show episodes
 
Loading …
show series
 
Love Machine verbinden das Gefühl vom „Jetzt“ mit allen möglichen und unterschiedlichsten Sounds der Vergangenheit. Das klingt nie „retro“! Immer überraschend und frisch. Auf dem Cover des neuen Albums „Düsseldorf – Tokyo“ sind zwar etliche japanische Schriftzeichen zu sehen, die Songtexte sind allerdings überwiegend in deutscher Sprache. Warum das…
 
Mitten im kalendarischen Karneval erzählt Wagenbauer Jacques Tilly, wie er sonst in dieser Zeit unter Hochdruck seine international berühmten satirischen Wagen fertigstellt - immer bereit, auch auf neueste Skandale zu reagieren. Im Gespräch mit Mike Litt verrät Tilly außerdem, wem er dieses Jahr gern einen Wagen gewidmet hätte, und warum er das „Er…
 
Die Mezzosopranistin Valerie Eickhoff hat sich Zeit genommen, um in unserem Podcast „Alle Rhein!“ über die Matinee und ihre besondere Karriere zu sprechen. Schon mit 16 studierte sie Gesang in Düsseldorf. Mit gerade mal 24 Jahren schaffte sie den sensationell frühen Sprung ins Opernensemble der Deutschen Oper am Rhein. Das ist außergewöhnlich und s…
 
Wer in unsere Episode „Alle Rhein“ mit Miguel Passarge“ reinhört, erfährt, welche Online-Events im Dezember 2020 zu erwarten sind. Und welchen besonderen Stellenwert das ZAKK auch für etablierte Künstler wie die Toten Hosen weiterhin hat und warum auch die Umgebung in Düsseldorf-Flingern einen Spaziergang wert ist! Foto: Anika Potzler…
 
Im Gespräch mit Mike Litt berichtet Andi Meurer ehrlich, wie sehr er das Live-Spielen aktuell vermisst, beschreibt die Hosen als Band, die einfach gerne auf Tournee geht, andere Musiker trifft und mit ihrem Publikum interagiert. Im Moment steht dieses Lebensmodell komplett in Frage. Andi Meurer sagt: „Live-Spielen bedeutet für uns, dass die Leute e…
 
Im Juli 2006 war Gertrud Peters gerade auf dem Weg zum Flughafen, als ihr Telefon klingelte. Ein Vertrag läge für sie bereit, der aber direkt unterschrieben werden müsse. Monate vorher hatte Getrud Peters, die damals noch als Kulturjournalistin arbeitete, eine Initiativbewerbung geschrieben, als sie davon gehört hatte, dass in Düsseldorf ein Ausste…
 
Während Kultur vielerorts unter Corona nur beschränkt weiterblühen kann oder sogar zum Erliegen kommt, entsteht am Ehrenhof ein Ort, mit dem Düsseldorf die Kultur der Zukunft maßgeblich mitprägen wird. Unter der Leitung von Joanna Phillips wird dort das neue Restaurierungszentrum aufgebaut, das neue Maßstäbe setzen will. Joanna Phillips hat die Lei…
 
Im Gespräch mit Mike Litt erzählt Thomas Ruff wie er in Düsseldorf zum Künstler wurde, warum die Stadt für ihn – den gebürtigen „Schwarzwälder“ – zum Glücksfall und zur Heimat wurde. Kurz vor der Eröffnung seiner Werkschau, noch mitten in den Vorbereitungen, traf er sich zum Gespräch mit Mike Litt. Ruff erklärte, wie er die Wirklichkeit von Fotogra…
 
Es geht weiter in der „Oper am Rhein“! Ab dem 11. September gibt es wieder Vorstellungen. Für die Chefdramaturgin Anna Melcher und ihr Team waren die vergangenen Wochen voller Herausforderungen. Die Hygiene- und Sicherheitsanforderungen scheinen einen „normalen“ Spielbetrieb unmöglich zu machen. Aber in der altehrwürdigen „Oper am Rein“ wurde kreat…
 
Das „Düsseldorf Festival!“ gehört zur Stadt! Auch in 2020, in dem Corona so viele Schatten über den Alltag und das Leben wirft. Intendantin Christiane Oxenfort erzählt in dieser Folge von „Alle Rhein!“, wie sie gemeinsam mit Intendant Andreas Dahmen und ihrem Team Wege gesucht und gefunden hat, das traditionsreiche Strahlkraft-Event auch im 30. Jah…
 
Im Gespräch für die neue Podcast-Episode von „Alle Rhein“ erzählt Dr. Selinde Böhm, wie inmitten der - meist lauten – Düsseldorfer Altstadt dieser besondere Kunst- und Literaturort entstand, warum sie glaubt, dass das Heine Haus einen besonderen „Spirit“ hat und warum sie auch weiterhin an die Kraft der Literatur glaubt und Düsseldorf für eine beso…
 
Man könnte sagen: da schlägt ein Mann Wurzeln im Beton! Gregor Jansen leitet die Kunsthalle mittlerweile seit über zehn Jahren und ausgerechnet in dem Jahr, in dem dort etliche rauschende Künstlerfeste stattfinden sollten, kam Corona dazwischen. Aber auch nur dazwischen, denn der leidenschaftliche Kunstliebhaber hat noch viele Träume und viel vor i…
 
Diesmal zu Gast: Hauschka! Im Gespräch mit Mike Litt verrät er, warum er sich eigentlich ständig wie in Quarantäne fühlt – weil er als Komponist eben sehr viel Zeit mit sich selbst verbringt. Deshalb liebt Hauschka die Live-Performance ohne Computer umso mehr. Konzerte sind für ihn Begegnungen, in denen er eine Verbindung zum Publikum sucht, indem …
 
Minna Wündrich ist eine der ausdruckstärksten Schauspielerinnen Deutschlands. Ihre Bühne ist seit Jahren das Düsseldorfer Schauspielhaus. Gemeinsam mit dem gesamten Team vom „D’Haus“ fiebert sie dem September entgegen, wenn es endlich wieder – und vor allem auch im gerade kurz vor Corona eröffneten Neubau des Schauspielhauses – wieder Aufführungen …
 
Hamed Shahi, Konzert- und Eventveranstalter, hat in der letzten Dekade zwei Festivals in Düsseldorf etabliert, die weit über die Stadtgrenzen Strahl- und Leuchtkraft entwickelten. Das New Fall-Festival mit einer exquisiten Auswahl internationaler Künstler, die in den schönsten Locations Düsseldorf auftreten, ist einzigartig in Deutschland. In „Coro…
 
Julia Stoschek ist eine der bedeutendsten Kunstsammlerinnen der Welt. Das Herzstück ihrer einzigartigen Sammlung von Medienkunst war schon immer in Düsseldorf zuhause, in der Corona-Zeit hat sie einen Teil davon allerdings mit Kunstinteressierten in aller Welt digital geteilt. Warum es ihr wichtig ist, Kunst zu teilen, warum sie Düsseldorf immer ve…
 
In der vierten Episode begrüßt Mike Litt Sänger Sammy Amara von den Broilers. Die Düsseldorfer Band besteht in diesem Jahr seit 26 Jahren. Die für den Sommer geplanten „Broilers Open Airs 2020“ mussten wegen der Pandemie verschoben werden, an den Nachholterminen wird noch gearbeitet. Sammy Amara sagt im Gespräch mit Litt: „Wenn ich mir etwas wünsch…
 
In der ersten Folge hat Mike Litt die Kuratorin der neuen Fotosammlung des Kunstpalasts am Telefon: Wir sitzen mit Linda Conze auf ihrem Balkon in Düsseldorf-Pempelfort und erfahren Hintergründe zu ihrer aktuellen Ausstellung, die wegen Corona nicht besucht werden kann. Was Linda Conze uns erzählt: Was gehört eigentlich alles zur Sammlung Kicken? W…
 
Die Region zwischen Rhein und Mosel ist bekannt für idyllische Flusstäler, romantische Weinberge und grüne Wälder. Aber auch wenn das Wetter mal nicht mitspielt, gibt es dort Spannendes zu entdecken – von Vulkankratern über Lavakeller bis hin zum geheimsten Bauwerk Deutschlands.
 
Wir begleiten Sie in dieser Folge in die sagenhafte Welt zwischen Rhein und Mosel. Eine der berühmtesten Sagen rankt sich um die Loreley, einen Schieferfelsen bei Sankt Goarshausen, der sich 132 Meter über der engsten Stelle des Rheins erhebt. Dort soll eine Nixe mit wallendem Haar die Schiffer so sehr in ihren Bann gezogen haben, dass sie kenterte…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login