show episodes
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Geschichte im Gespräch. Zeitzeugen, Expertinnen, oder Betroffene schildern ihre Erinnerungen an historische Ereignisse. Aber nicht nur der Blick zurück ist hier wichtig, die «Zeitblende» auf Radio SRF4 News analysiert auch die aktuelle Bedeutung dieser Ereignisse.
 
«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt «Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend. Leitung: Sandra Leis Redaktion: Norbert Bischofberger, Sabine Bitter, Maya Brändli, Noëmi Gradwohl, Brigitte Häring, Anna Jungen, Ellinor Landmann, Monika Schärer, Bernard Senn, Michael Sennhauser, ...
 
«Input» ist die Hintergrundsendung, die sich voll und ganz dem Leben verschrieben hat. Wir beleuchten, was euch in eurem Alltag bewegt und berührt - sei es im Job, in der Partnerschaft oder im Freundeskreis. Jeden Sonntag, 20.00 bis 21.00 Uhr live auf Radio SRF 3. Bereits am Mittwochnachmittag erscheint der Podcast «Input Story» mit einer Geschichte mitten aus dem Leben. Diskutiert mit: input@srf3.ch
 
Focus - das ist die SRF 3 Talk-Sendung. Ein Gast - eine Stunde. Ein Gespräch mit Tiefenschärfe. In der SRF 3 Talk-Sendung Focus lernt man Persönlichkeiten neu kennen. Prägende Figuren aus Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport setzen sich ans Focus-Mikrofon. Das Ergebnis: Kein mediales Kurzfutter, sondern ein 60-minütiges Gespräch, in dessen Verlauf der Gast an Konturen gewinnt. Mit seinen Gedanken, seinem rhetorischen Rüstzeug und auch mit seiner Wahl der musikalischen Einlagen. Jeden Monta ...
 
Einmal im Monat wird auf SRF 4 News über Journalismus, über die Medien und über den gesellschaftlichen Umgang mit Medien gesprochen. Die Rolle der Medien, ihrer Nutzerinnen und Nutzer sowie ihrer Macherinnen und Macher sind die Grundlage für die Gespräche im «Medientalk».
 
Wer die Nachrichten schon kennt, will möglichst bald mehr: mehr Einordnung, mehr Analyse, mehr Hintergrund. SRF 4 News bietet deshalb mit dem 4x4 Podcast ein neues Angebot. Es richtet sich an jene, die die Nachrichten schon kennen und aktuelle Themen besser verstehen wollen. Der Podcast berücksichtigt dabei in erster Linie Themen, die für den weiteren Verlauf der gesellschaftlichen Entwicklung von zentraler Bedeutung sind. Dazu gehören unter anderem: Mobilität, Bildung, Gesundheit, Grundrech ...
 
Die Welt dreht sich rund um die Uhr und die Medien berichten darüber. Doch wenn die Mikrofone und Scheinwerfer wieder verschwunden sind, verschwinden die grossen Schlagzeilen wieder. SRF 4 News blickt dorthin, wo sonst kaum jemand hinsieht. In der wöchentlichen Gesprächssendung sprechen wir mit unseren Auslandmitarbeitern und –Korrespondentinnen über wichtige Themen abseits der grossen Schlagzeilen.
 
Loading …
show series
 
Am 27. September stimmen die Schweizer über eine Initiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit ab. Diese will erreichen, dass die Eidgenossenschaft die Einwanderung aus der EU selbst steuert. Doch das würde die bilateralen Verträge mit dem großen Nachbarn infrage stellen. Es droht ein "Schwexit". Von Dietrich Karl Mäurer www.deutschlandfunk.de…
 
Derzeit brüten Comité und Cliquen über Corona-Schutzkonzepte für die Basler Fasnacht 2021 ohne Menschensammlungen. Für die Obleute der grossen Cliquen ist klar: Wenn nur wenige «uff d Gass» dürfen, lassen die Alten den Jungen den Vorrang. Ausserdem: * Was zählt mehr in Biel-Benken: Hochwasser- oder Denkmalschutz? * Bei FCB-Spielen gilt ab Oktober M…
 
Im Aargau gibt es für Littering hohe Bussen – theoretisch. In der Praxis wird aber praktisch niemand bestraft, weil nur Polizisten büssen dürfen und auch nur dann, wenn sie jemanden in flagranti erwischen. Politiker wollten das ändern und die Bussenkompetenz ausweiten. Die Regierung ist dagegen. Weiter in der Sendung: * Stadt Aarau: Eine Citymanage…
 
Seit diesem Sommer ist Betteln in Basel erlaubt. Laden- und Restaurantbesitzer beklagen sich seither über agressive und aufdringliche Bettler aus Osteuropa, die Politik befürchtet, dass diese bandelmässig und kriminell vorgehen. Deshalb will man in Basel das erst abgeschaffte Bettelverbot bereits wieder einführen. Vor einigen Jahren sorgte dieselbe…
 
Das CO2-Gesetz definiert die Schweizer Klimapolitik der nächsten Jahre. Den einen gehen diese Massnahmen zu weit, trotzdem kommt die Schweiz so den Zielen des Pariser Klimaabkommens noch nicht nach. Wie geht Simonetta Sommaruga vor? Welche Zwischenbilanz zieht sie im Corona-Jahr 2020? Es war ein zweijähriges Tauziehen um die Revision des CO2-Gesetz…
 
Onlinemedien sind so gut wie ihr pendant im Print - zu diesem Schluss kommt die Studie MQR 2020. Ein grosser Schritt - denn bisher schnitt Online immer schlechter ab wie Print. Was diese Angleichung mit der Zentralisierung im Verlagswesen zu tun hat - das ist Thema im Medientalk. Und: ein Schweizer Fotograf steht in Hongkong vor Gericht - weil er D…
 
Das institutionelle Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU steht womöglich vor dem Aus. Diesen Eindruck bekommt man, nachdem die Sozialpartner dem Bundesrat einen Brief geschrieben haben, der SRF vorliegt. Weitere Themen: * Die Spitäler, die Pandemie und die Grippe. * Die UNO und ihr Video-Gipfel. Weitere Themen:- Sozialpartner winken in Sa…
 
Vom Skiort Ischgl in Österreich aus verbreitete sich das Coronavirus im März über ganz Europa. Rund 1.000 betroffene Touristen sehen die zu späte Reaktion der Behörden als Grund dafür. Der österreichische Verbraucherschutzverein hat nun erste Schadenersatzklagen eingereicht. Von Clemens Verenkotte www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.0…
 
Die amtierende Basler Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann (Grüne) und die beiden Herausforderinnen Esther Keller (Grünliberale) und Stephanie Eymann (LDP) im Streitgespräch. Ausserdem: * BL Grüne wollen Affäre Velohochbahn aufarbeiten * Corona-Testcenter zügelt nach MuttenzVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Mutterschaft, schwere Krankheit, Unfall: In Zukunft sollen sich Grossrätinnen und Grossräte vertreten lassen können. Nun hat die Aargauer Regierung präsentiert, wie sie sich das konkret vorstellt. Weitere Themen * Lehrerlöhne im Aargau steigen * Wahlen Aargau: Jean-Pierre Gallati im GesprächVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Mutmasslich steckt der russische Geheimdienst hinter dem Giftanschlag am Kremlkritiker Nawalny. Nach Wochen im künstlichen Koma in der Berliner Charité konnte er das Spital am Dienstag wieder verlassen. Wo hält sich Nawalny derzeit auf? Informationen aus Moskau. Weitere Themen: Um den Anstieg an Corona-Ansteckungen zu bremsen, gilt seit Anfang Woch…
 
Weil man in Münchenstein platzmässig an die Grenzen stosse, soll das neue Testcenter auf dem Feldreben-Areal in Muttenz entstehen. Dort werden die Räumlichkeiten des Bundesasylzentrums frei. Ausserdem: * Kandidatinnen für Regierungspräsidium wollen alle nicht, dass Kunstmuseum unter Schutz gestellt wird * Surprise gewinnt Sozialpreis für Wirtschaft…
 
Die Kantonsregierung präsentiert die definitive Botschaft für ein neues Lohnsystem. Die Umstellung kostet den Kanton jährlich rund 70 Millionen Franken. Weitere Themen * Kanton Aargau geht bei Ausbaggerung des Klingnauer Stausees nochmals über die BücherVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Eine laufende Nase, kratzender Husten, erhöhte Temperatur: Ist es Covid-19 oder eine «gewöhnliche» Grippe? Von aussen lässt sich das nicht so einfach unterscheiden. Das fordert die Spitäler heraus: Sie bereiten sich strategisch auf die kältere Jahreszeit vor. Und: Zehntausende Pilotinnen und Piloten weltweit wurden in der Pandemie auf die Strasse g…
 
Libanon braucht Hilfe - das hat Libanons Präsident Michael Aoun an der UNO-Generalversammlung diese Woche erneut betont. Gut anderthalb Monate ist es her, seit der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut. Der Wiederaufbau der zerstörten Zone dürfte Milliarden kosten. Die weiteren Themen: * Ein Spitzenmann der katholischen Kirche hat in der Nacht…
 
Der FC Basel besiegte Anorthosis Famagusta aus Zypern mit 3:2. Die Basler gaben eine klare 3:0 Führung aus der Hand und zitterten sich am Schluss zum Sieg. Als nächstes trifft der FCB nun auf CSKA Sofia aus Bulgarien. Ausserdem: * Isaac Reber muss sich nach Velobahn-Debakel viel Kritik im Landrat anhören * Gemeindeversammlung in Biel-Benken spricht…
 
Das Gemeindeparlament von Olten hat entschieden, dass das Krematorium schliesst. Dieses müsste für drei Millionen Franken saniert werden. Dies war der Mehrheit des Parlaments zu viel. Die FDP hatte argumentiert, dass es in Krematorien in Langenthal und Aarau freie Kapazitäten habe. Weitere Themen: * Oltner Parlament bewilligt Kredit für die Planung…
 
Corona Immunitas heisst das Forschungsprojekt, das sich seit April mit Corona und Immunität befasst. Wer hats schon gehabt, wer nicht und wer ist tatsächlich immun gegen das Virus. Die Forscherinnen und Forscher geben einen ersten Einblick in ihre Untersuchung. Weitere Themen: * Bürgerliche Jungparteien und ihre Klimaplattform. * Die Festnahme von …
 
Die Schweizer Theaterlandschaft hat auch jenseits der urbanen Zentren viel zu bieten. Welchen Herausforderungen begegnen die Theaterschaffenden in Winterthur, Aarau oder Chur? Erwartet das Publikum in ländlichen Gebieten etwas anderes als in den Metropolen? Wovon reden wir eigentlich, wenn wir von «Peripherie» und «Provinz» sprechen? Und weshalb ha…
 
Die Geschäftsprüfungskommission des Aargauer Grossen Rates bestätigt in ihrem Abschlussbericht, dass Ärzte der Kantonsspitäler Aarau und Baden falsche Abrechnungen erstellt haben und so zu viel Lohn kassiert haben. Viele Fragen bleiben aber auch nach zwei Jahren Untersuchung ungeklärt. Weitere Themen: * Erstmals können die Kosten von Spitälern verg…
 
Die geplante Velohochbahn im Baselbiet stand in der Kritik wegen Vetternwirtschaft. Der zuständige Verkehrsdirektor Isaac Reber blies das Projekt zwar ab - dennoch musste er sich im Landrat den kritischen Fragen der Parlamentsmitglieder stellen. Ausserdem: * Beim neuen Baselbieter Schwarzarbeits-Gesetz zeichnet sich eine Lösung ab * Ein Teil des Pe…
 
«Corona Immunitas» heisst das schweizweit grösste Forschungsprogramm zu Covid-19. Zehn Universitäten Nun haben die Forscher und Forscherinnen über ihre Fortschritte bei der Beobachtung des Virus und dessen Ausbreitung berichtet. Weitere Themen: Der Nationalrat debattierte über die 99-Prozent-Initiative der Jungsozialisten. Ziel der Initiative ist e…
 
Genug von Littering und Vandalismus - der Stadtrat will vom Einwohnerrat viel Geld. Es soll in die Sicherheit und die Prävention im öffentlichen Raum fliessen. Dazu sollen die Jugendarbeit und die Polizei aufgestockt werden. Auch der Werkhof wird eingespannt. Er soll häufiger reinigen als heute. Weiter in der Sendung: * Bürgerspital Solothurn: Kein…
 
Es ist eine Zangengeburt, die am Ende niemanden so richtig glücklich macht: das neue Baselbieter Schwarzarbeitsgesetz. Der Landrat hat es heute ein erstes Mal behandelt. Ausserdem: * Wärmepumpen sollen in Basel einfacher gebaut werden können * Roman Brunner aus Muttenz wird neuer Fraktionspräsident der Baselbieter SP…
 
Junge erkranken genauso häufig an Covid-19 wie Erwachsene. Oft zeigen sie aber kaum Symptome. Das zeigt eine heute publizierte, gross angelegte Studie aus dem Kanton Zürich. Weitere Themen: Im Januar hatte ein Einzelrichter 12 Klimaaktivistinnen und -aktivisten freigesprochen, die in einer Filiale der Credit Suisse Tennis gespielt hatten, um auf de…
 
Die EU-Asylreform: Sie wurde gestern präsentiert - und gab viel zu reden. Es gibt keine Aufnahmequoten. Dafür setzt man auf Freiwilligkeit, schnellere Asylverfahren und bei massiven Zunahmen auf einen Krisenmechanismus. Einschätzungen der freien Journalistin Corinna Jessen in Athen. Die weiteren Themen: * Die Corona-Krise trifft Lateinamerika beson…
 
Nachdem er das Velobahn-Projekt fallen gelassen hat, muss sich der Baselbieter Baudirektor Isaac Reber heute im Parlament kritischen Fragen stellen und sich erklären. Es geht dabei vor allem um die Frage, wie er das Projekt aufgegleist hat. Ausserdem: * Baselbieter Regierung will sich an Notfallstation in Laufen beteiligen * Basler Schulen sind kei…
 
Interaktive Wandtafeln kommen in Schulzimmern immer öfters vor. Die Meinung gehen allerdings auseinander, wie sinnvoll sie sind. Weitere Themen * Grosse Übung im neuen Eppenberg-Tunnel * FDP und SP nominieren Kandidaturen für Stadtpräsidium Solothurn * Einwohnerrat Obersiggenthal bewilligt 11 Millionen für neues Schulhaus…
 
Seit der Flüchtlingskrise von 2015 wird in Europa über Solidarität im Asylwesen diskutiert. Nun hat die EU ihre neue Migrationspolitik vorgestellt. Ausserdem: * Der Klimaprotest auf dem Bundesplatz ist vorbei. * Die Wahl der Bundesrichter. Weitere Themen:- Die EU und ihre neue MigrationspolitikVon Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login