show episodes
 
Die Frage nach gesellschaftlicher Gerechtigkeit ist seit Jahren weltweit ein heiss diskutiertes Thema: Die wachsende Konzentration der Vermögen in den Händen einiger Weniger, die wachsende Armut in den eigentlich wohlhabenden Industriestaaten, die Chancenungleichheit in den Bildungssystemen, die ungleiche Entlohnung von Mann und Frau bei gleicher Arbeit neben der Flüchtlingsfrage sind das die großen Themen, die in diesem Jahr der Wahlen die politische Agenda beherrschen werden. In einem Vort ...
 
Die Frage nach gesellschaftlicher Gerechtigkeit ist seit Jahren weltweit ein heiss diskutiertes Thema: Die wachsende Konzentration der Vermögen in den Händen einiger Weniger, die wachsende Armut in den eigentlich wohlhabenden Industriestaaten, die Chancenungleichheit in den Bildungssystemen, die ungleiche Entlohnung von Mann und Frau bei gleicher Arbeit neben der Flüchtlingsfrage sind das die großen Themen, die in diesem Jahr der Wahlen die politische Agenda beherrschen werden. In einem Vort ...
 
Loading …
show series
 
100 Tage nach dem rassistischen Terroranschlag von Hanau, bei dem am 19. Februar zehn Menschen starben, lassen Heike Borufka, Heiko Schneider und Stefan Pommerenke die Ereignisse Revue passieren und erörtern Hintergründe und Folgen des Rechtsterrors.Von Heike Borufka; Heiko Schneider; Stefan Pommerenke
 
Die Lage ist ernst. Das Corona-Virus breitet sich rasant aus. Auch in Hessen hat die Politik strikte Regeln verhängt, um das öffentliche Leben herunter zu fahren. Das Ziel: Soziale Kontakte so gut es geht zu minimieren, um neue Ansteckungen möglichst zu verhindern. Die Einschränkungen betreffen so gut wie alle Bereiche des öffentlichen Lebens: Schu…
 
Die Corona-Krise hat immer mehr Einfluss auf unser tägliches Leben. Veranstaltungen werden abgesagt, Schulen geschlossen. Kanzlerin Merkel empfiehlt mittlerweile sogar Treffen im kleinen Kreis zu meiden. Doch was tun, wenn sich der Kontakt zu andern Menschen nicht vermeiden lässt? Wie etwa in Bus und Bahn? Darüber sprechen wir in der Sendung. Außer…
 
Der 43jährige Tobias R. hat zehn Menschen getötet und mehrere verletzt. Die rassistische Tat in Hanau vor rund zwei Wochen hat in Hessen und ganz Deutschland großes Bestürzen, Trauer und Angst ausgelöst. Am Mittwoch hat in Hanau die zentrale Trauerfeier stattgefunden. Zu Gast waren auch Bundespräsident Steinmeier und Kanzlerin Angela Merkel.…
 
Das Corona-Virus hält nicht nur China in Griff. Die Epidemie hat auch Auswirkungen auf die Wirtschaft anderer Länder und auch auf die Beziehungen zu China. Eine Hochschule in Offenbach zum Besipiel nimmt vorerst keine chinesischen Studierenden auf.Außerdem: Das Land Hessen muss keinen Schadenersatz zahlen, obwohl es einen Formfehler bei der Mietpre…
 
Die AWO-Affäre brodelt weiter. Seit Monaten kommen immer neue Details im Skandal um die Arbeiterwohlfahrt ans Licht. Hauptschauplätze sind Frankfurt und Wiesbaden. Es geht um teure Dienstwagen, hohe Gehälter und Honorare sowie zwielichtige Immobiliengeschäfte. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Untreue und des Betrugs.…
 
Poker, virtuelle Automatenspiele und Online-Sportwetten - Glücksspiele im Netz sollen ab Juli 2021 bundesweit legal sein. Die gesetzliche Grauzone, die es bisher gab, soll damit verschwinden. Seit Jahren war darüber gestritten worden - jetzt haben sich die Bundesländer auf einen Entwurf für einen Staatsvertrag geeinigt. Hessens Innenminister Beuth …
 
Das Jahr 2019 ist zu Ende gegangen und mit dem Jahreswechsel haben wir in dieser Woche bei vielen Themen Bilanz gezogen - auch bei den Themen Umwelt und Klima. Extremeres Wetter, Luftbelastungen und Müll waren Aspekte, die im Jahr 2019 stark diskutiert wurden.Von Andreas Heygen
 
Anfang der Woche haben die Gewerkschaft Verdi und die Busfahrer privater Unternehmen in Hessen ernst gemacht! Pünktlich zur Frühschicht am Dienstag ging der Busfahrerstreik los. Rund 4.400 Busfahrer wurden aufgerufen zu streiken - fast alle sind dieser Aufforderung nachgekommen, um für mehr Lohn, mehr bezahlte Pausen und Urlaub zu kämpfen.…
 
Im August 1988 wird in Hanau ein vier Jahre alter Junge von einer Frau in einen Sack gesteckt. Sie bindet den Sack oben zu und lässt den Jungen einfach darin im Badezimmer liegen. Der Jung versucht sich verzweifelt zu befreien, doch am Ende stirbt er. Der Fall wurde damals als Unfall eingestuft - jetzt wird er aber neu aufgerollt. Der Frau wird nun…
 
Der Skandal um den nordhessischen Wursthersteller Wilke schlägt immer größere Wellen. Denn nicht nur die Hygiene-, auch die Arbeitsbedingungen bei der Firma waren offenbar katastrophal. Südosteuropäische Arbeiter erzählen von überlangen Arbeitszeiten und umverpackter Gammel-Wurst. Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen? Das ist nur eines unser…
 
Die Tat in Halle hat auch bei uns in Hessen viel Bestürzung und Verunsicherung ausgelöst. Der 27 Jahre alte Tatverdächtige Stephan B. hat gestanden. Er hat versucht ein "Massaker" anzurichten - in einer Synagoge, am Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag. Etwa 50 Mitglieder der jüdischen Gemeinde sind nur knapp entkommen. Doch zwei Menschen we…
 
Der britische Reisekonzern Thomas Cook ist pleite und hat Insolvenz angemeldet. Ein Problem auch für die deutschen Tochterunternehmen mit Sitz in Hessen, der Ferienflieger Condor und Thomas Cook Deutschland. Anfang der Woche hat die Urlauber die Meldung von der Pleite des Mutterkonzerns schockiert. Darunter auch hessische Urlauber. Die Menschen, di…
 
Das tragische Unglück auf dem Hohen Meißner bei Eschwege hat bundesweit für Bestürzung gesorgt. Eine Arbeitsgondel ist abgestürzt, drei Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Und jetzt suchen Experten weiter nach der Unglücksursache. Außerdem: Königin Silvia von Schweden hat ein Autorenteam des Hessischen Rundfunks ausgezeichnet.…
 
In großen Städten und Ballungsgebieten ist der Wohnraum selten - zumindest bezahlbarer Wohnraum. Deshalb müssen viele Mieter auch so einiges in Kauf nehmen, von Mieter-Castings bis hin zu horrenden Preisen. Doch was jetzt die Bewohner eines Mietshauses in Darmstadt erleben müssen, das ist der reinste Horror.…
 
Die Tat hat die Menschen in Frankfurt, Hessen und Deutschland fassungslos gemacht. Ein 40 Jahre alter Mann stößt eine Mutter und ihren Sohn am Frankfurter Hauptbahnhof vor einen einfahrenden ICE. Die Mutter schafft es sich zu retten, der achtjährige Sohn überlebt nicht. Die Frage nach dem "Warum" ist groß.…
 
Die Tat hat die Menschen erschüttert: Am Montag hat der tatverdächtige Roland K. einem 26 Jahre alten Eritreer in Wächtersbach auf offener Straße in den Bauch geschossen. Das Motiv: Fremdenfeindlichkeit. Der Junge Mann wurde schwer verletzt, überlebte aber dank einer Not-OP.Von Andreas Heygen
 
Es war wohl die wichtigste Nachricht diese Woche in Hessen: Stephan Ernst hat gestanden, den Kassler Regierungspräsidenten Walter Lübcke ermordet zu haben. Er habe die Tat alleine geplant und alleine durchgeführt, so Stephan Ernst. Die Reaktionen auf dieses Geständnis und Stimmen aus der Politik hören Sie in der Sendung "hr-iNFO Hessen".…
 
169 Menschen sind in Deutschland seit der Wiedervereinigung von Rechtsextremen getötet worden. Das haben Journalisten des Tagesspiegels und von ZEIT ONLINE bereits im Herbst letzten Jahres recherchiert. Noch nicht berücksichtigt in dieser Statistik ist die Ermordung des nordhessischen Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Zurzeit deutet alles darauf…
 
Auch in Hessen wählen die Menschen am Sonntag ein neues Europaparlament. In Frankfurt sind so kurz vor der Wahl noch einmal viele junge Leute auf die Straße gegangen. Die "Fridays for future"-Demonstranten fordert eine konsequente Klimapolitik in Europa. Und mit diesem Thema beginnen wir die Sendung "hr-iNFO Hessen".…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login