show episodes
 
Z
Zytlupe

1
Zytlupe

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Bissiger Spass im satirischen Wochenrückblick. In der satirischen Radio-Kolumne «Zytlupe» analysieren starke Stimmen die Hochs und Tiefs der Politwoche: ungefiltert und ungeniert unkorrekt.
 
Loading …
show series
 
Es ist Abstimmungswochenende! Simon Chen spricht über die drei Vorlagen – aber natürlich, ohne etwas dazu zu sagen. Schliesslich ist die Neutralität das Gebot der Stunde. Chen sucht sich einen Weg durch den Abstimmungs-Dschungel und erklärt die Vor- und Nachteile der «direkten Neutralität».Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
«Hätte, hätte, Fahrradkette». «Wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute». Der Konjunktiv ist die wahre Wundertüte unseres Glücks... wenn da nicht immer irgendwo ein Pferdefuss wäre! Aber Stefanie Grob hat für diese Teufelskrallen jetzt die Lösung. «Zytlupe» Hören und Lernen! Wer die Sendung live am Radio hören will – sie läuft am: S…
 
«Sie haben Ihren Bestimmungsort erreicht», sagt uns die zarte Navi-Stimme im Auto, bevor wir den Motor abschalten. Aber wo ist der denn, der Ort unserer wahren Bestimmung? Sind wir noch selbstbestimmt? Oder hat die KI nicht längst die Macht übernommen? Lisa Christ stellt Siri die Sinnfrage. Wer die Sendung live am Radio hören will – sie läuft am: S…
 
Der Beitrag der Schweiz an die Frontex soll erhöht werden. Die Frontex schützt die Grenzen. Und trifft dabei ihrerseits auf Menschen, die Schutz vor Krieg suchen. Wer schützt wen wovor? Und was hat das alles mit einem «Chnöpflisieb» zu tun? Renato Kaiser erklärt. Wer die Sendung live am Radio hören will – sie läuft am: Samstag, 16.04.2022, 13.00 Uh…
 
Letzten Sonntag haben wir unsere Uhren wieder eine Stunde nach vorne gestellt. Warum die Sommerzeit mitten im ersten Weltkrieg eingeführt wurde – und wie die Zeitumstellung mit Energieeffizienz zusammenhängt – Simon Enzler erklärt's. Wer die Sendung live am Radio hören will – sie läuft am: Samstag, 02.04.2022, 13.00 Uhr, Radio SRF 1 Sonntag, 03.04.…
 
Wie wir all der Bilder überdrüssig und all der Schreckensnachrichten müde sind – und uns doch grämen darüber, dass wir kaum mehr hinschauen mögen: «Zytlupe»-Autor Bänz Friedli beschreibt eine neue Art der Frühjahrsmüdigkeit. Wer die Sendung live am Radio hören will – sie läuft am: Samstag, 26.03.2022, 13.00 Uhr, Radio SRF 1 Sonntag, 27.03.2022, 23.…
 
Simon Chen hat als junger Mann das Militär verweigert. Seiner pazifistischen Überzeugung ist er treu geblieben und ist darum umso mehr irritiert, wenn er in der jetzigen Situation von Aufrüstungsgelüsten in der Schweiz liest. Einer Dienstpflicht für Frauen könnte Chen aber durchaus etwas abgewinnen. Wer die Sendung live am Radio hören will – sie lä…
 
Kann Putin tanzen? Im Moment sitzt der Mann vor allem an grossen Tischen herum. Selenskyj ist nachweislich ein überaus guter Tänzer. Unbeweglichkeit ist eben kein guter Ratgeber im Leben. Wie heisst es so schön: «Wer tanzt, ist frei!». Wer die Sendung live am Radio hören will – sie läuft am: Samstag, 05.03.2022, 13.00 Uhr, Radio SRF 1 Sonntag, 06.0…
 
Die Welt ist ein Versuchsballon. Und im Korb stehen Menschen wie Affen und schauen sich verwundert an. Unter ihnen Schlachtfelder und andere Landschaften der Dummheit. Wie hoch muss der Ballon steigen, dass wir all das nicht mehr sehen aber trotzdem noch atmen können? Thomas C. Breuer macht den Test. Wer die Sendung live am Radio hören will – sie l…
 
Wer gleitet schneller über gefrorenes Wasser? Ein Chinese oder ein Amerikaner? Naja. So wirklich interessant ist das nicht. Dabei gibts doch Wettkämpfe, wo es um alles geht. Um Geld. Um Vertrauen. Und sogar um Sex. Stefanie Grob lenkt unser olympisches Interesse endlich dahin, wo es hingehört. Wer die Sendung live am Radio hören will – sie läuft am…
 
Anfang Woche wurde es für Marc Walder, den CEO von Ringier, ungemütlich: Eine fragwürdige, interne Aussage ist von einem Journalisten des Nebelspalters ausgeplaudert worden. Simon Chen erzählt die Medienposse nochmals neu: als Märchen über die Unabhängigkeit der Medien.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Die etwas andere Neujahrsansprache: Bänz Friedli stellt sich vor, was alles werden könnte aus dem beginnenden Jahr. Was wir zum Guten ändern, welchen Schlechten und Schlächtern wir Einhalt gebieten könnten. Falls, so sinniert Bänz Friedli, ein Bundespräsident mit gutem Beispiel voranginge.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
«Ein Kind ist uns geboren», ja, gut. Aber welche Nationalität hat denn nun dieses Kind? Entscheidet darüber das Blut oder der Boden? Wer kann so eine «Blut- und Bodenfrage» politisch unbeschadet beantworten? Oder ist alles nur eine Frage von Wetter und Aromat? Lisa Christ sortiert die Lage.Von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Das Wort des Jahres steht für «wesentliche gesellschaftliche Entwicklungen, die sich in den Diskursen der Schweiz spiegeln». So beschreibt die Jury den Sinn der Wörter-Auszeichnung. Der Satiriker Simon Chen hat die Wörter des Jahres über die Sprachgrenzen unter die Lupe genommen und festgestellt: Es herrscht in der Schweiz ein wilder Wörter-Föderal…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login