show episodes
 
seid dem 21.03.2015 befindet sich Carmen mit Ihrem Fahrrad auf Weltreise . Eine Vegan World Friendship Tour. Sie sagt " Der besondere Reiz an der Reise ist, dass ich aus meiner Haustür gehe, mich auf mein Rad setze und einfach losfahre. Ganz langsam, Kilometer für Kilometer ändert sich die Landschaft, die Menschen, die Sprache, das Essen, der Geruch, die Luft, die Geräusche, der Sternenhimmel. Langsam und intensiv möchte ich die Welt entdecken." Quelle : http://www.veganworldfriendshiptour.d ...
 
Moderation/Gestaltung: Bianca Ludewig Inhalte: IVE, Dr. Ursula Hemetek Das Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie (IVE) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien beschäftigt sich in erster Linie mit Volksmusik im weitesten Sinne des Wortes, also mit einer Musikvielfalt reich an regionalen und ethnischen Stilen, authentisch, virtuos, berührend und faszinierend. Diese musikalische Vielfsprachigkeit über das Medium Radio zu transportieren, soll eine Aufgabe von EIG ...
 
Loading …
show series
 
Die großen Demos gegen den belarussischen Autokraten Lukaschenko haben zwar aufgehört. Doch die Regimegegner halten den Druck auf die Staatsmacht aufrecht – mit kleineren Aktionen. Dabei spielen auch Ex-Mitarbeiter der Sicherheitsorgane eine Rolle, die mit Lukaschenko gebrochen haben. Von Florian Kellermann www.deutschlandfunk.de, Europa heute Höre…
 
Ende Januar stand das portugiesische Gesundheitssystem kurz vor dem Zusammenbruch. Kaum ein anderes Land hatte gemessen an der Bevölkerung so hohe Infektionszahlen. Doch jetzt hat sich Portugal zu eine Art Musterschüler gewandelt, mit sehr niedriger Inzidenz und einer entspannten Lage in den Krankenhäusern. Von Tilo Wagner www.deutschlandfunk.de, E…
 
Mit dem Corona-Wiederaufbaufonds stehen 750 Milliarden Euro für den wirtschaftlichen Wiederaufbau bereit. Bevor die Gelder ausgezahlt werden, müssen noch alle 27 EU-Mitgliedsstaaten den sogenannten Eigenmittelbeschluss ratifizieren. Einige Staaten zögern aus strategischen Gründen. Von Paul Vorreiter www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 1…
 
Für den 750 Milliarden Euro schweren Corona-Wiederaufbaufonds nimmt die EU erstmals selbst Kredite auf. Ob die Union das darf, wird auch das Bundesverfassungsgericht prüfen. Karlsruhe kann das Instrument kaum ablehnen, meint der Ökonom Guntram Wolff. Guntram Wolff im Gespräch mit Manfred Götzke www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 19.01.…
 
Das Regime in Belarus schmückt sich gern mit der Zusammenarbeit mit dem Internationalen Roten Kreuz. Dessen belarussische Sektion soll aber an Wahlfälschungen bei der Präsidentschaftswahl beteiligt gewesen sein. Oppositionspolitiker forderten die Dachorganisation nun auf, die Vorwürfe zu prüfen. Von Florian Kellermann www.deutschlandfunk.de, Europa…
 
Seit Jahren ist Europa Zielscheibe russischer Desinformationskampagnen. Eine EU-Taskforce versucht, das Problem zu bekämpfen. Denn dahinter stehe der Versuch, die Gesellschaft weiter zu polarisieren, sagte Lutz Güllner, der Leiter der Taskforce, im Dlf. Lutz Güllner im Gespräch mit Frederik Rother www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 19.…
 
Kein EU-Geld bei Verstößen gegen rechtsstaatliche Prinzipien: Das sieht der Rechtsstaatsmechanismus vor, den die EU im letzten Jahr beschlossen hat, allerdings unter Vorbehalt. Der Europäische Gerichtshof prüft das Instrument noch - und das dauert lange, meinen EU-Parlamentarier. Von Paul Vorreiter www.deutschlandfunk.de, Europa heute Hören bis: 19…
 
Der türkische Präsident plant, aus der Istanbul-Konvention auszusteigen. Juristin Sabine Kräuter-Stockton betonte, dass von 47 Europaratsstaaten nur zwei diese nicht unterschrieben haben. Die Juristin überprüft die Umsetzung des Abkommens: Es gebe positive Entwicklungen, aber bei keinem Staat laufe es perfekt, sagte sie im Dlf. Sabine Kräuter-Stock…
 
Weil die Perspektive einer EU-Mitgliedschaft für den Westbalkan in weite Ferne rückt, haben sich sechs Länder der Region zum "Investitionsforum Westbalkan 6" zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Grundfreiheiten der EU verwirklichen. Südosteuropaexperte Dušan Reljić bezweifelt, dass die Initiative "den großen Sprung nach vorne bringt". Dušan Reljić im Ges…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login