show episodes
 
Deutsch lehren – ein spannender Job. Warum unterrichten Lehrer und Lehrerinnen in aller Welt die deutsche Sprache? Wie gestalten sie ihren Unterricht? Was lesen sie selbst gerne, was mögen sie an Deutschland? Lehrer und Lehrerinnen aus Europa, Afrika, Asien, Amerika und dem Nahen und Mittleren Osten erzählen von ihren Erfahrungen und geben den einen oder anderen Tipp.
 
Wirtschaftsdeutsch für Fortgeschrittene: "Marktplatz" ist ein Sprachkurs, der Sie in den beruflichen Alltag und andere Wirtschaftsthemen einführt.
 
የጀርመንኛ ቋንቋ ችሎታ ላላቸው ፦ ቀጣዮች ሀያ ድራማዎች በትዳር ስለሚገጥም ችግር፣ በጥርስ ሀኪም ቤት ውስጥ ስለሚደረግ ህክምና፣ ከብዙዎች ጋር በአንድነት ስለመኖር እና ስለ መደብሮች ያወሳሉ። ይኸው በድምፅ ተቀርጾ የተዘጋጀው የተምህርት ክፍል ያለዎትን የጀርመንኛ ቋንቋ ችሎታ የበለጠ እንዲያዳብሩ ይረዳል።
 
አኸን፣ ሆቴል ዩሮፕ። አንድሪያስ የጋዜጠኝነት ስልጠናውን መክፈል እንዲችል አዚህ ይሰራል። በጣም አስገራሚ የሚሆነው ታዋቂው ሙዚቀኛ በድንገት ከክፍል 10 ሲጠፋ ነው። አስፈላጊ ሰዋሰው፦ የግስ አገባብ፣ ተወላጠ ስም፣ቀላል ጥያቄዎችና አኩዛቲቭ ።
 
Aachen, Hotel Europa. Dort arbeitet Andreas, um sein Journalistikstudium finanzieren zu können. Richtig aufregend wird es, als der berühmte Musiker aus Raum zehn plötzlich verschwindet. Wichtige Grammatik: Verb-konjugation, Pronomina, einfache Fragen, der Akkusativ.
 
Андреас все еще работает в Ахене, но у доктора Тюрмана есть новая работа для будущего журналиста. Его ожидает более крупный и волнующий город – Берлин. Грамматика: временная форма Imperfekt, придаточные предложения, склонение прилагательных.
 
Ахен, отель "Европа". Здесь работает Андреас, финансирующий таким образом свою учебу на факультете журналистики. События приобретают интересный поворот, когда из десятого номера внезапно пропадает знаменитый музыкант. Грамматика: спряжение глаголов, местоимения, простые вопросы, винительный падеж.
 
دوره آموزش زبان "آلمانی، چرا که نه؟" ماجرای آندراس ،یک دانشجوی رشته روزنامه‌نگاری، و همراه نامر‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌‌ئی آن ،Ex، است. این مجموعه درچهار قسمت هم برای ا
 
Андреас все още работи в Аахен, но д-р Тюрман има друго предложение за бъдещия журналист. Очаква го един по-голям и по-вълнуващ град: Берлин. Важна граматика: имперфект, подчинени изречения, склонение на прилагателни.
 
B1 | Deutsch für Fortgeschrittene: Lernt Deutschland kennen, wie ihr es noch nie gesehen habt. 18 Folgen lang stellen sich sechs junge Deutschlernerinnen und Deutschlerner spannenden Herausforderungen: Welches Team sammelt die meisten Tickets nach Berlin?
 
Аахен, хотел Европа. Андреас работи там, за да може да финансира следването си по журналистика. Става доста интересно, когато известният музикант от стая, номер 10, внезапно изчезва. Важна граматика: спрежение на глаголи, местоимения, прости въпросителни изречения, винителен падеж.
 
Андреас има многу работа. Тој треба да се грижи за гостите во хотелот, да најде соба за неговите родители и да направи интервју со Карл Велики. Покрај тоа, родителите ќе дознаат која е Екс и како Андреас ја запознал. Граматички акценти: модални глаголи, перфект, датив.
 
Andreas hat viel zu tun. Er muss sich um die Gäste im Hotel kümmern, ein Zimmer für seine Eltern finden und ein Interview mit Karl dem Großen führen. Außerdem werden die Eltern erfahren, wer Ex ist, und wie Andreas sie kennen gelernt hat. Wichtige Grammatik: Modalverben, Perfekt, Dativ.
 
আন্দ্রেয়াসের অনেক কাজ৷ হেটেলের অতিথিদের দেখাশোনা করতে হবে তাকে, তার মা বাবার জন্য একটি ঘর খুঁজতে হবে এবং সম্রাট চার্লস দ্য গ্রেট-এর একটি সাক্ষাৎকার নিতে হবে৷ এছাড়া তার মা বাবা জানতে পারবেন, এক্স ব্যক্তিটি কে ও আন্দ্রেয়াসের সঙ্গে তার পরিচয় হয়েছে কীভাবে? গুরুত্বপুর্ণ ব্যাকরণ: ব্যাঞ্জনাত্মক ক্রিয়া,পুরাঘটিত কাল, সন্প্রদান কারক- ডাটিভ৷
 
Die Abrafaxe sind drei unternehmungslustige Abenteurer, die seit 1976 durch Raum und Zeit reisen und dabei die unglaublichsten Geschichten erleben. Sie tauchen ein in die Welt des antiken Griechenlands, helfen der ägyptischen Königin Nofretete bei der Verteidigung ihres Reiches, reisen quer durch Japan und China und statten auch dem Amerika der Goldenen Zwanziger Jahre einen Besuch ab. Gerade hat es die drei Freunde ins deutsche Mittelalter verschlagen, wo sie sich gemeinsam mit der kleinen ...
 
Hier berichten, die Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Heilerin, Ute und Olaf Souliotis, aus der Praxis, für die Praxis, mit der aktipas®Therapie für die Themen: Schmerz-Trauma-und Blockadentherapie, Erkrankungen des Muskel- und Gelenksystems, Schul-Studium-Lern- und Berufblockaden, Gesundheitsmanagement, Burnout und chronische Erkrankungen. Hypnose, Bioenergetische Regulationsverfahren, Systemaufstellung, Homöopathie, Homotoxikologie, Akupunktur und systemische Therapie
 
j
jzqk

1
jzqk

Jan Bertram

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Was hat Phänomenologie mit Musikunterricht zu tun? Wieso sind wir transkulturell verfasst? Was hat Polnischunterricht in der Schule mit Achtung und Motivation zu tun? Alle zwei Wochen, immer montags, gibt es hier utopische Vorschläge, in der Hörversion des jzqk-Blogs. Der Autor Jan Bertram ist Musik- und Ethiklehrer an einem Münchner Gymnasium.
 
Loading …
show series
 
Sie fing zufällig mit dem Deutsch lehren an, dann wurde daraus eine dauerhafte Angelegenheit. An der Sprache schätzt sie das Konkrete und Bildhafte – beispielsweise das schöne Wort „Regenbogen“.Name: BeataLand: LitauenGeburtsjahr: 1972Beruf: Deutschlehrerin am Žemyna-Gymnasium in VilniusDas mag ich an der deutschen Sprache:Deutsch ist konkret und b…
 
Die Deutschlehrerin glaubt an die Fantasie, liebt deshalb auch die Märchen der Brüder Grimm. Typisch für Deutschland ist in ihren Augen die Literatur.Name: MahimaLand: IndienGeburtsjahr: 1993Beruf: Lehrerin an einer Carmel Convent SchuleDas mag ich an der deutschen Sprache:Lese- und Hörverstehen.Ich unterrichte Deutsch, weil …es eine sehr interessa…
 
Die Lehrerin liebt die klaren Strukturen der deutschen Sprache, Kopfzerbrechen bereitet ihr die deutsche Bürokratie. Nicht widerstehen kann die selbst ernannte Naschkatze Kuchenspezialitäten wie Bienenstich und Krapfen.Name: MichaelaLand: TschechienGeburtsjahr: 1989Beruf: Lehrerin für DaZ (für Bildungsträger in Deutschland) und DaF (per Skype für T…
 
Über die Musik ist sie zur deutschen Sprache gekommen, die Logik bei der Großschreibung schätzt sie besonders. Die Sprache unterrichtet sie aber, weil Englisch ja jeder kann! Deutsch ist halt das Plus.Name: NigoraLand: UsbekistanGeburtsjahr: 1971Beruf: Deutschlehrerin an einem Gymnasium in UgenschDas mag ich an der deutschen Sprache:Als Kind schon …
 
Durch Zufall kam er zur deutschen Sprache und musste sich dann rechtfertigen, weil er „die Sprache der Pferde“ lernte. Der Lehrer schätzt an Deutsch und den Deutschen die Genauigkeit und die höflichen Formeln.Name: AbdoulayeLand: SenegalGeburtsjahr: 1968Beruf: Deutschlehrer am Gymnasium Galandou Diouf in DakarDas mag ich an der deutschen Sprache:Ih…
 
Sie liebt die deutsche Sprache: ihre Logik, ihre Grammatik, ihren Satzbau. Und in welcher anderen Sprache kann man das Gefühl, das in „daheim“ zum Ausdruck kommt, in ein einziges Wort packen?!Name: LuciaLand: ItalienGeburtsjahr: 1971Beruf: Deutschlehrerin am Civico Liceo Linguistico Alessandro Manzoni in MailandDas mag ich an der deutschen Sprache:…
 
Sie ist kein Büromensch und will als Lehrerin beweisen, dass Deutsch viele Vorzüge hat. Doch mit manchem, was so typisch deutsch ist, kommt sie nicht klar.Name: AnetaLand: PolenBeruf: DeutschlehrerinDas mag ich an der deutschen Sprache:Ihre Satzmelodie, die Aussprache langer Vokale und die Möglichkeit, wunderbare Schachtelsätze zu bauen.Ich unterri…
 
In Bayern ist sie aufgewachsen, hat sich die deutsche Pünktlichkeit und Ordnung zu eigen gemacht. Und sie sorgt dafür, dass ihre Schüler mit der Unlogik der Artikel klarkommen.Name: SanelaLand: Bosnien und HerzegowinaGeburtsjahr: 1982Beruf: DaF-LehrerinDas mag ich an der deutschen Sprache:Sie ist mit meiner Kindheit verbunden. Ich bin in Deutschlan…
 
Die Deutschlehrerin ist zu Tränen gerührt, wenn sie ihre Schüler auf Deutsch singen hört. Ein Erfolg für ihren Unterricht. Wenn da nur die schwierigen Artikel nicht wären.Name: MicheleLand: BrasilienGeburtsjahr: 1984Beruf: DaF-Lehrerin und Fachleiterin in der PASCH-Schule Paulo VIDas mag ich an der deutschen Sprache:Die Komposita.Ich unterrichte De…
 
Wir machen gegen Ende des zweiten Schuljahres nach dem Sturm der Digitalisierung, die die Covid-19 Pandemie über uns brachte, einen Roundup, wie es so in den verschiedenen Teilen des Schulwesens lief und was wir so mitnehmen konnten. Dazu gibt es auch einen Blick darauf, was da noch so kommen kann.Von Christoph Herburg und Thomas Brandt
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login