Download the App!

show episodes
 
Der wöchentliche Podcast der Redaktion von Inside IT und Inside Channels. Welche Stories ragen aus dem konstanten Lärm des Social-Media-Marketings hervor? Warum sind sie wichtig (oder wenigstens lustig)? Wie wird es weitergehen? Der neue, wöchentliche Podcast von Inside IT erlaubt einen Blick hinter die Kulissen der Schweizer IT-Welt. In kurzen Gesprächen mit Christoph Hugenschmidt sagen die JournalistInnen der grössten, auf Informatik spezialisierten Redaktion der Schweiz, welche Stories in ...
 
Das ist "Die Presse" zum Hören. Der Newscast der Tageszeitung erscheint fünf Mal pro Woche, von Dienstag bis Samstag, täglich um 6 Uhr Früh. Die Redaktion der "Presse" sagt heute, was morgen wichtig wird und nimmt Sie mit auf Recherche und zu spannenden Gesprächspartnern. Wir erzählen Geschichten. Gastgeberin ist Anna Wallner. Audio und Produktion: Georg Gfrerer/ www.audio-funnel.com. Grafik: David Jablonski.
 
Loading …
show series
 
In der Filmtrilogie "Zurück in die Zukunft" wurden schon für das Jahr 2015 Autobahnen im Himmel vorausgesagt. Auch 2021 sind wir noch weit entfernt von fliegenden Autos. Doch der Linzer Technologiekonzern FACC entwickelt bereits autonome Luftfahrzeuge wie den Ehang 216. Norbert Rief aus dem "Presse"-Wirtschaftsressort weiß mehr über „Vertical Take-…
 
** Werbung ** Wie verändert die Digitalisierung die Banken und Versicherungswirtschaft? Und: Welche Bereiche sind konkret betroffen? Antworten geben im Rahmen der Initiative #nextlevel die Experten Helmut Fallmann, Mitgründer und Vorstandsmitglied der Fabasoft AG, Erich Lehner, Managing Partner Markets bei EY Österreich, Sonja Steßl, Vorstandsdirek…
 
Wir lesen Texte aus dem „Spectrum“. Diesmal zu hören: Radek Knapp der sich pointiert über die großen und kleinen Lügen der Menschen Gedanken gemacht hat. Es liest Julia Pollak. Für das "Spectrum", die Samstagsliteraturbeilage der "Presse" hat sich Schriftsteller Radek Knapp über das Lügen und die vielen Facetten dieser all zu menschlichen Eigenscha…
 
Themen: Der interessante Markt der Kernlösungen für Spitäler, die glamouröse Einweihung eines Quantencomputers und ein Nato-Beschluss in Sachen CyberwarsDer Schweizer Markt der Spitalsoftware ist ebenso interessant wie umstritten. Eben hat der Spitalverbund des Kantons St. Gallen einen Beschaffungsentscheid gefällt. Gewonnen hat - nicht zum ersten …
 
Im Wiener Rüdigerhof empfing Josef Hader Journalisten und Journalistinnen zum Gespräch wenige Tage nach der Premiere seines neuen Programms „Hader on Ice“. Nach 17 Jahren ist es das erste neue Bühnenstück Haders. Sein Humor hat an Treffsicherheit mit den Jahren nicht verloren, ganz im Gegenteil: Die zusätzlichen Jahre haben im höchstens mehr Inhalt…
 
Anfang Juni haben sich die sieben führenden Industrieländer (G7) auf ein Grundgerüst für eine weltweite Steuerreform geeinigt. Großkonzerne wie Amazon, Google und Co. sollen demnach eine Mindestssteuer von 15 Prozent leisten. Aber was genau bedeutet das? Die Wifo-Ökonomin Margit Schratzenstaller erklärt David Freudenthaler in dieser Folge, wer die …
 
Am Ende von Joe Bidens Europatrip kommt der Höhepunkt, sein Treffen mit Wladimir Putin in Genf. In dieser Folge spricht Thomas Vieregge aus der Außenpolitik der "Presse" über Bidens erste Auslandsreise als US-Präsident, seine Wurzeln in Europa und was von seinem Treffen mit Putin zu erwarten ist, den er erst vor kurzem einen "Killer" nannte. Mehr z…
 
Warum die EZB am E-Euro bastelt Die EZB denkt laut über die Einführung des E-Euros nach. Worin er sich vom Euro wie wir ihn kennen unterscheidet und was dessen Einführung für das beliebte Bargeld bedeuten würde. Das bespricht Michael Mayrhofer mit Madlen Stottmeyer aus dem „Presse“-Wirtschaftsressort. Mehr zum Thema: Wie der „Digital Euro“ die Geld…
 
Wir lesen Texte aus dem „Spectrum“. Diesmal zu hören: Tonio Schachinger und sein Essay zu Geist und Gegenwart im Fußball. Es liest Julia Pollak. Für das "Spectrum", die Samstagsliteraturbeilage der "Presse" hat sich Tonio Schachinger Gedanken über die Fußball-EM gemacht. Seine kritische Sicht auf das Fußballgeschehen, die finanziellen Hintergründe …
 
Über die spektakuläre Mega-Razzia von FBI, Europol und australischen Behörden bei der 800 Menschen verhaftet wurden spricht Klemens Patek von der "Presse" mit Anna Wallner. Allein in Österreich waren 400 Ermittler an der Operation Achilles beteiligt, wie sie hierzulande heißt, so wurden 87 Kriminelle verhaftet und 707 Kilo Drogen sowie 35 Waffen un…
 
Kunden und Partner können online die Netzwerkinfrastruktur von Swisscom analysieren. Sie sehen in einer Web-Lösung, welche Leitung in welchen Verteiler führt, wie die Leitungen, zum Beispiel Glasfasern verlegt sind und vieles mehr. Das ist wichtig für die Arbeit an der Infrastruktur. Doch: Es ist auch für Unbefugte ganz einfach, anonym und unentdec…
 
Die kürzlich veröffentlichten Chat-Nachrichten zwischen EX-Justizminister und Kurzzeit-Vizekanzler Wolfgang Brandstetter und Sektionschef im Justizministerium, Christian Pilnacek offenbaren ein mehr als seltsames Verständnis von VfGH und Rechtsstaat dieser beiden Herren. Nicht nur die heimische Justiz hat diese Nachrichten schockiert und erschütter…
 
Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber sind zum Start der verschobenen Diagonale zu Gast bei Anna Wallner. Die beiden Intendanten sprechen über die Pandemie und ihre Auswirkungen auf den österreichischen Film und die Höhepunkte des Filmfestivals - vom neuen Spiefilm der Riahi-Brüder, "Fuchs im Bau", "Me, We" mit Verena Altenberger und Lukas Miko…
 
Warum das Aufrechterhalten der Herdenimmunität zur Herausforderung wird Die Impfskepsis nahm zuletzt ab. Was das für das Erreichen der Herdenimmunität bedeutet und welche Faktoren die Impfbereitschaft in der Pandemie beeinflussen. Michael Mayrhofer spricht mit Politikwissenschafterin Katharina T. Paul (Universität Wien) über die Entwicklung der Imp…
 
Julia Pollak liest Olga Grjasnowa Für das "Spectrum", die Samstagsliteraturbeilage der "Presse" hat sich Olga Grjasnowa, bedingt aus eigener Erfahrung, Gedanken über die Vielfalt und mangelnde Vielfalt von Kinderbüchern gemacht. Aus ihrer Sicht fehlt es vor allem im deutschsprachigen Raum an Figuren deren Hintergrund nicht dem klassischen Familienb…
 
Das Avaloq-Projekt der deutschen Apo-Bank ist vor einem Jahr legendär schlecht verlaufen. Wir sprechen darüber, was die Bank und ihre Berater falsch gemacht haben und warum Avaloq trotzdem DIE Erfolgsstory der Schweizer Software-Industrie ist. Der Westschweizer Internet-Provider will in eigene Glasfasernetze investieren. Kommt der Markt für Interne…
 
Schauspielerin Verena Altenberger spielt in diesem Sommer bei den Salzburger Festspielen zum ersten Mal die "Buhlschaft" an der Seite von "Jedermann" Lars Eidinger. Daniel Kalt, Chefredakteur des "Schaufenster" hat sie interviewt. Er kommt zu Anna Wallner ins Studio und bringt Ausschnitte aus dem Interview mit. Das Interview mit Verena Altenberger …
 
Die FPÖ, zwei Jahre nach dem D-Day Ibiza. Als Norbert Hofer am 1. Juni seinen Rücktritt erklärt hat, war Iris Bonavida auf Wandertag mit FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl. In dieser Folge erzählt sie von der Wanderung und wie Kickl und sein Team auf Hofers Rücktritt reagiert haben. Mit Anna Wallner analysiert sie das Machtvakuum der FPÖ und wie es jetzt…
 
Über die Politik bei unseren Nachbarn Seit mittlerweile elf Jahren dominiert Viktor Orbán als Premier die Politik Ungarns - und zwar oft mit umstrittenen Meldungen zu seinem Politikverständnis. Warum er jetzt um seine Wiederwahl bangen muss und welche Rolle der Budapester Bürgermeister dabei spielt. Michael Mayrhofer spricht mit Christoph Zotter au…
 
Diesmal hören Sie einen Essay von Sandra Gugic. Die Schriftstellerin ist gebürtige Wienerin mit serbischen Wurzeln und lebt heute in Berlin. In Ihrem Essay „Ich fühl das total“, der am 22. Mai im „Spectrum“, der Samstagsbeilage der „Presse“ erschienen ist, geht es um hoch gehende Emotionen in und außerhalb sozialer Netzwerke und das in Zeiten von S…
 
Der chinesische Telekomausrüster und IT-Hersteller Huawei sitzt mitten in der Frontlinie des neuen "kalten Krieges" zwischen den USA und China. Nun will sich Huawei zur Software-Firma wandeln. Was bedeutet das für die Tech-Welt? Gartner prognostiziert eine rekordhohe Welle von Fusionen und Übernahmen in der IT-Welt. Wir diskutieren, wer wen in der …
 
In fünf Wochen beginnen die Schulsommerferien. Reisen darf nur, wer genesen, getestet oder geimpft ist. Um das Reisen zumindest innerhalb Europas zu erleichtern, soll ein digitaler Covid-19-Pass kommen. So haben es die EU-27 vor kurzem entschieden. Österreich hat den "Grünen Pass" schon für 4. Juni angekündigt, aber die Entwicklung verzögert sich. …
 
Tesla-Chef Elon Musk hat Bitcoin und andere Kryptowährungen seit Jahren mit groß gemacht. Seine jüngsten Tweets bringen die erfolgsverwöhnten Kurse jedoch ins Wanken. Das verärgert nicht nur Anleger, sondern ruft auch Börsenaufsichten auf den Plan. Wer vor zehn Jahren in Bitcoin investiert hat und seither nicht verkauft hat, ist heute reich. Zuletz…
 
Das Großereignis im Schatten der Pandemie Am 11. Juni wird die Fußball-Europameisterschaft angepfiffen. Auch Österreich ist qualifiziert. Doch von Euphorie und EM-Fieber ist bislang wenig zu spüren. Warum findet die EM quer über den Kontinent verteilt statt? Wer sind die Favoriten des Turniers? Und: Welche Chancen hat das österreichische Nationalte…
 
Hat sie ihr Leben schon gelebt? Für das "Spectrum", die Samstagsliteraturbeilage der "Presse" hat die ehemalige Volkstheater-Direktorin Emmy Werner einen feinfühligen Essay über Alltagsdiskrepanzen in Pandemie-Zeiten geschrieben. Es geht darin um die Alten in der Coronakrise, um die Regeln und das Impfen und die Gräben zwischen Alt und Jung. Für un…
 
Einmal mehr dominiert das Thema Security die IT-Welt. Nicht nur die IT-Welt. In der Schweizer Politik wie auch in der Wirtschaft nehmen IT-Sicherheitsthemen immer mehr Raum ein. Die staatliche Rüstungsfirma Ruag, respektive deren Nachfolgefirmen sorgen wieder für negative Schlagzeilen. Was ist neu der Ruag-Story, die das TV-Magazin Rundschau diese …
 
Die großen Player überwinden den wirtschaftlichen Corona-Schock in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Warum neue Steuern den Aufschwung bremsen könnten und wo man noch länger mit Engpässen rechnen muss. Die chinesische Wirtschaft läuft längst wieder auf Hochtouren. Die USA sind mit einem Mega-Konjunkturprogramm auf dem besten Weg dazu. In Europa …
 
Warum es um den russischen Impfstoff ruhiger geworden ist Weil die EU-Kommission keinen Vorvertrag für den russischen Impfstoff abschließen wollte, versuchten immer mehr Mitgliedsstaaten sich das Vakzin direkt aus Moskau zu besorgen. Darunter auch Österreich. Was wurde aus den Ankündigungen? Michael Mayrhofer im Gespräch mit Michael Laczynski aus d…
 
Eine Folge zum "Aufsperrtag" am 19. Mai Mehr als sechs Monate waren Restaurants und Bars im Land, die Wirtshäuser und Heurigen, Hotels und Fitnesscenter geschlossen. Mit 19. Mai dürfen all diese Betriebe wieder aufsperren. Aber was genau bedeutet das für Restaurantbetreiber und Kunden? Sissy Rabl, Eva Winroither und Anna Wallner gestalten diese Fol…
 
Die Blockchain-Technologie, respektive DLT (Digital Ledger Technology) hat riesige Erwartungen geweckt. Man hat gedacht, DLT werde insbesondere die Finanzindustrie rasch völlig umwälzen. Doch es gibt immer noch relative wenige konkrete Anwendungen. Das WEF hat sich die Situation genau angeschaut. Im Gegensatz zu DLT gibt es eine rasch wachsende Men…
 
Almuth Spiegler über die Frühjahrs-Ausstellungen in Wien Die Museen sind wieder geöffnet. Almuth Spiegler führt uns durch die wichtigsten Frühjahrsausstellungen und besucht „Die Dame mit Fächer“ von Gustav Klimt im Belvedere. Im letzten Lockdown waren die Museen des Landes wieder fünf Wochen zu, seit 23, Mai sind sie wieder geöffnet. Almuth Spiegle…
 
Eine Folge zur ÖH-Wahl Von 18. bis 20. Mai findet in Österreich die größte bundesweite Wahl in diesem Jahr statt. 345.000 Studierende sind zur Wahl der österreichischen Hochschülerschaft berechtigt. Für diese Folge spricht Julia Neuhauser mit Studierenden über ihre Erfahrungen mit der ÖH und mit Altbundespräsident Heinz Fischer, der in seiner Stude…
 
Wer oder was kommt nach Rainer Seele? Nachdem OMV-Chef Rainer Seele bekannt gab, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird, ist im größten österreichischen Industriekonzern ein Machtkampf ausgebrochen. Bereits im Sommer soll sein Nachfolger feststehen. Im Zuge dieser Entscheidung steht eine große Frage im Raum: Welchen Kurs soll die…
 
Die Mär vom unterirdischen KZ Verbirgt sich unter den Feldern von Gusen tatsächlich eine bisher unbekannte Stollenanlage? Dieser Fragen gehen die "Presse"-Mitarbeiter David Freudenthaler und Michael Mayrhofer im Podcast-Zweiteiler "Unter Gusen" – produziert von Philipp Pankraz – nach. Warum bleibt der ansässige Bauer beim Pflügen seiner Felder imme…
 
Was bisher geschah Die "Presse"-Mitarbeiter David Freudenthaler und Michael Mayrhofer begeben sich erneut auf die Reise in einen der geschichtsträchtigsten Orte Österreichs. Das KZ Gusen könnte einen weiteren unterirdischen, bisher unbekannten Lagerteil gehabt haben. Für den Podcast-Zweiteiler "Unter Gusen" – produziert von Philipp Pankraz – haben …
 
Nicht nur US-amerikanische Geheimdienste, sondern auch Gerichte können Firmen mit Niederlassungen in den USA jederzeit dazu zwingen, alle Daten, auch solche, die sie in Europa hosten, herauszugeben. Das ist schlecht für die grossen Cloud-Provider, denn der mangelnde Datenschutz hält Kunden fern. Microsoft will nun eine Lösung gefunden haben. Die ET…
 
In dieser Folge geht es um das Wetter, frische Luft und das Corona-Virus, kurz um die Frage: Wie gefährlich ist das Virus draußen? Am kommenden Montag wird es erstmals in diesem Frühling so richtig warm mit Temperaturen bis zu 28 Grad. Aber was bedeutet das für die Entwicklung der Pandemie im Land? Wie weit sollten wir auch Draußen Abstand voneinan…
 
Erich Fried zum 100. Geburtstag Erich Fried wäre am 6. Mai 100 Jahre alt geworden. Selbst wer ihn nicht kennt, kennt doch zumindest sein berühmtestes Gedicht „Was es ist“. Der österreichisch-tschechische Schriftsteller Michael Stavaric gratuliert dem Dichter in einem persönlich gehaltenen Text zum Geburtstag. Für diese Folge liest er seinen Text. D…
 
Vergangenheit sucht Zukunft Aus den heute noch sichtbaren Überresten des KZ Gusen soll eine neue, größere Gedenkstätte entstehen. Die Republik prüft derzeit einen Ankauf der dafür nötigen Liegenschaften. Das Problem: in diesen wird heute gewohnt und gewirtschaftet. Wollen die aktuellen Eigentümer überhaupt verkaufen? Warum längst nicht alle Bewohne…
 
Die unglaublichen Mythen rundum Bergkristall Das Stollensystem Bergkristall war das größte Bauwerk der NS-Zeit auf österreichischem Boden. In den unterirdischen Produktionsstätten wurden die Häftlinge aus dem Lager Gusen II zur Arbeit gezwungen − Tausende haben hier ihr Leben gelassen. Heute werden über den Stollen zahlreiche Geschichten und Mythen…
 
Louis Häfliger und die Befreiung von Gusen Am 5. Mai jährt sich die Befreiung der Konzentrationslager Gusen und Mauthausen zum 76. Mal. Es ist die Geschichte eines gewissen Louis Häfliger, einem ehemaligen Schweizer Bankangestellten, der auf eigene Faust der amerikanischen Frontlinie entgegengefahren ist und diese zu den beiden letzten noch nicht b…
 
Warum Gusen vergessen wurde Mitten in der Wohnsiedlung erinnert heute eine kleine Gedenkstätte an die Gräueltaten von damals. Hören Sie in der zweiten Folge der fünfteiligen Podcast-Reihe „Die vergessene Hölle“, wie das offizielle Österreich die letzten Überreste des KZ Gusen vollständig beseitigen wollte, wie die Steinbrüche in den Nachkriegsjahre…
 
Leben auf dem ehemaligen KZ − ein schwieriges Verhältnis zur Vergangenheit Von seinen Häftlingen als „Hölle aller Höllen“ bezeichnet, befand sich in Gusen vor 76 Jahren der mit rund 70.000 Häftlingen größte KZ-Lagerkomplex auf österreichischem Boden. Heute steht hier eine Wohnsiedlung. Der erste Teil der fünfteiligen Podcast-Reihe taucht ein in ein…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login