show episodes
 
Große Gedanken in kurzen Gesprächen: Die Tagesspiegel-Redakteure Fabian Löhe, Anna Sauerbrey und Hannes Soltau diskutieren mit Wissenschaftlerinnen, Publizisten und Think Tankern über die großen Strömungen und Ideen hinter dem täglichen Nachrichtenrauschen. Zum Beispiel? Über die Krise der Sozialdemokratie, den Aufstieg des Populismus, das Verhältnis von Ost- und Westdeutschland, Deutschlands Rolle in der neuen Welt(un)ordnung, die Beschleunigung des Alltags, die Frage, ob eine gerechte Gese ...
 
Loading …
show series
 
Peer Steinbrück und Kabarettist Florian Schroeder über Authentizität in der Politik Wie lange hält die große Koalition? Ist Olaf Scholz der "passive Sterbehelfer der SPD"? Ein Gespräch mit einem Ex-Kanzlerkandidat und einem Kabarettisten über Patientin SPD, Smoothie, Bio und Hoodie.Von Der Tagesspiegel
 
Ein Gespräch mit dem Wahlforscher Thorsten Faas Europa hat gewählt, aber wie sind die Ergebnisse zu deuten? Ist der Rechtspopulismus tatsächlich auf dem Vormarsch? Oder wird die EU doch jünger und grüner? Thorsten Faas beleuchtet verschiedene Narrative kritisch, die sich nach der Wahl herausgebildet haben.…
 
Ein Streitgespräch zwischen den Historikern Andreas Rödder und Brendan Simms Die Briten haben sich 2016 in einem Referendum entschieden, die Europäische Union zu verlassen. Bis heute ist das nicht geschehen. Welche Folgen hat das für die Insel und die Gemeinschaft?Von Der Tagesspiegel
 
Ein Gespräch mit der Autorin Julia Fritzsche Aus der bedrängenden Gegenwart schlagen vor allem die Rechten Kapital – dabei sind es linke Themen, die zentral für eine bessere Gesellschaft sind, sagt Julia Fritzsche. Und: Sie werden längst angepackt. Die Autorin will eine neue linke Erzählung, die einerseits die soziale Frage völlig neu und den Kapit…
 
Ein Gespräch mit dem Soziologen Hartmut Rosa Das zentrale Bestreben der Moderne gilt der Vergrößerung der eigenen Reichweite, des Zugriffs auf die Welt: Diese verfügbare Welt ist jedoch, so Hartmut Rosas brisante These, eine verstummte, mit ihr gibt es keinen Dialog mehr. Gegen diese fortschreitende Entfremdung zwischen Mensch und Welt setzt Rosa d…
 
Ein Gespräch mit dem Historiker Jan Plamper Es ist an der Zeit, die Einwanderung nach Deutschland neu zu erzählen – als Teil der deutschen Geschichte, sagt der Historiker Jan Plamper. Denn Deutschland sei längst ein Einwanderungsland wie die USA oder Kanada. Plamper bringt eine neue Perspektive in die Debatte über das Verständnis von Nation und Ide…
 
Ein Streitgespräch zwischen Alice Schwarzer und Margarete Stokowski Alice Schwarzer ist Gründerin und Herausgeberin der Frauenzeitschrift Emma und die Pionierin der deutschen Frauenbewegung. Margarete Stokowski ist Autorin und Kolumnistin. Sie stehen für verschiedene feministische Generationen und Kämpfe. Im Podcast treffen sie erstmals persönlich …
 
Ein Gespräch mit der Politikwissenschaftlerin Silja Häusermann Der politisch organisierte Klassenkonflikt über die Großzügigkeit sozialstaatlicher Leistungen stand im Zentrum der Konfliktlinien in Westeuropa im 20. Jahrhundert. Die Sozialdemokratie erzielte enorme Erfolge, als treibende Kraft, aber auch in Koalition mit der Christdemokratie und den…
 
Ein Gespräch mit dem Philosophen Michael Hampe Wir haben zu allem eine Meinung, aber kaum noch Argumente - es wird Zeit für eine neue Aufklärungsbewegung! Michael Hampe zeigt, warum auch die Dritte Aufklärung nur eine Bildungsbewegung sein kann. Wir brauchen wieder gemeinsame kulturelle Projekte, aus denen Sinn und nicht nur Reichtum entsteht, um w…
 
Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Samuel Salzborn Seit den islamistischen Terroranschlägen vom 11. September 2001 ist weltweit eine Ausweitung und Radikalisierung von Antisemitismus festzustellen – jenseits alter Abgrenzungen zwischen den politischen Spektren. Antisemitismus ist zur globalen Integrationsideologie von Islamisten, Neonazis,…
 
Ein Gespräch mit Steffen Mau über die Vermessung unserer Lebenswelt Ob Bildung, Gesundheit oder Konsum: Über so ziemlich jeden Aspekt unserer Person und unseres Verhaltens werden inzwischen Daten gesammelt. Schritt für Schritt entsteht so eine Gesellschaft, in der alles und jeder ständig vermessen und bewertet wird. Steffen Mau hat die Techniken di…
 
Ein Gespräch mit Johannes Hillje Der Europäischen Union fehlt zu einer lebendigen Demokratie ein zentraler Baustein: eine europäische Öffentlichkeit. Die Plattform Europa soll diese Lücke schließen, sagt Europa-Experte und Politikberater Johannes Hillje. Pünktlich zu den Europawahlen analysiert er die heutigen Europa-Debatten und entwickelt einen V…
 
Große Gedanken in kurzen Gesprächen Die Tagesspiegel-Redakteure Fabian Löhe, Anna Sauerbrey und Hannes Soltau diskutieren mit Wissenschaftlerinnen, Publizisten und Think Tankern über die großen Strömungen und Ideen hinter dem täglichen Nachrichtenrauschen. Zum Beispiel? Über die Krise der Sozialdemokratie, den Aufstieg des Populismus, das Verhältni…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login