Rtl Geo Audio Alliance öffentlich
[search 0]
Mehr
Download the App!
show episodes
 
Artwork

1
Peter und der Wald – ein GEO-Podcast

RTL+ / Peter Wohlleben / GEO

Unsubscribe
Unsubscribe
Wöchentlich
 
Was macht den Zauber der Wildnis aus? Haben Bäume Gefühle? Wie funktioniert ökologische Forstwirtschaft? Deutschlands bekanntester Förster Peter Wohlleben spricht mit Experten, Wissenschaftlern, Aktivisten und Prominenten über Wege, wie wir das Klima und den Wald besser schützen können, warum Artenvielfalt so wichtig ist – und was jeder von uns tun kann, damit die grüne Wende in Deutschland gelingt. +++ Alle Rabattcodes und Infos zu unseren Werbepartnern findet ihr hier: https://linktr.ee/pe ...
  continue reading
 
Wie forsten ein paar Wölfe angeschlagene Wälder wieder auf? Was hat die Schweinsbratwurst mit der Flutkatastrophe vom Ahrtal zu tun? Weshalb zerstört unser Geiz unsere Böden? Wie sähe unsere Welt ohne wirkungsvolle Antibiotika aus? Der GEO-Podcast "Kettenreaktion" von und mit Dirk Steffens macht erstaunliche naturwissenschaftliche Zusammenhänge verständlich. Sie verdeutlichen, warum eine Verkettung von Ursachen und Ereignissen oft in großen, manchmal globalen Konsequenzen mündet. "Kettenreak ...
  continue reading
 
Artwork

1
Climate Crime – mit Louisa Dellert und Markus Ehrlich

RTL+ / Audio Alliance / bright + bolder media

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Bei Climate Crime spüren Louisa Dellert und Markus Ehrlich jede Woche die schockierendsten Verbrechen an Mensch, Tier und Natur auf. Klimakatastrophe meets True Crime – von vergifteten Weltmeeren durch Mineralöl-Imperien über versklavte Kinder auf Kakaoplantagen bis hin zur skrupellosen Welpen-Mafia, die sich am Leid von tausenden Hunden eine goldene Nase verdient. Für viele dieser Verbrechen landen die Verursacher*innen nicht mal im Gefängnis. Gerade deswegen ist es wichtig, dass wir diese ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Habt ihr euch schon mal gefragt, wie ihr an ein eigenes Waldstück kommt? Peter weiß wie und erklärt euch das Wichtigste zum privaten Wald-Erwerb – von Verkaufsstellen über Nutzungsrechte- und pflichten, bis hin zu Auswahlkriterien, auf die man als Käufer:in unbedingt achten sollte. Dazu gibt es Tipps, wie man die eigene Wald-Parzelle möglichst scho…
  continue reading
 
Peter beantwortet Hörer:innen-Post und berichtet von widersprüchlichen PR-Maßnahmen der Forstwirtschaft. Aktuelles Beispiel: Die Gelbbauchunke. Sie wird, etwa in Baden-Württemberg, als tierische „Botschafterin“ der Forstwirtschaft genutzt. Matschige Rückewege, die durch schwere Holzerntemaschinen entstehen, sollen ihr als Laichplätze dienen – im Si…
  continue reading
 
Habt ihr euch auch schon mal gefragt, warum Rabenvögel so clever sind? Peters Gast, Prof. Dr. Thomas Bugnyar vom Department für Verhaltens- und Kognitionsbiologie der Universität Wien hat darauf spannende Antworten. Der Forscher erklärt zum Beispiel, wieso Rabenpopulationen aktuell wieder expandieren, weshalb ihr kleines Vogelhirn erstaunlich große…
  continue reading
 
Peter erzählt von einem besonderen Besuch in Kanada bei der Kwiakah (gesprochen: "Ku‘äika") First Nation. Dieser Stamm, der auf Vancouver Island in British Columbia lebt, hat Peter eingeladen, ihn bei seinem Naturprojekt zu unterstützen: Den Schutz von ca. 80 qkm Wald seiner küstennahen Heimat – mithilfe einer indigen geführten, regenerativen Natur…
  continue reading
 
Dieser Waldspaziergang ist vollgepackt mit spannenden Infos zur Tierwelt und Vegetation außerhalb des Waldes. Peter erkundet nämlich diesmal nicht das alte Buchen-Reservat, sondern die Feldflur (inklusive ihrer Zecken). Dabei untersucht er die vielfältige Gras- und Gehölzlandschaft zwischen Pferdeweide und Acker. Dort, wo sich Brombeere, Haselnuss …
  continue reading
 
Peter besucht das verregnete Buchen-Reservat und schaut kritisch auf die neueste Waldzustandserhebung der Bundesregierung. Die wirft einige Fragen auf, etwa: Ist vorzeitiger Laubverlust automatisch ein Zeichen für kranke Bäume? Ist der Klimawandel die Hauptursache für einen schlechten Waldzustand? Und: Wie zeitgemäß ist überhaupt das Analyseverfahr…
  continue reading
 
Diesmal wird es persönlich beim Waldspaziergang: Peter erzählt erstmals darüber, was ihm der Wald wirklich bedeutet. Er erklärt, warum er schon von Kindesbeinen an Spaß in der Natur hatte und er als "Waldhüter" nicht nur besorgt, sondern auch hoffnungsvoll auf das Ökosystem Wald schaut. Außerdem erfahrt ihr, warum Peter im Wald niemals einschläft u…
  continue reading
 
Rund um das Forsthaus hat es mächtig gehagelt. Grund genug für Peter, genauer nachzusehen und sich mit wichtigen Fragen rund um das Thema zu beschäftigen: Wie entstehen überhaupt Hagelkörner? Was passiert mit Bäumen und Boden, wenn die Eiskörner auf sie niederprasseln? Und was hat der Klimwandel damit zu tun? Haben Regen- und Hagelschauer vielleich…
  continue reading
 
Peter macht im Wald ein Kräuter-"Tasting" mit Förster und Wildkräuterexperte Jan Kaufmann. Der beantwortet die wichtigsten Fragen rund ums Kräutersammeln: Was kann man aus dem kostenlosen "Superfood des Waldes" Leckeres zubereiten? Welche Kräuter sind besonders gesundsfördernd? Und: Muss man sich beim Sammeln vor Fuchsbandwurm in Acht nehmen? Peter…
  continue reading
 
Aktuell fängt es wieder an zu blühen. Grund genug für Peter, rauszugehen und vom Laubaustrieb zu berichten. Es geht zum Beispiel um die Vorlaufzeit von Blüten, das Liebesleben von Siebenschläfern, leckeres Laub für den Salat und darum, wie Bäume sich gegen Raupeninvasionen wehren. Außerdem beantwortet Peter Hörer:innenfragen, unter anderem zum neue…
  continue reading
 
Peter macht einen spontanen Waldspaziergang und beantwortet eine spannende Frage: Wie kann man Wetter anhand der Natur vorhersagen? Das geht, wenn man bestimmte Tiere genauer beobachtet. So kann man zum Beispiel am Verhalten von Vögeln und Insekten ablesen, ob Regen oder Unwetter droht. Wie die "tierischen Meteorologen" genau funktionieren und waru…
  continue reading
 
Heute startet Peter direkt im Wald, bevor er im Forsthaus Hörer:innenfragen beantwortet. Es geht um die neue EU-Verordnung zur Wiederherstellung der Natur: Durch sie sollen bis 2030 unter anderem 20% der Land- und Meeresfläche in Europa mit gezielten Maßnahmen wiederhergestellt werden. Aber warum sind solche Maßnahmen heute besonders wichtig, auch …
  continue reading
 
Diesmal gibt es einen ungewöhnlichen "Waldspaziergang": Tobias und sein Cousin Moritz bereiten einen Surivial-Trip vor – zwei Nächte überleben im Fichtenwald, ohne Handy, nur mit Schlafsäcken und den nötigsten Hilfsmitteln im Gepäck. Peter begleitet sie bei ihren Vorbereitungen und beantwortet dabei einige wichtige Fragen: Was sollte man beachten, …
  continue reading
 
Neben aktuellen Fragen der Hörer:innen widmet sich Peter diesmal einem leidigen Thema: Müll im Wald. Was fällt eigentlich unter die Kategorie "Müll", und wann ist er überhaupt schädlich für Bäume und Boden? Dazu macht Peter einen kleinen historischen Ausflug – vom Mittelalter, in dem der Wald oft als Mülldeponie genutzt wurde, bis heute, wo Mikropl…
  continue reading
 
Heute geht es – zumindest inhaltlich – ab in den Garten, mit "Plantfluencer" Robin König, alias Robinga Schnögelrögel. Robins humorvolle Video-Posts aus seinem Berliner Naturgarten begeistern eine wachsende Community auf Social Media. Wenn er dort sein enormes Wissen zu Pflanzen, Insekten und Biodiversität teilt, macht er das vor allem mit Leidensc…
  continue reading
 
Peter beantwortet wieder Hörer:innenfragen und widmet sich heute dem Thema Aufforstung: Wälder aktiv erhalten ist super – aber sind Waldbepflanzungsaktionen immer ökologisch sinnvoll? Gibt es auch andere Optionen zur nachhaltigen Wiederbewaldung? Und: Ist der Borkenkäfer tatsächlich Übeltäter Nr. 1 beim Waldsterben? Worauf ihr achten könnt, damit i…
  continue reading
 
Peter macht mit uns einen Spaziergang durch den Forsthausgarten und zeigt uns seinen wilden Mix verschiedenster Laub- und Nadelbäume. In seinem großen "Baum-Zoo" trifft Birke auf Coloradotanne und der Walnussbaum auf die (von Peter nicht so gemochte) Blutbuche. Außerdem erfahren wir, wie Peter und seine Familie überhaupt zu diesem 5.000-Quadratmete…
  continue reading
 
Peter beantwortet aktuelle Hörer*innenfragen und widmet sich dem Thema "Kühleffekt": Wie kommt es, dass Bäume die Umgebungstemperatur senken, Trockenheit entgegenwirken und sogar "Regen machen" können? Zuerst geht Peter zurück ins 19. Jahrhundert, zu den Waldbeobachtungen Alexander von Humboldts, bevor er sich zu spannenden neuen Forschungsergebnis…
  continue reading
 
Peter hat die Autorin Sabine Kuegler zu Gast, die als Kind mit ihrer Familie nach Westpapua kam und dort bis zu ihrem 17. Lebensjahr mit dem Stamm der Fayu aufwuchs. Den autobiografischen Bestseller über ihr Leben als „Dschungelkind“ hat sie nun fortgesetzt: In „Ich schwimme nicht mehr da, wo die Krokodile sind“ erzählt sie, wie eine ungeplante Rüc…
  continue reading
 
Wusstet ihr, dass Kartoffeln und Mais ursprünglich gar nicht aus Deutschland stammen? Peter spricht heute über "invasive Arten". Solche importierten Pflanzen und Tiere können manchmal regelrechte Kettenreaktionen auslösen: Von Ameisen in Afrika über Wölfe im Yellowstone Nationalpark, bis hin zu Baumarten, die seit der Entdeckung Amerikas aus andere…
  continue reading
 
Heute genießt Peter wieder einen Spaziergang im etwas stürmischen Buchenwald. Dabei erzählt er Spannendes zur Chemie der Bäume – es geht nämlich um Stickstoff. Was hat das stinkende Nitrogenium mit einem gesunden Wald zu tun? Warum brauchen manche Bäume sogar ein besonderes Tier, um an ihn ranzukommen? Und wann kann er auch Schäden verursachen, wie…
  continue reading
 
Wer regelmäßig „Peter und der Wald“ hört, weiß – es gibt vieles, was Politik und Wirtschaft noch zur Erhaltung unserer Wälder beitragen könnten. Doch was können wir selbst tun? Wo fangen wir an, um uns aktiv für unsere Waldökosysteme zu engagieren? Peter gibt in dieser Folge einfache und praktische Tipps zum Loslegen – ob alleine oder gemeinsam mit…
  continue reading
 
Peter spricht mit Claudia Kemfert, Leiterin der Abteilung „Energie, Verkehr und Umwelt“ am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. Die beiden teilen ihre persönlichen Erfahrungen mit der Kritik an wissenschaftlicher Argumentation: Warum erleben Expert:innen oft medialen Gegenwind, wenn sie offen über ökologische Erkenntnisse und nachhaltige Lö…
  continue reading
 
Die Verabschiedung eines neuen Bundeswaldgesetzes wird aktuell kontrovers diskutiert. Von Teilen der Forstbranche und Waldbesitzenden wird der bisherige Entwurf abgelehnt. Warum eigentlich? Peter erklärt, warum er eine Gesetzesreform für dringend notwendig hält und was an der jetzigen Lage für den Wald-, Tier- und Klimaschutz problematisch ist. Auß…
  continue reading
 
Peter ist auf einem winterlichen Waldspaziergang. Während es unter seinen Füßen knirscht und knackt, stößt er auf Spuren der Tiere. Er erklärt, wie anpassungsfähig die Tiere sind - aber auch, wie die Bäume und Pflanzen auf die frostigen Temperaturen reagieren. Einen besonderen Tipp hat Peter außerdem für Winterwanderungen im Wald. Und er hofft dies…
  continue reading
 
Heute sind Peter und Tobias mal draußen in Aktion – sie sägen zusammen eine umgestürzte Eiche ab. Aber nicht irgendwie, sondern mit einer Zweimannsäge. Ganz schön schweißtreibend! Dabei beantwortet Peter einiges zum Thema Jahresringe: Was sagen sie über das Leben und Wachstum von Bäumen aus? Kann man das Baumalter sogar am eigenen Holztisch ablesen…
  continue reading
 
Viele Vogelarten machen im Winter genau das, was wir auch am liebsten machen würden: Sie verziehen sich dorthin, wo es wärmer ist. Zugvögel haben damit eine sehr pragmatische Strategie, um über die kalte Jahreszeit zu kommen. Aber nicht alle heimischen Vögel machen sich aus dem Staub. Blau- und Kohlmeisen etwa halten die Stellung, genau wie der Eic…
  continue reading
 
Peter spricht über das Problem umfallender Bäume: Warum kommt es dazu? Wie schützt man sich vor dieser Gefahr bei Schnee und Unwetter? Bei welchen Wetterlagen muss man im Wald ganz besonders vorsichtig sein? Das und mehr hört ihr in dieser Folge „Wald aktuell“. Habt ihr Fragen oder Anmerkungen zu den Themen? Schreibt uns gerne eine E-Mail an podcas…
  continue reading
 
Peter stapft durch den verschneiten Eifelwald und schaut, was der erste Schnee so mit den Bäumen macht. Dabei räumt er mit ein paar Irrtümern auf und erklärt: Wie reagiert der Waldboden eigentlich auf Schnee? Warum werfen Laubbäume im Winter ihre Blätter ab, während Nadelbäume grün bleiben? Außerdem erfahrt ihr, was es mit schlafenden Bäumen auf si…
  continue reading
 
Peter nimmt uns diesmal mit auf eine kleine Zeitreise: Wie hat Waldarbeit eigentlich früher funktioniert, als es noch gar keine Motorsägen gab? Und wie läuft so etwas heute ab, mit großen, modernen Holzerntemaschinen - bringen die wirklich bessere Ergebnisse für den Wald oder schaden sie ihm eher? Das, und die eine oder andere Anekdote zu Peters An…
  continue reading
 
In dieser Folge ist Sebastian Vettel zu Gast. Der Ex-Rennfahrer und vierfache Formel-1-Weltmeister ist nicht nur großer Wald-Fan, sondern auch überzeugter Botschafter für Biodiversität. Was das ausgerechnet mit der Formel 1 zu tun hat, erzählt er im Gespräch mit Peter. Außerdem spricht Vettel darüber, warum ihm Zukunftsthemen wie Naturschutz, Klima…
  continue reading
 
Diesmal macht Peter einen ganz untypischen Waldspaziergang, nämlich im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Hier entdeckt er typische "Stadtbäume" wie die Platane, den Gingko oder die Linde. Er erklärt, was sie zwischen Fußgängern, Autos und Asphalt so alles durchmachen müssen und warum Bäume so gut für das urbane "Ökosystem" sind. Dazu erfahrt ihr …
  continue reading
 
Plastik ist ein unglaublich praktisches Material. Es ist vielseitig einsetzbar, leicht und günstig. Wir haben unzählige Einsatzmöglichkeiten für den Werkstoff gefunden und Milliarden, wenn nicht Billionen Gegenstände daraus produziert. Das Problem ist die Entsorgung der Plastikprodukte: Der Großteil des Kunststoffs befindet sich nicht in einem Recy…
  continue reading
 
In Zeiten zunehmender Hitze und Trockenheit können Waldbrände eine ernste Gefahr für die Natur bedeuten. Peter erklärt, wie sich manche Wälder durch eigene "Feuerökosysteme" selbst vor Bränden schützen und sie sogar zum eigenen Vorteil nutzen. Außerdem nimmt er verschiedene Schutzmaßnahmen wie „Waldweiden“ und gezieltes Abbrennen unter die Lupe: Wa…
  continue reading
 
Sand steht bei uns sprichwörtlich für das Unerschöpfliche. "Wie Sand am Meer" sagen wir, wenn wir die scheinbar grenzenlose Verfügbarkeit der Dinge meinen. Leider ist dieses Bild mittlerweile ziemlich schief, denn auf der ganzen Welt wird der Sand knapper und knapper. Nach Wasser ist Sand der meistverbrauchte Rohstoff auf unserem Planeten. Kein Wun…
  continue reading
 
Peter spricht mit Prof. Dr. Maja Göpel – Transformationsforscherin, Politökonomin und Expertin für Nachhaltigkeitspolitik. Als Mitbegründerin der wissenschaftlichen Initiative „Scientists for Future“ engagiert sie sich für die Aufklärung rund um gesellschaftlichen Wandel und Klimaschutz. Die beiden besprechen entscheidende Fragen zwischen Ökologie …
  continue reading
 
Superfood und Instagold: Wir lieben die Avocado. Weil sie toll aussieht, hervorragend schmeckt und auch noch gesund ist. Kein urbanes Hipster-Café kommt ohne die "Alligatorbirne" auf Sauerteigbrot aus, keine Super-Bowl-Party ohne cremige Guacamole. Und weil wir so fleißig Avocados kaufen, lassen sich mit der grünen Frucht auch gute Geschäfte machen…
  continue reading
 
Peter berichtet heute von den aktuellen Abschussregeln bei Wölfen und wie diese sich von anderen Ländern unterscheiden, wie die Politik dazu steht und welche verheerenden Folgen diese Regeln haben können. Wenn ihr mehr über den Wald und seine Wunder erfahren wollt, findet ihr in Wohllebens Waldakademie spannende Veranstaltungen & Fortbildungen: www…
  continue reading
 
Antibiotika sind ein Wunder der modernen Medizin. Weil es sie gibt, können wir es heute mit Infektionskrankheiten aufnehmen, die schon Abermillionen Menschen das Leben gekostet haben. Das Problem: Antibiotika helfen nur, wenn wir achtsam mit ihnen umgehen. Genau das tun wir nicht. Wir schmeißen Antibiotika schon bei leichten Erkältungen ein, stopfe…
  continue reading
 
Peter läuft bei Sonnenschein durch das erste Herbstlaub und entdeckt auf seinem heutigen Waldspaziergang unter anderem den alten Baumstumpf einer Buche, der schon von Pilzen belagert worden ist. Außerdem nimmt Peter nochmal Stellung zu der Mutterbaum-Thematik und es gibt einige Fakten zu Baumflechten und Kolkraben. Wenn ihr mehr über den Wald und s…
  continue reading
 
Diese ganzen Schwirr- und Krabbelviecher können schon echt nerven, oder? Wespen auf dem Kuchen, Fruchtfliegen-Geschwader über dem Obstkorb – oder Mücken, die einen nachts aus dem Halbschlaf hochscheuchen. Können die nicht einfach verschwinden? Lieber nicht, denn ohne die winzigen Plagegeister wären wir ganz schön aufgeschmissen. Insekten erfüllen i…
  continue reading
 
Peter sitzt im Forsthaus und erzählt von den ökonomischen Prinzipien, die es in der Waldwirtschaft gibt. Welche Komponenten, Strukturen und Wechselwirkungen wichtig sind, wie der Wald Energie investiert und was die deutsche Wirtschaft davon noch lernen kann. +++ Habt ihr Fragen oder Anmerkungen zu den Themen? Schreibt uns gerne eine E-Mail an podca…
  continue reading
 
Atlantische Lachse sind Helden, ihre Wanderungen, ihre Metamorphosen vom Süß- zum Salzwasserwesen und zurück, das alles ist irre. Allerdings gibt es immer weniger von ihnen. Und lecker sind sie auch, leider. Damit wir sie weiter genießen können und niemand mehr wilde Lachse fangen muss, produziert die Aquakultur die Fische en masse. Alles gut also?…
  continue reading
 
Über 13 Jahre prägte Knut Sturm als Bereichsleiter des Lübecker Stadtwaldes das "Lübecker Modell". Ein besonderes Augenmerk legte er dabei auf eine naturnahe Waldnutzung. Mit Peter spricht er darüber, wie man Wälder mit Vorsicht und minimalen Eingriffen pflegt und sie dennoch forstwirtschaftlich nutzen kann, ohne sie zu überlasten. Wenn ihr mehr üb…
  continue reading
 
Sind Regenwürmer die gefährlichsten Tiere der Welt? Peter nimmt sich einen Artikel aus dem SPIEGEL mit dieser Überschrift vor. Darin werden die Gefahren beschrieben, die entstehen können, wenn die Wenigborster invasiv in ein Ökosystem eingeschleppt werden. In anderen Medienberichten wiederum wird der Regenwurm als potenzieller Retter des Waldes ang…
  continue reading
 
So langsam gehen wir vom Sommer in den Herbst über, das Klima ändert sich. Wie haben sich die vergangenen Monate auf den Zustand des Walds ausgewirkt? Auf die ergiebigen Regenperioden im Winter und Frühling folgte ab Mitte Mai erstmal eine Trockenphase. Peter nimmt uns mit in den Wald und schaut genau hin, wie es dem Wald nach diesem Sommer geht. A…
  continue reading
 
Heute gibt es keine Neuigkeiten aus der Forschung, sondern Wissenswertes und praktische Tipps zum Thema Bäume pflanzen. Dabei geht es nicht um die Bäume im Wald, sondern die Bäume, die bei uns im Garten, in der Straße oder im Park stehen. So langsam beginnt die Pflanzzeit und wir klären in dieser Folge, was ihr beachten solltet, wenn ihr euch um Bä…
  continue reading
 
Bereits vor ein paar Wochen hat sich Peter mit Prof. Erwin Hussendörfer eingehend darüber unterhalten, welche Bedeutung das Erbgut der Pflanzen für die Gesundheit unserer Wälder hat. Dieses Mal geht es unter anderem um unterschiedliche Merkmalsausprägungen bei einer einzigen Baumart und die Anpassungsfähigkeit von Bäumen an ihren Standort und die s…
  continue reading
 
Wir neigen dazu, uns selbst als Menschen für so hoch entwickelt zu halten, dass wir der Natur viel zu wenig zutrauen. Dabei legen immer mehr aktuelle Studien nah, dass wir Kleinstlebewesen und Pflanzen sträflich unterschätzen. Peter spricht in der neuesten Folge über das Bewusstsein von Einzellern und die Intelligenz von Pflanzen. Habt ihr Fragen o…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung