show episodes
 
Wir sprechen mit schlauen Menschen einmal die Woche über alles, was in unserer Gesellschaft falsch läuft. Denn: Kritisieren was ist, heißt sagen was geändert werden muss. Dein Podcast für kluge Denkanstöße.
 
Rice and Shine ist ein Podcast und Community-Projekt der Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu. Wir wollen die vielen Geschichten und Perspektiven vietnamesischer Menschen in Deutschland sichtbar machen, mit persönlichen Anekdoten, viel Liebe und Humor. Gemeinsam blicken wir auf Gesellschaft, Politik, Popkultur und das Leben in der Diaspora. Was eint, trennt und bewegt uns? Was lassen wir uns nicht mehr gefallen – und was wünschen wir uns? Dies und mehr diskutieren wir mal zu zweit, m ...
 
Kanackische Welle ist DER Podcast für Identität im Einwanderungsland Deutschland. Zwei Mal im Monat geht‘s um Popkultur, Rassismus, Sexualität, Sport, Musik oder Gender aus einer post-migrantischen Sicht. Leicht verständlich und dennoch wertvoll! Wir beide Malcolm Ohanwe und Marcel Aburakia sind Journalisten aus München mit jeweils einem palästinensischen Elternteil. Wir freuen uns auf Feedback! Folgt uns auf Instagram (@KanackischeWelle), Twitter (@KanackWelle) und Facebook und schreibt uns ...
 
Gründlich recherchierte und sorgfältig aufbereitete Analysen: Im "Hintergrund" werden die wichtigsten Themen aus dem In- und Ausland behandelt. Dazu gehören auch besonders relevante wirtschaftliche und soziale Entwicklungen oder prägende gesellschafts- und kulturpolitische Debatten. Die Sendung vermittelt Vorgeschichte und Zusammenhänge, liefert Einblicke und Ausblicke – ein wichtiger Wegweiser in einer immer komplexeren Welt.
 
Wir befragen außergewöhnliche Menschen - so lange, bis sie selbst erklären, dass jetzt “alles gesagt” sei. Ein Gespräch kann also zwölf Minuten oder drei Stunden dauern. Die Interviewer, ZEITMagazin-Chefredakteur Christoph Amend und ZEIT-ONLINE-Chefredakteur Jochen Wegner, sind auf alles vorbereitet - und haben hunderte Fragen und meistens auch ein paar Spiele für ihren Gast dabei.
 
Dokumentationen, Reportagen, Portraits, investigative Recherchen, Analysen, Hintergründe und vor allem spannende Geschichten. Das radioFeature lässt sich noch Zeit, den Dingen auf den Grund zu gehen. Es eröffnet neue Klangräume und Horizonte – egal ob das reale Orte sind oder die Gedankenwelten interessanter Persönlichkeiten unserer Zeit. Heraus kommen dabei immer große Radio-Erlebnisse.
 
Warum lässt eine Frau ihren Mann erschießen? Wie kommt ein Kommissar an ein Geständnis? Und warum lügen Zeugen manchmal? Was, wenn Polizisten kriminell handeln oder Sachverständige versuchen, ihre Irrtümer zu kaschieren? Und was, wenn Unschuldige in die Mühlen der Strafjustiz geraten – und niemand ihnen glaubt …? Sabine Rückert aus der ZEIT-Chefredaktion ist Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung. Sie saß in großen Strafprozessen, schrieb preisgekrönte Gerichtsreportagen und ging unvor ...
 
Wenn man jemand anderen kennenlernt, erfährt man immer auch was Neues über sich selbst. Deshalb trifft Eva Schulz hier jede Woche Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen, irgendwo zwischen Pop und Politik, zum Interview - und macht sich so ihre Gedanken. +++ Ausgezeichnet als bester Deutscher Interview-Podcast 2020 +++
 
Parallel dazu ist eine Community von BPoC in Hamburg, die Lust haben ihre Perspektiven auf gesellschaftliche Verhältnisse, politische Bedingungen und ihr Leben hörbar zu machen und mit anderen zu teilen. Unsere Selbstbezeichnungen sind dabei zum Beispiel: Schwarz, Person of Color, Kanak*in, Ausländer*in, Muslim*in, Arbeiter*innenkind, Queer und vieles mehr. In vielen Themen haben wir unterschiedliche Meinungen, verschiedene gesellschaftliche Positionierungen und unterschiedliche politische H ...
 
Dieser Podcast ist dazu da, das wir über Dinge sprechen, in einer Art und Weise, das es jede/jeder versteht. Es ist ein Podcast über Selbst Reflexion zwischen Liebe, Xatar, Motivation, Hass, Capital Bra, Rolex, Zukünftsängsten, Reisen, Baklava und Druck von den Eltern.
 
Politisch, kritisch, aktuell. Wir reden über Filme, weil wir Gesellschaft verstehen wollen. Ich bin Christian Eichler, hi. Einmal in der Woche streite ich mich mit Freundinnen, Kritikern und Journalistinnen über einen neuen Film. Dabei geht es uns nicht um nur Schauspielleistungen und spannende Skripte, sondern auch um große politische Themen. Filme sind immer ein Spiegel der Gesellschaft. Sie erörtern schwierige Fragen, auf die wir oft selbst die Antwort nicht kennen. Identitätspolitik, Ras ...
 
Die Digitalisierung ist mehr als nur iPhone und Facebook. Sie stellt unsere Welt auf den Kopf - während wir dabei zuschauen, wie sich Gesellschaft, Politik und Technologie rasant verändern. Jörg Schieb und Dennis Horn gehen den Dingen auf den Grund, wechseln die Perspektiven und nehmen Hypes auseinander.
 
Endlich ein Podcast von PoC für PoC und für alle, die Lust haben, ihre Perspektive zu erweitern! In einem Land zu leben, in dem man Rassismus immer wieder von vorne erklären muss, das ist oft einfach nur ermüdend. Um uns über die Dinge unterhalten zu können, die uns interessieren, die uns Tag für Tag beschäftigen, haben wir, eine Gruppe von People of Color aus der taz, uns zusammengetan. Unsere Treffen und Gespräche sind für uns eine große Bereicherung. Denn auch wenn wir alle ähnliche Erfah ...
 
Ob Medizin, Klimawandel oder Robotertechnologie – Wissenschaft geht uns alle an. "IQ – Wissenschaft und Forschung" berichtet in seinem aktuellen Magazin über Forschungstrends, Neuentdeckungen, Hintergründe zu Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen. Gut recherchiert, verständlich erklärt. Jeden Tag auf’s Neue.
 
Zwei Berlinerinnen denen die Stimmen von woc in Deutschland gefehlt haben. Wir sprechen über unsere Erfahrungen als Women of Color, Repräsentation, das Verlernen von rassistischen Strukturen und braune Nippel. - Aus der Idee heraus unsere alltäglichen Gespräche für Interessierte festzuhalten, ist das Bedürfnis erstanden unseren Teil zur Aufklärungsarbeit in Deutschland beizutragen. Wir sprechen aus eigenen Erfahrungen, niemals für alle woc.
 
Unser Podcast Magazin Gegenpol nimmt sich Themen und Diskussionen an, die sich auf die von der Vielfalt-Mediathek bearbeiteten Sachgebiete wie Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, religisem Fundamentalismus oder auch interkulturellem Lernen, Diversitt, Demokratiepdagogik u.v.m. beziehen. Zusammen mit Expert_innen wollen wir ber Hintergrnde, neue Entwicklungen und Kontroversen in den besagten Themenfeldern berichten und diskutieren.
 
Der ultimative Gedankensalat von Delal und Erva dreht sich rund ums Reisen, um veganen Lifestyle, um Minimalismus, Rassismus im Alltag, Interreligiösität, frühes Heiraten, Selbstfindung, unsere migrationsgeschädigte Kindheit und viele lustige Lebensgeschichten. Wir widmen uns mal zu zweit, mal mit neuen Gesprächspartnern und sicher immer offen, mit Spaß und viel Humor jedem Thema.
 
Wer sind wir, und wenn ja, gibt‘s hier Raki? Yavrum Deutschland ist ein Podcast über turko-deutsche Identitätsabenteuer. Ziel der Reise: Bloß keine Fakten! Denn Cem, Seyda und Ufuk wollen eigentlich nur über sich selbst reden: ob sie auf deutschen oder türkischen Beerdigungen mehr Spaß haben, über Sucuk-Flecken auf dem Ralph-Lauren-Hemd und biodeutsche Genitalien. Dabei sind sie gnadenlos ehrlich und fast immer zärtlich.
 
Kanake, Kartoffel oder Kakaopflücker, wasn nu?! Wenn ihr mehr über das echte Leben in den Schulen und Straßen der Muddastadt erfahren wollt, dann seid ihr am richtigen Fleck. Chris & Vaddi blicken mit euch hinter die Kulissen Berlins. Hier teilen sie mit euch ihre ganz persönlichen Stories zum Thema Rassismus, Vorurteile, Gewalt an Schulen und was die Stadt nicht sonst so tolles zu bieten hat.
 
Der emanzipatorische LARP-Podcast. Shelly ist aufgefallen, dass es beim Live Rollenspiel (LARP) noch viel Diskriminierung gibt. Sexismus, Rassismus und kulturelle Aneignung, queerfeindliche Ansichten, toxische Männlichkeit und Gatekeeping - diese strukturellen Phänomene gibt es nicht nur in unserer realen Welt, sondern auch in fiktiven und ausgedachten Welten. Doch was "darf" Larp eigentlich? Und wo liegen die Grenzen dessen? Diese und weitere Fragen sollen in diesem Podcast gestellt werden. ...
 
Loading …
show series
 
Unsere Themen: +++ Rassismus: Wenn Polizeibeamte Rassisten sind +++ Misophonie: Klänge, die irre machen +++ Datenklau in Argentinien: Passdaten – ziemlich nützlich für Diebe +++ Geflüchtete auf Lesbos: neues Lager Kara Tepe +++ Pandemie und ihre Folgen: Schausteller hoffen auf Weihnachtsmärkte +++ Bundesliga ohne Gästefans: der neue Heimvorteil +++…
 
radioeins Berlin publiziert den rassistischen, sexistischen und homophoben Podcast von Somuncu und Schröder.Isabel Rohner & Regula Stämpfli erklären, was geschehen ist. Gleichzeitig reichen sie Beschwerde beim deutschen Presserat ein. Da der Podcast nach dem Twittersturm ENDLICH redigiert wurde, hier nur eine Mini-Exegese des überaus authentisch fo…
 
Die Proteste sind vorbei, der Rassismus bleibt? Fast vier Monate ist es her, dass der Afroamerikaner George Floyd in Minneapolis von weißen Polizisten getötet wurde. Sein Tod hat weltweit Proteste gegen strukturellen Rassismus und Polizeigewalt ausgelöst. Auch in Deutschland wurde über Alltagsrassismus und institutionellen Rassismus debattiert. Vie…
 
Wie die Rassismen im Werk Immanuel Kants einordnen? Der Philosoph der Aufklärung gilt als Vordenker universeller Menschenrechte. Doch über Schriften, in denen er von der Überlegenheit weißer Europäer spricht, ist der Streit wieder aufgeflammt. Anke Graneß und Pauline Kleingeld im Gespräch mit René Aguigah www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Stre…
 
Fehlende Genehmigungen, Beförderung von Wasserknappheit, mangelhafte Kommunikation: Die Liste der Kritikpunkte am im Bau befindlichen Tesla-Werk in Brandenburg ist lang. Wie in den USA sieht sich Tesla-Chef Elon Musk auch hierzulande Vorwürfen ausgesetzt, er diktiere der Politik seine Regeln. Von Christoph Richter und Marcus Schuler www.deutschland…
 
Wo sind die Diplomatinnen? Die deutsche Außenpolitik wird von Männern dominiert. Nur rund 13 Prozent aller deutschen Botschafter und Botschafterinnen sind Frauen. Eine Außenministerin hat es noch nie gegeben. Im internationalen Kontext sieht es ähnlich männlich aus: Bei Friedensverhandlungen sitzen auf 100 Stühlen durchschnittlich nur 13 Frauen. Un…
 
Unsere Themen: +++ Immunitätsausweis: Vorsitzende des Ethikrats erklärt Uneinigkeit +++ Nudging in der Gastronomie: Mehr freie Tage für Nichtraucher +++ Schätze: Finden kann sich lohnen +++ Trumps UNO-Rede: China als Feindbild +++ Eishockey: Leon Draisaitl wertvollster NHL-Spieler +++Von Deutschlandfunk Nova
 
2019 wurden rund 3,6 Millionen Pkws neu zugelassen: Davon sind circa 136 600 Elektroautos – also 1,8 Prozent im Sinne der Elektromobilität . Das ist immernoch viel zu wenig für die geplante Verkehrswende. Wie sollen Emissionen reduziert und der Verkehr klimafreundlicher werden, wenn Verbrenner den Stromern vorgezogen werden? Ganz so schlimm sei es …
 
Maike ist verschwunden. Die Polizei ermittelt: Es gibt keine Leiche, keine Waffe, keinen Tatort – nicht einmal ein richtiges Motiv. Trotzdem werden Maikes Freund und dessen Mutter wegen Mordes verurteilt. Wie kam es dazu? Die neue Ausgabe des Kriminalmagazins ZEIT Verbrechen liegt am Kiosk und ist hier online bestellbar. In Folge 64 reden Sabine Rü…
 
Türen auf Bei Richterin Barbara Salesch und ihrem Kollegen Alexander Hold war der Gerichtssaal immer gut besucht. Mit echten Verhandlungen hatten die Sendungen aber nur wenig zu tun. Es wundert also nicht, dass es in deutschen Gerichtssälen oft ein bisschen leerer ist. Dabei sind Prozesse grundsätzlich erst einmal öffentlich: Wer will, darf sich re…
 
Miracle Workers: Dark Ages Die erste Staffel war schon zum Brüllen komisch: Gott als schräger Arbeitgeber und seine tapferen Helferlein, die versuchen, seinen Optimismus und damit die Welt zu retten. Jetzt geht es bei den „Miracle Workers“ darum, selbst zu überleben – im Mittelalter. Mit den Bräuchen dort ist nicht zu Spaßen, außer die Miracle Work…
 
Mehrsprachigkeit mit Vanessa Vu, Merve Kayikci und Yeboahsvlogs „Kaum Deutsch zu Hause spricht jedes fünfte Kind.“, titelt die Tagesschau und stößt damit eine Klassiker-Debatte an: Mehrsprachigkeit bei Kindern. Während CSUler sich wünschen, dass in migrantischen Wohnzimmern ausschließlich deutsch gesprochen wird, erzählen wir euch, mit wie vielen S…
 
Auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán soll eine hochmoderne Bahnlinie entstehen: der sogenannte Maya-Zug. Mit 160 Stundenkilometern soll er durch die Region rasen und Touristen zu den historischen Maya-Stätten bringen. Doch entlang der Strecke formiert sich Protest. Von Anne Demmer und Sybille Flaschka www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bi…
 
Nicht nur Festivals leiden unter Corona Deutschland versteht sich als Kulturnation. Das zeigt sich nicht nur in der betonten Tradition der Dichter und Denker. Durch die föderale Organisation von Kultur ist in Deutschland eine vielfältige Kulturlandschaft entstanden. Es gibt viele Förderprogramme, denn Kultur soll nicht ausschließlich von Kommerz ab…
 
Unsere Themen: +++ München und Covid-19: Bayerische Hauptstadt ist Corona-Hotspot +++ Tour de France: Marcel Kittel über den Sieger Tadej Pogačar +++ Olga Dryndova zu Belarus: EU und Russland haben unterschiedliche Ansätze +++ Weltraumzentrum der Bundeswehr: Nur ein bisschen neu +++ Kaffee: Bei 55 Euro bin ich raus +++…
 
Unsere Themen: +++ München und Covid-19: Bayerische Hauptstadt ist Corona-Hotspot +++ Tour de France: Marcel Kittel über den Sieger Tadej Pogačar +++ Olga Dryndova zu Belarus: EU und Russland haben unterschiedliche Ansätze +++ Weltraumzentrum der Bundeswehr: Nur ein bisschen neu +++ Kaffee: Bei 55 Euro bin ich raus +++…
 
Ein Leben im Camper! Davon hat doch jeder schon mal geträumt: Die Wohnung kündigen, von unterwegs arbeiten, jeden Morgen an einem anderen Ort aufwachen. Manchen reicht ein simpler Roadtrip nicht, es darf auch gerne noch länger gehen und noch ein wenig mehr sein. Aber wie genau funktioniert das? Denn Deutschland ist ein Land mit sehr vielen Regeln –…
 
Elisabeth* schreibt: “Lieber Matze, liebe Katia,ich habe euren Podcast vor Kurzem entdeckt und finde ihn sehr hilfreich und angenehm zu hören. Ich habe eine Frage zur Kita. Meine Tochter ist drei Jahre alt und geht nicht gerne in die Kita. Die Einrichtung ist schön und kindgerecht, die Erzieherinnen nett, doch sie können natürlich nicht so feinfühl…
 
A Love Song for Latasha Latasha ist 15 Jahre alt, als sie am 16. März 1991 erschossen wird. Einige Tage zuvor, am 03. März, wird der afroamerikanische US-Bürger Rodney King bei einem Polizeieinsatz misshandelt. Die Tat löst massenhafte Proteste gegen Rassismus bei Polizei und Justiz aus. „A Love Song for Latasha“ erinnert an den Tod des Mädchens, d…
 
Die Tour de France 2020 ist Geschichte und hat mit Tadej Pogacar einen Überraschungs-Sieger hervorgebracht. Dazu fand die Rundfahrt aufgrund der Corona-Pandemie unter besonderen Bedingungen statt. Drei Radsport-Experten ziehen im Dlf-Sportgespräch ein Fazit. Andreas Stauff, Nico Denz und Johannes Fröhdinger im Gespräch mit Matthias Friebe www.deuts…
 
Die deutschen Bischöfe streiten über heikle Themen: Wie umgehen mit dem Missbrauchsskandal? Was tun gegen Mitgliederschwund? Und was sollen Frauen in der Kirche dürfen? Georg Bätzing ist seit einem halben Jahr Vorsitzender der Bischofskonferenz. Er soll Kompromisse finden. Von Christiane Florin www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hören bis: 19.01.2…
 
Vor 80 Jahren nahm sich Walter Benjamin auf der Flucht vor den Nazis das Leben. Das französische Duo "Catherine Vincent" widmet dem deutschen Philosophen ein Konzeptalbum. Darauf begegnet Benjamin seinem syrischen Alter Ego. Von Johanna Tirnthal www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Billigfleisch oder Billigflug: Berücksichtigt man die Umweltfolgen, sind viele Güter zu günstig. Ein Supermarkt zeigt darum seit Kurzem ein zweites Preisschild mit den „wahren Kosten“. Gut gemeint, aber auch gut gedacht? David Lauer bezweifelt es. Von David Lauer www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Lin…
 
In totalitären Zeiten verteidigen sie die Freiheit: Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand finden in den 1930er-Jahren zu ihrer Stimme. Wolfram Eilenberger folgt den Wegen der vier mutigen Denkerinnen in seinem neuen Buch. Wolfram Eilenberger im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören …
 
In totalitären Zeiten verteidigen sie die Freiheit: Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand finden in den 1930er-Jahren zu ihrer Stimme. Wolfram Eilenberger folgt den Wegen der vier mutigen Denkerinnen in seinem neuen Buch. Wolfram Eilenberger im Gespräch mit Catherine Newmark www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören …
 
Ratched Mildred Ratched führte in „Einer flog übers Kuckucksnest“ straff die psychiatrische Station. Was passierte aber, bevor Jack Nicholson die Station aufmischte und wie wurde Ratched zu der, die sie ist? Die neue Serie der „American Horror Story“-Macher basiert lose auf der Romanvorlage „Einer flog übers Kuckucksnest“. Zu sehen gibt’s die Drama…
 
Der Wirecard-Skandal hat den Finanzmarkt schwer getroffen. Durch die Insolvenz des Zahlungsdiensteanbieters droht nicht nur ein politisches Nachspiel. Auch die sogenannte Fintech-Branche steht vor der grundlegenden Frage, ob mehr Aufsicht und strengere Regeln notwendig sind – ein Zwiespalt. Von Katharina Peetz www.deutschlandfunk.de, Hintergrund Hö…
 
Das Eis der Arktis schmilzt. Forschende führen das auf den Klimawandel zurück. Investoren wittern nun ungeahnte Chancen: Weil die Eisflächen schmelzen, fahren schon jetzt viel mehr Handelsschiffe durch das Gebiet. Die Meeresbiologin Antje Boetius spricht in ihrem Vortrag darüber, welche Folgen das für die Arktis haben kann.…
 
Welt der Quantenphysik Die Quantenphysik und die Relativitätstheorie gehen bislang partout nicht zusammen. Das wurmt viele Physikerinnen und Physiker. Auf der Suche nach Lösungen für dieses Dilemma entdecken sie manchmal auch alte Theorien wieder. So etwa die De-Broglie-Bohm-Theorie: Sie liefert – jedenfalls möglicherweise – einen Weg, wie die beid…
 
The Wrestler Die Achtziger sind vorbei und mit ihnen auch die Karriere von Wrestler Randy „The Ram“ Robinson. Nun schlägt er sich – in die Jahre gekommen – mit kleinen Wettkämpfen durch. Als er einen Herzinfarkt erleidet, muss er schließlich sein Leben umkrempeln. „The Wrestler“ ist nicht nur das Comeback eines Profisportlers, sondern auch des Scha…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login