show episodes
 
Podcasts sind in! Und weil Schloss Tratzberg ja bekanntlich mit der Zeit geht hat Ulrich Goëss-Enzenberg sich dazu entschieden, euch hier auf diesem Kanal mit einem spannenden Allerlei an Geschichten aus und um das Schloss Tratzberg zu versorgen. Schon seit 30 Jahren lebt die Familie Goëss-Enzenberg auf Schloss Tratzberg und eines können wir schon vorweg verraten: das Leben im Schloss ist nicht so einfach, wie man sich das vielleicht vorstellt. Podcast Cover Fotocredits: © Johannes Sautner - ...
 
Ein sensationeller Podcast für sensationelle Menschen. Wir teilen unser Wissen mit euch und erzählen euch unsere Geschichten aus der Welt der Hochzeitsfotografie. Du fragst dich jetzt sicher, wer wir sind? Wir sind 2gether eine "Mastermind-Gruppe" bestehend aus 4 Hochzeitsfotograf*innen aus Deutschland und Österreich. Hör dir einfach den Podcast an und lerne uns kennen.
 
Die MeinMMO-Redakteure sprechen über alles, was die vielfältige Welt der MMOs bewegt. Darunter rasante MMO-Shooter wie Destiny 2 oder klassische MMORPGs wie World of Warcraft. Hier werden einzelne Spiele, Genres, Erweiterungen und neue Releases analysiert. Dabei ist die Redaktion immer nahe an der Community. --- Hier könnt ihr Kontakt aufnehmen: info@mein-mmo.de Hier geht's zum Impressum: https://mein-mmo.de/impressum
 
Sebastian alias Hirnsturz und Benny alias JackFleischhammer sind normalerweise auf Youtube bzw. Twitch unterwegs und sprechen hier über Themen aus dem Bereich Gaming und der Unterhaltung!
 
Loading …
show series
 
Für sein Hobby hat der Grafikdesigner Daniel Gimmer bis zu 40 Stunden die Woche unbezahlt gearbeitet. Herausgekommen ist ein komplett neues Videospiel, das auf dem Klassiker "Doom" basiert und für alle gratis herunterladbar ist. Von Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Corona hat den Kunstmarkt voll erwischt. Doch Dirk Boll, Chef des Auktionshauses Christie’s, sieht auch die Chance zur Selbstreinigung des überhitzten Markts: Digitalisierung und Regionalisierung werden den globalen Kunsthandel prägen. Dirk Boll im Gespräch mit Thorsten Jantschek www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Di…
 
Eine Möhre als Hauptgang im Restaurant, neue Töne von den Superreichen in New York und die Suche nach den Trends der Post-Corona-Mode: Die Bescheidenheit gibt es als ethisches Ziel bereits seit der Antike. Ein Thema, vier Facetten. Moderation: Susanne Balthasar www.deutschlandfunkkultur.de, Echtzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Aud…
 
Bis zum 11. Juli geht es – Pandemie hin oder her – aus Fußballsicht wieder ums Wesentliche des Lebens: die Europameisterschaft. Bei allen Torstatistiken und Big Business droht der Mythos manchmal in Vergessenheit zu geraten. Nicht so im Fußballfilm. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Emma Seligmans Debütfilm "Shiva Baby" zeigt die 20-jährige Danielle auf einer Shiva, einer jüdischen Trauerfeier. Die Familie bedrängt sie mit Fragen und Danielle verliert zunehmend die Kontrolle, vor allem in ihrem Kopf. Emma Seligman im Gespräch mit Susanne Burg www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur …
 
Das wichtigste Treffen der Freien Szene fand im vergangenen Jahr nur online statt. Nun probiert sich das Impulse-Theaterfestival zum 30-jährigen Jubiläum im Wechsel von analogen und digitalen Formaten. Von Dorothea Marcus www.deutschlandfunkkultur.de, Rang I Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der bosnische Regisseur Oliver Frljić probt am Gorki-Theater den Ausnahmezustand. Passend dazu heißt sein neues Stück "Alles unter Kontrolle". Ein Gespräch über postpandemisches Theater und koloniale Prägungen. Oliver Frljić im Gespräch mit Susanne Burkhardt www.deutschlandfunkkultur.de, Rang I Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodat…
 
Für sein Hobby hat der Grafikdesigner Daniel Gimmer bis zu 40 Stunden die Woche unbezahlt gearbeitet. Herausgekommen ist ein komplett neues Videospiel, das auf dem Klassiker "Doom" basiert und für alle gratis herunterladbar ist. Von Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Desinformation, Information, Werbung, Meinung: Diese zu unterscheiden, fällt laut einer Studie vielen Menschen schwer. Sind auch Journalistinnen und Journalisten schuld an den Defiziten bei der Nachrichtenkompetenz? Anna-Katharina Meßmer im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 …
 
Desinformation, Information, Werbung, Meinung: Diese zu unterscheiden, fällt laut einer Studie vielen Menschen schwer. Sind auch Journalistinnen und Journalisten schuld an den Defiziten bei der Nachrichtenkompetenz? Anna-Katharina Meßmer im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 …
 
Der Wahlkampf steht vor der Tür. In den vergangenen vier Jahren ist die Bedeutung von sozialen Medien stark gestiegen. Vor allem TikTok erreicht viele junge Menschen. Welchen Einfluss hat das auf die Wahl? Simon Hegelich im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Der Wahlkampf steht vor der Tür. In den vergangenen vier Jahren ist die Bedeutung von sozialen Medien stark gestiegen. Vor allem TikTok erreicht viele junge Menschen. Welchen Einfluss hat das auf die Wahl? Simon Hegelich im Gespräch mit Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
In den USA hat TikTok schon eine wichtige Rolle im politischen Diskurs. Nun wird das Netzwerk auch in Deutschland für den Wahlkampf relevant. Außerdem geht es um journalistische Nachrichtenkompetenz und den Ego-Shooter "Blade of Agony". Moderation: Katja Bigalke und Martin Böttcher www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14…
 
Annalena Baerbock und ihr verpatzter Wahlkampfstart, die Rolle der G7 in einer Welt nach Corona, die Fußball-EM in einer Welt mit Corona und die Diskussion um die Rente mit 68 - die Themen heute. Außerdem: Wie kommen wir aus den coronabedingten persönlichen Einschränkungen heraus? Moderation: Julius Stucke www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - D…
 
Die Sapeurs sind aus den Straßen Brazzavilles und Kinshasa nicht wegzudenken. Bunt gekleidet sorgen sie für Abwechslung im tristen Alltag. Tariq Zaidi hat sie begleitet und ihre modische Widerständigkeit dokumentiert. Von Frank Dietschreit www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der renommierte Politologe Volker M. Heins entwirft in "Offene Grenzen für alle" eine "notwendige Utopie". Nach seinen Angaben sind in den vergangenen 25 Jahren über 75.000 Menschen bei dem Versuch gestorben, in ein anderes Land zu gelangen. Von Florian Goldberg www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audi…
 
Individualismus sei zu Selbstbezogenheit geworden, sagt der Politologe Martin Hecht. In seinem Buch schreibt er über den Zusammenhang zwischen Einsamkeit und bedrohter Demokratie. Fehlende Anerkennung könne zu Radikalisierung führen, so seine These. Martin Hecht im Gespräch mit Shelly Kupferberg www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01…
 
Deutschland hat ein Problem: zu viele Ältere, zu wenige Junge. Das Ungleichgewicht zwischen den Generationen wird immer deutlicher – bei der Renten- und Sozialpolitik, beim Klimaschutz. Diskutieren Sie mit über die Generationengerechtigkeit. Moderation: Katrin Heise www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Afrika braucht in der Covid-Krise mehr als "Gaben der Barmherzigkeit", sagt Gisela Schneider, Direktorin des Deutschen Instituts für Ärztliche Mission. "Da muss die Frage des geistigen Eigentums angegangen werden." Gisela Schneider im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiod…
 
Nach mehreren pandemiebedingten Verschiebungen feiert Frank Castorfs Inszenierung von Erich Kästners "Fabian" am Berliner Ensemble Premiere. Den Regisseur haben das Aphorismenhafte des Stoffs und die Anklänge an Baudelaire interessiert. Frank Castorf im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
"FAZ"-Autor Jan Brachmann lässt sich in die "älteste noch bestehende Taktstockfabrik der Welt" mitnehmen. Vom Sägewerk bis zum fertigen Stab verfolgt er die Herstellung und erfährt, wie verschwenderisch Dirigenten mit ihrem Werkzeug umgehen können. Von Tobias Wenzel www.deutschlandfunkkultur.de, Kulturpresseschau Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkte…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login