasst sie sich vor allem mit sexualisierter Gewalt, Arbeitsausbeutung und Arbeitsmigration. Hier ist sie bei Twitter. Hoffmann ist ebenf…
 
Der Comedian und Autor Bernd Stelter mag Miesmuscheln, Wein und spricht gerne Holländisch. Außerdem hat er einen Hang zu Krimis, Campingurlaub und zur Halbinsel Walcheren. Von den Ideen, die diese Mischung in ihm freigesetzt hat, erzählt er in den Sonntagsfragen. Moderation: Gisela SteinhauerVon Gisela Steinhauer
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login