Sad öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
In FRÜF steckt, was der Name verspricht: Frauen reden über Fußball. Hinter FRÜF steckt ein stetig wachsendes Podcast-Kollektiv von Frauen, für die Fußball mehr ist als nur eine Sportart. Wir sind Fans, Journalistinnen, Spielerinnen – und manche von uns sogar alles davon. Wir sind diskussionsfreudig, aber solidarisch. Uns interessieren fußballerische Trends, der Diskurs über 50+1 oder die gesellschaftliche Relevanz von Antirassismus-Kampagnen des DFB genauso wie die Unterschiede im Umgang mit ...
 
Element of Crime – Podcast: „Narzissen und Kakteen“ 35 Jahre, 17 Albumveröffentlichungen, über 1000 Konzerte. Im Podcast „Narzissen und Kakteen“ reden die drei Element-of-Crime-Musiker Sven Regener, Richard Pappik und Jakob Ilja über alles, was damit zusammenhängt: Liebe, Drama, Wahnsinn, Studios, Streits, Produzenten, Plattenfirmen, Songschreiben, Sounds, Marketing, Livekonzerte, Tourneen, Venues und vieles mehr. Album für Album gehen sie die Geschichte ihrer Band durch und erzählen vom Roc ...
 
Ich bin Jakob und ich bin non-binär. In meinem Pass habe ich zwei Vornahmen: Zara Jakob. Und bei Geschlecht steht dort einfach nichts. In diesem Podcast rede ich mit Menschen darüber, was das und das ganze drumherum mit ihnen und mir so alles macht. Wir reden über Körper, Kindheit, Mut, Abschiede, Träume, Coming Out, Arbeit, Diskriminierung, was es schwer macht und was es leicht macht, Digitalisierung, Toiletten, Gesetze, Transfeindlichkeit, Feminismus, Berge und noch viel mehr.
 
Loading …
show series
 
Copy Kills Music, MP3, Internet, iMac, Festplattentausch. Sven zieht nach Hamburg. Copy Kills Music, MP3, Internet, iMac, Festplattentausch. Website. Exit Ekki Busch. 17 Hippies. Das alte Eisen. Hamburger Schule, Geniale Dilletanten. René Tinner, Whirlpool Productions, Can-Studio, Weilerswist. Einmal quer durch Deutschland. Die Liebe zu Can. Der kr…
 
Die Trennung von Paul Lukas. Christian Hartje. Haldern-Festival. Die Trennung von Paul Lukas. Christian Hartje. Haldern-Festival. Crossover, Hamburger Schule, Rammstein, Techno: Man ist nicht mehr der neue heiße Scheiß. Zurück auf Los: Die Produktion der „Die schönen Rosen“. Depressionen, Nichtrauchen, Alkohol und dünne Nerven. Inneres Empfinden un…
 
Musik und Rezepte. Lametta vs. Baum. Der Drang, nachzulegen. Musik und Rezepte. Lametta vs. Baum. Snare vs. Gesang. Tiefe und Geheimnis. Die Suche nach der Leichtigkeit. Drogengebrauch und Urteilsvermögen. Im Schlagerbereich! Ein politisches Lied. Warum in der Kastanienallee eine Kneipe „An einem Sonntag im August“ heißt. Besuchszustände wie in der…
 
Mit den Gäste*innen Freddy Wenner, Eva-Lotte Bohle und Seraina Degen. FRÜF is back! Pünktlich zum ersten Jubiläum unserer Auszeichnung mit dem Goldenen Blogger am 9. März 2020 haben wir die erste Sendung des neuen Jahres für euch. Für die neue Folge haben wir uns vom Erinnerungstages im deutschen Fußball der Initivative „!Nie wieder“ inspirieren la…
 
Vorgruppe bei Herbert Grönemeyer Vorgruppe bei Herbert Grönemeyer. Die Explosion der Arten. Knapp am Tod vorbei nach Coesfeld. Tritonus-Tonstudio. Tollers Schwalbenbuch. Der psychedelische Ansatz. Rhythmuswechsel wie bei den Beatles, Bläser wie bei Strawinsky? Der typische Dave. Die Stranglers als Inspiration. Musette, Nino Rota, Filmmusik. Sommer …
 
Teaser zum Groundhopping-Hörbuch von Sonja Riegel In dieser FRÜF-Sonderfolge präsentieren wir euch exklusiv einen Ausschnitt aus dem neuem Hörbuch „Die Sonne mit der hautengen Hose“ von Sonja Riegel. Ja, ihr habt richtig gehört: Unsere Sonja ist unter die Autorinnen gegangen und hat ihre Kurzgeschichten über wunderbare, abgefahrene, einzigartige Er…
 
Die erste deutschsprachige Platte Die erste deutschsprachige Platte. Sechs Wochen Aufnahme. Golfkrieg. Ekki Busch, Orm Finnendahl, Rainer Theobald. Forster Straße, Übungsräume, Vielklang Studio, Madonna, Nachtigall-Imbiss. Streicher, Bläser, Omas Heimorgel. Im Studio Songs schreiben. Die genialen Strategien des David Young. Wer bringt welche Songs?…
 
mit Iwein über trans* sein, in der Natur sein, füreinander da sein Queer Naturhttps://www.queernature.org/ Berichte über die Unlikely Hikers https://www.autostraddle.com/unlikely-hikers-creating-space-for-everyone-on-the-trail-one-group-hike-at-a-time/ https://jennybruso.com/unlikelyhikers/ Kai Cheng Thom: I Hope We Choose Love https://kaichengthom…
 
Ein unheimlich aktives Jahr Warum ein Live-Album? Ein unheimlich aktives Jahr. Kein Geld. Das Kurt-Weill-Festival in Genf und Fribourg. Kurt-Weill-Dekonstruktion aus Angst vor Progrock. Ein Live-Album als Mittel zum Zeitschinden. Die Mauer fällt. Konzerte im Osten. Ostmark, Kaufhaus Centrum, Orwo-Super-8-Filme und das Surabaya-Johnny-Video als auf …
 
mit Andrea von der Trans* Inter* Beratungsstelle über Coming Out und was da alles dran hängt. As far as I concerned: I've stepped in the middle of seven sad forests and any gender does not fit. (I've stepped in the middle of seven sad forests ist aus: A Hard Rain's A-Gonna Fall) Trans* Inter* Beratungsstellehttps://www.trans-inter-beratungsstelle.d…
 
Eine Band, die nicht weiß, wer sie ist und was sie will Eine Band, die nicht weiß, wer sie ist und was sie will. Berlin statt New York oder London. Das Angebot des David Young. Basic Tracks im Hansa Studio. Der große Saal. Die Overdub Session im Tritonus Tonstudio. Die Magnetschwebebahn am Potsdamer Platz. Kurt Dahlke im Studio ist wie zwei Ärzte a…
 
Vulnerabilität und das Recht auf Anerkennung Der Jingle ist von Mike, der ihn für mich und diesen Podcast komponiert hat. Danke! Wenn ihr hören wollt, was Mike noch so macht: https://soundcloud.com/washmachrecs/the-water-is-lovely Personenstandsgesetz (PStG) § 22 Fehlende Angaben…(3) Kann das Kind weder dem weiblichen noch dem männlichen Geschlecht…
 
Produzentenwechsel, Demo im White Wedding Studio und New York Produzentenwechel. David Young. Demo im White Wedding Studio, Berlin (Wedding). Plattenaufnahme im Sound-on-Sound-Studio, New York, die Hauptstadt der Welt. Hund und Katze: Eine total zerstrittene Band. Die Uptown Horns und Peter Scherer. Triangel-Spiel lernen im Musikgeschäft. Uneinigke…
 
In riesen-schnellen Schritten, mit Affenzahn und weil es eben sein muss ...Ich rede mit meiner großen Schwester über mein Coming Out als nicht-binärer Mensch: warum sie schon ganz früh auf der richtigen Fährte war, dass uns Anreden und Wortschöpfungen manchmal verwirren, wie Unterstützung geht, warum es bisweilen kompliziert erscheint und irgendwie…
 
Der Trailer zum Beyond-Binary Podcast und zur ersten Folge, in der ich mit meiner großen Schwester über mein Coming Out als nicht-binärer Mensch rede.Ich bin Jakob und ich bin non-binär. In meinem Pass habe ich zwei Vornahmen: Zara Jakob. Und bei Geschlecht steht dort einfach nichts. In dem Podcast rede ich mit Menschen darüber, was das und das gan…
 
Ein versuchter Jahresrückblick & Statusreport mit der FRÜF-Crew 2020 war… anders. Und weil das so ist, haben wir uns gedacht, wir kommen zum Jahresende nochmal als FRÜF-Crew zusammen und lassen ein bisschen Revue passieren. Nicht, weil wir glauben würden, dass ein Jahresrückblick das ist, was 2020 noch gebraucht hat. Not at all. Aber wir hatten das…
 
Die Polydor als neue Plattenfirma Der Schlagzeuger und der Saxophonist gehen, Richard Pappik kommt. Ata Tak pleite. Die Polydor als neue Plattenfirma. Heino Wirth und Tim Renner. Indie vs. Majorlabel. Die Suche nach einem Produzenten. John Cale. London. Das Firehouse Studio. David Young als Tontechiker und Studiomanager. 7 Tage Aufnahme, 3 Tage Mix…
 
Die Gründung von Element of Crime Die Gründung von Element of Crime. Die vergessene Trompete: Wie sich Sven und Jakob das erste Mal trafen. Armut und Aufbruchstimmung, erste Konzerte. Eine Tournee, auf der man fast verhungerte. 50 Mods in Kiel. Onkel Pös Carnegie Hall. Aufnahme der ersten Langspielplatte bei Ata Tak in Düsseldorf. Uwe Bauer als Pro…
 
Geschichten, Musik und Musikgeschichte **Element of Crime – Podcast: „Narzissen und Kakteen“**35 Jahre, 17 Albumveröffentlichungen, über 1000 Konzerte. Im Podcast „Narzissen und Kakteen“ reden die drei Element-of-Crime-Musiker Sven Regener, Richard Pappik und Jakob Ilja über alles, was damit zusammenhängt: Liebe, Drama, Wahnsinn, Studios, Streits, …
 
„Das Trikot ist an vielen Punkten auch nur symptomatisch für den Fußball im Allgemeinen.“ Zu standard, zu flippig, zu bunt, zu langweilig; die Farben passen nicht zum Verein oder sehen gar nach einem anderen Verein aus; zu viel Schlafanzug- oder Sträflingsuniform-Optik; zu spießiger Kragen oder zu weiter Ausschnitt; Knöpfe oder auf keinen Fall Appl…
 
Es folgt die erste einer Reihe von regulären Episoden. Bei den Feuilletönen kehrt der Alltag ein, wenn man so will – aber nur fast! Es geht in dieser Episode um ‘Eingeengt’ von Gottfried Benn, um ‘Diven’ von Hans Unstern, ein kleines Experiment bei Gesehen und um den Three Wood von Auchentoshan. In der UKW-Sendung gespielte Titel: The Cure – Faith …
 
In diesem Feuillekolleg geht es um den Swing, der in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts entstand und immer noch aktuell ist. Big Bands erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit. Wir sprechen in dieser Sendung über diese hübsche und gleichzeitig revolutionäre Art des Jazz. Außerdem verkosteten wir den Tobermory 12. In der UKW-Sendung gespiel…
 
Eine völlig reguläre Sendung, nach langer Zeit mal wieder. Wenn das nichts ist. Seid ihr auch schon so aufgeregt? Wir lasen ‘das alles hier, jetzt’ von Anna Stern, hörten ‘Down in the Weeds, Where the World Once Was’ von Bright Eyes, sahen ‘ReMastered: Devil at the Crossroads’ und verkosteten den 10-jährigen Ben Nevis. In der UKW-Sendung gespielte …
 
In unserem letzten Teil über die 80er, wenden wir uns der zweiten Hälfte dieses Jahrzehnts zu. Wir hörten ‘Promise’ von Sade, das Album ‘Crowded House’ von der gleichnamigen Band, ‘Document (R.E.M. No. 5)’ von R.E.M., ‘Spirit of Eden’ von Talk Talk und ‘Here Today, Tomorrow next Week!’ von The Sugarcubes. Zu guter letzt verkosteten wir den ‘Seven W…
 
Diesmal geht es um Bring Me The Horizon. Frau Eichler erzählt Herrn Martinsen und dem Rest der Welt von dieser Band. Dabei geht es u.a. um unterschiedliche Genres, Innovation und zerbrochene Tische. Verkostet haben wir diesemal den 10-jährigen Jura. In der UKW-Sendung gespielte Titel: Bring Me The Horizon – MANTRA Bring Me The Horizon – Happy Song …
 
Sexismus in der Stadionsprache Fans in Fußballstadien – das klingt in Zeiten einer weltweiten Corona-Pandemie nach Utopie. Vor einem halben Jahr sah das aber ganz anders aus: Fans haben in den Kurven der Bundesliga (m) ihre Antipathie gegen „den modernen Fußball“ zum Ausdruck gebracht. Wichtigstes Ziel: Dietmar Hopp. Das Konterfei des Hoffenheim-Mä…
 
Wir sind mal wieder bei Genesis angekommen. Aber zunächst lasen wir ’45 Mercy Street’ von Anne Sexton. Danach geht es los mit dem Live-Album ‘Seconds Out’ aus dem Jahr 1977, geht weiter mit der Dokumentation ‘Come Rain Or Shine’ über die Tour ‘Turn it on again’ aus dem Jahr 2007. Schließlich verkosteten wir noch den ‘Journey’ von Jura. In der UKW-S…
 
Diesmal wird’s elektronisch. Wir beschäftigen uns z.B. mit dem Unterschied zwischen VCO und DCO. Und was ist eigentlich ein LFO? Wozu braucht es einen Filter? Und überhaupt. Wir hörten ‘Hotspot’ von den Pet Shop Boys, sahen einen kleinen Vortrag von Tom Whitwell von Music Thing Modular über die Entstehung von Technologien, die zur Entstehung modern…
 
Diesmal geht es in den Norden, und zwar nach Husum, über die hat Theodor Storm ein Gedicht geschrieben namens ‘Die Stadt’. Gehört haben wir ‘Things happened here’ von Kansas Smitty’s. Wir haben ‘Amsterdam: Der Fall von Albert Camus’ auf dem YouTube-Kanal von ARTE gesehen und den Rittenhouse 100 Proof von Heaven Hill verkostet. In der UKW-Sendung ge…
 
Wir beschäftigen uns mals wieder mit einem Philosophen, diesmal mit Anton Wilhelm Amo, einem schwarzen Philosphen, der in Deutschland im 18. Jahrhundert wirkte. Außerdem hörten wir ‘Mind Hive’ von der Band Wire, sahen ‘I Love Everything’ von Patton Oswalt und verkosteten den 101 von Wild Turkey. In der UKW-Sendung gespielte Titel: Peter Green – A F…
 
Wir sind acht! Und wir lasen tatsächlich zum ersten Mal in dieser Sendung etwas von Heinrich Heine. Wir sprachen über das Gedicht ‘Begegnungen’. Außerdem beschäftigten wir uns mit New Orleans Jazz und Dixieland, sahen Gregor Gysi dabei zu, wie er Kurt Krömer interviewte und verkosteten den 10-jährigen Eagle Rare. In der UKW-Sendung gespielte Titel:…
 
„Die Situation mit Corona hat einfach Probleme, die eh schon da waren, deutlicher hervorgehoben.“ Yet another Saisonrückblick? Ja, auch wir als FRÜF-Crew kommen nicht umhin, die doch sehr besondere Saison 2019/20 nochmal aus unserer Sicht Revue passieren zu lassen. Denn auch wenn dieses Jahr einiges anders war als sonst und einige von uns auch nach…
 
Es wird mal wieder Jazzig, diesmal geht’s um Wayne Shorter. Wir lasen ‘Footprints’ von Michelle Mercer, hörten ‘Speak no Evil’, sahen ‘The Language of the Unknown’ und verkosteten zu guter Letzt den Wild Turkey Rare Breed Barrel Proof. In der UKW-Sendung gespielte Titel: Miles Davis – Nefertiti Wayne Shorter – Witchhunt Wayne Shorter – Speak No Evi…
 
Es wird mal wieder philosophisch. Diesmal sind Edmund Husserl und seine Phänomenologie dran. Wir hörten außerdem ‘To Love is to Live’ von Jehnny Beth, sahen die dritte Staffel von The Crown und verkosteten den Mc Pink vom unabhängigen Abfüller House of McCallum. In der UKW-Sendung gespielte Songs: Jehnny Beth – The Rooms Jehnny Beth – Human Gelesen…
 
350 Jahre Feuilletöne! Und wir sprechen über John Coltrane. Deswegen haben wir die Biographie über diesen großen Saxophonisten von Peter Kemper gelesen, hörten ‘Giant Steps’ und sahen ‘Chasing Trane’. Außerdem verkosteten wir den 10-jährigen Russell’s Reserve der Brennerei Wild Turkey. Homepage vom Sunday Moaning-Podcast: http://sundaymoaning.de In…
 
349 Episoden Feuilletöne und zum achten Mal besprechen wir den Bachmannpreis! Es ist gute Tradition der Feuilletöne, das zu tun. Und so hat ja sogar alles angefangen. Wir freuen uns wie in jedem Jahr auf’s Neue! Sophie Passmann zum Thema Seehofer und Glosse in der taz: https://www.instagram.com/p/CBx0Ou7iNNl/?utm_source=ig_web_button_share_sheet Ba…
 
Wir sprechen mal wieder über die 80er, diesmal mit einem etwas veränderten Konzept, denn wir haben uns Alben der Jahre 82-85 vorgenommen, die Herr Martinsen damals u.a. so gehört hat. Mit dabei sind ‘Big Science’ von Laurie Anderson, ‘Genesis’ von gleichnamiger Band, ‘Joined up Writing’ von Anne Clark und ‘Meat is Murder’ von The Smiths. Zu guter L…
 
Es ist mal wieder Freitag, das heißt, es gibt eine neue Episode unserer drolligen kleinen Kultursendung! Diesmal lasen wir ‘Gib’s auf’ von Franz Kafka, hörten ‘Future Teenage Cave Artists’ von Deerhoof, sahen ‘This is me now’ von Jim Jefferies und verkosteten den Evan Williams Single Barrel. Und Achtung! Weitersagen! Wir haben einen neuen Feed: ‘ht…
 
Podiumsdiskussion im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe KickOn@Home Frauen in den ersten Reihen des Profifußballs sind nach wie vor rar. Aber es gibt sie! Auf dem Platz, auf der Trainerinnenbank, als Expertinnen oder in den Führungsgremien der Vereine. Wer sind diese Frauen, wie sind sie dahin gekommen und was sind ihre Motive? Nicht selten w…
 
In dieser Episode geht es fast ausschließlich um Miles Davis, einen Musiker, der die Musik des 20. Jahrhunderts geprägt hat wie kaum ein anderer. Deswegen lasen wir seine Autobiographie, die er zusammen mit Quincy Troupe schrieb, hörten ‘Kind of Blue’ und sahen die Dokumentation ‘Birth of the Cool’. Außerdem verkosteten wir den Corsair Ryemageddon.…
 
Das erste Mal in dieser Sendung besprachen wir etwas von Wilhelm Busch, ein Gedicht namens ‘Kritik des Herzens’. Außerdem hörten wir ‘Empty’ von Nils Frahm, sahen ‘Sind Väter die schlechteren Eltern?’ des YouTube-Kanals maiLab und verkosteten den ‘1776 Rye Barrel Proof’. Gespielte Songs in der UKW-Sendung: Warpaint – So Good Nils Frahm – No stop on…
 
In dieser Episode haben wir mal wieder ein Gedicht von Leonard Cohen gelesen, nämlich ‘I can’t break the Code’ aus dem Buch ‘The Flame’, Wir hörten ‘Without Deception’ vom Dave Holland Trio und Kenny Barron, sahen das Programm ‘Fire in the Maternity Ward’ von Anthony Jeselnik und verkosteten den Booker’s Aged 6. Wir im Weserfunk: Weserfunk 110 #Pol…
 
Wir haben mal wieder bei unseren Freunden von Clue Writing vorbei geschaut und lasen ‘Die richtige Entscheidung’. Außredem hörten wir ‘Fetch the Bold Cutters’ von Fiona Apple, sahen ‘Tiger King’ und verkosteten den Single Malt Paul John Bold. Songs der UKW-Sendung: Kraftwerk – Autobahn Aufgrund des Todes von Florian Schneider-Esleben. Wir sprachen …
 
„Es ist wie so oft heute: ambivalent.“ Die 13. Folge soll uns und euch kein Unglück bringen, kleine technische Störungen gab es allerdings bei der Aufnahme. Wir widmen uns dem Fußball und Corona und gendern das Virus und seine Auswirkungen: Welche Folgen hat die Pandemie für den Männer- und Frauensport, wie geht es weiter mit den Bundesligen, wie i…
 
Mal wieder eine regulär Episode der Feuilletöne. Wir sprachen über den Roman ‘1000 Serpentinen Angst’ von Olivia Wenzel, das Album ‘Every Bad’ von Porridge Radio, die Serie ‘The English Game’ und den Single Malt ‘Svensk EK’ von Mackmyra. Jazz-Liste des Herrn Martinsen bei Spotify: https://open.spotify.com/playlist/6SPkuNvu6Q7NGM6eBj9oke?si=JWKMGTNg…
 
Wir sind nun auch im Jahrzehnt der 80er angekommen und Herr Martinsen muss sich mit der Realschule rumschlagen. Alles nicht schön. Außerdem beginnt er, sich langsam für Popmusik zu interessieren. Sehr langsam. Man war 1981 schließlich erst 11. Wir in Episode 109 des Weserfunks: https://meinsportpodcast.de/fussball/weserfunk/weserfunk-109-coronafunk…
 
Wir erfreuen euch zum 340. Mal mit kulturellen Dingen. Diesmal lasen wir ‘Der Freund’ von Sigrid Nunez, hörten ‘The Joy Of The Return’ von The Slow Readers Club, sahen eine Dokumentation von ARTE über Louis de Funès und verkosteten den Kavalan Podium. Gelesen Sigrid Nunez – Der Freund (Aufbau Verlag) Sigrid Nunez wurde in der Stadt New York geboren…
 
Das zweite Mal Feuillekolleg und es geht um den Bass, dieses drollige Instrument mit meist vier Saiten, das viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Außerdem verkosteten wir den Togouchi Premium. Der Bass Der Kontrabass oder einfach nur Bass ist das größte und tiefste Streichinstrument in einem klassischen Orchester. Der Bass wird im Orchester, in Sol…
 
Mal wieder eine reguläre Episode. Diesmal lasen wir ‘Feenstaub’ von Cornelia Travnicek, hörten ‘Myopia’ von Agnes Obel, sahen ‘End Times Fun’ von Marc Maron und verkosteten den Wee Beastie, den neuen 5-jährigen Ardbeg, der ab jetzt zur Core-Range der Brennerei gehört. Gelesen Cornelia Travnicek – Feenstaub (Picus Verlag) Cornelia Travnicek ist öste…
 
„Rasen ist vergänglich, die Erinnerung nicht.“ „Rasen ist vergänglich, die Erinnerung nicht.“ Die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus hat unter anderem zu einem Lockdown im Fußball geführt. Das bedeutet: Wie so vieles fallen aktuell auch neue emotionale Fußballmomente weg, die wir erleben könnten. Nun ist Fußball gerade sicher nicht das wic…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login