show episodes
 
Frank und Christopher berichten alle zwei Wochen (so ungefähr) über Neuigkeiten aus der Raumfahrt. Sie legen den Schwerpunkt auf Technik, also Raketen, Satelliten usw., aber halten euch auch über die großen Entwicklungen im New Space Business, Raumfahrt-Politik und -Kultur auf dem Laufenden. Es erwarten euch ausführliche Besprechungen, spannende Details und rumgenerde "where no nerd has nerded before".
 
48°8' Nord - das ist der Breitengrad, auf dem München liegt. Für den Podcast "Breitengrad" gilt: kein Ort zu weit, kein Thema zu abgelegen, keine Reise zu beschwerlich. Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt. In halbstündigen Auslandsreportagen über fremde Kulturen und Länder - anregend, authentisch, anders.
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
Hinter dem Podcast "Frei Schnauze" stehen Jeanette und Michaela, die hier regelmässig über alles Mögliche reden, das uns gerade bewegt und was zwischen den einzelnen Sendungen so passiert ist. Wir beide arbeiten in der IT-Branche, weshalb wir gelegentlich auch auf Themen aus dem Bereich Computer und Internet kommen. Wir versuchen uns hier aber zurück zu halten, denn nicht jeder unserer Zuhörerinnen und Zuhörer sind so technikbegeistert wie wird das manchmal zu sein scheinen. Mein Podcast bei ...
 
Der Podcast des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) berichtet aktuell über Neuigkeiten aus Raumfahrt, Luftfahrt, Energie- und Verkehrsforschung und gibt einen Überblick über die Aufgaben und Ziele des DLR als Forschungszentrum und Raumfahrt-Agentur. Hören Sie aktuelle Informationen und exklusive Interviews von und mit den Mitarbeitern und Wissenschaftlern des DLR.
 
Der Podcast vermittelt spannende Inhalte zu China. Dabei werden einzelne Personen, deren Leidenschaft für China sowie deren Tätigkeit oder Errungenschaft in China dargestellt. Wer lernen möchte, was China zu bieten hat und was man dort erleben kann, sowohl beruflich als auch privat, ist hier genau richtig. Beim China Podcast handelt es sich um Gespräche zwischen Sabrina Weithmann und wechselnden Gästen. Neue Folgen des Podcast erscheinen alle 14 Tage. Weitere Infos zum Podcast sowie Blogeint ...
 
Loading …
show series
 
Innerhalb der kommenden 20 Jahre könnten Menschen zum Mars fliegen - das nächste große Ziel im Weltall. Doch viele Fragen sind noch offen, zum Beispiel, wie die Astronautinnen und Astronauten möglichst gut vor der Strahlung im All geschützt werden können. Eine aktuelle Studie liefert Antworten. Yuri Shprits im Gespräch mit Kathrin Kühn www.deutschl…
 
China ist längst eine Macht im All: Seit 1970 bringt das Land Satelliten in den Orbit, ist inzwischen unabhängig in der astronautischen Raumfahrt, baut eine eigene Raumstation auf und hat sogar eine Sonde auf dem Mars gelandet. Überholt China bald die USA? Und welche Rolle spielt das Militär dabei, das Chinas Raumfahrt dominiert?…
 
Die beiden führenden Raumfahrtnationen sind die USA und Russland. Wer weltweit auf Platz drei liegt, ist nicht ganz so klar. Einst war es Europa, doch China hat den alten Kontinent in vielem schon überholt. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Australiens verheerende Waldbrände 2019/2020 haben viel mehr CO2 freigesetzt als bisher vermutet. Rauchpartikel aus den Feuern düngten das Meer; es kam zu Algenblüten in tausenden Kilometern Entfernung. Solche Effekte könnten in Zukunft eine immer größere Rolle im Klimageschehen spielen. Von Volker Mrasek www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell H…
 
Fünf Wochen im Sommer 2021 war das Hubble Space Telescope ausgefallen – und manche wähnten das Ende nah. Doch das NASA-Team machte das himmlische Auge wieder flott. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur AudiodateiVon Lorenzen, Dirk
 
Am 9. September gab es eine Pressekonferenz in Köln mit ESA-Astronaut Matthias Maurer. Ich konnte bei dieser Pressekonferenz dabei sein, Eindrücke sammeln und konnte auch mit Matthias Maurer und dem DLR-Missionsleiter Volker Schmid sprechen. Diese eigentlich ungeplante Episode gibt einen kurzen Überblick über die Vorbereitungen, über enen geplanten…
 
Laien im Weltall - Mission "Inspiration4" startet / Deutscher Zukunftspreis 2021 - Wer hat eine Chance auf den "Innovations-Oscar"? / Der letzte Wald von Bangladesh - Schutzkonzepte zwischen Ökologie und Interessen der Bewohner.Von Stefan Geier, Johannes Roßteuscher, Jenny von Sperber
 
Die USA sind nicht nur eine gespaltene Nation, sondern auch eine im Wandel. Vielerorts verändert sich die Bevölkerung durch Zuzug und inneramerikanische Migration dramatisch. Und das verändert auch die örtliche Kultur. Wie sehr sich die Zusammensetzung der US-Bevölkerung und damit auch ihre Lebenseinstellungen wandeln, zeigt sich besonders deutlich…
 
Manch ein Büroarbeiter hat seinen Arbeitsplatz seit rund anderthalb Jahren nicht mehr gesehen. Homeoffice ist angesagt, pandemiebedingt. Und viele Menschen wollen auch danach mehr von zu Hause aus arbeiten. Dass das aber nicht unbedingt im Interesse der Unternehmen liegen dürfte, zeigt nun eine US-Studie. Von Thomas Reintjes www.deutschlandfunk.de,…
 
Vor 285 Jahren kam in Paris Jean Sylvain Bailly zur Welt. Der Familientradition folgend strebte er zunächst in die Kunst, wandte sich dann aber der Astronomie zu – angeregt durch Nicolas de Lacaille. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Europäische Kommission will die Zahl der für die Tiermedizin zugelassenen Antibiotika reduzieren: Viele Krankheitserreger haben Resistenzen entwickelt. Mikrobiologe Michael Schloter fordert im Dlf dagegen vor allem eine Reduzierung der Massentierhaltung und bessere Bedingungen für die Tiere. Michael Schloter im Gespräch mit Arndt Reuning www.de…
 
Ein Astrobiologie-Team berichtet in einem Fachjournal, auf drei Meteoriten mehr als nur Aminosäuren nachweisen zu können: Die Mitglieder sind überzeugt, damit das erste extra-terrestrische Eiweiß entdeckt zu haben. Doch nicht alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler teilen diese Ansicht. Von Guido Meyer www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuel…
 
Um unseren Planeten kreisen Hunderte zivile Erdbeobachtungssatelliten. Sie verfolgen unter anderem das Wettergeschehen, machen Bilder der Erdoberfläche, vermessen die Eisbedeckung an den Polen – und kommen bei Naturkatastrophen und schweren Unglücken zum Einsatz. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkt…
 
Kinder, Alte, Ungeschützte - Impfen gegen die vierte Welle / CO2-Bilanz des E-Autos - Verbesserung in kleinen Schritten / Aaskäfer auf der Suche - Wie weit reisen sie für einen Kadaver? / Sternenschnuppen, Planeten und Goldener Henkel - Sternenhimmel September.Von David Globig, Birgit Magiera, Dorothee Rengeling, Yvonne Maier
 
Die Impfquote in Deutschland stagniert: Erst 62 Prozent der Gesamtbevölkerung sind vollständig geimpft. Doch das ist zu wenig, um die vierte Welle vor dem Winter zu brechen. Wer sind die Ungeimpften und was sind ihre Gründe, sich nicht impfen zu lassen? www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodat…
 
Morgen erreicht der achte und fernste Planet des Sonnensystems seine beste Stellung des Jahres. Neptun steht an unserem Himmel der Sonne genau gegenüber und ist die ganze Nacht hindurch zu beobachten. Allerdings ist der Planet nicht mit bloßem Auge zu sehen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Li…
 
Im Juni ging die ESA-Bewerbungskampagne für eine Karriere als Astronaut oder Astronautin zu Ende. Mehr als 22.000 Menschen haben sich gemeldet. Das sind fast dreimal mehr als bei der letzten Runde 2008. Bei der letzten ESA-Bewerbungskampagne 2008 kamen nur 15 Prozent der Bewerbungen von Frauen, dieses Mal sind es immerhin 24 Prozent. Von Dirk Loren…
 
Nach den Terroranschlägen auf das World Trade Center vor 20 Jahren hat der NASA-Astronaut Frank Culbertson das Inferno von Bord der Internationalen Raumstation fotografiert. Das Geschehen am Boden war auch aus 350 Kilometern Höhe zu erkennen. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Sternzeit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodate…
 
Bei den Raumkapseln zur ISS kann die europäische Raumfahrt nicht mithalten. Ganz anders sieht es beim Thema Daten aus dem All aus. So soll es bald weitere Grundlagen für eine faktenbasierte Klimapolitik geben - und die ESA will Vorreiter beim Thema Raumfahrtschrott werden. Von Dirk Lorenzen www.deutschlandfunk.de, Forschung aktuell Hören bis: 19.01…
 
Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt jetzt eine Corona-Impfung auch für Schwangere und Stillende. Grund seien vor allem neue Daten aus Studien, sagte STIKO-Mitglied Marianne Röbl-Mathieu im Dlf. Schwangere hätten ein höheres Risiko, bei einer COVID-19-Erkrankung auch schwer zu erkranken. Marianne Röbl-Mathieu im Gespräch mit Lennart Pyritz…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login