Rhonblut öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
M
MÖRDERISCHE HEIMAT

1
MÖRDERISCHE HEIMAT

Shaggy Schwarz und Zeno Diegelmann

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Der True-Crime Podcast „Mörderische Heimat“ beschäftigt sich mit echten Verbrechen und Kriminalfällen aus der Region Osthessen, Fulda und der Rhön. Dabei rekonstruieren Shaggy Schwarz und Krimiautor Zeno Diegelmann die spektakulärsten Fälle der Region und ordnen sie neu ein. Mord, Entführung, Raub - die osthessische Provinz ist oft nicht so beschaulich wie man denkt..
 
Loading …
show series
 
Rückblick - Feedback - AusblickNach mehrwöchiger Pause melden sich Shaggy Schwarz und Zeno Diegelmann mit einer EXTRA-Ausgabe zurück. Was haben die beiden Moderatoren von MÖRDERISCHE HEIMAT in dieser Zwit gemacht und wie geht es mit dem Podcast weiter? Wie ist der Stand der Dinge beim Thema Liveshow? Antworten und Ausblicke gibt es in dieser EXTRA-…
 
Der Weihnachts-Würger„Heidelberg, 23. Dezember 2002. Einen Tag vor Heiligabend werden ein Kinderarzt, seine Ehefrau und eine Sprechstundenhilfe in den eigenen Praxisräumen tot aufgefunden. Alle drei wurden gefesselt, geknebelt und erdrosselt. Doch der Täter hat Spuren hinterlassen. Tragen Sie zur Lösung des Mordes bei?“…
 
Ein Toter Chinese in der AltstadtAm 15. Dezember 2007 geht bei der Polizei in Fulda die Mitteilung ein, dass ein toter Mann im Innenhof eines Fuldaer Altstadt Hotels liegt. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig und eine wilde Hatz nach dem Täter beginnt noch in der gleichen Nacht. Der Mörder scheint sich noch in unmittelbaren Nähe zum Tatort zu…
 
Töten Frauen anders?Im Dezember 2018 muss sich eine Frau aus Steinau an der Straße vor Gericht verantworten. Der Tatvorwurf: Die 35-Jährige soll ihren Lebensgefährten zunächst mit einem Küchenmesser getötet und ihn anschließend mit einer Motorsäge zerteilt und in Müllsäcken verstaut haben. Die Frau plädiert auf Notwehr - doch schnell kommen den Erm…
 
Tödliche Messerattacke in der Edelzeller SiedlungAm Abend des 12. November 1979 klopft es an dem Fenster von Familie H. in der Edelzeller Siedlung in Fulda. Als der Vater den Störenfried zur Rede stellen will, zückt dieser sein Messer und ersticht den Familienvater. Der Täter ist kein Fremder – es ist ein Junge aus der Nachbarschaft, der die Tochte…
 
Mord oder Mythos„5. Juni 754. Dokkum in Friesland. Im Morgengrauen überfällt eine Horde schwer bewaffneter Männer ein Lager von Missionaren. 51 Priester und Mönche lassen ihr Leben. Darunter auch der Gründer des Klosters Fulda und zugleich päpstlicher Legat für Germanien: Bonifatius. Ein Raubüberfall oder ein gezielter Mordanschlag? Welche Motive h…
 
Raubmord oder Aufnahmeritual?Am 17. August 2001 wird in der Fuldaer Florengasse die Betreiberin eines Ladengeschäfts zuerst mit 13 Messerstichen attackiert. Der Täter schneidet seinem Opfer anschließend die Kehle durch und flüchtet mit Bekleidung und Bargeld im Wert von 1000 DM. Doch ist der Raub tatsächlich das einzige Motiv oder steckt etwas ganz…
 
Der Fall Anneliese S. aus EgelmesDer 16. Oktober 1977 ist ein ganz normaler Sonntag in dem kleinen Ortsteil Egelmes in der Rhön. Ein junger Mann möchte der Nachbarin Anneliese S. Essen vorbeibringen und tritt durch die unverschlossene Haustür des Nachbarhauses ein. Was ihn dort erwartet wird er jedoch nie vergessen: Eine Blutspur führt ihn ins Bad,…
 
MÖRDERISCHE HEIMAT SonderfolgeEigentlich befinden sich Shaggy und Zeno in der Sommerpause, doch ihr habt bei Instagram abgestimmt und euch mit 98% für eine Sonderfolge zum Thema "Sommerurlaub" entschieden. Da können die beiden Moderatoren von MÖRDERISCHE HEIMAT natürlich nicht anders, als euch diesen Wunsch auch zu erfüllen. Daher hier nun die Sond…
 
Ein Dorf sucht einen MörderVolkartshain im Februar 1985. In der Nacht zu Fastnachtssamstag dringt ein Täter in das Wohnhaus der Familie W. ein und tötet mit einem Knüppel und einem Messer drei Frauen, die sich zur Tatzeit dort aufhalten. Die 77-jährige Großmutter, ihre 46 Jahre alte Tochter und die 11-jährige Enkelin. Zurück bleibt ein grausames Bl…
 
Fremdenlegionär. Vergewaltiger! Mörder?„Ein Dorf in der Rhön - im Oktober 1997 spielt die damals 10-jährige Christine P. mit ihren Freunden, als plötzlich ein fremder Mann vor ihnen steht. Er bedroht die Kinder mit einer Waffe, fesselt sie und verschleppt das Mädchen in seinem Auto. Im 50 Kilometer entfernten Meiningen entdeckt man in der folgenden…
 
Ein Ordensmann wird zum Massenmörder„In den 1950er Jahren gerät in Fulda ein Mann wegen Bigamie in das Zentrum von Ermittlungen. Er soll neben seiner aktuellen Ehe bereits mit einer anderen Frau verheiratet sein. Bei den Überprüfung des Mannes merkt die Polizei jedoch wer ihnen da ins Netz gegangen ist. Der Verdächtige ist ein Kriegsverbrecher, der…
 
Ungelöste Kriminalfälle der RegionHeute widmen sich Shaggy Schwarz und Zeno Diegelmann einigen Cold Cases der Region. Verbrechen, die bislang ungeklärt blieben und zu denen man keinen Täter oder keine Täterin ermitteln konnte. Doch immer wieder gibt es Beispiele, bei denen man nach Jahren Verbrechen erfolgreich klären konnte . Auch in diesen Fällen…
 
Mord aus HabgierEs ist der 12. Februar 2011. Zwei junge Männer reisen mit dem Zug von München nach Fulda. Sie haben im Internet eine Annonce entdeckt und wollen vor Ort den Gebrauchtwagen eines Arztes kaufen. Doch die jungen Männer ahnen nicht, dass es weder einen Gebrauchtwagen, noch einen Arzt geben wird. Stattdessen werden sie in einen Hinterhal…
 
Rückblick - Feedback - Ausblick nach Staffel 2In dieser EXTRA-Ausgabe blicken Shaggy Schwarz und Zeno Diegelmann, die beiden Moderatoren von MÖRDERISCHE HEIMAT, zurück auf die Fälle der zweiten Staffel. Nicht nur die jeweiligen Verbrechen waren jedoch für die beiden spannend, auch die Entwicklung des Podcasts ist so faszinierend, dass sie davon ber…
 
Im Namen des VolkesPhilippsthal in der Rhön. Am frühen Nachmittag des 04. August 1986 werden die beiden Mädchen Karola und Melanie von ihrer Mutter Monika Weimar als vermisst gemeldet. Drei Tage später findet man die Leichen der beiden Kinder auf einem Parkplatz und in einem Waldstück wenige Kilometer entfernt vom Wohnort.Die Ermittler kommen schne…
 
Eine verhängnisvolle AffärePhilippsthal, Osthessen. Am frühen Nachmittag des 04. August 1986 werden die siebenjährige Melanie und die fünfjährige Karola als vermisst gemeldet.Drei Tage später findet man die Leichen der beiden Mädchen.Schnell engt man den Kreis der möglichen Täter ein und die Eltern der Kinder geratenin den Fokus. Oder war es doch e…
 
Überfall. Raub. Mord.Mai 1945: Der zweite Weltkrieg ist endlich vorbei.Doch Deutschlands Städte und Dörfer sind zerstört, der Hunger ist groß, die Wunden an Körper und Geist der Bevölkerung allgegenwertig.Eine Regierung, die das Land führen könnte, ist nicht vorhanden –vielerorts herrscht Anarchie und das Gesetzt des Stärkeren.Auch in der Rhön trei…
 
Ein tödliches Eifersuchtsdrama in Bad SalzschlirfIm August 2019 geht ein Notruf bei der Polizei und beim Rettungsdienst ein.In einem Mehrfamilienhaus in Bad Salzschlirf finden die Rettungskräfte eine 27 jährige Frau, die leblos im Bett liegt.Die Rettungskräfte reanimieren die junge Frau, sie lebt noch, doch sie fällt ins Komaund wird daraus nicht w…
 
Ein angeblicher Satanistenmord erschütterte die RegionAm 20. Januar 1999 wird in einem Haus am Fuldaer Frauenberg die 89 jährige Karola S. tot aufgefunden.Die Leiche der Rentnerin weist erhebliche Verletzungen am Kopf und Körper auf.Besonders tragisch:Bei der Obduktion der Leiche stellt man später fest, dass das Opfer noch mehrere Tage in der Wohnu…
 
Einer der spektakulärsten und bekanntesten Kriminalfälle der BundesrepublikOsthessen im März 2001. Es ist ein Freitag, kurz vor Ostern. Zwei Männer haben sich im Internet zu einem bizarren Treffen verabredet: Armin M. will seinen Bekannten Bernd B. mit dessen Einverständnis zunächst erstechen, dann zerlegen und im Anschluss aufessen. „Der Kannibale…
 
Rückblick - Feedback - AusblickNach der erfolgreichen ersten Staffel des Kriminalpodcastes mit echten Fällen aus Fulda, Osthessen und er Rhön melden sich die Macher Zeno Diegelmann und Shaggy Schwarz mit einem Rückblick zurück. Natürlich gehen sie auch auf das zahlreiche Feedback ein. Eine der häufigsten Fragen der Hörer war: "Geht es weiter?"Viell…
 
„Der Fall Hans P. Teil 2"1962: Bei einem schweren Grenzzwischenfall in der Rhön erschießt der BGS-Beamte Hans P. den Grenztruppenhauptmann Rudi A. - kurzzeitig droht gar, dass sich der Kalte Krieg in einen heißen wandeln könnte. Treue Gefolgsleute des erschossenen Hauptmanns schwören Rache. Außerdem wird Hans P. in dessen Abwesenheit in der DDR zu …
 
„Fall Hans P. Teil 1"Am 14. August 1962 kommt es in der Rhön zu einem folgenschweren Zwischenfall an der innerdeutschen Grenze. Es ist der einzig dokumentierte Fall, bei dem sich Soldaten der NVA-Grenztruppen der DDR und Beamte des westdeutschen Bundesgrenzschutzes ein Feuergefecht liefern. Kurzzeitig droht sogar der Ausbruch eines neuen Kriegs. Es…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login