Roettcast öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Die Podcaster Karin und Thure Röttger präsentieren die "Outtakes" in ihrem Kino-Podcast "Roettcast". Von Versprechern über technische Probleme bis hin zu unkontrolliertem Gelächter - mit viel Humor kommentieren sie ihre kleinen Pannen. Außerdem geben Karin und Thure Röttger Einblicke hinter die Kulissen der Aufnahme vom "Roettcast".…
 
Unser erster Versuch im Bereich: Outtakes und der Roettcast dreht sich mal wieder um sich selbst – inklusive eines kleinen Einblicks hinter die Kulissen. Die Folgen, aus denen die Outtakes sind: Eagle vs Shark – Liebe auf Neuseeländisch Lords of Chaos document.addEventListener("DOMContentLoaded", function() { var player = document.getElementById("p…
 
"Hail, Caesar!" ist eine US-amerikanisch-britische Filmkomödie von 2016. Die Regie und das Drehbuch übernahmen Ethan und Joel Coen. Außerdem waren sie als Produzenten an "Hail, Caesar!" beteiligt. Die Schauspieler*innen Josh Brolin, George Clooney, Scarlett Johansson und Tilda Swinton spielen im Film mit. Auch Schauspieler und Tänzer Channing Tatum…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Hail, Caesar! Diesmal besprechen wir einen Film, der uns beide schon vor langer Zeit begeistert hat. Jetzt begeistern wir uns gegenseitig beim Reden. Dabei nehmen wir den Film ein wenig ernster als er sich selbst und schwadronieren nebenbei noch ein wenig über Hollywood. document.addEventListener("DOMContentLoaded",…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Taxi Driver Diesmal sind wir davon überzeugt, den Film Taxi Driver besser zu verstehen als sein Regisseur Martin Scorsese und das, obwohl wir mehr oder weniger naiv an den Film herangegangen sind. Es ist ein weiterer New York Film und New York ist verstörend! Es ist auch ein weiterer New-Hollywood Film und auch Holl…
 
"Taxi Driver" ist ein Filmdrama von Regisseur Martin Scorsese aus dem Jahr 1976. Im Film geht es um den Taxifahrer Travis Bickle aus New York. Die Hauptrolle übernimmt Schauspieler Robert De Niro. Aber auch andere bekannte Hollywood-Schauspieler wie Jodie Forster und Harvey Keitel spielen in "Taxi Driver" mit. Im Kino-Podcast "Roettcast" sprechen K…
 
Wir haben einen Weinachts-Snack aufgenommen, für den Podcastadventskalender. Den laden wir nun hier hoch , aber als super Sonder-Director’s-Cut mit doppelt so viel Content. Karin und Thure reden darüber, was denn wäre, wenn Hollywood, als Folge eines Streikes oder so, seine jährliche Lieferung Weihnachtsfilme nicht schaffen würde. Das könne wir nat…
 
Zu Weihnachten sprechen die Podcaster Karin und Thure Röttger über ihre liebsten Weihnachtsfilme. Karin verrät, warum sie früher zweimal im Jahr Weihnachten feiern konnte. Die Übersetzung von amerikanischen Serien ins Deutsche dauerte oft sehr lange. Daher kamen die Weihnachtsfolgen erst im Sommer ins deutsche Fernsehen. Außerdem im "Roettcast": In…
 
Mediathek, Videothek oder doch linear - wie sehen die Podcaster vom "Roettcast" fern? Darüber sprechen Karin und Thure Röttger mit Gregor Schollmeyer. Er ist Redakteur bei NRWision. In seinem Podcast "Wer sieht was?" fragt er Produzierende bei NRWision, wie sie heute fernsehen. Dem linearen Fernsehen können Karin und Thure Röttger kaum etwas abgewi…
 
Vor einiger Zeit hat uns Gregor von NRWision gefragt, ob wir nicht Lust hätten, für seinen Podcast Wer sieht was? – Mediathek vs TV, mit ihm über unser Medienverhalten zu sprechen. Herausgekommen ist ein gemütliches Gespräch, das wir euch nicht vorenthalten wollen. Ein wenig Werbung für das Prinzip Videothek war dabei erfreulicherweise unvermeidlic…
 
"Romano" ist ein deutscher Rapper und Sänger aus Berlin. Mit bürgerlichem Namen heißt er Roman Geike. In dieser Ausgabe vom "Roettcast" sprechen Karin und Thure Röttger gemeinsam mit ihren Gästen über das Musikvideo zum Song "Metalkutte". In dem Song vertont Rapper "Romano" Metal-Kultur mit deutschem Hip-Hop und produziert etwas ganz anderes. Passe…
 
Diesmal sprechen wir über ein Musikvideo, einer Verneigung vor dem Metal mit den Mitteln des Hip Hops und reden über die Parallelen beider Musikkulturen. Überhaupt: wir mixen ganz wild und ergehen uns in Musik-Generde. Romano: Metalkutte: document.addEventListener("DOMContentLoaded", function() { var player = document.getElementById("player-626e6d7…
 
Diesmal bauen wir unsere eigene Utopie oder versuchen es zumindest. Dabei kommen wir auf ganz kleine und so mittelgroße Paradies-Entwürfe. Aber der ganz große Wurf, der kommt nicht. Dabei versuchen wir jegliche Logik zu vermeiden und scheitern daran, um dann auch noch an der eigenen Logik zu scheitern. Was dabei rauskommt…. naja das ist halt dabei …
 
Wie sieht die ideale Welt für die Podcaster Sebastian Ruhnke, Karin Röttger und Thure Röttger aus? In ihrem Podcast "Roettcast" erfinden die drei ihre eigene Utopie. Darin muss man zum Beispiel nichts mehr lernen, was einem keinen Spaß macht. Außerdem sollte man mehr Gewerkschaften gründen und Landesgrenzen aufheben. An welche Grenzen die utopische…
 
Willkommen beim QualtityCast – der links-grünverstiffteste Qualitätspodcast aus dem QualityLand! Wir packen hier die großen Themen an: es geht um Dildos, Kapitalismus und Dystopien. Eigentlich haben wir versucht, den Roman, oder besser, das Hörbuch QualityLand von Marc-Uwe Kling zu besprechen. Aber wir bleiben ganz schnell an einem links-grün versi…
 
Das Hörbuch "QualityLand" vom deutschen Autor Marc-Uwe Kling handelt von einer Dystopie, also einer düsteren Zukunftsvorstellung. Die Hauptfigur heißt Peter Arbeitsloser. In seinem Job verschrottet er kaputte Roboter. Allerdings hat er oft Mitleid mit den Robotern und sieht sich selbst als Roboter-Therapeut. Deshalb lebt er mit einigen kaputten Rob…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Heavy Trip Wir setzen unsere metallische Skandinavienrundreise fort und besuchen diesmal Finnland und Norwegen. Dabei werden wir schon wieder von einer Coming-of-age-Kömodie begleitet, deren Protagonisten allesamt schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben – ganz schön hängengeblieben. Nebenbei stellen wir uns noch e…
 
Die Komödie "Heavy Trip" ist 2018 erschienen. Die Metal-Band "Impaled Rektum" steht nach 12 Jahren Übungsraum vor ihrem ersten großen Auftritt. Die Podcaster Thure Röttger, Leon Czichy, Mich "Waybeer" Weber und Tobias Schacht sprechen in dieser Ausgabe des "Roettcast" über den absurden Film. Ihnen fällt auf, dass die Schauspieler viel zu alt sind f…
 
Das war eine, für Thures Verhältnisse, relative spontane Aufnahme. Markus und seine Firma werden beauftragt, wenn ein Wasserschaden vorliegt und sie haben als Folge des Starkregens vor ein paar Wochen gerade sehr gut zu tun. Markus erzählt, wie sich die Hochwasser-Katastrophe auf seine Arbeit und vor allem auf ihn ausgewirkt hat. Links: Markus auf …
 
Markus Schmitz ist Geschäftsführer einer Sanierungsfirma. Die Firma rückt unter anderem bei Wasserschäden aus. Wegen der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz hat Markus Schmitz eine Menge Arbeit. In dieser Sonderausgabe vom "Roettcast" berichtet er, wie sich die Flutkatastrophe auf seinen Alltag auswirkt. Markus Schmitz macht klar: Die Hochwa…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123 Diesmal haben wir einen Film geschaut dessen Grundidee wunderbar zu einem actionreichen Actionfilm gepasst hätte. Gott sei Dank ist es dann aber keiner geworden. Dafür dürfen wir in Details schwelgen und ein wenig Quentin Tarantino huldigen. Dazu werden Popkulturreferenzen gesamm…
 
"Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 1-2-3" ist ein Kriminalfilm-Thriller von Regisseur Joseph Sargent aus dem Jahr 1974. In der Hauptrolle verkörpert Schauspieler Walter Matthau den Sicherheitschef der U-Bahnen in New York. Dabei stellt er sich einer Gruppe von vier Geiselnehmern entgegen. Die Podcaster Thure Röttger, Claus-Philipp Meyer und Markus S…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Metalhead Wieder macht Thure einen Ausflug in die ach so exotische Welt des Metal-Films und wieder begleiten ihn dabei: Tobias von den Podcasts: dem Sumpf und Data sein Hals sowie Mich und Leon von der Band Behold. Auch wenn wir hier die ganze Zeit über brennende Kirchen und eine möglichst dreckige Rebellion spreche…
 
Das Filmdrama "Metalhead" aus Island stammt aus dem Jahr 2013. Darin geht es um ein Mädchen, das seinen Bruder verliert. Um seine Trauer zu überwinden, schlüpft es in seine Rolle und wird Metallerin. Die Podcaster Thure Röttger, Leon Czichy, Mich "Waybeer" Weber und Tobias Schacht gehen im "Roettcast" die Handlung von "Metalhead" durch. Sie beschre…
 
"Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück" ist ein tragikomisches Filmdrama von Regisseur Matt Ross aus dem Jahr 2016. Viggo Mortensen spielt den Aussteiger Ben. Mit seiner Familie lebt er abseits jeglicher Zivilisation in den Wäldern an der Nordwestküste der USA. Ben bringt seinen Kindern bei, wie sie als Selbstversorger in der Wildnis überle…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück Kann man über Menschen in ihren späten 40ern eigentlich noch Coming of Age Filme machen? Auf jedem Fall ist dies eine Bewegungs- und Entwicklungsgeschichte, ein Familiendrama. Und auch wenn es am Anfang noch so aussehen kann, auf keinen Fall ist dies ein Überlebensratgeb…
 
"Mein Onkel" (Original: "Mon oncle") ist eine französische Filmkomödie von Regisseur Jacques Tati aus dem Jahr 1958. Jacques Tati spielt in der Satire erneut den Außenseiter Monsieur Hulot. Zuvor verkörperte Jacques Tati die Figur bereits in seinem zweiten Spielfilm "Die Ferien des Monsieur Hulot". "Mein Onkel" war Jacques Tatis größter Erfolg. Der…
 
Heute Sprechen wir am Beispiel zweier seiner Filme über den Französischen Filmemacher Jacques Tati: Die Ferien des Monsieur Hulot Mein Onkel Ist es denn möglich, über französische Medien zu reden, ohne irgendwie bei Asterix zu landen? Ist es möglich, über Jacques Tati zu reden, ohne einmal quer durch die Filmgeschichte zu stolpern? Ist es möglich, …
 
"Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" ist ein deutscher Spielfilm von Regisseurin Caroline Link aus dem Jahr 2019. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Judith Kerr. "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" ist eine Fluchtgeschichte in der Zeit des Nationalsozialismus: Das Mädchen Anna flieht mit ihrer Familie 1933 aus Deutschland. Ihr Vater Arth…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl Der Roettcast hat sich diesmal einen Film ausgesucht, der gut dazu geeignet ist, um bei der Besprechung in das eine oder andere Fettnäpfchen zu treten. Es ist ein, vor allem für Thure, sehr überraschender Jugendfilm, der wie jeder gute Jugendfilm eigentlich einfach nur ein guter F…
 
"Die Känguru-Chroniken" ist eine Bücherreihe von Marc-Uwe Kling. Neben der Bücherreihe gibt es mittlerweile einen gleichnamigen Film sowie mehrere Hörbücher. Nachdem Karin und Thure Röttger die Verfilmung der "Känguru-Chroniken" schon unter die Lupe genommen haben, sprechen sie in dieser Episode ihres Podcasts "Roettcast" über die Bücherreihe von A…
 
Ein Känguru stell sich vor Diesmal: die wunderbarste, kapitalismuskritischste Klolektüre, die man sich vorstellen möchte! Nachdem wir den Film eher kritisch sehen, versuchen wir uns, zusammen mit meinem Cousin Sebastian, für die Bücher zu begeistern – aber ganz kommen wir nicht an dem Film vorbei. Am Ende läuft es darauf hinaus, dass Thure an Sebas…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Lords of Chaos Wieder macht Thure einen Ausflug in die ach so exotische Welt des Metal-Films und wieder begleiten ihn dabei: Tobias von den Podcasts: Serienrepublik, dem Sumpf und Data sein Hals sowie Mich und Leon von der Band Behold. Dies ist nun also der True-Podcast über einen Film über die Gründer des True-Norw…
 
"Lords of Chaos" - hinter diesem bedrohlichen Titel verbirgt sich ein Spielfilm, der die Ursprungsgeschichte der Black-Metal-Band "Mayhem" erzählt. Moderator Thure Röttger spricht in seinem Kino-Podcast über brennende Kirchen, gekreuzigte Mäuse und einen Mord in Norwegen. Die Geschichte der Band "Mayhem" ist dramatisch und manchmal auch verstörend.…
 
"Die unromantischste Romanze, die ich je gesehen habe" – so beschreibt Thure Röttger vom "Roettcast" den Film "Eagle vs Shark". Gemeinsam mit Karin Röttger spricht er in der aktuellen Folge vom "Roettcast" über die neuseeländische Liebeskomödie aus dem Jahr 2007. Dabei sind sich die beiden einig: Im Grunde geht es um die dysfunktionale Beziehung zw…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Eagle vs Shark – Liebe auf Neuseeländisch Heute schauen wir einen von Thures Lieblingsfilmen (Karin mag ihn auch ziemlich gerne). Ausgerechnet ein Film über mehr oder weniger schlecht funktionierende Beziehungen. Ein Beziehungsfilm also. Ein Film über Außenseiter. Ein Film über sich (vielleicht) liebende Außenseiter…
 
"Die Känguru-Chroniken" ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 2020. Vorlage für den Kinofilm sind die gleichnamigen Bücher von Marc-Uwe Kling - rund um ein sprechendes Känguru. Die Podcaster Karin und Thure Röttger halten das Känguru für einen ungewöhnlichen Protagonisten. Außerdem sprechen sie über die Unterschiede zwischen dem Trailer und de…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Die Känguru-Chroniken Auf der Suchen nach einem Kino-Ersatz (als ob es sowas überhaut geben könnte) sind wir auf ein Känguru gestoßen. Wir sind uns aber ziemlich sicher, dass sich hier niemand dieses Känguru einfach nur einbildet. So ein Film mit einem großen redengewandten Känguru – das kann doch nur ein Kinderfilm…
 
In dem Dokumentar-Film "Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft" geht es um die kanadische Heavy-Metal-Band "Anvil". In den 1980er-Jahren galt die Gruppe als Wegweiser für eine neue Art von Metal. Heute ist sie jedoch weitestgehend in Vergessenheit geraten. Thure Röttger vom "Roettcast" hat sich für seine Filmkritik Experten eingeladen: Mich und L…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft Anvil – Live Das immer wieder erwähnte Rockpalast-Interview Diesmal hören wir ein paar Stimmen und Geschichten aus der Welt vor COVID-19. Mit Tobias von den Podcasts: Serienrepublik, dem Sumpf und Data sein Hals sowie Mich und Leon von der Band Behold. Sowie als besondere Gäs…
 
Karin und Thure Röttger sprechen im "Roettcast" über das Männer- und Frauenbild, das in Filmen vermittelt wird. In ihrer Filmkritik gehen sie auf Details ein und öffnen einen anderen Blick auf das Medium Film. Auslöser der Debatte über das Besondere an Filmen ist eine Kussszene im Film "Blade Runner" aus dem Jahr 1982. In dem Science-Fiction-Film w…
 
Die Szene, die unsere Diskussion ausgelöst hat Ein Roettcast, bei dem wir eigentlich nur über eine einzige Szene prechen wollen, aber eben auch ganz viel über Filme und Erzählungen im Allgemeinen…. Entstanden ist diese Ausgabe aus einem Gespräch, das wir für unseren Schwester Podcast ‚Data sein Hals‘ , konkret: die ‚Blade Runner 2049‘ Episode, gefü…
 
"Vom Gießen des Zitronenbaums" ist ein Film vom arabisch-israelischen Regisseur Elia Suleiman. Karin und Thure Röttger waren im Kino und haben sich den Film angesehen. Im "Roettcast" bespricht das Paar den Film ausführlich. "Vom Gießen des Zitronenbaums" habe zwar einen roten Faden, aber eine richtige Handlung haben die beiden nicht erkennen können…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Vom Gießen des Zitronenbaums Ein Film, der es uns nicht leicht macht. Wir wollen ihm sogar absprechen, ein richtiger Film zu sein. Irgendwie und mit irgendwas erwischt es uns dann doch und wir sind sogar ein klein wenig begeistert. Erst verlieren wir jegliches Vertrauen in den Autor und Regisseur Elia Suleiman. Ganz…
 
Der Kinofilm "Im Niemandsland" spielt im Jahr 1990 kurz vor der Wiedervereinigung. Die Mauer ist schon gefallen, Deutschland aber noch nicht offiziell vereint. In dieser turbulenten Zeit verlieben sich die 16-jährige Katja und der 17-jährige Thorben ineinander. Sie stammt aus dem wohlhabenden Zehlendorf in West-Berlin, er aus Kleinmachnow in Ost-De…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Im Niemandsland Der Film, den wir nicht gesehen haben: Niemandsland Ein wenig kränklich sind wir, ein leicht nasales Erlebnis erwartet Euch hier. Uns liegen unsere Nebenhöhlen so schwer in den Köpfen, wie dem deutschen Film die deutsche Geschichte. Das nimmt einem ein wenig die Leichtigkeit. Also arbeiten nun auch w…
 
Das Drama "Once Upon a Time … in Hollywood" ist an die im Auftrag von Charles Manson verübten Morde in den 1960ern angelehnt. Die Podcaster vom "Roettcast" finden aber auch noch Querbezüge zu anderen Filmen, beispielsweise zu "Pulp Fiction". Dadurch erschaffe sich Regisseur Quentin Tarantino sein eigenes fiktives "Quentinversum". Thure und Karin Ro…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Once upon a time in Hollywood Wir sollten uns umbenennen – in den Tarantino Fan-Cast! Diesmal sind wir zu viert und haben Felo von den Podcasts der Sumpf und Data Sein Hals sowie den von Podcasts vollkommen unberührten Claus-Philipp zu Gast. Zusammen wird dann abgeschweift und in das Quentinversum eingetaucht. Und w…
 
Der Film "Es gilt das gesprochene Wort" läuft seit August 2019 im Kino. Karin und Thure Röttger schauen sich den Film an und sind erstaunt, dass ihnen die deutsch-französische Produktion so gut gefällt. Der Trailer hinterlasse nämlich einen falschen Eindruck: Der Film sei keine leichte Komödie, sondern habe Tiefgang. Die Podcaster sprechen im "Roet…
 
Der Film, den wir gesehen haben: Es gilt das gesprochene Wort Und Für diejenigen, in deren Ohrwurmzentren sich ‘Live is Live’ nocht nicht volkommen eingenistet hat (als Playback) (Das Schlimme ist: ich glaube ich mag den Song!) “Es gilt das gesprochene Wort” ist ein Film, der uns begeistert hat! Thure hatte schon befürchtet, wir würden zum Meckerca…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login